Trimmung bei Kampfjets

Diskutiere Trimmung bei Kampfjets im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hi. Ich hab von jemandem in einem anderen Forum gelesen, dass schnelle Jampfjets fast ausschließlich mit der Trimmung gesteuert werden, ohne...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 Blue-Angel, 18.04.2006
    Blue-Angel

    Blue-Angel Guest

    Hi.

    Ich hab von jemandem in einem anderen Forum gelesen, dass schnelle Jampfjets fast ausschließlich mit der Trimmung gesteuert werden, ohne den Steuerknüppel zu bewegen, nur bei Dogfight, Kunstflug oder beim Ausschweben bei der Landung soll der Stick bewegt werden.

    Stimmt diese Aussage. Der Mensch sagt, er sei Fluggerätemechaniker gewesen und hätte Ahnung, ich kann das aber nicht glauben, dass das so gemacht wird.

    Weiss das einer von euch?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Deak

    Deak Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Old Europe
    Völliger Unfug. Die Trimmung ist zwar bei Jets, die sich nicht selbst trimmen sehr wichtig, aber mit der Trimmung fliegt man nicht, sondern trimmt eben nur die Steuerdrücke weg.
     
  4. #3 Schorsch, 18.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2006
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Dann muessen wir erstmal definieren, was Trimmung eigentlich ist.

    Ich kenne das so, dass Trimmung eine feste Einstellung ist, waehrend der Knueppel ja stets zurueck kommt (also quasi sich im Bereich des "Zero Hinge Moment" einpendelt). Ergo ist die Trimmung das, was in Fluglage XY zu einem verschwindenden "Hinge Moment" oder zur eben zur Eliminierung der Steuerkraft, sollte Steuerflaeche mit meinem Knueppel direkt verknupft sein (Cessna: Ja, Eurofighter: :p )
    Theoretisch kann ich ein Flugzeug wunderbar nur mit dem Trimmrad steuern, einziges Problem ist die Geschwindigkeit der Steuerung und die moeglichen Steuerausschlaege.

    Bei einem "Kampfflugzeug" (mal definiert als schneller "Atomabfangjaeger" mit voll beweglicher Hoehenflosse), spielt der eine Aktuator gleichzeitig Trimmung und "normales" Steuern. Folglich wird der Unterschied etwas schwammig.

    Habe ich jetzt noch einen "Computerflieger", dann gebe ich eh nur Richtungsentscheidungen an den Rechner. Ansonsten laesst dieser meine Kiste genau dort stehen, wo ich sie abgestellt habe. Trimmung und Steuerung sind hier eigentlich nur noch im Computer getrennt.
     
  5. #4 MiG-Mech, 18.04.2006
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Als ich im AG 51 in der Wartung war, erzählten die Warte auch, dass die Piloten manchmal nur mit Trimmung fliegen.

    Wenn ich mich gaz richtig an meine F-4 Ausbildung erinnere, kann die F-4 sehr gut so starten. Die Trimmung fährt erst ab einer bestimmten Geschwindigkeit und wird im Stand schon angewählt. Die Kutscher geben Gas und wenn sie schnell genug sind, fährt die Trimmung und sie heben ab. Nebenbei wird auch gleich das Fahrwerk auf Einfahren gestellt und fährt nachdem Abheben auch gleich ein. Der Pilot ist also sehr entlastet.
     
  6. #5 Blue-Angel, 18.04.2006
    Blue-Angel

    Blue-Angel Guest

    Das is doch kein Fliegen mehr.
     
  7. Leiste

    Leiste Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.05.2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Bayern

    das machen aber nur Junge Spunde , denn das ist sehr gefährlich !
    Wenn der FW-Hebel auf einfahren steht , sieht man sofort an der F-4 von aussen


    egal , es geht ja ums trimmen
    beim start wird wohl viel mit der trimmung gemacht ,auch beim jäger
    wenn man zeit hat , warum nicht ?




    .
     
  8. D'boy

    D'boy Guest

    1. Ich hasse den Ausdruck "Kutscher". Jeder Rennfahrer nennt sich ja schon Pilot, da kann man diejenigen, die wirklich die Ausbildung gemacht haben auch als solche bezeichnen. Ich nenne ja einen Wart oder Luftfahrzeugmechaniker auch nicht "Schmierfink".

    2. Die Trimmung bei der F-4 fährt in dem Moment, wo man den kleinen Trimmungsknopf (Coolie-Hat) am Stick betätigt. Die Checklist schreibt den "Nose-Down" Trim für den Takeoff vor und dieser wird ein letztes Mal kurz vor dem Befahren der Startbahn überprüft.

    3. Je nach Startgewicht schlägt die Dash-1 verschiedene Techniken vor, wie man den Stick führen soll, um das Flugzeug vom Boden wegfliegen zu lassen. Alle beinhalten, daß der Pilot dabei bewußt den Steuerknüppel bewegt.

    4. Kein Mensch, der mir bisher auf der F-4 begegnet ist, würde den Fahrwerkshebel vor dem Takeoff-run schon in die Position "einfahren" stellen, da das Risiko viel zu hoch ist, bei einer Windböe das Hauptfahrwerk so weit zu entlasten, das der Unterbrechungsschalter entlastet wird und das Fahrwerk ungewollt einfährt.

    5. Ich kann mir vorstellen, daß einzelne Piloten bei Displays mit einer F-4 ohne Aussenlasten, Tanks und Pylonen das schon getan haben und es auch risikoarm funktioniert.
     
  9. #8 Tomcat1988, 19.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2006
    Tomcat1988

    Tomcat1988 Flugschüler

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Engineer
    Ort:
    Zürich
    also ich kann mir das nicht vorstellen, die flugmanöver, bei denen man mit der trimmung steuern soll, sind dann wahrscheinlich sehr gering z.b. irgendein kleiner Kurswechsel oder so, ich persönlich halte es jedoch für blödsinn weil es zweckentfremdet ist! Und die Trimmung macht auch nicht so riesen ausschläge als wenn man damit richtig steuern könnte! Auserdem habe ich das nochnie gehört und gelernt!

    Die Trimmfunktion ist dann also nur F-4 spezifisch!
     
  10. #9 Schorsch, 19.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2006
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Wie D'boy ja schreibt, handelt es sich bei der "Trimmung" um einen kleinen Knopf am Knueppel. Also kein Rad, kein Hebel, kein gar nichts. Der grosse Hydraulikaktuator im Heck der Phantom weiss bei Druecken dieses Knopfs, dass dies nun die neue 0-Stellung ist ("zero hinge moment").
    Da auch die Phantom keine Kraftrueckfuehrung hat, gilt obiges. Sollte ich den Knueppel bis zum Anschlag ziehen, so koennte ich auch hier die Trimmung druecken (falls es da kein kuenstliches Limit gibt) und waere auf "Anschlag" getrimmt.
    Fuer Kurvenflug und andere "niederfrequente" Manoever macht es Sinn, das Flugzeug nachzutrimmen. Dann muss man nicht den Knueppel exakt an Position festhalten und fliegt "sauberer".

    Bitte korrigieren, falls ich da komplett falsch liege.
     
  11. Deak

    Deak Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Old Europe
    @Schorsch: Nachtrimmen heißt ja nicht "mit der Trimmung fliegen". Was die Trimmung ist, braucht man sich auch nicht besonders zu definieren, sondern das ist ziemlich klar. Z.B. Trimmrad bei Cessna oder Trimmknopf in Jets oder Hebel in Seglern. Und der Stick pendelt besser auch nicht in der Gegend herum.

    Woher die Warte wissen wollen, wie die Piloten fliegen, wäre auch noch zu klären. Ebenso, von welchen "jungen Spunden" Leiste da redet. Auf irgendwelche wilden weitererzählten Geschichten würde zumindest nichts verwetten.
     
  12. #11 Schorsch, 19.04.2006
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Mit der Trimmung fliegen heisst fuer mich:

    Flugzustand 1
    (Knueppelkraft = 0)

    Mit Knueppel Flugzustand 2 einstellen (zB Kurve, Steigflug, etc)
    (Knueppelkraft > 0)
    Im Segelflugzeug kann man das auch machen, speziell wenn man "kurbelt". Ich bin aber meine Kurven immer mit angezogenen Knueppel geflogen.

    Trim-Schalter.
    (Knueppelkraft = 0)

    Anderes Verfahren eben bei "extremen" Manoevern.
     
  13. #12 MiG-Mech, 19.04.2006
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Als Schwarzfußindianer wirste (von den meisten) nicht einmal mit'm Ar... angesehen.

    Und klar ist es gefährlich den Fw-Schalter gleich auf "ein" zu stellen, einige Lfz haben auch keinen Luft-Boden-Schalter.
     
