Trägerflugzeuge V-1

Diskutiere Trägerflugzeuge V-1 im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Bekannt ist ja, dass die Heinkel He 111 als Trägerflugzeug für die V-1 eingesetzt wurde. Vor einiger Zeit ist mir einmal ein Bild aus der alten...
Wolfgang Henrich

Wolfgang Henrich

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2002
Beiträge
1.982
Zustimmungen
662
Ort
Köln
Bekannt ist ja, dass die Heinkel He 111 als Trägerflugzeug für die V-1 eingesetzt wurde.

Vor einiger Zeit ist mir einmal ein Bild aus der alten Zeitschrift "Der Flieger" unter die Augen gekommen, die eine Fw 200 in Frontalansicht mit untergehängter V-1 zeigen.
Des weiteren habe ich kürzlich auf einem Youtube Schnipsel den Abwurf eine V-1 von einer Ju 188 aus gesehen.

Ist über beide Trägermaschinen weiteres bekannt?
 
Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: Trägerflugzeuge V-1. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Junkers-Peter

Junkers-Peter

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.041
Zustimmungen
3.057
Zur Fw 200 kann ich nichts sagen, aber es gab mindestens drei Ju 188 als Träger der Fi 103, die alle bei der E-Stelle Karlshagen (Peenemünde) flogen - die W-Nr. 10009, 170463 und die 260394.

Mit letzterer ist am 16. Juni 1944 der erste scharfe Luftabschuss einer Fi 103 Richtung London erfolgt, wenn man dem Eintrag im Flugbuch glauben schenken darf. Der Start war in Villacoublay. Es folgten dann noch weitere scharfe Einsätze. Die Ju 188 flogen aber größtenteils in Karlshagen, Abschüsse meist entlang der Ostsee bis zum Lebasee, Ve = 750-800 km/h, bei Schüssen auf Gipfelhöhe Ve = 300-320 km/h, zum Teil auch Winkelschüsse, Verfolgung der Fi 103 oft auch mit Ju 188 mit rund 500 km/h.

Dein Foto ist sicher auch bei der E-Stelle Karlshagen entstanden.

Mehr dazu später in meinem Buch über die Ju 88/188.
 
Wolfgang Henrich

Wolfgang Henrich

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2002
Beiträge
1.982
Zustimmungen
662
Ort
Köln
Vielen Dank für die Antwort.

Dann hoffe ich mal, dass das Buch ein Erfolg wird und nicht allzu ferner Zukunft erhältlich sein wird.

Zur Fw 200 habe ich an anderer Stelle Informationen erhalten, die ich hier gerne weitergeben

Ab Oktober 42 (28.10) erfolgten Testabwürfe mit der Fw 200.
Es gibt dazu auch ein Video
HD Stock Video Footage - Fi103 (V-1) Flying Bomb launch from a German FW-200 bomber
und ein Forums Beitrag


außerdem noch einen Film aus dem das obige Bild stammt (ab 0:31)

 

jackrabbit

Space Cadet
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
2.010
Zustimmungen
1.195
Ort
Hannover
Hallo und Guten Morgen,

Die Ju 188 flogen aber größtenteils in Karlshagen, Abschüsse meist entlang der Ostsee bis zum Lebasee, Ve = 750-800 km/h,
bei Schüssen auf Gipfelhöhe Ve = 300-320 km/h, zum Teil auch Winkelschüsse, Verfolgung der Fi 103 oft auch mit Ju 188 mit rund 500 km/h.
Was ist denn mit „Ve = 750-800 km/h“ gemeint?

Vielen Dank und
Grüsse
 
Junkers-Peter

Junkers-Peter

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.041
Zustimmungen
3.057
@Wolfgang Henrich
Warum postet du meine Infos postwendend im TOCH-Forum, dazu noch ohne Quelle? Komisches Verhalten.
 
