Transall C-160 D von F-RSIN in 1/144

Diskutiere Transall C-160 D von F-RSIN in 1/144 im Props bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Ende der fünfziger Jahre wurde die C-160 aufgrund von Anforderungen der französischen und deutschen Luftwaffe für ein taktisches Transportflugzeug...
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.451
Zustimmungen
11.421
Ort
Illingen
Ende der fünfziger Jahre wurde die C-160 aufgrund von Anforderungen der französischen und deutschen Luftwaffe für ein taktisches Transportflugzeug entwickelt. Typisch für die C-160 D Transall sind die hochangesetzten Tragflächen und die verkleideten Fahrwerke, ferner die große Heckladerampe.

Unser 144iger Modell entstand aus dem Resin-Bausatz der Firma F-RSIN. Hier nun ein <Walk-around>, beginnend mit einer Vogelperspektive:
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.451
Zustimmungen
11.421
Ort
Illingen
Transall C-160 D

Lackiert wurde das Modell als Sonderanstrich des LTG-63 "40 Jahre Hohn":
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.451
Zustimmungen
11.421
Ort
Illingen
Transall C-160 D

Frontalansicht - hier waren die Fensterscheiben noch nicht mit Tamiya-Smoke nachgearbeitet...
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.451
Zustimmungen
11.421
Ort
Illingen
Transall C-160 D

"Tralli" in der Draufsicht... Die Antenne entstand aus einer dünnen Glasfaser.
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.451
Zustimmungen
11.421
Ort
Illingen
Transall C-160 D

Leider haben die Decals nicht viel getaugt und ein leichtes Silvern der Walkway-Markings war trotz intensiver Vor- und Nachbehandlung nicht zu vermeiden.
 
Anhang anzeigen
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.451
Zustimmungen
11.421
Ort
Illingen
Transall C-160 D

Ich hoffe, die C-160 D gefällt ein wenig, obwohl sie fälschlicherweise in Norm 83A statt 83B lackiert wurde; ein nachträgliches Ändern wäre mir zu aufwändig gewesen...
 
Anhang anzeigen
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
3.044
Zustimmungen
1.604
Ort
Sachsen Anhalt
Leider haben die Decals nicht viel getaugt und ein leichtes Silvern der Walkway-Markings war trotz intensiver Vor- und Nachbehandlung nicht zu vermeiden.
Auf einer ausreichend glatten (spiegelglatten) Oberfläche bekommt jeder jede Art von Nasschiebebildern ohne Lufteinschlüsse (silvern) aufgebracht.
Mir scheint das ganze Modell krankt an einer schlechten/ rauen Oberfläche.
Ein wenig Grundierung und schleifen hätten dem Modell auf jeden Fall gut getan- schade da währe mehr drin gewesen!

Gruß flogger
 
stinger

stinger

Flieger-Ass
Dabei seit
09.08.2010
Beiträge
342
Zustimmungen
696
"Tralli" in der Draufsicht... Die Antenne entstand aus einer dünnen Glasfaser.

Reinhold, ich bin wahrlich kein Prop mensch, aber das Teil ist Klasse! Lob und Anerkennung und das Dio Herz lacht auch dabei!!!
 
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.451
Zustimmungen
11.421
Ort
Illingen
Transall C-160 D

Hallo,

@ flogger:

Die Modelloberfläche der C-160 D war natürlich nicht spiegelglatt, aber:
Sie wurde zweimal (mit jeweils 1 Tag Trockenzeit) ordentlich grundiert und auch geschliffen. Und vor dem Anbringen der Decals gab's reichlich Klarlack obendrauf.
Das Ganze hätte bei vernünftigen Decals ganz einfach funktionieren müssen.
(Kannst du aber auch im Baubericht nachlesen).

@ stinger:

Vielen Dank für dein positives Feedback.

MfG Silverneck
 
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
3.044
Zustimmungen
1.604
Ort
Sachsen Anhalt
Hallo,

@ flogger:

Die Modelloberfläche der C-160 D war natürlich nicht spiegelglatt, aber:
Sie wurde zweimal (mit jeweils 1 Tag Trockenzeit) ordentlich grundiert und auch geschliffen. Und vor dem Anbringen der Decals gab's reichlich Klarlack obendrauf.
Das wahr dann wohl augenscheinlich nicht genug.

