TRALLoTEL® - Die Legende lebt weiter!

Diskutiere TRALLoTEL® - Die Legende lebt weiter! im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Liebe FF-ler, nachdem in den letzten Tagen hier und da über das Finale der Transall C-160 mit der Kennung 50+79 gemunkelt wurde, möchte ich...

Jabog35

Fluglehrer
Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
161
Zustimmungen
268
Ort
Stromberg/Hunsrück
Liebe FF-ler,

nachdem in den letzten Tagen hier und da über das Finale der Transall C-160 mit der Kennung 50+79 gemunkelt wurde, möchte ich Euch heute aus erster Hand bestätigen: Ja, ich habe die Maschine gekauft. Am Dienstag, dem 7. Dezember, wird das LTG 63 vormittags die Trall ins südwestliche Rheinland-Pfalz nach Zweibrücken überführen, begleitet von einer weiteren Maschine als Crew-Taxi.

Die 50+79 wird in EDRZ/ZQW ein zweites Leben erhalten, und zwar als Ferienhaus für bis zu sechs Gäste unter dem Namen "TRALLoTEL®". Geplant ab 2023 können Flugzeugliebhaber die Transall buchen und mit dem Flair eines früheren Transportflugzeuges der Bundesluftwaffe einen spannenden Kurzurlaub verbringen.

Zusätzlich wird der "Engel der Lüfte" seinem Beinamen auch zukünftig gerecht. TRALLoTEL® wird für die Initiative "Bundeswehrkinder in Not" Familien von traumatisierten, verwundeten oder gefallenen Soldaten Erlebnisaufenthalte ermöglichen und sie finanziell unterstützen. Weiterhin lade ich 100 Corona-Helden für jeweils eine Übernachtung ein, und Familien von Hospiz-Kindern werden ebenfalls auf dem Pilotensitz ihren Traum von Fliegen zumindest ein bisschen erfüllen können.

Zum Landetag in gut einer Woche lade ich Euch alle ganz herzlich nach Zweibrücken ein, mit mir (und dem entsprechenden Abstand laut den aktuellen Corona-Regeln) die Landung meiner Trall mitzuerleben. Natürlich gibt´s erste Erinnerungsstücke zu kaufen, von denen ein Anteil an die "Bundeswehrkinder in Not" fließt.

Näheres findet Ihr unter www.trallotel.de. Ich freu´ mich auf Euch! Euer Dominik Weil aus Stromberg (ehemaliger Luftwaffensoldat beim JaboG 35 in Sobernheim/Pferdsfeld)

 
Anhang anzeigen
Hagewi

Hagewi

Space Cadet
Dabei seit
23.08.2012
Beiträge
2.132
Zustimmungen
1.229
Ich wünsche dir ganz viel wirtschaftlichen Erfolg, der ja das von beschriebene soziale Engagement vermutlich erst dauerhaft möglich machen wird. Ganz hervorragende Idee mit vielfachem Nutzen!:-60::-60::-60:
 

Phantom4

Fluglehrer
Dabei seit
24.05.2002
Beiträge
225
Zustimmungen
55
Ort
Gagaland
Guten Morgen in die Runde

Gibt es schon ungefähr eine Zeit wann sie in ZQW
Ankommen soll. (Beide)
Würde gerne dabei sein.

Gruß Phantom4
 

Jabog35

Fluglehrer
Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
161
Zustimmungen
268
Ort
Stromberg/Hunsrück
Grüß Euch zusammen,
gaaaanz herzlichen Dank für Eure überwältigende Zustimmung für TRALLoTEL® - noch ein Gänsehautmoment mehr :-15: !

Die 50+79 wird am 7. Dezember im Laufe des Vormittags in ZQW ankommen. Etwa eine dreiviertel Stunde vorher landet eine weitere Transall als Crew-Taxi, die nachher auch wieder zurück nach Hohn fliegen wird. Ergo haben wir gleich drei Flugbewegungen. Der Flugplan mit den genaueren Zeiten wird in den nächsten Tagen festgelegt, und dann gebe ich die Infos an Euch weiter.

Begeisterte Grüße

Dominik
 
tailhook

tailhook

Flieger-Ass
Dabei seit
10.04.2004
Beiträge
422
Zustimmungen
1.078
Ort
Allgäu
Grandioses Projekt, wünsche viel Erfolg damit!

