Tornado IDS "44+39" 1:144 von Revell

Diskutiere Tornado IDS "44+39" 1:144 von Revell im Jets bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Der zweite im Bunde... Auch hier gilt: Die Pinselbemalung ist wie beim AG 51 Tiger "45+91" ein wenig nach hinten losgegangen - weiterhin haben...

Moderatoren: AE
  1. #1 airforce_michi, 29.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    9.041
    Zustimmungen:
    4.622
    Ort:
    Private Idaho
    Der zweite im Bunde...

    Auch hier gilt: Die Pinselbemalung ist wie beim AG 51 Tiger "45+91" ein wenig nach hinten losgegangen - weiterhin haben meine Versuche mit einem für mich neuen Klarlack ihr Übriges zur verunglückten Oberfläche beigetragen :rolleyes:

    Schuster, bleib´bei Deinen Leisten :TD:

    Das Original
    Das Original II

    Hier also (m)eine 1/144er-Version des Tornado IDS "44+39" vom JaboG 33 in Büchel, wie er im September 1996 zum TdoT zu sehen war.

    Die Maschine kam zum damaligen Zeitpunkt frisch aus der Änderungsüberholung, während deren Verlauf auch ein neuer Anstrich aufgetragen wurde. Kurioserweise entsprach diese neue Lackierung der Norm 83C, ein Tarnmuster, dessen Verwendung von der Luftwaffe offiziell schon im Jahre 1991 eingestellt wurde.

    Die "44+39" wurde später in die USA nach Holloman AFB verlegt.

    Der Bausatz von Revell hat eine sehr gute Paßform und hinterläßt einen ordentlichen Gesamteindruck, es fehlen jedoch manche gar nicht so unauffälligen Details, welche z.T. ergänzt wurden.

    Washing und Alterung des Modells sind in Anbetracht der Original-Fotos (siehe auch MF 2/97 & MF 3/97) gehörig zu stark ausgefallen...

    Um das unbeladene Modell etwas interessanter zu machen, habe ich sämtliche (?) Abdeckungen an Ein- und Auslässen sowei einige RBF-Tags angebracht.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 airforce_michi, 29.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    9.041
    Zustimmungen:
    4.622
    Ort:
    Private Idaho
    Größenvergleich Nr.2...

    Ich habe auch hier einen "gelben Punkt" an die Radomspitze gesetzt...sicherlich wäre der eigentlich noch zu beschriften bzw. mit einem Warnhinweis auszustatten...aber irgendwo hört es tatsächlich auf... :D :D
     

    Anhänge:

  4. #3 airforce_michi, 29.04.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    9.041
    Zustimmungen:
    4.622
    Ort:
    Private Idaho
    Auch die Decals für diese Sonderlackierung stammen nicht aus dem Revell-Kit, sondern aus dem Zubehör-Angebot (Peddinghaus) - verwendet wurden aufgrund der leider mangelhaften Qualität letzendlich nur das große Emblem am Slw ("40 Jahre Garnisonsstadt Cochem"), die JaboG 33 Embleme an den Intakes und die Kennzeichen.

    RBF-Tags aus Plastiktüte...
     

    Anhänge:

  5. #4 airforce_michi, 29.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    9.041
    Zustimmungen:
    4.622
    Ort:
    Private Idaho
    Auch an diesem Modell wurden einige fehlende Details nachgerüstet...hier wieder der Kraftstoffablass am Slw und der Vereisungsfühler. ECM-Behälter hinten gekürzt.

    Die blauen Leuchten an den Tragflächenenden gehen leider in der Unschärfe verloren...
    Die Walkways an diesem Modell sind zum größten Teil mit einem Fineliner gezogen. Die Abdeckungen der oberen Luftauslässe an den Intakes sind bemaltes Tamiya-Tape, also eigentlich ganz simpel... :D
     

    Anhänge:

  6. #5 airforce_michi, 29.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    9.041
    Zustimmungen:
    4.622
    Ort:
    Private Idaho
    Sunshine... :cool:

    Die Warnleuchte auf dem Rumpfrücken entstand auch hier aus einem Leimtröpfchen und Clear-Red, wie ich finde ist mir sie besser gelungen als am Tiger.

    Die Abdeckungen am Vorderrumpf bestehen aus Pappe und Sheet - ich habe jeweils eine Grundplatte aus Pappe an die jeweilige Stelle am Rumpf geklebt und ein Stückchen Sheet als "Gehäuse" darauf gesetzt...dann rot bemalt, extra etwas dickflüssig, um eine gewisse Ausrundung zu erreichen... :!:

    Die Abdeckungen der Intakes bestehen aus bemaltem Tamiya-Tape, leider lösen sie sich oben schon wieder ab... :eek:
     

    Anhänge:

  7. #6 airforce_michi, 29.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    9.041
    Zustimmungen:
    4.622
    Ort:
    Private Idaho
    Die Triebwerksabdeckungen bestehen aus gesägten Ringen eines sehr schmalen Kugelschreibergehäuses (bzw. Innenleben), Tamiya-Tape und etwas Sheet...

    Ich denke, für die "Größe" kann ich es gelten lassen, es ist nämlich gar nicht so einfach die Griffe anzukleben...(ohne verrückt zu werden)... :HOT
     

    Anhänge:

  8. #7 airforce_michi, 29.04.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    9.041
    Zustimmungen:
    4.622
    Ort:
    Private Idaho
    Einmal links...
     

