Tornado AG51 in 1:72 von Revell

Diskutiere Tornado AG51 in 1:72 von Revell im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Ich bastel mir mal wieder nen Tornado. Ausnahmsweise nicht vom MFG sondern vom Aufklärungsgeschwader 51. In Grau; dann kommen die ganzen Klappen...
kosmodian

kosmodian

Space Cadet
Dabei seit
25.08.2003
Beiträge
2.313
Zustimmungen
1.317
Ort
Schleswig-Holstein
Ich bastel mir mal wieder nen Tornado. Ausnahmsweise nicht vom MFG sondern vom Aufklärungsgeschwader 51. In Grau; dann kommen die ganzen Klappen die ich aufreissen möchte bestimmt gut rüber.



Für das Cockpit nehme ich bedruckte Eduardätzteile. Der Bausatz war schon von jemand anderem angefangen; deswegen hab ich ihn günstig bei Ebay bekommen.

Eigentlich hatte ich auch bor soviel gekauftes Resin und Blech da reinzuwerfen wie möglich...



Und dann hab ich ja angefangen mir die Teile auch selbst zu drucken; also auch Sachen die es bisher noch nicht gibt; wie zum Beispiel Lufteinläufe und Triebwerksschächte:



Das ist ein iterativer Prozess der aus Messen, zeichnen, drucken, anpassen und dann wieder zeichnen und drucken besteht.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Taylor Durbon

Taylor Durbon

Astronaut
Dabei seit
10.06.2006
Beiträge
3.275
Zustimmungen
3.847
Ort
Ettlingen,früher Rostock
Seh ich das richtig, du hast zwei verschiedene Flügelsets mit ausgefahrenen Klappen liegen? Kannst du die bitte mal kurz vorstellen und vergleichen?
 
kosmodian

kosmodian

Space Cadet
Dabei seit
25.08.2003
Beiträge
2.313
Zustimmungen
1.317
Ort
Schleswig-Holstein
Nein, aber die Ede Teile sehen sau hell aus?

Jo, die sind sehr hell. Habe gerade mal Bilder vom Ag 51 Tornado in Schleißheim angeschaut - das Cockpit ist dunkler als die Außenfarbe. Ich habe die Eduardteile mal versucht abzudunkeln; dabei geht natürlich Kontrast verloren....
 
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
10.774
Zustimmungen
4.182
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Jawohl so kommt der Führeraum viel besser!!

Im Rückenschacht verläuft hauptsächlich die Mech. Flugsteuerung und Zapfluft... Von dem Bomber müssen jegliche Bilder irgendwo zu finden sein....
Hab z.Z. keinen Zugriff ... erst nächste Woche....aber es ist im Netz sicher was zu finden...
 
Scout712

Scout712

Flieger-Ass
Dabei seit
14.08.2012
Beiträge
260
Zustimmungen
969
Ort
Thüringen
Airwaves und Air Graphics. Sind quasi identisch. Bei beiden sind die Klappen nur halb ausgefahren.
Ich habe die Airwaves Flächen auch. Die sind m.M. nach für den Hasegawa Tornado gedacht. Die Löcher für die Fügelschwenkmechanismus stimmen nicht mit den Zapfen im Revell Rumpf überein. Die müssen neu gebohrt werden. Ausserdem sind die Airwaves Flügel von der Spannweite einen Zacken kürzer, als die Revell Bausatz Flächen.

Kurze Frage noch. Du sagst, halb ausgefahren. Ich bin jetzt kein Tornado Experte. Welche Stellung haben die Klappen zum take off?

Gruss
Michael
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Viking

Viking

Astronaut
Dabei seit
21.04.2001
Beiträge
3.552
Zustimmungen
1.667
Ort
Im Norden
Cockpit abgedunkelt; dritte Version des Rumpfrückenkanals (ich nenne es mal Spine) eingepasst. Jetzt können Kabel und Leitungen gezogen werden...aber hat jemand nen Plan?

Ich weiß nicht, wie groß die Unterschiede sind, evtl helfen diese Referenzbilder.

Das Cockpit des Tornado ist laut T.O. FS 36231 lackiert.
 
kosmodian

kosmodian

Space Cadet
Dabei seit
25.08.2003
Beiträge
2.313
Zustimmungen
1.317
Ort
Schleswig-Holstein
Ich freue mich über die rege Beteiligung! :) Zu den Flügeln schreib ich auch noch was...

Ich weiß nicht, wie groß die Unterschiede sind, evtl helfen diese Referenzbilder.

Das Cockpit des Tornado ist laut T.O. FS 36231 lackiert.
Joo, die Tornado SIG ist ne wahre Fundgrube und Grundlage für viele Details. Mir fehlt nur noch der Durchblick auf die darunterliegende, grundsätzliche Struktur. Ich habe mal angefangen ein paar davon reinzulegen:



Größen und Proportionen gefallen mir noch nicht. Achja, die feine Riffellung kommt vom schnellen Druck mit geringer Auflösung.
 
