Tornado ECR 46+47 "40 Jahre JaboG 32" von Revell 1:144

Diskutiere Tornado ECR 46+47 "40 Jahre JaboG 32" von Revell 1:144 im Jets bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Und ´mal wieder ein Toni... :TD: Verbaut wurde wie immer der aktuelle Bausatz aus dem Hause Revell, diesmal in der ECR Version - ebenfalls wie...

Moderatoren: AE
  1. #1 airforce_michi, 02.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.904
    Zustimmungen:
    4.271
    Ort:
    Private Idaho
    Und ´mal wieder ein Toni... :TD:

    Verbaut wurde wie immer der aktuelle Bausatz aus dem Hause Revell, diesmal in der ECR Version - ebenfalls wie gewohnt wurden sämtliche vom Hersteller unterschlagenen Teile ergänzt...Blattantennen, Staulufteinlauf u.l., Scheinwerfer, Eisfühler, Staudruckrohre li + re, Warnleuchten, Gurte, Einziehstreben an Hfw-Klappen...sogar eine der ECR Komponenten am Unterrumpf fehlt im Kit...Na sowas! :eek:

    Vorbild des Modells ist der ECR mit dem taktischen Kennzeichen 46+47 des JaboG 32 aus Lechfeld, wie er anno 1998 zum vierzigjährigen Bestehen des Geschwaders lackiert war. Das Original verunglückte im April 2007 in der Schweiz.

    Die nötigten Decals zu dieser Sonderlackierung lieferte mir die Fa. HaHen als "Testshot" - vielen Dank auch an dieser Stelle noch einmal an Harald Hensel alias bladov :TOP:

    Ich habe auf eine Alterung diesmal weitgehend verzichtet, nur das Fahrwerk erhielt einen leichten wash.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 airforce_michi, 02.10.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.904
    Zustimmungen:
    4.271
    Ort:
    Private Idaho
    ...
     

    Anhänge:

  4. #3 airforce_michi, 02.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.904
    Zustimmungen:
    4.271
    Ort:
    Private Idaho
    Lackiert wurde das Modell grundsätzlich mit Revell #51 und Humbrol #153, ausnahmsweise ohne Aufhellung - die Versuche mit aufgehellter Farbe gaben einen völlig falschen Farbton gegenüber dem Original ab...
     

    Anhänge:

  5. #4 airforce_michi, 02.10.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.904
    Zustimmungen:
    4.271
    Ort:
    Private Idaho
    Grundlackierung der Zelle mit Airbrush, Radom und Außenlasten per Pinsel bemalt...
     

    Anhänge:

  6. #5 airforce_michi, 02.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.904
    Zustimmungen:
    4.271
    Ort:
    Private Idaho
    Ein Detail des Slw...die Decals von HaHen sind erwartungsgemäß von sehr guter Qualität :TOP:
     

    Anhänge:

  7. #6 airforce_michi, 02.10.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.904
    Zustimmungen:
    4.271
    Ort:
    Private Idaho
    Die Leitflächen der Tanks habe ich wie immer bereits stark verdünnt, dennoch erscheinen sie m.E. noch zu kräftig :rolleyes:
     

    Anhänge:

  8. #7 airforce_michi, 02.10.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.904
    Zustimmungen:
    4.271
    Ort:
    Private Idaho

    Anhänge:

  9. #8 airforce_michi, 02.10.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.904
    Zustimmungen:
    4.271
    Ort:
    Private Idaho
    Am rechten Lufteinlauf mußte ich den Schriftzug ein wenig mit Farbe ausbessern (meine Schuld)... , am Modell für´s Auge aber kaum zu sehen ;)
     

    Anhänge:

  10. #9 airforce_michi, 02.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.904
    Zustimmungen:
    4.271
    Ort:
    Private Idaho
    Wenigstens eine einzige Klappe wollte ich öffnen... :p

    Es handelt sich allerdings nur um eine stumpf angeklebte Pappe, die "Öffnung" dahinter ist Illusionsmalerei ;)

    Frage an die Experten: Kann ich an dieser Klappe ein Kabel einführen?
     

    Anhänge:

  11. #10 airforce_michi, 02.10.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.904
    Zustimmungen:
    4.271
    Ort:
    Private Idaho
    Und...
     

    Anhänge:

  12. #11 Friedarrr, 02.10.2007
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.712
    Zustimmungen:
    2.091
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Die "THW" Maschine war zwar für mich eine der hässlichsten Sonderlackierungen, aber als Modell hast Du sie wieder wunderbar umgesetzt. Mit Details die sogar bei vielen Modellen in wesentlich größeren Maßstab fehlen.


    Da man so ein tolles Modell auch ein bisschen kritisieren darf:
    Das Decal für den Crashrecorder ist Dir aber etwas zu weit nach hinten gerutscht (oberes Anticollision ggf. auch etwas?)
     
  13. #12 airforce_michi, 02.10.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.904
    Zustimmungen:
    4.271
    Ort:
    Private Idaho
    ...fertig! :D

    Vielleicht gefällt er ja dem Einen oderen Anderen - vllt auch nicht... :TD:
     

    Anhänge:

  14. #13 Friedarrr, 02.10.2007
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.712
    Zustimmungen:
    2.091
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Mir gefällt "Er" nicht! Hässliches Flugzeug und hässliche Sonderlackerung!:FFTeufel:

    Mir gefällt aber das was Du daraus gemacht hast! Das Modell!:TD:
     
  15. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.577
    Zustimmungen:
    956
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Gefällt:TD:
     
  16. Dondy

    Dondy Astronaut

    Dabei seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    3.516
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Memmingen
    Diese Klappe hat nur der ECR, und ist zur zusätzlichen Kühlung der Elektronik zuständig. --> Kein Kabel vorhanden, von dem ich wüsste ;) Eigentlich müsstest du noch 3 andere Klappen öffnen, wenn du schon diese auch auf hast :D
    Aber ich denke Friedarrr kann dir da noch mehr zu sagen. Ich plapper eh nur das nach, was ich alles von ihm schon hab lernen dürfen :red: :TOP:

    Achja, ich finde die Maschine auch potthässlich, wenn ich ehrlich sein darf. Allerdings das Original, nicht dein Modell. :FFTeufel: Das haste wie immer super hinbekommen Michi! :HOT
     
  17. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 der-ogif, 03.10.2007
    der-ogif

    der-ogif Testpilot

    Dabei seit:
    13.10.2005
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    Koch
    Ort:
    Dessau , München
    ich finds klasse:HOT :HOT :HOT
     
  19. #17 Friedarrr, 04.10.2007
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.712
    Zustimmungen:
    2.091
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Dondy, beim ECR ist es ein ganz klein wenig anders, da müssten nur die zwei restlichen Kühlgebläseklappen geöffnet sein. Die Notstauluftklappe kann sowohl auf oder geschlossen sein!


    Also Michi, bei den nächsten 20 ECR wirst du das dann bestimmt berücksichtigen! ;)
     
Moderatoren: AE
Thema:

Tornado ECR 46+47 "40 Jahre JaboG 32" von Revell 1:144

Die Seite wird geladen...

Tornado ECR 46+47 "40 Jahre JaboG 32" von Revell 1:144 - Ähnliche Themen

  1. W2018BB Tornado GR.4 Dambusters 1/72

    W2018BB Tornado GR.4 Dambusters 1/72: Zum Wettbewerb und zum 100 jährigen Jubiläum der RAF möchte ich einen Tornado GR.4 von Revell in 1/72 bauen. Zurüstteile sind das Cockpit von...
  2. Tornado PA200 Technik&News

    Tornado PA200 Technik&News: Neues von den Fachjournalisten des Spiegels... Mängel bei der Bundeswehr: Deutsche "Tornados" sind nicht Nato-tauglich - SPIEGEL ONLINE - Politik
  3. Brauche Hilfe beim einklappen von Fahrwerk einer Panavia Tornado

    Brauche Hilfe beim einklappen von Fahrwerk einer Panavia Tornado: Wie oben beschrieben benötige ich hilfe beim einklappen des Fahrwerks vorne u. hinten bei unserer Sockelmaschine. Vielleicht ist jemand aus dem...
  4. RAF Tornado Notlandung in Düsseldorf

    RAF Tornado Notlandung in Düsseldorf: Am Montag (28.02.2018) Abend ist ein Tornado des Vereinigten Königreichs in Düsseldorf notgelandet. Aufgrund einer technischen STörung (keine...
  5. Tornado-Ausbildung in Jagel

    Tornado-Ausbildung in Jagel: Heute 18:15 auf N III in der Sendung "Wie geht das?"
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden