Triebwerksfrage zur europäischen Boeing 707-E-3A AWACS

Diskutiere Triebwerksfrage zur europäischen Boeing 707-E-3A AWACS im Luftfahrzeuge allgemein Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Bekanntlich fliegen die Sentry`s der NATO mit dem Triebwerk TF-33, welches die militärische Ausführung oder die militärische Bezeichnung des...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 EDGE-Henning, 18.12.2007
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    Bekanntlich fliegen die Sentry`s der NATO mit dem Triebwerk TF-33, welches die militärische Ausführung oder die militärische Bezeichnung des zivilen Triebwerks P&W JT3D darstellt. Widersprüchlich sind die Angaben zur Schubumkehrvorrichtung ("Reverser"). Manchmal wird berichtet, alle E-3A besäßen grundsätzlich keine Schubumkehr. Manchmal wird aber auch berichtet, die E-3A hat eine Schubumkehr. Ich denke, beim Vorgänger, dem Triebwerk P&W J57 alias JT3C dürfte es keine Schubumkehr gegeben haben, allerdings war dieses Triebwerk an der Boeing 707-E3A nicht verbaut.

    Wer weiss mehr?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Esso75

    Esso75 Testpilot

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    nähe ETNG
    Um dir da schnell raus zu helfen.

    E-3A: TF33 Pratt & Whitney 100A Turbofan - Keine Schubumkehr!

    TCA: JT-3D-7 Pratt & Whitney Turbofan - Mit Schubumkehr

    Gruß Esso75
     
  4. #3 EDGE-Henning, 27.12.2007
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    Zu welchem zivilen JT3D wäre das -100A äquivalent?

    In einem mir vorliegendem Buch befindet sich eine Rißzeichnung der E-3A. Hier sind ein Triebwerk TF33-200A aufgeführt und dieses hat laut Zeichnung eine Schubumkehrvorrichtung - offenbar war das mal angedacht.
     
  5. #4 bordfunk, 06.05.2008
    bordfunk

    bordfunk Sportflieger

    Dabei seit:
    10.06.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    52525 Heinsberg
    Möglicherweise war da mal was im Gespräch. Es war ja eigentlich immer was im Gespräch um die Öffentlichkeit zu besänftigen. Das Triebwerk der E-3A ist ja immer noch eine Dreckschleuder und ein Ärgerniss. Aber glaub mir, nach über 700 Landungen mit dem Dampfer - von Schubumkehr kann keine Rede sein, gibt es nicht. Es ist aber immer eine Erfahrung das Anti-Skid System bei nasser Rollbahn zu erleben. Da hat schon einigen "First Time Flyers" die Panik in den Augen gestanden.

    "Bordfunk"
     
  6. #5 EDGE-Henning, 06.05.2008
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    Also, bei Nasser Bahn etwa 6000 Meter erforderlich :-)
     
  7. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Gibt es denn mal was neues bzgl. der Ausstattung mit neuen Triebwerken, die immer mal wieder im Gespräch war ?
     
  8. stevoe

    stevoe Astronaut

    Dabei seit:
    03.07.2001
    Beiträge:
    2.550
    Zustimmungen:
    277
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Aachen
    Irgendwo habe ich gelesen, das dieses Thema endgültig vom Tisch ist. Lohnt sich wahrscheinlich nicht mehr...

    Hat aber auch einen Vorteil: Wenn man sie hört, kann man immer noch losflitzen und die Knipse holen... :FFTeufel:
     
  9. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.116
    Zustimmungen:
    343
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Ich bin skeptisch, dass in den nächsten 15 Jahren ein Nachfolger kommt ;)
    Was auch gut ist, wir wollen ja nicht nur langweilige zwei Strahler am Himmel haben, oder :FFTeufel:

    Long Live the 707 !!!
     
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 atlantic, 06.05.2008
    atlantic

    atlantic Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.489
    Zustimmungen:
    846
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    Da erst mal angestrebt wird, die E-3A bis ca. 2025 im Einsatz zu halten, wird auch immer noch über den Anbau von neuen Triebwerken gesprochen.

    Aber so lange es immer noch ein paar Flugplätze in Europa gibt, wo das lärmende Ungeheuer landen darf, macht man sich wohl noch nicht zu viel ´n Kopf über die Finanzierung der Triebwerksumbauten.
     
  12. #10 4F721210, 06.05.2008
    4F721210

    4F721210 Space Cadet

    Dabei seit:
    07.10.2005
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    2.204
    Ort:
    Nürnberg
    :TD: :TD: :TD: :TD:

    Scheiterte die geplante Umstellung auf das CFM56 nicht schon mal an der Finanzierung? Wäre bei einem multi-naionalen "Projekt" wie der European E-3A Comp. nicht verwunderlich. Jeder will's, aber keiner will den Geldbeutel aufmachen. Nicht das ich das in dem Fall nicht gut finde:D

    Es gibt doch nix schöneres als den Sound eines TF33.

    Doch, den eines JT3D ohne Hushkits. Lang leben die TCAs!:)
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Triebwerksfrage zur europäischen Boeing 707-E-3A AWACS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. boeing 707 sentry schubumkehr?

Die Seite wird geladen...

Triebwerksfrage zur europäischen Boeing 707-E-3A AWACS - Ähnliche Themen

  1. Modellbauläden in Budapest mit osteuropäischen Herstellern?

    Modellbauläden in Budapest mit osteuropäischen Herstellern?: Subject says all... Ich bin in einer Woche in Budapest. Gibt es dort einen (oder mehrere?) Modellbauläden, deren Besuch sich lohnt? Mein...
  2. Deluxe Materials bei deutschen/europäischen Händlern?

    Deluxe Materials bei deutschen/europäischen Händlern?: Kennt jemand einen (verlässlichen) deutschen oder europäischen (Festland) Händler, der die Produkte von Deluxe Materials führt? Die angegebenen...
  3. Unterschiede zwischen der europäischen und der USA Modelmaster Farbpalette?

    Unterschiede zwischen der europäischen und der USA Modelmaster Farbpalette?: Hallo, mich würde interessieren wieso sich die USA Modelmaster Farbpalette von der europäischen unterscheidet. Komischerweise behaupten hier...
  4. YB-29 Superfortress auf dem Europäischen Kriegsschauplatz

    YB-29 Superfortress auf dem Europäischen Kriegsschauplatz: Die immer mal wieder aufkommenden Frage, ob Boeing B-29 Superfortress während des Zweiten Weltkriegs in Europa eingesetzt wurden, läßt sich...