TSR.2 bei der Luftwaffe/Marine?

Diskutiere TSR.2 bei der Luftwaffe/Marine? im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Habe diese interessanten Decals bei Hannans gesehen. Gab es wirklich einen Plan die TSR.2 bei uns einzusetzen? :eek:
bladov

bladov

Space Cadet
Dabei seit
28.04.2004
Beiträge
1.018
Ort
Essen
Habe diese interessanten Decals bei Hannans gesehen. Gab es wirklich einen Plan die TSR.2 bei uns einzusetzen? :eek:
 
Anhang anzeigen

Schweinchen

Flieger-Ass
Dabei seit
13.04.2003
Beiträge
281
Von den gabs doch nur 1-2 Prototypen, oder?
Aber ein schicker Vogel, der hat was.
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.685
Ort
mit Elbblick
Die TSR.2 ist ja ne ganz interessante Kiste. Gebaut als Tiefflugangriffsbomber für die RAF, erstmals geflogen 1964, war die TSR.2 eigentlich ein recht potentes Flugzeug. Die Auslegung war sehr kompromisslos auf Tiefflug ausgelegt mit kleiner Fläche und sie war in jeder Hinsicht ein richtiger "Bomber". Die britische Regierung hat dann aber beschlossen, die amerikanische F-111 zu kaufen, welche ja wenigstens den Anschein erweckte, ein Jagdflugzeug zu sein (was natürlich kompletter Unsinn war). Die TSR.2 war jedenfalls einer der größeren Sargnägel für die britische L+R Industrie und ein Politikum allererster Güte.

Für das gegebene Szenario wäre die TSR.2 sicherlich ein brauchbares Flugzeug für die Bundeswehr gewesen, auch wenn sie wohl etwas zu "groß" war, dafür, dass wir den "Feind" ja auch mit Mörsern bekämpfen konnten.

Noch'n paar Daten:
MTOW: 76.000 lbs (etwa 34.5 Tonnen)
Tragfläche: 700ft² (ca. 65m²)
Maximalgeschwindigkeit clean (MSL/Ceiling): M1.1/2.05
Einsatzradius mit 12.000 Pfund Bombenlast (innen&außen): 400nm (ca. 740km)
Triebwerk: 2xOlympus Mk320 mit 89kN/139kN

Noch'n Bild: Das Ding war lang.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

Voyager

Guest
Es gab wohl 5 Prototypen, von denen zwei vollständige in Museen (Duxford, Cosford) stehen. In Brooklands gibt es noch eine Bugsektion
Der Anstrich von Hannants ist offensichtlich stark angelehnt an die Norm 72 Tarnung der F-104G.
Das einzige Land das Interesse an der Maschine hatte war Australien, das sich dann doch für die F-111 entschied.
Deutschland führte zu dieser Zeit gerade die F-104 ein und hatte nie Interesse an dem Projekt. Die Planungen liefen eher in Richtung VTOL Nachfolger der F-104/G-91. (VJ-101, später VAK-191).
Die Briten beschafften schließlich auch F-4 Phantom II mit Rolls Royce Spey Triebwerken.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
6.839
Ort
bei Köln
Schorsch schrieb:
Die TSR.2 ist ja ne ganz interessante Kiste. Gebaut als Tiefflugangriffsbomber für die RAF, erstmals geflogen 1964, war die TSR.2 eigentlich ein recht potentes Flugzeug. Die Auslegung war sehr kompromisslos auf Tiefflug ausgelegt mit kleiner Fläche und sie war in jeder Hinsicht ein richtiger "Bomber". Die britische Regierung hat dann aber beschlossen, die amerikanische F-111 zu kaufen, welche ja wenigstens den Anschein erweckte, ein Jagdflugzeug zu sein (was natürlich kompletter Unsinn war). Die TSR.2 war jedenfalls einer der größeren Sargnägel für die britische L+R Industrie und ein Politikum allererster Güte.

Für das gegebene Szenario wäre die TSR.2 sicherlich ein brauchbares Flugzeug für die Bundeswehr gewesen, auch wenn sie wohl etwas zu "groß" war, dafür, dass wir den "Feind" ja auch mit Mörsern bekämpfen konnten.

Noch'n paar Daten:
MTOW: 76.000 lbs (etwa 34.5 Tonnen)
Tragfläche: 700ft² (ca. 65m²)
Maximalgeschwindigkeit clean (MSL/Ceiling): M1.1/2.05
Einsatzradius mit 12.000 Pfund Bombenlast (innen&außen): 400nm (ca. 740km)
Triebwerk: 2xOlympus Mk320 mit 89kN/139kN

Noch'n Bild: Das Ding war lang.
Wenn man die Daten mit einer F-111/F-15E/Su-24 usw vergleicht, erscheint einem diese "Kiste" gar nicht mehr so überdimensioniert. Aber ich gebe zu, der Tornado war die intelligentere Lösung.
 
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.685
Ort
mit Elbblick
Vor allem die F-111 ist ja das Menetekel des amerikanischen Flugzeugbaus, wo alle Beteiligten schlecht bei aussehen. Und wie es sich für so ein Ding gehört, gilt das Bananenprinzip: Reifen beim Kunden.
Die F-111 ist ja noch vor ihrem Erstflug auf sagenhafte 19500kg angewachsen und die -A hatte schlussendlich 20800kg. Die TSR.2 lediglich 20350kg. Allerdings war die TSR.2 in einem frühen Entwicklungsstadium (die Banane war noch grün!). Da wäre auch noch was passiert.

