Tornado ASSTA 3 45+57

Diskutiere Tornado ASSTA 3 45+57 im Jets ab 1/32 Forum im Bereich Bauberichte online; Nun lege ich den zweiten Tornado für Tom auf Kiel. Es handelt sich um die modernste Variante des kampfwertgesteigerten Tornado mit ASSTA 3.0...

Moderatoren: AE
  1. #1 Wingcommander, 04.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.167
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Nun lege ich den zweiten Tornado für Tom auf Kiel. Es handelt sich um die modernste Variante des kampfwertgesteigerten Tornado mit ASSTA 3.0 Standard.

    Zitat aus FlugRevue:
    "Der erste serienmäßig auf den ASSTA 3.0-Standard umgerüstete Tornado hat bei Cassidian in Manching seinen Erstflug absolviert. In den kommenden Monaten wird nun die Software finalisiert und zugelassen.
    Die ersten umgerüsteten Tornados werden laut Hersteller planmäßig Mitte 2012 an die Deutsche Luftwaffe ausgeliefert.
    ASSTA 3.0 beinhaltet neben der Einrüstung des Kommunikationsstandards MIDS (Multifunctional Information Distribution System / Link 16) unter anderem ein modernes Funkgerät, einen digitalen Video- und Sprachrekorder (DVDR) und die Integration der LJDAM-Präzisionsmunition (Laser Joint Direct Attack Munition), welche sowohl mit Hilfe der Satellitennavigation, als auch per Laser ins Ziel gesteuert werden kann.
    Parallel zu den Aktivitäten bei ASSTA 3.0 laufen bereits die Weiterentwicklungen auf 3.1. Hierbei werden die alten Monochrome-TV/Tabs durch Farbdisplays (L/RNHDD) ersetzt, das MIDS Basic Package mit voller Mission Control-/Lagedarstellung sowie die Videobilder des Light Designator Pod und Recce Light Pod integriert.
    Cassidian ist im Auftrag der Panavia GmbH für Projektmanagement, Entwicklung, Fertigung und Einrüstung der Kampfwertsteigerungen der deutschen Tornados verantwortlich."

    Der ASSTA 3 Tornado 45+57 in Manching.

    Das Foto darf ich mit freundlicher Genehmigung von Andreas Zeitler hier zeigen:TOP:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wingcommander, 04.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.167
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Ich werde nicht den kompletten Bau hier vorstellen, denn der ist mit dem Tiger 2011 fast identisch. Eingegangen wird nur auf die spezifischen Änderungen am Modell für ASSTA 3. Da wären: Im Cockpit neue Bildschirme für Pilot und WSO, die Front-Sensoren unter dem Rumpf und die Sensoren an der Fin, vorne und hinten.
    Hier wird auch das Aires-Cockpit und die Nozzles eingebaut. Die Tragflächen werden nicht abgeändert und die Speedbrakes bleiben geschlossen. Tom wird die Decals für die Fin entwerfen und Harald wird diese drucken.


    Auch dieses Foto darf ich hier zeigen:TOP:
     

    Anhänge:

  4. #3 Wingcommander, 04.06.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.167
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Die Sensoren stelle ich aus Resinresten her. Diese werden dann angepasst und angebaut. Hier schon mal in Arbeit der hintere Fin-Sensor.
     

    Anhänge:

  5. #4 Flying_Wings, 04.06.2012
    Flying_Wings

    Flying_Wings Alien

    Dabei seit:
    10.06.2002
    Beiträge:
    5.882
    Zustimmungen:
    9.021
    Ort:
    BY
    Die Fotos kommen mir bekannt vor :angel:
    Den BB werde ich auf jeden Fall verfolgen :TOP:

    F_W
     
  6. #5 Wingcommander, 05.06.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.167
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Das "Resin-Sensorgehäuse" ist angeklebt und grob verschliffen. Den originalen Sensor habe ich vorher an der Gravur abgesägt.
     

    Anhänge:

  7. #6 Wingcommander, 05.06.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.167
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Dann habe ich mit einem 0,8 mm Bohrer je Seite zwei Löcher in das Gehäuse gebohrt und mit einem 2,5 mm je ein Loch pro Seite für die Sensoren gebohrt.
     

    Anhänge:

  8. #7 Wingcommander, 05.06.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.167
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    In diese Löcher habe ich nach Vorbildmaterial die Sensoren aus verschieden starken Gießaststücken eingeklebt und verschliffen.:!:
     

    Anhänge:

  9. #8 Wingcommander, 19.10.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.167
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Hallo Modellbaufreunde,

    nachdem ich mit dem Tiger-Tornado doch noch auf die Decals warten muss, lege ich wieder mit dem ASSTA 3 los. Der Rumpf ist fertig gebaut und lackiert, die Cockpitwanne ist eingebaut, nun kommen die komplett umgestalteten Panels mit den neuen Bildschirmen ins Cockpit. Tom hat mir Fotos von den geänderten Teilen geschickt und ich habe sie 32 mal kleiner umgesetzt. Im vorderen Cockpit wurde die Map gegen einen Bildschirm getauscht. Guckst Du hier. Links IDS, rechts ASSTA 3
     

    Anhänge:

  10. #9 Wingcommander, 19.10.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.167
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Im hinteren Cockpit habe ich dann mit einem größeren Umbau begonnen. Ich habe dafür den Dremel mit einer Fräse aufmunitioniert und den mittleren Teil fast ganz in Spähne verwandelt. Danach kamen ein neu aufgebauter Bildschirm rein und darunter kommt ein kleineres Gehäuse mit Display und Tastatur. Siehe links das IDS Cockpit, rechts das ASSTA 3.
     

