ToT in Luxemburg/Findel (LUX/ELLX)

Diskutiere ToT in Luxemburg/Findel (LUX/ELLX) im Airshows Forum im Bereich Aktuell; Letztes WE war in ELLX ein Tag der offnen Tür bei den Flugsportvereinen und Flugschulen. Einige kleine Eindrücke hab ich mitgebracht. Allerdings...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Raybin

Guest
Letztes WE war in ELLX ein Tag der offnen Tür bei den Flugsportvereinen und Flugschulen.
Einige kleine Eindrücke hab ich mitgebracht. Allerdings war der Gang durchs Statich in wenigen Minuten abgehandelt, am interessantesten war noch der nicht unbedingt übliche Verkehr auf der Piste.
Noch auf dem Parkplatz überflog uns diese Raytheon Premier:
 
Anhang anzeigen

Raybin

Guest
Auf dem Gelände konnte man dann die "Kleinen" bewundern.
Ehe man allerdings dazu kam musste man am Eingang seinen Ausweis abgeben! :FFEEK:
Sicherheitsvorschrift , da ein Minister anwesend war.
Sowas ist mir auch noch nie passiert :eek:
Der 1. Gast, ein Franzose. Da weiss ich leider nicht um welchen Typ es sich handelt.
 
Anhang anzeigen

Raybin

Guest
Wie man sieht waren die Flugis nicht unbedingt fotografenfreundlich abgestellt.
Hier eine Lancair Legacy, ein Kit zum Selberschrauben (laut ihrem Piloten)
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Raybin

Guest
Ein paar kleine Schildchen auf denen zumindest Typ und Baujahr stehen wären echt hilfreich gewesen....vielleicht auch ein paar Piloten oder Vereinsmitglieder um Fragen zu beantworten?
 
Anhang anzeigen

Raybin

Guest
Das Ding mit den Absperrungen und der Beschilderung müssen die Jungs echt noch lernen :(
Auch hier blieb ich antwort-und ahnungslos:
 
Anhang anzeigen

Raybin

Guest
Für die Flugis mit den Regs LX-PAA, PAB und PAC hab ich keine Erklärung (was die Lackierung betrifft). Warum die wohl alten Militärfliegern nachempfunden wurden??? Keiner weiss es!
Die LX-PAA ist eine Piper 18 Supercup.
Im Hintergrund die LX-PAC, eine Cessna O1-E Bird Dog
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Raybin

Guest
Die LX-AIX, eine Cessna Skylane 182 in weiss-braun. In der gegenüberliegenden Halle stand die LX-AIX, eine Reims 172 in weiss-dunkelgrün. Diese wurde letztes Jahr in Courchevel geschrottet!
 
Anhang anzeigen

Raybin

Guest
Die LX-ZAZ, eine Bücker 131 Jungmann.
Im Hintergrund die geschrottete LX-AIX

ZAZ auf Luxemburgisch ist übrigens ein Ausdruck für Mädchen die man auf Deutsch als " Kesse Göre" bezeichnen würde!
 
Anhang anzeigen

Raybin

Guest
An der Wand der Halle in der die LX-ZAZ stand fanden wir auch diesen traurigen Haufen, die ehemalige LX-MAF.
Der aktuellste Aufkleber stammt aus dem Jahr 1987 und wenn ich mir den Zustand der Bereifung ansehe denke ich dass sie seitdem auch nicht mehr geflogen ist :FFCry:
 
Anhang anzeigen

Raybin

Guest
Nachdem wir dann das Gelände verlassen hatten machten wir noch einen 90-Minuten Abstecher zum Westende der Piste.
Dabei fuhr mir diese wunderschöne 737 der Titan Air vor die Linse :HOT
 
Anhang anzeigen
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

ToT in Luxemburg/Findel (LUX/ELLX)

ToT in Luxemburg/Findel (LUX/ELLX) - Ähnliche Themen

  • 20./21. Juli 2024: "Jak-11" (wie einst beim ÖBH) + "T-28 Trojan" über Altötting (D, 82,5 km n. Salzburg)

    20./21. Juli 2024: "Jak-11" (wie einst beim ÖBH) + "T-28 Trojan" über Altötting (D, 82,5 km n. Salzburg): Ich hab' zwar schon mal was geschrieben, aber jetzt geht's um zwei Tage! Altötting hat auch einen Bahnhof, der Fußweg zum Flugplatz ist...
  • 01.07.2024, Absturz D-ETPK bei Liebätz (Land Brandenburg), Pilot tot

    01.07.2024, Absturz D-ETPK bei Liebätz (Land Brandenburg), Pilot tot: https://www.maz-online.de/lokales/teltow-flaeming/flugzeug-in-nuthe-urstromtal-abgestuerzt-pilot-tot-nach-flugzeugunglueck-4YK7TYFI2RCQ7PRZ3JY6BQ7N...
  • 26.06.2024 - Saarmund (EDCS) - Ultraleichtflugzeug verunfallt, 1 Toter

    26.06.2024 - Saarmund (EDCS) - Ultraleichtflugzeug verunfallt, 1 Toter: Wie lokale Medien melden, ist am Flugplatz Saarmund südwestlich von Berln eine 69-Jähriger beim Absturz seines ULs tödlich verungllückt...
  • 21.05.24: Toter und Verletzte an Bord einer Boeing 777 der Singapore Airlines

    21.05.24: Toter und Verletzte an Bord einer Boeing 777 der Singapore Airlines: "Bei einem Flug von London nach Singapur hat es nach schweren Turbulenzen einen Toten und (...) mehr als 30 Verletzte gegeben." Quelle...
  • Spitfire Type 300 early Prototype: Umbau aus dem alten Airfix-Kit 4100 1:48

    Spitfire Type 300 early Prototype: Umbau aus dem alten Airfix-Kit 4100 1:48: Es ist endlich geschafft, das Modell ging nur Lansam voran, es gab da ein paar Schwierigkeiten zu meistern. Untern Strich ein gelungener Umbau...
  • Ähnliche Themen

    Oben