Tu-134

Diskutiere Tu-134 im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Vor gut einem Jahr sah ich im Fernsehen einen Beitrag: "Zwischen Ücker und Randow" oder so ähnlich und darin war die Rede von einer Tu-134, die...
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
Beiträge
2.889
Ort
bei Bayreuth
Vor gut einem Jahr sah ich im Fernsehen einen Beitrag: "Zwischen Ücker und Randow" oder so ähnlich und darin war die Rede von einer Tu-134, die seinerzeit von der Stasi zu Übungszwecken genutzt wurde. Sie steht in dem Örtchen Grünz und in dem Fernsehbeitrag hatte sie eine Bemalung ähnlich der Interflug allerdings in blau. Weiß jemand mehr über die Maschine? Woher stammt sie, wie kam sie nach Grünz, hat jemand Fotos? Wenn nicht, möge mal jemand, der in der Nähe wohnt hinfahren, und der Sache auf den Grund gehen...wer traut sich?
 
#
Schau mal hier: Tu-134. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
Beiträge
2.889
Ort
bei Bayreuth
Hallo Uwe, Danke, daß Du Dir die Arbeit gemacht hast, schade, daß niemand mehr darüber weiß.
PS: Schönen Gruß an meine Geburtsstadt!
 
flugzeug-privat

flugzeug-privat

Fluglehrer
Dabei seit
12.02.2002
Beiträge
174
Ort
Oschersleben
kein Problem

Hallo!

Mach ich doch gerne, übrigens verrottet unsere 134er in Oschersleben so langsam. Bilder findest Du im Abschnitt Verkehrsflugzeuge unter TU 134 der IF.
 
flugzeug-privat

flugzeug-privat

Fluglehrer
Dabei seit
12.02.2002
Beiträge
174
Ort
Oschersleben
134er

Steffen, vielleicht bringt das Foto hier noch was. Auf dem Link der Orts-HP steht die Tu mit relativ "wenig" Bemalung am Leitwerk.
Ist bloß mal ne Idee.
 
Anhang anzeigen

Bert

Kunstflieger
Dabei seit
17.04.2002
Beiträge
41
Ort
Stuttgart
Habe in "Soviet Transports '94" (The Aviation Hobby Shop & Aviation Hobby World) folgendes gefunden:

CCCP-65745, Tu-134A, Aeroflot, cn 2 35 16 07
"to East Germany as anti-terrorist training aircraft, seen early 1994 behind a cafe in Grünz, reportedly having come from former Stasi training centre"

Das dürfte sie sein!

bk.
 
Airboss

Airboss

Astronaut
Dabei seit
12.07.2001
Beiträge
2.889
Ort
bei Bayreuth
Danke, in diese Richtung (Aeroflot) hatte ich auch gedacht.
 
Tim Truckle

Tim Truckle

Kunstflieger
Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
33
Ort
Chemnitz
@ Henning

Ich werde mal nachsehen, wenn ich im Sommer in der Nähe Urlaub mache. Irgendwie muß man die 3 Wochen ja abwechslungsreich gestalten. :TD:
 

EDGE-Henning

Space Cadet
Dabei seit
02.09.2001
Beiträge
2.409
Ort
Eisenach, Thüringen, BRD
Viele Fragen

Die CCCP-65745 ist ja eine TU-134A der ersten Serie, also mit Glasnase. In-Offiziell als TU-134A-1 und IF/NVA Intern als TU-134AN bezeichnet.

Meine Frage ist, warum wurde dieses Flugzeug, welches damals schätzungsweise 10 Jahre alt war, ausgemustert wurde.
 

kuno

Sportflieger
Dabei seit
11.12.2004
Beiträge
13
Ort
Beelitz
habe das Theme erst heute gefunden und kann dazu etwas erzählen,
ob es 100% richtig ist weiss ich aber nicht.
etwa 1985 wurde einer relativ hochrangigen Delegation aus der SU eine Lehrvorführung von Seiten des MfS zur Bekämpfung von Flugzeugentführungen
gezeigt. Die Vorführung erfolgte meines Wissens an einer IL 14 in Dresden
(ev. auch in Eilenburg).
Im Ergebnis waren die Beobachter begeistert und haben dem MfS für Ausbildungszwecke jene TU134 übergeben. Angblich soll Die TU zu dieser Zeit noch einsatzfähig gewesen sein.
Der Tranport erfolgte zuletzt per Strasse, wenn man das letzte Stück über den Acker so nennen kann.
Nach Aufstellung im genannten Objekt der AGMS, hatte dieses verstärkt Besuche durch die MVM.
Im August 1989 durfte ich auch mal Dummi im Flieger für eine Tränigseinheit sein, haben die Jungs (TSK Dresden) gut gemacht.
 

EDGE-Henning

Space Cadet
Dabei seit
02.09.2001
Beiträge
2.409
Ort
Eisenach, Thüringen, BRD
Interessant dabei, das die MfS-TU-134 (Die ex-Aeroflot!) 1984 aus dem Register gestrichen wurde, aber erst 1985 nach SXF geflogen wurde!
 
Christian K

Christian K

Astronaut
Dabei seit
01.10.2005
Beiträge
3.492
Ort
LDS
Hallo!
Das Flugzeug ist bei Google Earth zu erkennen.

53 16 58 N, 14 07 53 E
 
Anhang anzeigen

EDGE-Henning

Space Cadet
Dabei seit
02.09.2001
Beiträge
2.409
Ort
Eisenach, Thüringen, BRD
Bei Luftfahrt-Eisenach gibt's sogar zwei Fotos der Maschine!
(Unter "Flugzeugtypen/TU-134/DDR-Register)
 
Thema:

Tu-134

Tu-134 - Ähnliche Themen

  • EA-6B VAQ-134 "Garudas" USS Carl Vinson Mitte der 80er - Lo Viz

    EA-6B VAQ-134 "Garudas" USS Carl Vinson Mitte der 80er - Lo Viz: Modell: Kinetic EA-6B 1/48 (die erste Version mit dem „vorbereiteten Faltmechanismus“ der Tragflächen) Zurüstteile: AIRES MB GRUEA-7 Ejection...
  • Tupolev Tu-134AK - Zvezda 1/144

    Tupolev Tu-134AK - Zvezda 1/144: Diese Crusty stellt eine Regierungsmaschine des Transportfliegergeschwader 44 in Marxwalde mit der Bordnummer 184 dar. Sie wurde am 28.03.1982 in...
  • TU 134AK " RA-65881 " Sibaviatrans Zvesda 1/144

    TU 134AK " RA-65881 " Sibaviatrans Zvesda 1/144: Eine weitere TU 134 aus den Zeiten der " Vielfalt russ. Airlines".....
  • Tupolew Tu-134-A 3 von Amodel, 1/72

    Tupolew Tu-134-A 3 von Amodel, 1/72: Hallo Leute Das Modell ist zwar schon länger fertig und mit mir auch schon an einige Ausstellungen gereist, aber die Fotos hab ich erst diese...
  • TU 134A-3 " XU-101 " Kampuchea Airlines Zvesda 1/144

    TU 134A-3 " XU-101 " Kampuchea Airlines Zvesda 1/144: Ganze 2 TU 134 fanden den Weg nach Kambodscha. Die von mir gebaute XU-101 wurde direkt von der AEROFLOT übernommen während die zweite Maschine mit...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    grünz flugzeug

    ,

    gruenz flugzeug

    ,

    flugzeug in grünz

    ,
    tu 134
    , Gastst?tten Penkun, flieger wartin, flugzeug grünz, TU 134 in Gruenz im Garten
    Oben