Wolfgang Henrich

Wolfgang Henrich

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2002
Beiträge
1.982
Zustimmungen
662
Ort
Köln
Tut mir leid, habe ich nicht bedacht. Ich dachte da das hier öffentlich zu lesen ist, wäre das ok. Mein Fehler- ich kann gerne die Quelle dazu schreiben. Zum löschen/editieren ist leider zu spät.
 
Junkers-Peter

Junkers-Peter

Space Cadet
Dabei seit
23.06.2006
Beiträge
2.041
Zustimmungen
3.057
Alles klar. Entschuldigung angenommen. Ich bin nur generell kein Fan von solchen cross-postings in verschiedenen Foren. Das Problem ist halt, dass dann wieder PN kommen, die nach den Quellen und Flugbüchern fragen... Aber gut, dann dürfte man gar nichts mehr antworten.
 
eggersdorf

eggersdorf

Astronaut
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.754
Zustimmungen
3.019
Ort
Bleitsch
Kann man eigentlich davon ausgehen das nur die He 111 als Einsatzflugzeug für den luftgestützen Start der V1 benutzt wurde? In diesem Zusammenhang würde mich interessieren welche konkreten Einheiten und Verbände daran beteiligt waren.
 

Oktobertom

Sportflieger
Dabei seit
03.12.2009
Beiträge
18
Zustimmungen
3
Ort
Sachsen
Meinem Kenntnisstand nach von Oktober 1944 bis 5. Januar 1945 rund 100 umgerüstete He 111 vom KG 53.

bis denne. Tom
 
Wolfgang Henrich

Wolfgang Henrich

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2002
Beiträge
1.982
Zustimmungen
662
Ort
Köln
Wie geschrieben, He 111 ist ja bekannt. Es ging um die nicht üblichen Maschinen Ju 188 und Fw 200.
 
ManfredB

ManfredB

Astronaut
Dabei seit
26.12.2006
Beiträge
3.288
Zustimmungen
3.915
... passt vielleicht nicht ganz, aber ich finde es trotzdem erwähnenswert ...

Die USAF hat auf Basis einer in England abgestürzten V1 schon 1944 einen Nachbau, die Republic-Ford JB-2, fertiggestellt und erfolgreich gestartet.
Und auch Versuche von einem Bomber Boeing B-17 waren erfolgreich:

==> Republic-Ford JB-2 - Wikipedia
Darin verlinkt ein interessantes ==> youtube-Video, daß den Start einer JB-2 von einer B-17 (339119) über der Eglin Test Range, FL/USA zeigt.

Schönes Foto der gleichen Maschine ==> B-17G carrying German 'Buzz Bombs'.
 
Thema:

Trägerflugzeuge V-1

Trägerflugzeuge V-1 - Ähnliche Themen

  • Diskussion um nie gebaute Trägerflugzeuge auf nie gebauten Trägern

    Diskussion um nie gebaute Trägerflugzeuge auf nie gebauten Trägern: @Hotte: Hs-129 als U-Jäger? Nie und nimmer! Die nötige Ausstattung zur U-Boot-Jagd könnte man darin nicht unterbringen. Das Cockpit war so eng...
  • Sternmotoren/Trägerflugzeuge

    Sternmotoren/Trägerflugzeuge: Gibt es einen besonderen grund warum die meisten speziell für den einsatz von flugzeugträgern konstruierten trägerflugzugen sternmotoren hatten ...
  • Ähnliche Themen

    • Diskussion um nie gebaute Trägerflugzeuge auf nie gebauten Trägern

      Diskussion um nie gebaute Trägerflugzeuge auf nie gebauten Trägern: @Hotte: Hs-129 als U-Jäger? Nie und nimmer! Die nötige Ausstattung zur U-Boot-Jagd könnte man darin nicht unterbringen. Das Cockpit war so eng...
    • Sternmotoren/Trägerflugzeuge

      Sternmotoren/Trägerflugzeuge: Gibt es einen besonderen grund warum die meisten speziell für den einsatz von flugzeugträgern konstruierten trägerflugzugen sternmotoren hatten ...
    Oben