Gruß Hans
 

Jabog35

Fluglehrer
Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
161
Zustimmungen
268
Ort
Stromberg/Hunsrück
Derzeit sind wir in der finalen Planung, und ich halte Euch hier auf dem Laufenden, wenn´s entscheidende Neuigkeiten gibt. Könnte auch kurzfristig sein.

Auf jeden Fall schon mal so viel: Wir planen, einen tollen Tag für Luftfahrtbegeisterte bzw. Spotter auszurichten, damit möglichst alle auf ihre Kosten kommen. Aktueller Stand: Im Laufe des Vormittags kommt eine Hohner Transall als Crew-Taxi und danach die 50+79. Später fliegt die Taxi-Trall wieder zurück.

Freut Euch mit mir auf den Dienstag! Euer Dominik
 

Jabog35

Fluglehrer
Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
161
Zustimmungen
268
Ort
Stromberg/Hunsrück
Aktuelles zu TRALLoTEL® in EDRZ

Geplant ist die Ankunft des Crew-Taxis am 7. Dezember ab etwa 10:00 Uhr und der 50+79 ab etwa 11:00 Uhr auf dem TRIWO Flugplatz Zweibrücken. Die Landebahn mit der etwas höheren Wahrscheinlichkeit ist die 21 (statt der 03). Voraussichtlich am frühen Nachmittag fliegt die Taxi-Trall wieder zurück in den Norden.

Die 50+79 wird auf dem Vorfeld geparkt, das Ihr in Google Maps mit dem Begriff "Open Air Zweibrücken" gekennzeichnet seht. Bitte parkt auf dem Parkplatz P3. Dorthin kommt Ihr über die Europa-Allee an den Kreisel, auf dem in der Mitte eine Skulptur aus drei F-4 steht, und biegt in die Berliner Allee ein. Wir öffnen für Euch das Tor gegen 9:00 Uhr, so daß Ihr auf das abgesperrte Vorfeld könnt, um die 50+79 möglichst hautnah zu erleben. Fotografieren ist selbstverständlich erlaubt.

Stichwort Corona: Heute sind neue Regeln veröffentlicht worden, die wir noch abstimmen müssen, welche Vorgaben für den Landetag einzuhalten sind. Möglicherweise wird 2G gelten; dies würde am Tor durch Security überprüft und ohne Ausnahme umgesetzt werden. Unabhängig davon könntet Ihr den Anflug der beiden Maschinen wohl auch sehr gut vom Parkplatz des Zweibrücken Fashion Outlet beobachten, und dies ohne Corona-Einschränkungen.

Auf dem Vorfeld herrscht absolutes Rauchverbot! Bitte denkt an Gehörschutz, auch und insbesondere, wenn Kinder dabei sind.

Die Wettervorhersage ist nicht besonders berauschend. Wir werden daher kurzfristig schauen, was geht und was nicht geht.

Wenn Ihr Euch ein Andenken an diesen besonderen Tag mitnehmen möchtet, findet Ihr am Souvenirstand eine reichliche Auswahl. Vom Verkaufspreis fließt ein Teil an die Initiative "Bundeswehrkinder in Not".

Soweit für den Moment. Sobald ich Näheres insbesondere in Sachen Corona weiß, gibt´s einen neuen Eintrag. Schaut zur Sicherheit am Dienstagmorgen, bevor Ihr losfahrt, hier nochmal rein.

Tschau. Euer Dominik
 
P4l4t/n3-Tr4ckR

P4l4t/n3-Tr4ckR

Space Cadet
Dabei seit
27.07.2019
Beiträge
1.293
Zustimmungen
10.442
Ort
Südwestpfalz
Aktuelles zu TRALLoTEL® in EDRZ

Geplant ist die Ankunft des Crew-Taxis am 7. Dezember ab etwa 10:00 Uhr und der 50+79 ab etwa 11:00 Uhr auf dem TRIWO Flugplatz Zweibrücken. Die Landebahn mit der etwas höheren Wahrscheinlichkeit ist die 21 (statt der 03). Voraussichtlich am frühen Nachmittag fliegt die Taxi-Trall wieder zurück in den Norden.

Die 50+79 wird auf dem Vorfeld geparkt, das Ihr in Google Maps mit dem Begriff "Open Air Zweibrücken" gekennzeichnet seht. Bitte parkt auf dem Parkplatz P3. Dorthin kommt Ihr über die Europa-Allee an den Kreisel, auf dem in der Mitte eine Skulptur aus drei F-4 steht, und biegt in die Berliner Allee ein. Wir öffnen für Euch das Tor gegen 9:00 Uhr, so daß Ihr auf das abgesperrte Vorfeld könnt, um die 50+79 möglichst hautnah zu erleben. Fotografieren ist selbstverständlich erlaubt.

