Tu-134A3 Tatarstan Airlines, AZ-Model 1:144

Diskutiere Tu-134A3 Tatarstan Airlines, AZ-Model 1:144 im Jets bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; So -das ist mein erster Rollout-Versuch. Dank an Bernhard, der mich bei der GoModelling in Wien ermutigt hat. Zum Vorbild: die RA-65691 wurde...

Moderatoren: AE
  1. #1 stratrevival, 17.03.2017
    stratrevival

    stratrevival Berufspilot

    Dabei seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Senior Engineer HW-Design (retired)
    Ort:
    Mörbisch am See
    So -das ist mein erster Rollout-Versuch. Dank an Bernhard, der mich bei der GoModelling in Wien ermutigt hat.
    Zum Vorbild: die RA-65691 wurde 1980 gebaut, diente bis 1993 bei der Aeroflot, anfangs natürlich als CCCP-65691, 1993-2000 bei Volga Avia Express, 2000-2011 bei Tatarstan Airlines, ab März 2011 bei RusAir, während eines Charterfluges für RusLine am 20.6.2011 beim Anflug auf Petrozavodsk verunfallt, von den 52 Personen an Bord haben nur 5 überlebt, das Flugzeug ein Totalverlust.
    Zum Modell: AZ-Model hat unter Nummer 14407 eine Bausatzvariante der Tu-134 auf den Markt gebracht, die Decals der Tatarstan Airlines beinhaltete. Das Modell war angenehm zu bauen, fast wie bei Revell. Ich hatte den endgültigen Lack und die Decals drauf, als mir die Lage des Logos merkwürdig vorkam:

    Anhänge:


    Eine kurze Recherche im Web brachte folgenden Befund:

    Anhänge:


    Was tun?
    Decal auf Leitwerk abfotografieren, entsprechend abändern, ausdrucken, und an Stelle des falschen anbringen. Ergebnis im nächsten Beitrag!
     
    LEJTR, bolleken96, MiGhty29 und einer weiteren Person gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stratrevival, 17.03.2017
    stratrevival

    stratrevival Berufspilot

    Dabei seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Senior Engineer HW-Design (retired)
    Ort:
    Mörbisch am See
    So, und jetzt ein paar Bilder, die die RA-65691 zeigen, wie sie 2009 ausgesehen hat:

    Anhänge:


    Anhänge:


    Bitte keine Beschwerden über den Belag der Taxiway, die Erneuerung steht schon auf der todo-list.
     
    Nachbrenner, LEJTR, bolleken96 und 5 anderen gefällt das.
  4. #3 stratrevival, 17.03.2017
    stratrevival

    stratrevival Berufspilot

    Dabei seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Senior Engineer HW-Design (retired)
    Ort:
    Mörbisch am See
    Ein paar Bildchen hab ich noch:

    Anhänge:


    Anhänge:


    ...da wirft sogar der Himmel Falten :rolleyes1:
     
    Flugi, LEJTR, MiGhty29 und 2 anderen gefällt das.
  5. #4 stratrevival, 17.03.2017
    stratrevival

    stratrevival Berufspilot

    Dabei seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Senior Engineer HW-Design (retired)
    Ort:
    Mörbisch am See
    Und so sieht die Reparatur in der Nähe aus:

    Anhänge:


    So, dann schau'n wir mal, wie arg die G'schicht verrissen wird. Wenn die positiven Stimmen überwiegen, dann gibt es bald mehr aus meiner ständig wachsenden Sammlung. Wenn die negativen Stimmen überwiegen, dann... naja, dann muss ich besser werden, hilft ja nix :biggrin:
    Für die ganz Neugierigen gibt es auf Modellversium auch schon Modelle von mir.
    Und beim IPMS Austria bin ich auch.

    Gruß,
    Hannes
     
    Nachbrenner, LEJTR, MiGhty29 und 2 anderen gefällt das.
  6. Norboo

    Norboo Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    2.610
    Zustimmungen:
    4.665
    Beruf:
    Fliegerei
    Ort:
    Troisdorf
    Das ist doch ein toller Rollout! So soll es sein, ein paar Informationen zum Original, erst Recht zum Bausatz, Fehler und Probleme ansprechen, auch was einem selber misslungen ist, so, dass andere daraus lernen können.

    Den Bausatz habe ich schon angefangen mit anderen Decals. (CSA). Ich fand ihn aber nicht so problemlos, nichts hat gepasst und auf die ganze Schleiferei hatte ich keine Lust, vor allem, wenn man dann den Zvezda Bausatz (andere Variante) daneben legt.

    Also: ich finde Dein Modell sehr gut gelungen, mit dezenten Gebrauchsspuren, daher nicht steril, aber nicht übertrieben gealtert. So, schom mal EIN positives Feedback.

    viele Grüße,

    Norbert
     
    stratrevival gefällt das.
  7. #6 atlantic, 18.03.2017
    atlantic

    atlantic Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.468
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI
    net schlecht,

    eine Anmerkung:
    ich glaube der hintere Ring an den Triebwerken war nur seltenst lackiert, da würde silber besser passen.
    und´ne Tu-134 war immer dreckig an den TW´s , Die Triebwerke waren halt mehr Rußschleudern als das sie Schub brachten.
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 stratrevival, 18.03.2017
    stratrevival

    stratrevival Berufspilot

    Dabei seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Senior Engineer HW-Design (retired)
    Ort:
    Mörbisch am See
    Danke für die ersten Feedbacks!
    Also, die Triebwerke - da hatte ich auch meine Zweifel. Aber es gibt Aufnahmen, bei denen die TW-Verkleidung eine recht einheitliche Farbe hat, abgesehen vom Einlauf in Naturmetall:

    Anhänge:


    Leider hab ich die Bauanleitung nicht mehr griffbereit, aber ich glaube, auch dort war es so empfohlen. Aber prinzipiell stimmt es: TW-Endsegmente waren nicht lackiert, dafür aber mit Abgasspuren verunreinigt.
    Gruß,
    Hannes
     
  10. #8 stratrevival, 08.04.2017
    stratrevival

    stratrevival Berufspilot

    Dabei seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Senior Engineer HW-Design (retired)
    Ort:
    Mörbisch am See
    Bauanleitung angesehen: letztes Segment der TW-Verkleidung in "Gunmetal" --> noch gegen Schichtende in den Hangar 5 zur Korrektur und mit dem letzten Licht fotografiert:

    Anhänge:


    Anhänge:


    Das ist das Schöne an Foren: man wird mit anderen Standpunkten und Sichtweisen konfrontiert, was meistens nützlich ist. Danke!
     
    DDA und Nachbrenner gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema:

Tu-134A3 Tatarstan Airlines, AZ-Model 1:144

Die Seite wird geladen...

Tu-134A3 Tatarstan Airlines, AZ-Model 1:144 - Ähnliche Themen

  1. Produktion der Tupolew 334 ab Ende 2006 in Tatarstan

    Produktion der Tupolew 334 ab Ende 2006 in Tatarstan: KASAN, 07. März (RIA Novosti). Bis zum Ende 2006 soll ein Projekt zur Aufnahme der Produktion des Kurzstrecken-Passagierflugzeuges Tu-334 auf der...