    Anhänge:

  9. #8 airforce_michi, 29.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    9.041
    Zustimmungen:
    4.622
    Ort:
    Private Idaho
    Einmal rechts...:!::D

    Das RBF-Fähnchen am Bug befindet sich an einer aufgeschobenen, flachen Schutzhülle ;)

    Das Decal am Slw "40..." ist übrigens tatsächlich so pixelig wie es aussieht :(
     

    Anhänge:

  10. #9 airforce_michi, 29.04.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    9.041
    Zustimmungen:
    4.622
    Ort:
    Private Idaho
    Einmal hinten...
     

    Anhänge:

  11. #10 airforce_michi, 29.04.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    9.041
    Zustimmungen:
    4.622
    Ort:
    Private Idaho
    Der Tankstutzen war zum Zeitpunkt der Ausstellung am TdoT übrigens nicht montiert...da hab´ich nicht aufgepasst... :red:

    So, noch einmal "on the Airfield" und gut is´... :TD:
     

    Anhänge:

  12. #11 airforce_michi, 29.04.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    9.041
    Zustimmungen:
    4.622
    Ort:
    Private Idaho
    Eins noch, natürlich unscharf... :rolleyes:

    An den kleinen Tornados wurden auch die Scheinwerfer nachgerüstet :D
     

    Anhänge:

  13. Steven

    Steven Space Cadet

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    956
    Beruf:
    bester der Welt ;)
    Ort:
    Dortmund
    Gefällt mir sehr gut, Michi. Bei dem Maßstab ist das der Wahnsinn mit diesen kleinen Abdeckungen.
    (oberes Rumpfpositionslicht jetzt besser :))

    Gruß Steven
     
  14. geiser

    geiser Space Cadet

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Polymechaniker
    Ort:
    Roggwil(CH)
    Gefällt!:TOP:
    Mich dünkt dieser sogar einen Zacken besser als der andere!
    Das einzige was ich zu meckern habe ist das Hinterrad(sieht so aus als ob schwarze Farbe in den inneren Ring rein gelaufen ist) und die Düsenabdeckungen sind vielleicht zu klobig(oder es scheint zumindest!).
    Ansonsten: KLASSE, deshalb 5*

    Gruess Reto

    PS: Kannst dann bei meiner Tomcat auch meckern:TD:
     
  15. tarner

    tarner inaktiv

    Dabei seit:
    21.08.2005
    Beiträge:
    1.646
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    .
    Schöne Arbeit... Auch mir dünkt die Lackierung ist dieses mal besser als
    dein anderer 1:144er :) Oder es liegt an den Fotos. Aber beim nächsten
    Flieger kriegst du das schon hin, die Lackierung ohne die Verschmutzungen
    zu machen :TOP: Weiter so! :TOP:
     
  16. #15 airforce_michi, 10.05.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    9.041
    Zustimmungen:
    4.622
    Ort:
    Private Idaho
    Ich denke, das kommt schon hin - als Vorbild hatte ich die Bilder aus Modellportraits (Ich darf ;) ) , schau ´mal:
     

    Anhänge:

  17. #16 airforce_michi, 10.05.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    9.041
    Zustimmungen:
    4.622
    Ort:
    Private Idaho
    Das Modell wurde inzwischen übrigens fest auf seinem Sockel "verankert" :)
     

    Anhänge:

    • zz027.jpg
      Dateigröße:
      44,1 KB
      Aufrufe:
      177
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 airforce_michi, 10.05.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    9.041
    Zustimmungen:
    4.622
    Ort:
    Private Idaho
    ...
     

    Anhänge:

  20. geiser

    geiser Space Cadet

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Polymechaniker
    Ort:
    Roggwil(CH)
    Toll!
    Zum Glück hatte ich nicht Recht!!!
    Dein Modell sieht jetzt auf der Platte so richtig zum anbeissen aus:D
    Genial, top!

    Schade dass ich es nie live sehen werde:mad:

    Gruess Reto

    PS: Komm doch mal in die Schweiz?
     
Moderatoren: AE
Thema:

Tornado IDS "44+39" 1:144 von Revell

Die Seite wird geladen...

Tornado IDS "44+39" 1:144 von Revell - Ähnliche Themen

  1. WW2018 RO Tornado GR.4 617SQN "Dambusters"

    WW2018 RO Tornado GR.4 617SQN "Dambusters": Mein RAF GR.4 Tornado hat heute seinen Rollout. [ATTACH]
  2. Instrumentierung der Panavia PA200 Tornado

    Instrumentierung der Panavia PA200 Tornado: Für alle Interessierten am Thema Instrumentierung der verschiedenen Tornado-Varianten! Hoffe auf rege und konstruktive Teilnahme:thumbup:
  3. W 2018 RO Tornado Gr.1 Italeri/Revell

    W 2018 RO Tornado Gr.1 Italeri/Revell: Nach Norberts konstruktiver Hilfe :thumbsup: habe ich heute bei Sonnenschein den Rollout des Tornado Gr.1 der RAF No. 9 Sqn aus Brüggen gemacht....
  4. W2018BB Tornado GR.4 Dambusters / GR.1 No.9 SQN 1/72

    W2018BB Tornado GR.4 Dambusters / GR.1 No.9 SQN 1/72: Zum Wettbewerb und zum 100 jährigen Jubiläum der RAF möchte ich einen Tornado GR.4 von Revell in 1/72 bauen. Zurüstteile sind das Cockpit von...
  5. Tornado PA200 Technik&News

    Tornado PA200 Technik&News: Neues von den Fachjournalisten des Spiegels... Mängel bei der Bundeswehr: Deutsche "Tornados" sind nicht Nato-tauglich - SPIEGEL ONLINE - Politik
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden