Tsar Bomba von Krzysztof Dabrowski, 2021

Diskutiere Tsar Bomba von Krzysztof Dabrowski, 2021 im Aktuell & Neuerscheinungen Forum im Bereich Bücher u. Fachzeitschriften; Ich hatte etwas überlegt, ob ich hier ein Review dazu reinstellen soll oder nicht und mich dann doch dazu entschlossen. Krzysztof Dabrowski hat...
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
9.397
Zustimmungen
4.864
Ort
Nürnberg
Ich hatte etwas überlegt, ob ich hier ein Review dazu reinstellen soll oder nicht und mich dann doch dazu entschlossen.



Krzysztof Dabrowski hat sich in dem als Band 10 der Europe@War-Reihe (ISBN 978-1-913336-31-8) 2021 bei Helion erschienen Heft das Thema "sowjetische Atomwaffen-Tests 1949-1962" vorgenommen. Um es gleich vorweg zu sagen: Dieses Buch ist nicht das ultimative Buch zum Thema russische Bomber der 50/60er Jahre, es ist auch nicht das ultimative Buch zum Thema russische Nuklearrüstung der 50/60er Jahre. Bei 52 Seiten stark mit Fotos angereicherten Text plus 8 Seiten Farbillustrationen und Karten kann so etwas auch gar nicht erwartet werden. Aber dadurch, dass es all dieses genau nicht sein will, hat es ganz viel Raum und Freiheit mal auf die operativen Kleinigkeiten dieses eigentlich sehr interessanten Themas einzugehen. Im Fokus stehen dabei vor allem die operativen Aspekte rund um die Flugzeuge, aus denen diese Waffen bei Einzeltests oder in laufenden Manövern mit Bodentruppen abgeworfen oder von den Marineeinheiten getestet wurden. Dadurch kommen jene Geschehnisse mal zum Leben, die sonst immer durch all die Typenblätter, Listen von Tests, politischen und technischen Einordnungen und ähnlichen Themen erdrückt werden. Überhaupt versucht der Autor - bis auf wenige persönliche Kommentare - die allgemeine Politik außen vor zu lassen.

Ich fand es einfach interessant und gut zu Lesen. Ein absolutes Nischenthema - keine Frage - aber da wir hier ja einige Mitglieder haben, die sich für solche Themen interessieren könnten, dachte ich, gebe ich mal einen Hinweis auf das Heft. Inhaltlich und vom Umfang liegt es deutlich unterhalb dessen, was ein normales Sonderheft der meisten Fliegermagazine so mit sich bringt, aber es ist eben nur für eine kleinere Leserschaft von Interesse, daher wird man nicht die Menge verkauft bekommen, was sich entsprechend negativ auf den Preis auswirkt. Ob es einem die ca. 16,99 € wert sind, muss jeder für sich selber entscheiden. Ich fand die zusätzlichen Informationen sehr hilfreich, um mein Wissen zu dem Thema auch an dieser Stelle etwas abrunden zu können.

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
neo

neo

Astronaut
Dabei seit
07.08.2001
Beiträge
3.211
Zustimmungen
2.305
Ort
Thüringen
Gekauft, danke für den Tipp!
 

koehlerbv

Space Cadet
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
2.354
Zustimmungen
2.427
Dito und auch meinen Dank. Bei der Gelegenheit habe ich vom gleichen Autor und aus der gleichen Reihe "Hunt for the U-2: Interceptions of Lockheed U-2 Reconnaissance Aircraft Over the Ussr, Cuba and People's Republic of China, 1959-1968" entdeckt. Das wird könnte dann"Tsar Bomba" folgen. Ich würde dann hier meine Meinung dazu kund tun.
 
mcnoch

mcnoch

Alien
Administrator
Dabei seit
18.04.2003
Beiträge
9.397
Zustimmungen
4.864
Ort
Nürnberg
Das U-2 Buch hatte ich letztes Jahr schon gelesen und andernorts wie folgt rezensiert.

The scope of this book is very limited a) by the period and geography selected and b) by the limited number of pages, 64 of which are filled with photos, color profiles, and maps. So the text might be in total just 25 pages. The author handles the most important events in an easy-to-read manner and gives some interesting new details. Given the very restricted space, I was a bit surprised to find a short chapter about the RB-57 in Pakistani services hidden in a bigger chapter about the operation of Taiwan just before the Vietnam War started. I guess this was info that somehow didn't make it into the other, recent books of this publisher about this conflict. I see this as an unexpected bonus.

I would recommend this book to two audiences: 1.) Those that are new to this topic and are looking for a good-to-read introduction and 2.) to the history buffs, who know most of the things in this book already, but are always eager to learn some new details or connections, one can't find elsewhere. For those between these two opposites, I guess there might not be too much interest.

Not sure whether more books about the U-2 will follow in this series, but I would buy them.
 
Thema:

Tsar Bomba von Krzysztof Dabrowski, 2021

Tsar Bomba von Krzysztof Dabrowski, 2021 - Ähnliche Themen

  • Bombardier Learjet

    Bombardier Learjet: Habe kein Thema zu diesem Flugzeug gefunden und hoffe, dass ich nichts übersehen habe. Lt. t-online wird die Produktion des Learjets Ende 2021...
  • Bombardier Global 5000 Qatar Express - Welsh models 1:144

    Bombardier Global 5000 Qatar Express - Welsh models 1:144: Die Global Familie des kanadischen Herstellers Bombardier besteht aus Langstreckenflugzeugen in mehreren Varianten. Die 5000 wird auch von der...
  • Bombardier Global 6000 als neue SIGINT-Plattform

    Bombardier Global 6000 als neue SIGINT-Plattform: Da ich mich nicht entscheiden konnte, ob diese Nachricht besser zum Eurohawk-Aus oder zum neuen MPA passt, hier ein neuer Thread zur Global 6000...
  • 16.06.2020 Bombardier Q400 rammt Embraer ERJ-145 in Aberdeen

    16.06.2020 Bombardier Q400 rammt Embraer ERJ-145 in Aberdeen: Eine Ex-Flybe Dash-8 Q400 (noch in der Lackierung der insolventen Flybe, aber derzeit nur im Besitz einer Leasing-Gesellschaft) hat sich bei...
  • Bombardier E-11 A/Global der USAF in Afghanistan abgestürzt

    Bombardier E-11 A/Global der USAF in Afghanistan abgestürzt: Auf dem Flug von Kandahar nach Kabul ist eine Passagiermaschine der staatlichen Fluglinie ARIANA AFGHAN AIRLINES in einer von Taliban...
  • Ähnliche Themen

    Oben