Aber es gilt wie immer an dieser Stelle, es ist dein Modell und du must mit deiner Arbeit zufrieden sein.;)

in diesen Sinne

Gruß flogger
 
Schramm

Schramm

Space Cadet
Dabei seit
24.07.2007
Beiträge
1.741
Zustimmungen
1.973
Ort
Borsdorf (Sachsen)
Man ...; ist die Meßlatte hoch

Hallo Reinhold,

da hast du wiedermal großes Kino gezaubert :TOP::TOP::TOP:
Damit hast du die Meßlatte für mich schon mal ganz schön hoch gelegt, nehme die Herausforderung aber gerne an :engel:

Nur 1 Stern wird der Trall aber nun wirklich nicht gerecht, 3-4 sollten es schon sein :)
 
cargo

cargo

Space Cadet
Dabei seit
27.06.2006
Beiträge
1.004
Zustimmungen
31
Ort
HH
Auch ohne richtig spiegelglatte Oberfläche lassen sich gute Decals ohne silvern verarbeiten ;)

Die Oberfläche Deiner Trall sieht auf den Bildern allerdings tatsächlich recht rau aus.
 
B.L.Stryker

B.L.Stryker

Astronaut
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
2.740
Zustimmungen
2.033
Ort
Freiberg
Im großen und ganzen sieht es super aus:TOP:

Wie ich aber im Baubericht schon geschrieben habe, würde ich die Cockpitverglasung trotzdem nochmals mit Glanzklarlack behandeln. Auch wären ein paar kleine Details in den Fahrwerkschächten auch drin gewesen.

Aber wie schon bekannt, der nächste Tralli wird besser - oder:TD:

Gruß Björn
 
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.451
Zustimmungen
11.421
Ort
Illingen
Transall C-160 D

Auch ohne richtig spiegelglatte Oberfläche lassen sich gute Decals ohne silvern verarbeiten ;)

Die Oberfläche Deiner Trall sieht auf den Bildern allerdings tatsächlich recht rau aus.
Hallo,

@ cargo:

So sehe ich das auch - kann aber damit leben...

@ Schramm:

Danke vielmals für die Amerkennung; bin auf deine C-160D ebenfalls gespannt.
A propos Sterne: die haben offenbar ihre eigene Dynamik...

@ B.L.Stryker:

Auch dir vielen Dank für das Feedback.

MfG Silverneck
 
Thema:

Transall C-160 D von F-RSIN in 1/144

Transall C-160 D von F-RSIN in 1/144 - Ähnliche Themen

  • Transall C-160D

    Transall C-160D: Hallo, ich habe mich nun auch dazu entschlossen mich zu registrieren. Bisher war ich nur der stille Leser, hätte nun allerdings eine oder mehr...
  • C-160 Transall 51+09 Revell 1/72

    C-160 Transall 51+09 Revell 1/72: Meine zweite Transall von Revell möchte ich Euch hier zeigen. Den Bausatz habe ich auf einer Ausstellung als Schrott gekauft. Er war schon...
  • C-160 Transall in 1:72 von Revell

    C-160 Transall in 1:72 von Revell: Moin Lüüd beim Durchstöbern meiner eingestellten Modelle fiel mir auf, das ich noch gar nicht meine Transall hier eingestellt hatte, warum auch...
  • Transall C-160 D von F-RSIN in 1/144

    Transall C-160 D von F-RSIN in 1/144: Die Firma F-RSIN hat eine Transall C-160 D im Maßstab 1/144 in ihrem Programm; hier das Deckelbild des Bausatzes:
  • Transall C-160 von Heller

    Transall C-160 von Heller: Hier ist meine Fertige Transall von Heller. Die Spannweite beträgt 555mm und die länge 451mm. In der Packung sind Decals vom LTG 63 und den...
  • Ähnliche Themen

    • Transall C-160D

      Transall C-160D: Hallo, ich habe mich nun auch dazu entschlossen mich zu registrieren. Bisher war ich nur der stille Leser, hätte nun allerdings eine oder mehr...
    • C-160 Transall 51+09 Revell 1/72

      C-160 Transall 51+09 Revell 1/72: Meine zweite Transall von Revell möchte ich Euch hier zeigen. Den Bausatz habe ich auf einer Ausstellung als Schrott gekauft. Er war schon...
    • C-160 Transall in 1:72 von Revell

      C-160 Transall in 1:72 von Revell: Moin Lüüd beim Durchstöbern meiner eingestellten Modelle fiel mir auf, das ich noch gar nicht meine Transall hier eingestellt hatte, warum auch...
    • Transall C-160 D von F-RSIN in 1/144

      Transall C-160 D von F-RSIN in 1/144: Die Firma F-RSIN hat eine Transall C-160 D im Maßstab 1/144 in ihrem Programm; hier das Deckelbild des Bausatzes:
    • Transall C-160 von Heller

      Transall C-160 von Heller: Hier ist meine Fertige Transall von Heller. Die Spannweite beträgt 555mm und die länge 451mm. In der Packung sind Decals vom LTG 63 und den...
    Oben