  14. #13 Blue-Angel, 19.04.2006
    Blue-Angel

    Blue-Angel Guest

    Also ich mit meinen 100Kg musste die Trimmung bei Segelfliegen IMMER ganz nach hinten geschoben haben, den ganzen Flug über.
     
  15. Deak

    Deak Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.09.2003
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Old Europe
    @Schorsch: Na siehste. Mit Knüppel fliegen (dann Knüppelkraft >0), dann trimmen, sodaß Knüppelkraft =0.
    Das ist ganz normal fliegen und trimmen.
     
  16. Alpha

    Alpha Testpilot

    Dabei seit:
    16.06.2001
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    D
    Ja, aber wenn man´s auch komplizierter ausdrücken kann... ;)

    Du hast´s ja schon selbst schön auf den Punkt gebracht:
    In bestimmten Situationen lassen manche absichtlich etwas Steuerdruck auf dem Knüppel, allgemein versucht man aber meist möglichst ausgetrimmt zu fliegen.
     
  17. #16 Schorsch, 20.04.2006
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Ich denke, dass bei Klein- und Zivilfliegern die Trimmung meist auf "Level-Flug" bleibt. Bei grossen zivilen eruebrigt sich diese Frage, weil Mr. Computer eh die Kiste steuert und der Pilot nur Richtungsempfehlungen gibt.
     
  18. bjs

    bjs Testpilot

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    98
    Beruf:
    Konstrukteur (Ing.)
    Ort:
    Pulheim ex Dübendorf (CH)
    Übrigens, ich glaube in einer Flieger-Revue osä. stand, dass die blue Angels in ihren F-18 doch nochmal eine zusätzliche Feder am Knüppel montiert haben, die "einen Totpunkt um die Neutrallage" vemeiden soll.

    Da hat man denn also bei getrimmtem Flieger dennoch eine Kraft am Knüpel.
     
  19. #18 Dr. Seltsam, 20.04.2006
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Bei den Blue Angels ist diese Modifikation primär deswegen notwendig, weil die "coolen Jungs" ohne Anti-G-Ausrüstung und Sauerstoff fliegen. Dadurch ist weitaus mehr Körpereinsatz nötig, um gegen die Beschleunigung anzugehen. Die Modifikation hilft hier ungewollte Steuereingaben zu unterdrücken.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Alpha

    Alpha Testpilot

    Dabei seit:
    16.06.2001
    Beiträge:
    846
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    D
    Mein Hinweis mit der Trimmung gilt nur für militärische Fliegerei (Jet) und dort in bestimmten Situationen (Formation, Wingwork und so).
     
  22. #20 Schorsch, 21.04.2006
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Weiss jemand, ob der Eurofighter einen Trimm-Schalter hat, oder ob der Steuerdruck (=Knueppelkraft) langsam "ausfadet" - sprich: sich langsam auf null reduziert?
     
Moderatoren: gothic75
Thema: Trimmung bei Kampfjets
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. trimmung kampfflugzeug

Die Seite wird geladen...

Trimmung bei Kampfjets - Ähnliche Themen

  1. G-91 - Frage zur Anzeige Höhentrimmung

    G-91 - Frage zur Anzeige Höhentrimmung: In der G-91 gibt es eine Anzeige für die Trimmung der Höhenflosse. Wie genau wird diese abgelesen? Welchen Sinn hat der "Haken" rechts am...
  2. FS2004 und Trimmung

    FS2004 und Trimmung: Mir ist schon einige Male etwas aufgefallen. Bei verschiedenen Add On Flugzeugen kommt es vor, das wenn ich auf "Treibstoff und Nutzlast" klicke,...
  3. 2 Kampfjets über Bad Laer/Bad Iburg

    2 Kampfjets über Bad Laer/Bad Iburg: Heute Mittag gegen 14:00 sind 2 Kampfjets ca. 5 mal über den Südkreis Osnabrück geflogen. Mal langsamer mal schneller, mal höher mal tiefer..! Es...
  4. Royal Air Force fängt zwei russische Kampfjets ab

    Royal Air Force fängt zwei russische Kampfjets ab: 16. Sept. 2014 Die Royal Air Force hat zwei russische Kampfjets identifiziert und abgefangen....
  5. Merkwürdige Geräusche von Kampfjets

    Merkwürdige Geräusche von Kampfjets: Hallo, wir waren die letzten drei Tage auf der dänischen Insel Rømø. Bei dem schönen klaren Wetter waren anscheinend gute Flugbedingungen, die...