    Anhänge:

  11. #10 Wingcommander, 19.10.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.167
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Um die Bildschirme im hinteren Cockpit ist ein Rohrrahmen gebaut worden. Diesen habe ich aus gezogenem Gießast in verschiedener Stärke nachgebaut. Hier ist auch das Display unter dem mittleren Bildschirm zu sehen. Später wird das Rohrgestell anthrazit lackiert und alle Details farblich herausgearbeitet.
     

    Anhänge:

  12. #11 Wingcommander, 19.10.2012
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.167
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    und zum Schluss der Rumpf mit Cockpit.
     

    Anhänge:

  13. #12 Wingcommander, 19.02.2013
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.167
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Leute, es geht weiter:TOP:. Ich habe am Samstag von Harald die endgültige Version der Decals bekommen. Muß noch den Frontsensor aus Resin schnitzen und werde in den nächsten Tagen wieder loslegen. Dann wird bald auch die Decalorgie der Tiger 2011 weitergehen und fertiggestellt. Also bis bald

    Frank
     
  14. #13 Wingcommander, 27.02.2013
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.167
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Hier seht Ihr die beiden Rohlinge für die Sensoren. Der obere wird zwei mal an der Fin (vorne und hinten) verwendet, der Untere ist der Unterrumpfsensor (hier noch ohne die beiden Blattantennen). Sie sind aus Resin zurecht gefeilt und dienen als Vorlage für die Abgüsse, die Harald dann mit den Decals vertreiben wird.
     

    Anhänge:

  15. #14 TigerTom, 27.02.2013
    TigerTom

    TigerTom Testpilot

    Dabei seit:
    21.07.2007
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    490
    Ort:
    Heidelberg
    :TOP:
     
  16. #15 Friedarrr, 27.02.2013
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.556
    Zustimmungen:
    1.646
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Ist die "Gerätschaft" für den linken Laserschacht vollständig?
    Da finde ich die Form nicht so recht getroffen??
    Nach welchen Vorlagen gehts du?
     
  17. #16 Friedarrr, 28.02.2013
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.556
    Zustimmungen:
    1.646
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Vorderer unterer RWR.

    Im LH Laserschacht...
     

    Anhänge:

  18. #17 Friedarrr, 28.02.2013
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.556
    Zustimmungen:
    1.646
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Dito von etwas seitlicher...
     

    Anhänge:

  19. #18 Friedarrr, 28.02.2013
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.556
    Zustimmungen:
    1.646
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    RWR`s an der Seitenflosse....
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Wingcommander, 01.03.2013
    Wingcommander

    Wingcommander Space Cadet

    Dabei seit:
    04.12.2007
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1.167
    Beruf:
    Staatsbediensteter
    Ort:
    ETNN/Düren
    Hallo Friedarr,
    danke für die Bilder:TOP:!

    Frank
     
  22. #20 blackcat-one, 01.03.2013
    blackcat-one

    blackcat-one Testpilot

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    278
    Ort:
    Norditalien
    Hallo Friedarr, genau Danke für die Bilder.
    :!: Interessante Einzelheiten :TOP:
     
Moderatoren: AE
Thema: Tornado ASSTA 3 45+57
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ASSTA 3.0

    ,
  2. assta 3

    ,
  3. recce light pod

Die Seite wird geladen...

Tornado ASSTA 3 45+57 - Ähnliche Themen

  1. Tornado ASSTA3 45+57 Revell

    Tornado ASSTA3 45+57 Revell: Hallo, nach dem Baubericht folgt nun der Rollout:). Bei schönem Wetter heute nachmittag habe ich den ASSTA3 Tornado an die frische Luft...
  2. Tornado JaboG 33 Assta 3 Lackierung

    Tornado JaboG 33 Assta 3 Lackierung: Hallo leute, ich habe ein Bild von einem Tornado mit der Kennung 45+24. Nach meinem Wissen her gibt es diesen Tornado schon einige Jahre nicht...
  3. Tornado ASSTA 2 ??

    Tornado ASSTA 2 ??: Hi hab den Toni mit ASSTA 2 auf dem Leiwerk nun schon des öfteren in Manching gesehen... Nun ne dumme Frage? was is an dem so besonderes? Ich...
  4. Tornado: suche Foto

    Tornado: suche Foto: Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem bestimmten Foto. Das war stets mein Desktop-Hintergrund. Und ich kann ihn jetzt nicht mehr finden....
  5. Aktive Tornados

    Aktive Tornados: Aktive Tornados der Luftwaffe