Totsparen: Jetzt erst recht

Diskutiere Totsparen: Jetzt erst recht im Bundesheer Forum im Bereich Einsatz bei; Und warum soll der Flieger die Bevölkerung vergiftet haben? Eher die Aktionen und Schäden die Darabos/Klug/Doskozil im Land verursacht haben. du...

User in diesem Thema (Mitglieder: 1, Gäste: 0)

  1. CH53-Spot
  2. ,
Moderatoren: TF-104G
  1. #81 Max76, 20.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2019
    Max76

    Max76 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    26.09.2016
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    67
    du verfolgst das Thema offensichtlich noch nicht so lange, Erkundige dich bei jemand, der die Volksmeinung seit 2002 beobachtet.
    Der wird dir berichten, wie groß der Aufschrei schon bei der Ankaufsentscheidung war, die Schmiergeldzahlungsvorwürfe, erfundene Gegengeschäfte usw... machten es nicht besser. Erst dann kamen die von dir genannten ins Spiel und trugen das ihre dazu bei.

    Und was ist danach passiert unter türkis/blau zu dem Thema?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Totsparen: Jetzt erst recht. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TORad

    TORad Kunstflieger

    Dabei seit:
    29.05.2019
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Salzburg
    Schönen nachmittag,

    was heist hier "Billig". Es geht doch nur um die Rückflüsse zu den Parteien.

    Als vor gut 40 jahren ein Abfangjäger gekauft werden sollte hat sich das militär für den Kauf von F16 ausgesprochen.
    Es wären zwar nur 10-12 Stück geworden aber die würden heute noch Fliegen.
    Übrigens die Lackierung war schon ausgewählt und der Ausbildungsplan der Piloten schon terminisiert.
    Da kam die Regirung auf die Idee den SAAB Draken zu kaufen. mann bekam für das selbe Geld schließlich 24 Stück und das Geneeralüberholt.
    Als die Maschienen dann da waren ronn es an allen Ecken und Enden. Sie waren nicht Grundüberholt.
    So wie bei den 105ö, es sollten nur 24 Stück beschaft werden es wurden dann aber 40 Stk.
    Ist die Frage warum eine Partei immer auf den selben Hersteller (Grippen) drängt wo seine Geschäftspraktiken ja bekannt sind.

    In unserem Land gibt es eine der höchsten Parteienförderung Europas und trotzdem suchen die Parteien immer wieder Geldtöpfe um sich ihr Budget aufzubessern.

    Der Schluss ist eigentlich der Flieger darf etwas kosten, sogar viel. Es sollte aber richtig verkauft werden.

    Grüße
    Ralf
     
    7L*WP gefällt das.
  4. 7L*WP

    7L*WP Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    3.228
    Zustimmungen:
    18.569
    Ort:
    Österreich
    Nein, das ist kein auflisten von allem was „billig“ ist. Das ist rein nur mehr ein verarschen von uns Österreicher hier im Forum!!!!!
    Deine Vorschläge sind genauso wie die Flugzeuge die du vorschlägst, nur Schrott.
    Glaubst du wirklich, dass T-37, in der heutigen Zeit noch für Pilotenausbildung und Luftraumüberwachung zu verwenden sind und dann vielleicht auch noch billig?
    Oder glaubst du wirklich, dass das Bundesheer die gleichen Anforderungen an den Alpha Jet stellt wie Red Bull? Oder glaubst du wirklich, dass es Sinn macht, nur weil Red Bull vor 19 Jahren Alpha Jets gekauft hat, dass das Bundesheer jetzt Alpha Jets kauft, die 20 Jahre oder mehr irgendwo dahinvegetiert sind? Sofern es diese überhaupt noch irgendwo gibt?
    Nein, das glaubst du natürlich nicht, weil du uns hier in diesem Thread nur verarschen willst!
    Und wenn du wirklich glauben solltest, dass deine Vorschläge ernst zu nehmen und sinnvoll sind? Dann möchte ich gar nicht mehr weiterreden was ich dann davon halte!

    …und solltest du jetzt noch auf die glorreiche Idee kommen und uns gebrauchte SK60 als billigen 105er Ersatz einreden zu wollen, bitte verschone uns damit und kümmere dich um eure Deutschen Baustellen!
    Oder ist bei der Bundeswehr alles im grünen Bereich?

    ...und? Wird er auch berichten wer den Aufschrei in die gewünschte Richtung gelenkt hat?

    Dafür hat es das eine oder andere Wespennest und ein paar Kilo Fichtennadeln aus Ängelholm gratis gegeben!:FFTeufel:
     
    Maschin und Mike.J gefällt das.
  5. mel

    mel Flieger-Ass

    Dabei seit:
    21.09.2011
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1.812
    Ort:
    CH
    Leonardo hat einen ersten Kunden für die M-346FA gefunden
    Und die Originalquelle: Fighter variant of M-346 secures launch deal

    Demnach hat ein bislang ungenannter, internationaler (d.h. nicht Italien) Kunde 6 Stück der M-346FA gekauft. Das ist die Version mit Radar.
    Ich kann mir zwar nicht wirklich vorstellen, dass da Österreich dahinter steht, aber wer weiss?
    Der Vertrag wurde wohl im Juni unterzeichnet. Da war schon die derzeitige Übergangsregierung im Amt.
    Argentinien wurde immer mal wieder als potentieller Kunde genannt, dort ist die F-50 aus Korea aber auch schon als Sieger genannt worden, beim Hersteller KAI weiss man davon freilich nichts.

    Achja, der CEO von Leonardo erwartet noch vor Jahresende den ersten internationalen Kunden für die M-345. Das ist der sogennante HET für high efficiency trainer. Diesen Leonardo-Marketing-Begriff verwendet man in Österreich ja auch gerne. In dem Fall gehe ich aber nicht von Österreich aus, schliesslich gibts bald eine neue Regierung, die sich wohl nicht an solche Absprachen ohne Vertrag einer Vorgängerregierung halten wird.
     
  6. #85 jackrabbit, 20.08.2019
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    914
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    Es gibt halt keine billige und funktionierende Lösung (also die die notwendigen Anforderungen erfüllt).
    A) Wenn Du diese Erkenntnis auch teilst, besteht eigentlich kein Grund sich deswegen im Folge zu echauffieren.
    B) Man bekommt nur das, was man bezahlt.

    Grüße
     
    Rhönlerche gefällt das.
  7. 7L*WP

    7L*WP Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    3.228
    Zustimmungen:
    18.569
    Ort:
    Österreich
    Da bin ich ganz bei dir und gebe dir absolut Recht!
    Aber du musst auch unsere Situation in Österreich verstehen. Wenn du dich so wie ich, seit mehreren Jahrzehnten für die Luftfahrt und besonderes für die militärische Luftfahrt interessierst, dann nagt die ganze Situation in Österreich seit langem an dir!
    Und wenn dann ein germanischer Wichtigmacher daherkommt und die Situation in Österreich mit sinnlosen und dummen Vorschlägen ins lächerliche zieht, dann platzt zumindest mir irgendwann einmal der Kragen!!!
    Abgesehen davon möchte ich nicht wissen, wie so manchem Deutschen der Kragen platzen würde, wenn ein Österreicher, sich hier im Forum, mit ähnlichen dummen Vorschlägen in einem deutschen Thread wichtig nehmen würde!!!!!
     
    jackrabbit, ESA2603 und Onkel-TOM gefällt das.
  8. #87 Wolfsmond, 21.08.2019
    Wolfsmond

    Wolfsmond Testpilot

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    1.485
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Na an politischen Eskapaden und sinnfreien Rüstungsvorhaben hat gerade Deutschland keinen Mangel, da seid ihr in Österreich schon in guter Gesellschaft. Unser Laden ist nur um einiges größer, da gibts noch vieles was man kaputtmachen kann, bevor der Laden ganz am Ende ist. Bei euch sind die Ressourcen halt quasi schon aufgebraucht, der nächste Chaotenpolitiker macht dann wohl wirklich das Licht aus. Für Luftfahrtinteressierte sind beide Länder kein guter Boden.
     
    stratos und 7L*WP gefällt das.
  9. #88 Michael aus G., 21.08.2019
    Michael aus G.

    Michael aus G. Space Cadet

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    1.653
    Zustimmungen:
    1.076
    Ort:
    leider zu weit wech von einem richtigen Flugplatz
    Eben. Spaß kostet. Und neu ist immer besser. :thumbup:
     
  10. 7L*WP

    7L*WP Astronaut

    Dabei seit:
    22.12.2007
    Beiträge:
    3.228
    Zustimmungen:
    18.569
    Ort:
    Österreich
    Ich war schon vor der Airpower der Meinung, dass das folieren des Towers, angesichts der finanziellen Lage des Bundesheeres, sinnlos zum Fenster hinausgeworfenes Geld ist.

    Aber jetzt fehlen mir die Worte, wenn ich lese, dass die Folie in zwei Wochen wieder entfernt wird!!!!!:crying:

    Anhänge:

     
    alfisti, Tornado2000, Maschin und 7 anderen gefällt das.
  11. Wolfsmond

    Wolfsmond Testpilot

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    1.485
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Naja, das sieht jetzt zwar schick aus. Aber nach dem Winter wäre es vermutlich weit weniger ansehnlich. Dem will man wohl vorbeugen.
     
  12. #91 Maschin, 11.09.2019 um 22:00 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2019 um 20:45 Uhr
    Maschin

    Maschin Space Cadet

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    2.131
    Zustimmungen:
    12.457
    Ort:
    Österreich
    Nicht nur der Tower bekommt seine Folie runter.
     
  13. Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    6.752
    Zustimmungen:
    1.704
    Ort:
    Deutschland
    Und wenn dann ein germanischer Wichtigmacher daherkommt und die Situation in Österreich mit sinnlosen und dummen Vorschlägen ins lächerliche zieht, dann platzt zumindest mir irgendwann einmal der Kragen!!!
    Abgesehen davon möchte ich nicht wissen, wie so manchem Deutschen der Kragen platzen würde, wenn ein Österreicher, sich hier im Forum, mit ähnlichen dummen Vorschlägen in einem deutschen Thread wichtig nehmen würde!!!!!


    Vielleicht solltest Du besser keine Benimmvorschläge mehr erteilen und Dir erstmal an die eigene Nase fassen?:thumbsup:
     
    sixmilesout gefällt das.
  14. Übafliaga

    Übafliaga Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    3.458
    Ort:
    Wien
    Wen zitierst du?
     
  15. Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    6.752
    Zustimmungen:
    1.704
    Ort:
    Deutschland
    Der zitierte Text wird genannt. Da hat wohl jemand was bereinigt.
     
  16. sixmilesout

    sixmilesout Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    2.770
    Beruf:
    ex IT
    Ort:
    ETSF / Spottingbase: EDMO
    Der größte Feind sitzt seit langen im eigenen Land und kommt nicht von außen. Selbstherrliche PR Geile oder sonstwie unfähige Politiker, deren Aufgabengebiet ihnen gepflegt am "Oarsch" vorbei geht, sind das Problem. Hier haben beide Länder was gemeinsam.

    Solange die Öffentliche Meinung in AT keinen Druck auf die Politik ausübt, solange wird kaum was vernünftiges passieren. Hier sind die Bürger aus DE und AT Leidensgenossen. Da macht es kein Sinn, "aufeinander" los zugehen.
     
    Sepp gefällt das.
  17. Wolfsmond

    Wolfsmond Testpilot

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    1.485
    Ort:
    Freistaat Bayern
    Das will auch bestimmt niemand hier. Bei der frustrierenden Situation ist das Nervenkostüm eben manchmal etwas dünner. Das kann man verstehen und muss man nicht überbewerten. Am besten back to topic und gut ist.
     
    Maschin, bruder tack, 7L*WP und 2 anderen gefällt das.
  18. Max76

    Max76 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    26.09.2016
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    67
    eine Kritik am ÖBH hätte ich schon: warum hat man die Airpower nicht für ein wenig Öffentlichkeitsarbeit bzw. ein Zeichen an die Politik genützt?
    Saab 105 mehrmals solo und im Verband in der Luft, viele schöne Worte der Sprecher, aber die wahre Problematik bestenfalls am Rande gestreift, völlig unkritisch.

