Tornado und Fanghaken?

Diskutiere Tornado und Fanghaken? im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Moin. In einem Modellbauforum wurde ein Link zu einem Beitrag in einem anderen Forum gesetzt, in dem stand, dass der Tornado einen Fanghaken hat...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Duckman

Duckman

Flugschüler
Dabei seit
07.07.2002
Beiträge
7
Ort
Bremen
Moin. In einem Modellbauforum wurde ein Link zu einem Beitrag in einem anderen Forum gesetzt, in dem stand, dass der Tornado einen Fanghaken hat. Hier ist er: http://www.wer-weiss-was.de/theme53/article504021.html#504021
Ist zwar schon recht alt, aber irgendwie unterhaltsam. Bitte um Aufklärung, ob ja oder nein. Wenn es geht mit Foto. Danke.
 
#
Schau mal hier: Tornado und Fanghaken?. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Duckman

Duckman

Flugschüler
Dabei seit
07.07.2002
Beiträge
7
Ort
Bremen
Prima. Habe das Bild mit dem Fanghaken gefunden.
 
Dondy

Dondy

Astronaut
Dabei seit
14.07.2003
Beiträge
3.515
Ort
Memmingen
Scheisse was sind denn da für Leute in dem Forum unterwegs :confused:

falls dir die militärische bedeutung dafür nicht klar ist, dann schau dir mal die faktoren an, die für die mig-29 zur entwicklung vorgegeben waren -> umschaltbare lufteinläße, sehrstabiles fahrwerk, schubumkehr usw.usw. ...
Ist ja voll die Expertenrunde in dem Forum :D
 
109

109

Fluglehrer
Dabei seit
18.11.2002
Beiträge
166
Ort
Vaihingen/Enz, DEUTSCHLAND
Hi,

der Fanghaken dient bei Notlandungen zum gezeilten einfangen des Fliegers, nicht für Trägerlandungen.

Am ende der Rollbahn ist noch ein Fangnetz, falls alles versagt. Habe das mal bei der EADS in Manching gesehn.

Bye.
 
Markus_P

Markus_P

Space Cadet
Dabei seit
05.06.2001
Beiträge
2.122
Ort
Aachen
Original geschrieben von 109
Hi,

der Fanghaken dient bei Notlandungen zum gezeilten einfangen des Fliegers, nicht für Trägerlandungen.
Ich glaube, das war HIER fast allen klar ;)
Am ende der Rollbahn ist noch ein Fangnetz, falls alles versagt. Habe das mal bei der EADS in Manching gesehn.
Die Seilanlage ist auch an beiden Enden (natürlich etwas davor ;)) der Runway, der Haken wird erst geschmissen, wenn die Bremsen nix tun... ich wage auch mal zu behaupten, das ein Enfangen unmittelbar nach dem Touchdown den Haken und das Flugzeug an seine Belastungsgrenze bringen würde...
So gesehen geht wohl nur entweder Haken oder Netz, aber nicht beides.... oder :?!
EDIT: na, einfangen am Anfang geht wohl doch, siehe unten :red:
 
Zuletzt bearbeitet:
pa200_tornado

pa200_tornado

Berufspilot
Dabei seit
10.04.2003
Beiträge
95
Ort
Kleinenbroich
Ich habe letztes Jahr in Nörvenich so eine ''Fanghakenlandung'' live gesehen! Der Tornado musste aus irgendeinen Grund ,den ich vergessen habe, nur mit einem Triebwerk landen! So wurde von der Flughafenlandung am Anfang der Bahn das Drahtseil eingespannt! Der Tornado ist dann direkt nach dem Touch-Down ins Seil gegangen! Er kam wesentlicher früher zum stehen aber bei weitem nicht so schnell wie z.B. die Tomcat auf nem Träger! Danach musste der Tornado zur Instandhaltung, um vermessen zu werden, damit man weiß, ob irgendwelche Schäden an der Zelle sind, oder ob sich die Zelle verzogen hat!
 
tigerstift

tigerstift

Testpilot
Dabei seit
23.04.2002
Beiträge
989
Ort
ZRH
der hakenfang direkt nach der landung wird schon praktiziert, und ist auch erlaubt.
z.B. wenn die bugradlenkung nach dem fahrwerkausfahren einen fehler hat dann ist der kurze hakenfang üblich.

Edit: steht ja schon oben, das kommt davon wenn die finger schneller sind als die augen :D
 
René

René

Astronaut
Dabei seit
20.07.2001
Beiträge
3.502
Ort
BaWü
Original geschrieben von 109
Hi,

der Fanghaken dient bei Notlandungen zum gezeilten einfangen des Fliegers, nicht für Trägerlandungen.

Am ende der Rollbahn ist noch ein Fangnetz, falls alles versagt. Habe das mal bei der EADS in Manching gesehn.
Das Fangnetz ist aber kein Standard. Außer in Manching gibt es die nur noch in Laage und Neubrandenburg.
 
Phantom

Phantom

Space Cadet
Dabei seit
11.06.2001
Beiträge
1.383
Ort
Großefehn
Ein Tornado verzieht sich bei jeder Fanghackenlandung. Habe mal gehört, dass es Maschinen gibt, die sich durch die Kräfte um mehr als 3cm verlängert haben.
Der Fanghacken bei einem Tornado ist übrigens nicht sehr stabil. Es ist bereits öfter vorgekommen, dass so ein Hacken einfach abreißt.
Da ist ein Phantom Pilot doch schon besser dran!
:cool:
 
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
9.893
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
@Phantom,
:p :p!
Von wem hast du das denn???
:p

Und wegen den Hakenlandungen, die Fanganlagen auf den Plätzen haben eine geringere Verzögerung als die auf Trägern!
Deshalb wird ein Fanghaken und so auch die Zelle nicht so belastet!
Sieht euch mal so eine Hakenlandung an, da werden die Seile bei entsprechender Geschwindigkeit (erstes Seil!) weit mehr 100 Meter ausgezohgen!
Dann haben die Bahnen oft mehr als nur eine Fanganlage an den beiden Enden, sondern meist auch noch mittig.....!
 

Flyer31

Sportflieger
Dabei seit
20.08.2001
Beiträge
22
Ort
NRW
Kabel

Um hier mal einiges zu klären:
Jeder deutsche Tornado-Platz hat jeweils 2 Kabel (meist die 44B-2D) an jedem Ende der Runway. Je nach Anflugrichtung werden diese Kabel in aufsteigender Reihenfolge numeriert: 1,2,3,4. Kabel Nr. 4 ist ständig eingehängt für Fänge bei Startabbrüchen mit hoher Geschwindigkeit oder sollte der Flieger nach der Landung nicht rechtzeitig abgebremst werden können. Kabel Nr. 2 wird für Hakenfänge am Beginn der Runway auf Anforderung der Besatzung durch die Fliegerhorstfeuerwehr eingehängt (Dauer: ca. 15 Min.) Dies ist meist der Fall bei Ausfall von Hydraulikkomponenten.
Alle Kabel sind mit einer Friktionsbremese ausgerüstet. Je höher die Einrollgeschwindigkeit, desto stärker die Bremswirkung: das heißt also, dass beim Einrollen mit niedriger Geschwindigkeit das Kabel viel weiter augeszogen wird als bei einem Hakenfang mit High-Speed.
Zum Tornado-Haken: Richtig, er ist nicht so massiv wie bei der Phantom, denn die Phantom wurde ja als Trägerflugzeug konzipiert. Dennoch hält er einigermaßen was aus. Die Schwachstelle ist der Metallschuh am Ende des Hakens. Lässt man den Fanghaken zu früh runter, so besteht die Gefahr, dass der Schuh sich auf dem Runway-Belag abhobelt.
Hoffe, damit ein wenig mehr Klarheit geschaffen zu haben!
 
Maverick

Maverick

Berufspilot
Dabei seit
24.09.2001
Beiträge
72
Ort
Marl
@pa200_tornado

Die Luftnotlage wurde übrigens wegen Hydraulikproblemen ausgerufen!
Nur so nebenbei...;) ;) ;)

Gruß Mav
 
pa200_tornado

pa200_tornado

Berufspilot
Dabei seit
10.04.2003
Beiträge
95
Ort
Kleinenbroich
@ Maverick

Ja hast Recht! Danke!

Mir geisterte das auch noch irgendwo im Hinterkopf rum, war mir aber nicht sicher!

Greetz Daniel
 
Maverick

Maverick

Berufspilot
Dabei seit
24.09.2001
Beiträge
72
Ort
Marl
@pa200_tornado

Dafür bin ich ja dann da...:D :D :p :D :D

Gruß Mav
 
Maverick

Maverick

Berufspilot
Dabei seit
24.09.2001
Beiträge
72
Ort
Marl
Wie verlangt gibts jetzt ein schönes Bild des Fanghakens des Tornados aus meiner Sammlung!
 
Anhang anzeigen
pa200_tornado

pa200_tornado

Berufspilot
Dabei seit
10.04.2003
Beiträge
95
Ort
Kleinenbroich
@ Maverick

Ist das der Fanghaken des Tornados, den wir letztes Jahr mal unter die Lupe nehmen durften?
 
Maverick

Maverick

Berufspilot
Dabei seit
24.09.2001
Beiträge
72
Ort
Marl
Sieht so aus!
Hab zwar noch nen anderes Bild von ihm, aus dem Orjahr, aber dieses hier fand ich schöner!

Gruß Mav
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Tornado und Fanghaken?

Tornado und Fanghaken? - Ähnliche Themen

  • Auflösung des XV (R) Squadron März 2017 und Tornadoflotte in 2019

    Auflösung des XV (R) Squadron März 2017 und Tornadoflotte in 2019: Noch drei Monate fliegt man Trainingsfluge beim RAF Tornado OCU, das 15e Squadron, aber am 31 Marz 2017 wartet das aus. Dann bleiben noch die drei...
  • P-01, P-04 und P-08 Tornado

    P-01, P-04 und P-08 Tornado: Hallo again :) Dieses Mal drei Prototyp Tornados. Ich habe diese in meiner Model-Karriere früh, aber sie bleiben immer noch einige meiner...
  • MFG1-Tornado´s und HARM??

    MFG1-Tornado´s und HARM??: Moin zusammen. Mich beschäftigt seit kurzem die Frage, ob seinerzeit im MFG1 HARM geflogen wurde. Mir selbst ist nicht ein Bild bekannt, auf dem...
  • Tornado 45+88 "100.000 Flugstunden JaboG33"

    Tornado 45+88 "100.000 Flugstunden JaboG33": Hallo, und weiter geht es auf der Tornado-Produktionsstraße. Dieses Mal möchte ich euch gerne die Maschine mit der Kennung 45+88 zeigen. Diese...
  • Tornado und Fanghaken?

    Tornado und Fanghaken?: Hat der Tornado eigentlich einen Fanghaken? Nein, oder??? Würde ja Sinn machen und teuer wäre es wohl auch nicht. Sind ja glaube ich alle...
  • Ähnliche Themen

    • Auflösung des XV (R) Squadron März 2017 und Tornadoflotte in 2019

      Auflösung des XV (R) Squadron März 2017 und Tornadoflotte in 2019: Noch drei Monate fliegt man Trainingsfluge beim RAF Tornado OCU, das 15e Squadron, aber am 31 Marz 2017 wartet das aus. Dann bleiben noch die drei...
    • P-01, P-04 und P-08 Tornado

      P-01, P-04 und P-08 Tornado: Hallo again :) Dieses Mal drei Prototyp Tornados. Ich habe diese in meiner Model-Karriere früh, aber sie bleiben immer noch einige meiner...
    • MFG1-Tornado´s und HARM??

      MFG1-Tornado´s und HARM??: Moin zusammen. Mich beschäftigt seit kurzem die Frage, ob seinerzeit im MFG1 HARM geflogen wurde. Mir selbst ist nicht ein Bild bekannt, auf dem...
    • Tornado 45+88 "100.000 Flugstunden JaboG33"

      Tornado 45+88 "100.000 Flugstunden JaboG33": Hallo, und weiter geht es auf der Tornado-Produktionsstraße. Dieses Mal möchte ich euch gerne die Maschine mit der Kennung 45+88 zeigen. Diese...
    • Tornado und Fanghaken?

      Tornado und Fanghaken?: Hat der Tornado eigentlich einen Fanghaken? Nein, oder??? Würde ja Sinn machen und teuer wäre es wohl auch nicht. Sind ja glaube ich alle...

    Sucheingaben

    ie hoch ist das Maximalgewicht eines Luftfahrzeugs das in eine Fanganlage 44B-2D zur Notlandung gehen kann (in Tonnen) F

    ,

    bak 44 fanganlage

    ,

    fanganlage 44b-2d

    ,
    seilfanganlage
    Oben