Stichwort Corona: Heute sind neue Regeln veröffentlicht worden, die wir noch abstimmen müssen, welche Vorgaben für den Landetag einzuhalten sind. Möglicherweise wird 2G gelten; dies würde am Tor durch Security überprüft und ohne Ausnahme umgesetzt werden. Unabhängig davon könntet Ihr den Anflug der beiden Maschinen wohl auch sehr gut vom Parkplatz des Zweibrücken Fashion Outlet beobachten, und dies ohne Corona-Einschränkungen.

Auf dem Vorfeld herrscht absolutes Rauchverbot! Bitte denkt an Gehörschutz, auch und insbesondere, wenn Kinder dabei sind.

Die Wettervorhersage ist nicht besonders berauschend. Wir werden daher kurzfristig schauen, was geht und was nicht geht.

Wenn Ihr Euch ein Andenken an diesen besonderen Tag mitnehmen möchtet, findet Ihr am Souvenirstand eine reichliche Auswahl. Vom Verkaufspreis fließt ein Teil an die Initiative "Bundeswehrkinder in Not".

Soweit für den Moment. Sobald ich Näheres insbesondere in Sachen Corona weiß, gibt´s einen neuen Eintrag. Schaut zur Sicherheit am Dienstagmorgen, bevor Ihr losfahrt, hier nochmal rein.

Tschau. Euer Dominik
Vielen Dank dafür, dass ihr daraus ein kleines großes Event machen wollt (sollte das Wetter es zulassen)! Danke auch für die Infos und Updates, stark! :applause1:
 

Jabog35

Fluglehrer
Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
161
Zustimmungen
268
Ort
Stromberg/Hunsrück
Grüß Euch,

die Planungen für den Landetag der beiden Transalls am 7. Dezember laufen weiter prima. An den Angaben aus meinem letzten Beitrag hat sich nichts geändert. Bedeutsam ist nach wie vor die relativ unklare Lage im Hinblick auf etwaige Corona-Vorgaben. Da es sich bei der Landung zweier Lfz auf einem Flugplatz um ein alltägliches Ereignis im Freien handelt, ist dies nicht als Luftfahrtveranstaltung/Flugtag zu betrachten, weshalb die neuen Regeln hier in Rheinland-Pfalz für den Dienstag möglicherweise keine Anwendung finden. Habt zur Sicherheit Euer Material dabei: Impfausweis, Impfbescheinigung, Maske, evtl. aktueller offizieller Test. Möglicherweise sind wir gehalten, sehr kurzfristig Regeln aufzustellen und umzusetzen.

Auch wenn dies keine Veranstaltung im eigentlichen Sinne ist, haben wir trotzdem vorgesorgt, um Euch etwaigen Besuchern einen schönen Aufenthalt zu ermöglichen und den sicheren Ablauf des Tages zu gewährleisten. Dazu gehören ein Sicherheitsdienst, Ausschankwagen mit Wildbratwürsten und warmen Getränken, Toiletten und der bereits erwähnte Souvenirstand.

Gute Nacht und bis zur nächsten Inforunde.

Dominik
 

Phantom4

Fluglehrer
Dabei seit
24.05.2002
Beiträge
225
Zustimmungen
55
Ort
Gagaland
Guten Morgen ,

Danke für Deine Ausführungen zum Ablauf des ganzen hier.
Tolle Planung..... sogar mit Essen und Getränke. Ich bin auf jeden Fall anwesend.:thumbsup:

Gruß Phantom4
 
Zuletzt bearbeitet:

Jabog35

Fluglehrer
Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
161
Zustimmungen
268
Ort
Stromberg/Hunsrück
Wunderschönen guten Morgen,

keine Nachrichten sind gute Nachrichten: Bislang habe ich keinerlei neue Infos über handfeste Einschränkungen in Sachen COVID-19 erhalten. Demnach stehen weiterhin die Zeichen auf grün, daß Ihr zur Doppel-Trall-Landung kommen könnt. Ich denke, am Montag wird es nochmals einen Behördenkontakt geben, und dann sehen wir weiter. Wie immer auch die offiziellen Regeln sein werden: Gesundheit und Sicherheit geht über alles! Daher: Haltet im Besucherbereich bitte Abstand voneinander, Hygiene ist selbstverständlich und bewegt Euch mit gesundem Menschenverstand und gegenseitiger Rücksichtnahme, so daß wir alle diesen Tag gesund und in bester Erinnerung halten können. Das top-engagierte Team vom TRIWO Flugplatz Zweibrücken und ich bauen auf Euch - Danke!

