Traumjob Fluglotse ??

Diskutiere Traumjob Fluglotse ?? im Ausbildung und Jobs Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo zusammen, draussen an den Bildschirmen ...!! Auch wenn das Thema Ausbildung zum Fluglotsen bereits an anderer Stelle angesprochen wurde...

kalle79

Flugschüler
Dabei seit
05.09.2004
Beiträge
5
Ort
PlanetEarth
Hallo zusammen, draussen an den Bildschirmen ...!!

Auch wenn das Thema Ausbildung zum Fluglotsen bereits an anderer Stelle
angesprochen wurde, bitte ich ganz herzlich darum, dem ganzen nochmals etwas Aufmerksamkeit zu schenken:
Mein spezielles Anliegen: Nach Abitur und abgeschlossener Ausbildung zum
Industriekaufmann suche ich nun nach einer echten Herausforderung und
werde mich bei der DFS bzw. bei Eurocontrol um die Fluglotsenausbildung bewerben !! Der Haken; werde bald 25 und das ganze muss dem zu Folge in den nächsten Wochen über die Bühne gehen !!
Wer kennt sich aus kann mir Tips geben ?? (brause/3.5DME)
Eventuell könnte ich auch jemandem kompetenten meine Unterlagen zusenden, um Anregungen oder Kritik zu äussern ?!
Die Sache brennt mir unter den Fingern und es könnte meine letzte Chance
sein, dem spiessigen und schlecht bezahlten Büroalltag zu entkommen !!
Gibt es im Netz anderswo noch Infos ??
Also herzlichsten Dank im vorraus für Euren Support !! :TD:

LIVE YOUR DREAMS, MAKE YOUR LIFE A MASTERPIECE
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau mal hier: Traumjob Fluglotse ??. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
tomF22

tomF22

Space Cadet
Dabei seit
11.10.2003
Beiträge
1.109
Ort
Frechen / Babenhausen
Im großen und ganzen würde ich sagen, dass die Bewerbungsunterlagen nicht ein primäres Kriterium darstellen!
Du solltest sie dennoch möglichst bald abschicken, da du ja ein umfangreiches Auswahlprogramm vor dir hast, welches in Hamburg bei der DLR stattfindet. Ohne dir Angst machen zu wollen,aber hier wird ganz schön gesiebt, Durchfallquote ca 90% !
also aufgehts!
 
3.5DME

3.5DME

Testpilot
Dabei seit
16.07.2003
Beiträge
749
Ort
Dreieich
Bei der DFS zur Zeit 98% :FFTeufel:

Wobei hier nicht vorgegangen wird wie bei einer bestimmten Fluggesellschaft, wo nach erreichen der Zahlen automatisch alle Bewerber durchfallen.
Wer besteht, bekommt auch einen Ausbildungsvertrag. Wer die Ausbildung erfolgreich abschließt, bekommt einen Azubi-Vertrag für die Ausbildung am Arbeitsplatz. Wer die besteht, wird auch übernommen.

Die DFS hat aber wohl genug Leute für die nächsten zwei Jahre. Daher eher mal bei Euro probieren.....oder Bundeswehr? :?!
 
Christoph

Christoph

Space Cadet
Dabei seit
22.03.2001
Beiträge
1.188
Ort
LAHagen
Ich hatte mich auch bei der DFS beworben, und gehörte auch zu den 90%. Schade fand ich es allerdings, dass man zum Schluß keine Auswertung bekommen hat, ich weiss also im Endeffekt nicht, wo ich den Eingangstest versiebt habe. Großartig vorbereiten kannst du dich darauf nicht, den Englisch Test sollte man eigentlich schaffen können, sind Lückentexte, Synonyme finde etc.. Den Rest kann man von geburt an, oder halt nicht...
 
frankyk

frankyk

Fluglehrer
Dabei seit
06.09.2004
Beiträge
197
Ort
Takatukaland
Hy Kalle!
Auf den Seiten von Eurocontrol findest Du auch einen Kurztest online und Hinweise auf andere Onlinetestseiten, auf denen Du die Tests ausprobieren kannst. Soweit ich weiß, schickt die Euro auch eine CD damit zu. Zudem ist das Programm Skytest sehr interessant, da die Testverfahren ähnliche Fähigkeiten trainieren wie sie in den Controllertest verlangt werden.

Schau mal rein!


Gruß
Frankyk
 
bugsbunny

bugsbunny

Space Cadet
Dabei seit
15.09.2004
Beiträge
1.660
Ort
Siegen,NRW
Habe kürzlich mit einem Fluglotsen der DFS gesprochen da kamen mir
auch auf das thema Ausbildung er sagte mir das die DSF bis 2006
keine freien stellen mehr hat. :(

LG: Bugsbunny
 

kalle79

Flugschüler
Dabei seit
05.09.2004
Beiträge
5
Ort
PlanetEarth
ABFLUG !!!

:TD:
Hallo Freunde,

habe die Unterlagen heute Richtung EUROCONTROL in
die Post gegeben und harre jetzt der Dinge, die da kommen werden
oder wie der Kaiser sagen würde schaun mer mal ...!!
Halte Euch an dieser Stelle auf dem Laufenden sobald sich was tut !!

In dem Sinne allerseits ein schönes Wochende
:TD:
 

kalle79

Flugschüler
Dabei seit
05.09.2004
Beiträge
5
Ort
PlanetEarth
Antwort von der EURO ??

Weiss jemand der anwesenden Bruchpiloten eventuell wie lange
es dauert bis die Herrschaften bei der EUROCONTROL antworten ??

Gruss aus Hannover :p
 
3.5DME

3.5DME

Testpilot
Dabei seit
16.07.2003
Beiträge
749
Ort
Dreieich
kalle79 schrieb:
Weiss jemand der anwesenden Bruchpiloten eventuell wie lange
es dauert bis die Herrschaften bei der EUROCONTROL antworten ??

Gruss aus Hannover :p
Die brauchen etwa drei bis vier Wochen.

"....was ist denn das bitte für eine separation???" :confused:

Die, in der Frankfurt TMA anzuwendende. Außer der Wirbelschleppenstaffelung, die ist natürlich etwas größer, je nach Typ.
Wenn die Flieger auf dem ILS sind, können wir innerhalb der letzten 20 NM auf 2,5 Meilen und innerhalb des Outer-Marker auf 2 Meilen Radarstaffelung heruntergehen. ;)
 

kalle79

Flugschüler
Dabei seit
05.09.2004
Beiträge
5
Ort
PlanetEarth
Hier ist noch mal das Sorgenkind :

Sagt mal bezüglich der Sicherheitsüberprüfung, geht es sicher um
polizeiliches Führungszeugnis ?? Taucht ein kleiner Schnitzer wegen
jugendlichen Leichtsinns da auch auf ?? Was ist mit erstgenanntem
sonst gemeint ?? Sicherheitsüberprüfung ?? :?! :FFTeufel:
 
3.5DME

3.5DME

Testpilot
Dabei seit
16.07.2003
Beiträge
749
Ort
Dreieich
Ganz ehrlich: Solltest du nicht sofort rausfliegen (weil sie genug Bewerber ohne "Schnitzer" haben) werden sie dich auf alle Fälle darauf ansprechen.
Mit den Sicherheitsüberprüfungen wird im Moment zumindest in Deutschland nicht gespasst.
Ich habe von einem Fall gehört, da hatte ein Trainee sogar schon seine Grundlagenausbildung hinter sich, als ihm von den Sicherheitsbehörden das Ticket gezogen wurde.
Ich kann dir nur alles Gute wünschen. :(
 
Markus_P

Markus_P

Space Cadet
Dabei seit
05.06.2001
Beiträge
2.122
Ort
Aachen
kalle79 schrieb:
geht es sicher um
polizeiliches Führungszeugnis ?? Taucht ein kleiner Schnitzer wegen
jugendlichen Leichtsinns da auch auf ??
Wie klein war denn der Schnitzer?? :FFTeufel: ich meine, daß Jugendstrafen bis zu einem gewissen Strafmaß nicht aufgeführt werden, kann mich aber irren...
 
Zuletzt bearbeitet:

kalle79

Flugschüler
Dabei seit
05.09.2004
Beiträge
5
Ort
PlanetEarth
Bauchlandung !!

Schade Männers,

habe mit meinem Anwalt gesprochen, er sagt es würde auftauchen,
da Sie das behördliche Zeugnis einsehen können !! Und daher:
No Chance !! Schade, aus der Traum, jetzt heisst es weiterschaun,
wird wohl ein berufsbegleitendes Studium an der FH zum
Wirtschaftsingenieur werden !! Der Fluglotsenjob ist nach allem
was man liest ein echter Kracher !! Hoffe wir hören voneinander .. :FFCry:
 
3.5DME

3.5DME

Testpilot
Dabei seit
16.07.2003
Beiträge
749
Ort
Dreieich
Egal was es bei dir im Endeffekt wird: Ich drücke dir auf alle Fälle die Daumen.
 

pplsuedafrika

Kunstflieger
Dabei seit
14.08.2004
Beiträge
29
Ort
Beckum
Arbeiten in EU-Ländern

Moin, Moin,

Da man ja sicherlich gute bzw. sehr gute Englisch-Kenntnisse vorweisen muß, um als Fluglotse arbeiten zu dürfen/können, wäre doch vielleicht im EU-Ausland eine Bewerbung anzuraten ?!

Gruß & schönen Sonntag noch....
 
3.5DME

3.5DME

Testpilot
Dabei seit
16.07.2003
Beiträge
749
Ort
Dreieich
Bei den Engländern wäre das nicht unbedingt das Problem. Die sind an jedem interssiert. Die haben das Problem, dass sie ihre Trainees nicht lizensiert bekommen. Auf den meisten Radarsektoren ist mittlerweile eine so hohe Komplexität erreicht, das man nur noch als gestandener Lotse klarkommt. Anfänger haben da kaum eine Chance.

Bei den Franzosen...solide Französischkentnisse. Englisch ist bei denen nicht so wichtig.

Das Managment lässt aber überall zu wünschen übrig (DFS, NATS etc.)

Meint Tip: Geht zu Euro. Da macht die Arbeit spaß, die Bezahlung ist mehr als fürstlich und die Krawattenträger lassen einen in Ruhe.
 

michael132

Space Cadet
Dabei seit
14.08.2004
Beiträge
1.663
Ort
EDJA
Ich wärm mal den Thread hier auf, bevor ich einen neuen aufmach.

Hab mich in letzter Zeit viel damit beschäftigt, was ich nachm Abi mach (bin jetzt K12). Es steht für mich eigentlich fest, entweder versuch ich Pilot bei der LH oder Offizier bei der Lw. Vor ein paar Wochen bin ich draufgekommen, Fluglotse interessiert mich auch. Allerdings scheints ja so, als sei im zivilen Sektor grad nicht so der Bedarf da. Aber es gibt ja noch das AfsBw. Auf deren Website hab ich mich grad umgeschaut, und ich muss sagen das gefällt mir immer mehr... Ich mach Offizier, studier und dann "werd" ich Flugsicherungskontrolloffizier.:D So stell ich mir das jedenfalls vor.
Dazu ein paar Fragen:
Lässt mich die Bw alles studieren, wenn ich von vornherein sag, dass ich Lotse werden will?
Wann muss ich sagen, dass ich Lotse werde? Steht gleich nach der Einstellung fest, dass ich Lotse werde oder muss ich mich da nachm Studium nochmal bewerben?
Welchen Dienstgrad hat der normale, frisch ausgebildete Towerlotse (mit Studium?)?
Was hab ich für Aufstiegsmöglichkeiten?
Wenn ich das Diagramm hier http://www.afsbw.de/images/einsatz_verwendung_controller_2.jpg richtig interpretiere hab ich auch die Möglichkeit zur DFS zu gehen und da Karriere zu machen? :?! Bin ich dann immer noch Soldat?

Fragen über Fragen...

Grüße
Michael
 

Nimbus

Berufspilot
Dabei seit
08.08.2005
Beiträge
86
Ort
bei EDDS
michael132 schrieb:
Lässt mich die Bw alles studieren, wenn ich von vornherein sag, dass ich Lotse werden will?
Ja, das Studium ist nicht an den späteren Verwendungszweck gebunden (außer bei Ärzten).

Ich habe vor zwei Jahren ein Praktikum in Laupheim (ETHL) gemacht und dabei auch mit einem Flugsicherer gesprochen.
Er hat uns aber geraten lieber zur DFS zu gehen, richtige Gründe ,außer dem finanziellen Aspekt, hat er allerdings nicht genannt.:?!
 
herbie

herbie

Testpilot
Dabei seit
10.06.2003
Beiträge
832
Ich schlage vor, dass Ihr direkt mit dem AFSBw oder dem Luftwaffenausbildungskommando Kontakt aufnehmt. Oder mich morgen (tagsüber) auf folgender Nummer anruft: 02203-908-6221. Ich denke, dass ich Euch einige Tipps geben kann.
Herbie
 

michael132

Space Cadet
Dabei seit
14.08.2004
Beiträge
1.663
Ort
EDJA
herbie schrieb:
Ich schlage vor, dass Ihr direkt mit dem AFSBw oder dem Luftwaffenausbildungskommando Kontakt aufnehmt. Oder mich morgen (tagsüber) auf folgender Nummer anruft: 02203-908-6221. Ich denke, dass ich Euch einige Tipps geben kann.
Herbie
Hallo,
danke für das Angebot, habs leider grad erst gesehen, bin erst vor kurzem aus der Schule gekommen. Steht das Angebot noch? Ich würde dann entweder morgen oder Donnerstag nachmittag mal anrufen :TOP:

Grüße
Michael
 
Thema:

Traumjob Fluglotse ??

Traumjob Fluglotse ?? - Ähnliche Themen

  • Traumjob Pilot TV-Hinweis: ARD Sendezeit: 15.05.2017 , 23:15 Uhr

    Traumjob Pilot TV-Hinweis: ARD Sendezeit: 15.05.2017 , 23:15 Uhr: Oder doch Albtraumjob? https://www.austrianwings.info/2017/05/tv-tipp-alb-traumjob-pilot/
  • Pilot kein Traumjob mehr ?

    Pilot kein Traumjob mehr ?: In der Zeit gibt es einen interessanten Artikel über die Arbeitsbedingungen von Piloten heutzutage...
  • Arbeitszeit Fluglotsen

    Arbeitszeit Fluglotsen: Es ist mir völlig klar, daß ein Fluglotse nicht acht Stunden am Tag seinen Job machen kann. Jetzt lese ich über die aktuellen Ereignisse in...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    flug auswahlprogramm

    ,

    fluglotse durchfallquote

    Oben