Der Tornado war wohl ne Generation jünger und diese kaprizöse Verwendung als "Jäger" hat wohl das Gewicht gedrückt. (obwohl ich ihn eigentlich zu klein finde)

Die Infos (und meine Meinung!) über die TSR.2 habe ich von Bill Gunston's "Jet Bomber" (schönes Buch), der seine persönliche Anteilnahme an dem Scheitern des TSR-Projekts deutlich macht und dementsprechend eifersüchtige die F-111 etwas runtermacht. Daher bin ich etwas voreingenommen. :D
 
Viking

Viking

Astronaut
Dabei seit
21.04.2001
Beiträge
3.344
Ort
Im Norden
Der Vogel sieht irgendwie aus wie ne Kreuzung aus F-104 und Vigilante :?!

Aber hat was!
 
Jemiba

Jemiba

Testpilot
Dabei seit
15.08.2004
Beiträge
625
Es scheint zur Zeit eine gewisse Begeisterung für TSR.2 "What-If's" zu
geben. Ich habe gestern gerade einen SIG IPMS UK Beitrag bekommen,
der auch eine deutsche TSR.2 in einem Jubiläumsanstrich zeigt und eine
südafrikanische .Zumindest farblich ganz interessant.
 
Anhang anzeigen
Schorsch

Schorsch

Alien
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
11.685
Ort
mit Elbblick
Viking schrieb:
Der Vogel sieht irgendwie aus wie ne Kreuzung aus F-104 und Vigilante :?!

Aber hat was!
Na ja, gab ja auch ein paar Gemeinsamkeiten. Mit der F-104 die hat sie die eigentlich viel zu kleine Tragfläche samt angeblasener Landeklappe gemein. Sonst wäre das Ding auch etwa so flügge gewesen wie ein Backstein.

Mit der Vigilante hat sie den Auftrag gemein: Dem bösen Feind ne Pu239-Bombe auf'n Kopf hauen. Na ja, eigentlich hat der Starfighter ja auch nie was anderes gemacht. Dabei hatte die TSR.2 nicht noch diese lustige Anspielung auf eine Rolle als Jäger. Dafür waren ja wohl alle besagten Maschinen inklusive des 104G gleichsam ungeeignet für.
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
9.320
Ort
Mainz
Das liegt wohl auch an der Ankündigung von Airfix im Spätjahr einen neuen Bausatz in 1/72 auf den Markt zu bringen !!!

Im ARC war vor kurzem auch eine ganz nette Maschine .... allerdings in 1/48 aus 'nem Vaku-Bausatz entstanden !! :FFEEK:

http://www.arcforums.com/forums/index.php?showtopic=60800&st=0

Gruß, Deino :)
 
Thema:

TSR.2 bei der Luftwaffe/Marine?

TSR.2 bei der Luftwaffe/Marine? - Ähnliche Themen

  • W2018RO - BAC TSR 2, Airfix 1:48

    W2018RO - BAC TSR 2, Airfix 1:48: Herzlich Willkommen zum Rollout. Nachdem ich mich recht spät zum Mitmachen entschieden habe, freue ich mich, dass ich noch rechtzeitig fertig...
  • WW 2018 BB BAC TSR-2, Airfix 1:48

    WW 2018 BB BAC TSR-2, Airfix 1:48: Da war zwar jemand schneller mit der TSR-2, aber ich bin ja in einem anderen Maßstab unterwegs. Der Karton ist übrigens der größte in meinem...
  • WB2018BB TSR.2 Great Wall Hobby 1:144

    WB2018BB TSR.2 Great Wall Hobby 1:144: Diesen Bausatz hatte irgendwann auch schon mal angefangen (wie so viele...) und dann kam etwas Anderes dazwischen. So sieht der Bauzustand der...
  • Farben der Zyprischen Luftsreitkräfte?

    Farben der Zyprischen Luftsreitkräfte?: Hat jemand eine Idee, welche Farben die Zyprischen Luftstreitkräfte (zum Bleistift bei der Mi-35) verwenden?
  • 10.12.16 Notlandung in Manching - Einmot-Geschäftsreiseflugzeug

    10.12.16 Notlandung in Manching - Einmot-Geschäftsreiseflugzeug: Hallo zusammen, nachfolgender Link zur Info. Leider keine Details zur Type. Bauchlandung mit hohen Sachschaden, aber Gott sei Dank ohne...
  • Ähnliche Themen

    • W2018RO - BAC TSR 2, Airfix 1:48

      W2018RO - BAC TSR 2, Airfix 1:48: Herzlich Willkommen zum Rollout. Nachdem ich mich recht spät zum Mitmachen entschieden habe, freue ich mich, dass ich noch rechtzeitig fertig...
    • WW 2018 BB BAC TSR-2, Airfix 1:48

      WW 2018 BB BAC TSR-2, Airfix 1:48: Da war zwar jemand schneller mit der TSR-2, aber ich bin ja in einem anderen Maßstab unterwegs. Der Karton ist übrigens der größte in meinem...
    • WB2018BB TSR.2 Great Wall Hobby 1:144

      WB2018BB TSR.2 Great Wall Hobby 1:144: Diesen Bausatz hatte irgendwann auch schon mal angefangen (wie so viele...) und dann kam etwas Anderes dazwischen. So sieht der Bauzustand der...
    • Farben der Zyprischen Luftsreitkräfte?

      Farben der Zyprischen Luftsreitkräfte?: Hat jemand eine Idee, welche Farben die Zyprischen Luftstreitkräfte (zum Bleistift bei der Mi-35) verwenden?
    • 10.12.16 Notlandung in Manching - Einmot-Geschäftsreiseflugzeug

      10.12.16 Notlandung in Manching - Einmot-Geschäftsreiseflugzeug: Hallo zusammen, nachfolgender Link zur Info. Leider keine Details zur Type. Bauchlandung mit hohen Sachschaden, aber Gott sei Dank ohne...
    Oben