Die Wettervorhersage für Dienstag entwickelt sich so la-la. Schauen wir also.......

Möglicherweise ist unser Kommandant gut drauf und fährt seine 50+79 auch mal ein paar Meter rückwärts. In diesem Fall gibt´s ordentlichen Wind auch vor der Maschine. Bitte bedenkt dies, wenn Ihr Euch Euren Platz aussucht - wir übernehmen keine Haftung!

Habt einen gemütlichen Sonntag, und tschüs bis zum nächsten Mal. Euer Dominik
 

Jabog35

Fluglehrer
Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
161
Zustimmungen
268
Ort
Stromberg/Hunsrück
Hallo zusammen,

im Laufe des Montags rechne ich damit, in EDRZ finale Infos und Entscheidungen im Hinblick auf Wetter und Corona zu bekommen. Hoffe, ich kann Euch bald auf den aktuellen Stand bringen (spätestens in der kommenden Nacht).

Die schreibende und sendende Presse wird ausführlich über die Landung der 50+79 berichten. Angekündigt wurden Fernsehberichte in SWR Aktuell und der Landesschau des Südwestrundfunks sowie im Aktuellen Bericht des Saarländischen Rundfunks, alles am Dienstagabend. Der SWR-Rundfunk berichtet am Dienstagmorgen vom Flugplatz Zweibrücken. Regional sind bereits mehrere Artikel in der Rheinpfalz und im Pfälzischen Merkur erschienen. Nicht zu vergessen aus meiner Heimat Stromberg/Hunsrück der Oeffentliche Anzeiger und die Allgemeine Zeitung.

Auch die Frankfurter Allgemeine Zeitung ist hellauf begeistert von TRALLoTEL®! In der heutigen Ausgabe der F.A.Z. findet Ihr auf Seite 7 ein ausführliches Interview mit mir (Vorsicht O-Ton ;-) ). Ihr könnt ja mal beim Zeitschriftenhändler vorbeischauen ;-) . Selbst die Bundeswehr hat TRALLoTEL® auf ihrer eigenen Webseite thematisiert (nach unten scrollen): Die letzte Transall-Landung in Altenstadt.

Ab ins Finale - die Spannung steigt! Euer Dominik
 

Jabog35

Fluglehrer
Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
161
Zustimmungen
268
Ort
Stromberg/Hunsrück
Liebe Freunde von TRALLoTEL®,

soeben erhielten wir die Zusage, daß die morgige Landung unserer beiden Transalls unter 2G-Bedingungen stattfinden kann. Dies bedeutet: Ihr seid doppelt geimpft oder genesen und habt entsprechende Belege bereit, die am Tor von unserer Security kontrolliert werden. Habt bitte ebenfalls Eure medizinische Mund-und-Nasen-Bedeckung ("Maultäschli") dabei, die Ihr aufsetzt, wenn Ihr keinen genügend großen Abstand zum nächsten Spotter einhalten könnt.

Zum Essen und Trinken könnt Ihr die Maske abnehmen. Bitte beachtet, daß Ihr mit Wurst oder Becher in der Hand beim Ausschankwagen stehen bleibt, Abstand haltet und nicht herumlauft.

Wenn wir dies alle beherzigen, können wir uns auf einen tollen und gesunden Tag freuen. Ich zähle auf Euch!

Infos zur aktuellen Wetterlage folgen später.

Tschau bis bald. Dominik
 

Jabog35

Fluglehrer
Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
161
Zustimmungen
268
Ort
Stromberg/Hunsrück
Hallo an alle,

grünes Licht für unsere zwei Maschinen! Beide Transalls sind fit und sollten heute morgen nach Plan in Zweibrücken landen.

Für´s Wetter gilt ein ganz klares "Jein". Hier besteht durchaus die Möglichkeit, daß sich beispielsweise durch tief hängende Wolken beide Überflüge verzögern. Wer kommt, bringe also bitte Geduld mit für den Fall des Falles.

Jetzt wünsche ich Euch allen eine gute Fahrt ins südwestliche Rheinland-Pfalz. Bitte paßt auf: Es könnte glatt sein.

