Transonische Flügel/Tragflügel neuer Technologie

Diskutiere Transonische Flügel/Tragflügel neuer Technologie im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Guten Abend, ich beschäftigte mich momentan intensiv mit dem Thema Dornier. Dabei bin ich über den "Transonischen Flügel" (TST) und den...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Spitfire007, 19.05.2009
    Spitfire007

    Spitfire007 Flugschüler

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Guten Abend,
    ich beschäftigte mich momentan intensiv mit dem Thema Dornier. Dabei bin ich über den "Transonischen Flügel" (TST) und den "Tragflügel Neuer Technologie" (TNT) gestoßen, an dem Dornier wohl sehr ambitioniert gearbeitet hat.
    Weiß jemand mehr darüber? Was ist das besondere daran und stimmt es, dass moderne Tragflächen auf diesem Prinzip basieren? Was ist der Unterschied zwischen TNT und TST?
    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fritzu

    Fritzu Sportflieger

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Soweit ich weiß hatte Dornier den TNT in einen Commuter Testweise eingebaut.
    Der dickste Punkt des Profils lag dabei relativ weit hinten.
    Habe meinich eine alte Flug Revue zum Thema.
    Sende in einigen Minuten ein paar Fotos.

    Gruß

    Fritz
     
  4. Fritzu

    Fritzu Sportflieger

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    So
    Also

    Der TNT sollte in der Skyservant Klasse für eine deutliche Erhöhung des maximalen Ca sorgen, die Wirtschaftlichkeit von Flugzeugen wesentlich verbessern (durch verringerung des cW) und das Flügelgewicht durch eine neue Integralbauweise deutlich verringern. Es handelte sich um ein BMFT gefördertes Forschungsprogramm das für den Utility und Commuter-Markt von damals und heute konzipiert wurde.
    Der Versuchsträger zeigte offenbar hervorragende Ergebnisse.

    Gruß


    Fritz

    Quelle:
    Flug Revue, flugwelt International; Heft 9, September 1980
     

    Anhänge:

  5. #4 Spitfire007, 19.05.2009
    Spitfire007

    Spitfire007 Flugschüler

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Das ist schon einmal sehr gut, vielen Dank.
    Gibts zufällig von der Flug Revue ein Onlinearchiv?
     
  6. Fritzu

    Fritzu Sportflieger

    Dabei seit:
    05.02.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Kannich so nicht sagen.. Denke eher nicht
    Müsstest du mal googeln.

    Aber ich glaube nicht das da eine Zeitschrift aus dem Jahr 1980 zu finden sein wird.

    Gruß

    Fritz
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Bitter Man, 22.05.2009
    Bitter Man

    Bitter Man Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.05.2008
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Nah am Himmel
    Hi,
    eigentlich basiert doch alles was danach von Dornier in dem Segment kam, zumindest Do 228 und 328, auf dem TNT.

    Gruß BM
     
  9. #7 Schorsch, 22.05.2009
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Wozu braucht ein Prop einen transonischen Flügel?

    Ich empfehle dazu auch mal ein Blick in den Nasa Technical Reports Server. Dort sind viele Berichte zum Thema superkritisches Profil vorhanden. Das würde sich mit der sehr allgemein gehaltenen Aussage "verringertes Strukturgewicht" decken.
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Transonische Flügel/Tragflügel neuer Technologie
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tragflügel neuer technologie