Anhang anzeigen
kosmodian

kosmodian

Space Cadet
Dabei seit
25.08.2003
Beiträge
2.313
Zustimmungen
1.317
Ort
Schleswig-Holstein
Lufteinläufe. Revell hat die Form auf den ersten Blick ganz gut getroffen:



Die sind leider so undankbar zu verschleifen. Innen benötigen die richtig viel Füllmaterial und bis man oben ne plane nahtlose Fläche hat, ist bon den Gravuren nur noch die Hälfte übrig.

Also mal anhand von Zeichnungen was nachgebaut und gedruckt:



Entweder ist die Zeichnung falsch, ich habe Fehler beim Messen gemacht oder Revells Rumpf ist ein Milimeter zu flach.

Also hab ich mal versucht much an der Form von Revell zu orientieren:


Ich glaube das geht in die richtige Richtung...
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
10.774
Zustimmungen
4.182
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Schaut schon mal richtig wichtig aus!

Wenn du das in eine Wartungsszene einbauen möchtest...? Der Lox-Converter war dann ausgebaut..
 
kosmodian

kosmodian

Space Cadet
Dabei seit
25.08.2003
Beiträge
2.313
Zustimmungen
1.317
Ort
Schleswig-Holstein
Aber der ist so schön grün.......

Danke für den Hinweis; werde die Bucht dementsprechend anpassen. Ist zweiteilig; Rahmen und Rückwand mit (bzw. dann auch ohne) grüner Murmel.
 
Thema:

Tornado AG51 in 1:72 von Revell

Tornado AG51 in 1:72 von Revell - Ähnliche Themen

  • Erneut Tornadopiloten des TaktLwG 51 während Flug geblendet

    Erneut Tornadopiloten des TaktLwG 51 während Flug geblendet: Erneut Tornadopiloten während Flug geblendet Die Tornadopiloten des Taktischen Luftwaffengeschwaders 51 "Immelmann“ sind bei ihren...
  • 50 Jahre Recce / Tornado AG51 "I"

    50 Jahre Recce / Tornado AG51 "I": Anlässlich des Jubiläums 50 Jahre Taktische Luftaufklärung gab es 2009 diese Sonderlackierung...
  • Letzter Tornado bei JaboG34 und RF-4E bei AG51

    Letzter Tornado bei JaboG34 und RF-4E bei AG51: Hallo zusammen, Ich suche die takt. Nr. des letzten Tornado IDS vom JaboG 34 Memmingen und der RF-4E 35+?? des AG 51 Bremgarten, der jeweils...
  • Tornado IDS AG51 NTM '04 (144mal kleiner *g*)

    Tornado IDS AG51 NTM '04 (144mal kleiner *g*): Hallo, Hallo, ich werde hier ein Tornado IDS in 1/144 bauen, den bausatz kennen sicherlich die meisten hier. es handelt sich um den neuen von...
  • AG51 Tornado in Köln bruch gebaut

    AG51 Tornado in Köln bruch gebaut: Hab soeben die Meldung bekommen das eben (ca 10min her) ein Tornado vom AG51 in Köln bei der Landung bruch gebaut hat.Ist wohl von der Bahn ab,ein...
  • Ähnliche Themen

    • Erneut Tornadopiloten des TaktLwG 51 während Flug geblendet

      Erneut Tornadopiloten des TaktLwG 51 während Flug geblendet: Erneut Tornadopiloten während Flug geblendet Die Tornadopiloten des Taktischen Luftwaffengeschwaders 51 "Immelmann“ sind bei ihren...
    • 50 Jahre Recce / Tornado AG51 "I"

      50 Jahre Recce / Tornado AG51 "I": Anlässlich des Jubiläums 50 Jahre Taktische Luftaufklärung gab es 2009 diese Sonderlackierung...
    • Letzter Tornado bei JaboG34 und RF-4E bei AG51

      Letzter Tornado bei JaboG34 und RF-4E bei AG51: Hallo zusammen, Ich suche die takt. Nr. des letzten Tornado IDS vom JaboG 34 Memmingen und der RF-4E 35+?? des AG 51 Bremgarten, der jeweils...
    • Tornado IDS AG51 NTM '04 (144mal kleiner *g*)

      Tornado IDS AG51 NTM '04 (144mal kleiner *g*): Hallo, Hallo, ich werde hier ein Tornado IDS in 1/144 bauen, den bausatz kennen sicherlich die meisten hier. es handelt sich um den neuen von...
    • AG51 Tornado in Köln bruch gebaut

      AG51 Tornado in Köln bruch gebaut: Hab soeben die Meldung bekommen das eben (ca 10min her) ein Tornado vom AG51 in Köln bei der Landung bruch gebaut hat.Ist wohl von der Bahn ab,ein...
    Oben