Gute Nacht und bis später. Dominik
 
Zuletzt bearbeitet:
P4l4t/n3-Tr4ckR

P4l4t/n3-Tr4ckR

Space Cadet
Dabei seit
27.07.2019
Beiträge
1.293
Zustimmungen
10.442
Ort
Südwestpfalz
Guten Morgen!
Wird es nach dem Eintritt auf das Flughafengelände eine Möglichkeit geben, sich so zu positionieren, dass ein Fotografieren der Landung von der Seite auch mit etwas mehr Brennweite möglich ist?
Ich kenne bloß Positionen für den Anflug aus Richtung Frankreich (03 Betrieb), der heute wohl aber nicht sein wird, wie vermutet wurde.
Ich drücke die Daumen, dass es nicht zu stark regnet 🙏

Edit: laut Windy-App aktuell Wind aus Westen, wird zwischen 10 und 13Uhr immer mehr zu Südwesten
 
Zuletzt bearbeitet:

Pippig

Fluglehrer
Dabei seit
21.06.2007
Beiträge
202
Zustimmungen
345
Ort
Mandelbachtal
Ich weiß es auch nicht genau, Aber von Vorfeld 1 + 2 sieht man nicht (oder nur schwer) den Aufsetzpunkt. Die beiden Vorfelder liegen, entweder deutlich tiefer wie die Landebahn, oder die Sicht ist durch Gebäude eingeschränkt. Von Vorfeld 3, je nachdem, wo (in welchem Eck vom Vorfeld) man gerade stehen darf, kann man den Aufsetzpunkt schräg einsehen. Im Anflug von der Seite gibt es einige wenige Stellen, die deutlich außerhalb des Flughafengeländes liegen. Wenn es das "Open-Air"-Feld von Google Maps sein soll, wie vorher schon berichtet, dann ist es das Vorfeld 3 mit den besten Sichtmöglichkeiten.
 
P4l4t/n3-Tr4ckR

P4l4t/n3-Tr4ckR

Space Cadet
Dabei seit
27.07.2019
Beiträge
1.293
Zustimmungen
10.442
Ort
Südwestpfalz
Vielen Dank @Pippig für die zügige Antwort! Und Sorry wegen des off-topics übrigens, ich hoffe es ist für alle ok, wenn Fotopositionen noch thematisiert werden?

Was die Lichtverhältnisse anbelangt wäre 03 morgens wohl besser, denke ich, wobei sich die Sonne ja eher nicht zeigen wird. Die Fotopositionen hören sich eher nach kleinen Brennweiten an 🤔
Vielleicht ist vor Ort noch ein Austausch oder Dranhängen an die Menge möglich ;)
 
P4l4t/n3-Tr4ckR

P4l4t/n3-Tr4ckR

Space Cadet
Dabei seit
27.07.2019
Beiträge
1.293
Zustimmungen
10.442
Ort
Südwestpfalz
Gelöscht
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

TRALLoTEL® - Die Legende lebt weiter!

TRALLoTEL® - Die Legende lebt weiter! - Ähnliche Themen

  • Die Goldenen Jahre der zivilen Luftfahrt - NIAI-1 Fanera 2 von MokroMir im Maßstab 1:72

    Die Goldenen Jahre der zivilen Luftfahrt - NIAI-1 Fanera 2 von MokroMir im Maßstab 1:72: Die Russen wurden ja gerade zu den Anfängen der Luftfahrt von der westlichen Welt nicht so recht ernst genommen. Wer sich die Mühe macht, mal...
  • [1945] Welche Jagdbomber flog die 9th. USAAF?

    [1945] Welche Jagdbomber flog die 9th. USAAF?: Hallo, ich lese Berichte von Angriffen und Bordbeschuß durch "Jagdbomber der 9th. USAAF" 1945, z.B. hier...
  • Die Helden nach dem Sturm – Miles M.57 Aerovan von MikroMir im Maßstab 1/72

    Die Helden nach dem Sturm – Miles M.57 Aerovan von MikroMir im Maßstab 1/72: 2017 km der Bausatz auf den Markt – ich erinnere mich, wie der MikroMir Stand in Houten buchstäblich geplündert wurde! Wie so oft wanderte der Kit...
  • 27.12.2021 Med Jet, Learjet 35A, N880Z, Absturz in San Diego

    27.12.2021 Med Jet, Learjet 35A, N880Z, Absturz in San Diego: In San Diego ist ein Ambulanz-Learjet 35A beim einem Positionierungsflugs (Rückkehr zur Home Base) im Anflug verunglückt. Vier Menschen starben...
  • Identifikation von dieser Technik

    Identifikation von dieser Technik:
  • Ähnliche Themen

    Oben