    Auch wenn heuer (auch wetterbedingt) viel weniger Zuseher auf der Airpower waren, aber es handelte sich sicher nicht nur um wahre Luftfahrtexperten sondern großteils immer noch um wenig informiert Bürger, denen man den dringenden Handlungsbedarf näherbringen hätte können.
    Ich rede da nur vom Moderator, nicht beispielsweise von Info-Flyern, die ein paar Euro gekostet hätten. Stattdessen hat man ja den Tower für wenige Wochen sinnvollerweise foliert.
     
  19. Anzeige

  20. Übafliaga

    Übafliaga Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    3.458
    Ort:
    Wien
    @Max76
    Die Airpower ist am Ende des Tages nur eine Show. Das ÖBH und die vom roten Bullen wollen da sicher keine politische Diskussion, da will jeder glänzen, natürlich auch Werbung machen und einfach eine gute Show über die Bühne bringen.
    Verantwortliche beim Bundesheer haben in der Vergangenheit immer wieder auf Missstände hingewiesen, ging auch durch die Medien. Die "Erfolge" blieben freilich sehr überschaubar. Deshalb bin ich mir ziemlich sicher, dass man die Besucher einer Airshow nicht wirklich erreicht. Und ein Flyer würde ohnehin nur in der Wiese, oder viel schlimmer massenweise auf der Piste landen.
    Nichtsdestotrotz bin ich der Meinung, die Verantwortlichen beim ÖBH sollten von sich aus viel mehr auf den Tisch hauen, sie haben das Wissen, aber vor allem stehen sie in der Verantwortung.

    @Rhönlerche
    alles klar
     
  21. Max76

    Max76 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    26.09.2016
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    67
    das ist natürlich richtig, aber eine der wenigen Gelegenheiten, die Öffentlichkeit direkt (Besucher) und über Medienberichte zu erreichen. Einen Versuch wäre es wert gewesen finde ich.
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: Totsparen: Jetzt erst recht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bundesheer budget 2018

Die Seite wird geladen...

Totsparen: Jetzt erst recht - Ähnliche Themen

  1. Jetzt erhältlich: Stille Adler - Die Ritterkreuzträger der Transportflieger 1940-1945

    Jetzt erhältlich: Stille Adler - Die Ritterkreuzträger der Transportflieger 1940-1945: Stille Adler - Die Ritterkreuzträger der Transportflieger 1940-1945 Ingo Möbius/Jürgen Huß 326 Seiten, 401 bisher unveröffentlichte Fotos und...
  2. Flugunfalluntersuchung macht jetzt die Flugsicherung :-)

    Flugunfalluntersuchung macht jetzt die Flugsicherung :-): "Aufgrund der sehr unebenen Beschaffenheit des Feldes hat sich das Kleinflugzeug überschlagen. Die beiden Insassen wurden dabei aus dem Flugzeug...
  3. 1946 auf dem Gauligletscher abgestürzte DC-3 wird jetzt geborgen

    1946 auf dem Gauligletscher abgestürzte DC-3 wird jetzt geborgen: Eine DC-3 (C-53 Skytrooper), die 1946 auf dem Gauligletscher abgestürzt ist (siehe auch diesen Thread) und erst vor wenigen Jahren wieder entdeckt...
  4. Schon jetzt mehr gefährliche Begegnungen über Flughäfen als 2017

    Schon jetzt mehr gefährliche Begegnungen über Flughäfen als 2017: Die neuen Regeln haben "eindeutig mehr Sicherheit" für startende und landende Flugzeuge an deutschen Flughäfen gebracht! Drohnen über Flughäfen...
  5. Die ehemalige "Konrad Adenauer" der Flugbereitschaft macht jetzt Parabelflüge

    Die ehemalige "Konrad Adenauer" der Flugbereitschaft macht jetzt Parabelflüge: Seit Dienstag ist die A310, ehemals 10+21 "Konrad Adenauer" für Parabelflüge im Einsatz. Betrieben wird sie von der Firma Novespace ab Bordeaux....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden