TU 154 nach Notlandung auf geschlossenem Airport in den Wald gerollt

Diskutiere TU 154 nach Notlandung auf geschlossenem Airport in den Wald gerollt im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Ohne Opfer ging gestern eine Notlandung auf dem seit Jahren geschlossenen Flugplatz Ischma ueber die Buehne. Nach einem Totalausfall der...

Moderatoren: mcnoch
  1. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    1.044
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    Ohne Opfer ging gestern eine Notlandung auf dem seit Jahren geschlossenen Flugplatz Ischma ueber die Buehne.
    Nach einem Totalausfall der Bordelektrik beschloss die Besatzung das Flugzeug auf der 1300m!!!!! langen Bahn zu landen. Dabei ueberrollte die Maschine mit hoher Geschwindigkeit das Bahnende und kam wenig beschaedigt im Wald zum Stillstand.

    Details sind nachzulesen unter http://de.rian.ru/society/20100908/257241271.html
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rhönlerche, 08.09.2010
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.822
    Zustimmungen:
    1.103
    Ort:
    Deutschland
  4. Flo-HH

    Flo-HH Sportflieger

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Wow, beeindruckende Bilder. Hätte die Maschiene die Triebwerke unter den Tragfläche wäre es bestimmt anders ausgegangen. Aber hier zeigt sich, das Russische Flugzeuge "unzerstörbar" sind;)
     
  5. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Und es zeigt sich wieder einmal:
    sowjetische Technik ist nicht klein zu kriegen!:FFTeufel:
    Gruss Mike
     
    AARDVARK gefällt das.
  6. #5 Reinhard, 08.09.2010
    Reinhard

    Reinhard Guest

    Ein totaler Stromausfall an Bord ist aber auch was typisch sowjetisches!
    Zum Glück sind die Flugzeuge um den ganzen Stromkram drumrum robust gebaut !
     
  7. #6 Sczepanski, 08.09.2010
    Sczepanski

    Sczepanski Space Cadet

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    399
    Ort:
    Penzberg
    hier http://www.sueddeutsche.de/reise/dramatische-notlandung-meter-durch-buesche-und-baeume-1.997542
    ein Bericht aus der Süddeutschen Zeitung
    Hochachtung vor dem Piloten, der in dieser Lage noch die kleine Piste getroffen hat, ohne das Flugzeug zu zerlegen ...
     
  8. #7 lenkdrachen, 08.09.2010
    lenkdrachen

    lenkdrachen Flugschüler

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Königsbrunn
    Die Landshut konnte sogar neben der Piste im Dreck landen und dann ohne Instandsetzung aus eigener Kraft weiterfliegen...
    Aber ich denke niemand würde sich trauen das nachzumachen, wenn er nicht muß. Bei der Tu jetzt das gleiche. Nur weils halt mal ohne Tote geht heißt das garnix außer daß man mal wieder Schwein gehabt hat.
     
  9. #8 rv1012reini, 09.09.2010
    rv1012reini

    rv1012reini Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    15. LG
    Ort:
    Dresden
    Die Russen haben die größten Flugzeuge, die größten Autos und die größten Transistoren!
     
  10. 701

    701 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    NVP
    Die Piloten haben klasse Arbeit geleistet, gut das niemand zu Schaden kam. Alles andere ist schon wieder...
     
    ESPEZ gefällt das.
  11. ESPEZ

    ESPEZ Astronaut

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    4.241
    Zustimmungen:
    10.625
    Beruf:
    .
    Ort:
    Cottbus
    Hätten diese beiden "Statements" nicht als Reaktion auf dieses Thema ausgereicht ? :rolleyes:
     
  12. #11 marek54, 09.09.2010
    marek54

    marek54 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    61
  13. #12 Schorsch, 10.09.2010
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.613
    Zustimmungen:
    2.267
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Das ist eine wilde Spekulation. Und nebenbei, ziemlicher Unsinn.
     
  14. #13 speed-of-sound, 10.09.2010
    speed-of-sound

    speed-of-sound Testpilot

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    175
    Beruf:
    Staatlich geprüfter Vollzeitvandale
    Ort:
    Deutschland
    Da stimm ich dir zu...
    ein richtiger Wald war das ja auch nicht wirklich.
    Und so gebrechlich sind die Modelle von Airbus und Boeing nun auch wieder nicht.
    Belassen wir es doch bei der Tatsache,das niemand zu Schaden kam,auch wenn der Flieger eben jetzt ein paar Beulen hat :TD:

    Gruss Peter
     
  15. #14 Christian K, 10.09.2010
    Christian K

    Christian K Astronaut

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    1.131
    Ort:
    LDS
    Meine Damen und Herren, zum Vergleich westlicher und östlicher Flugzeuge:
    Wäre eine solche Landung im Dreck auch mit einem Airbus oder Boeing möglich, ohne das das Flugzeug Schäden annimmt? ;)

    Bitte hier klicken:
    http://www.youtube.com/watch?v=-dre9ndOKXI
     
  16. #15 speed-of-sound, 10.09.2010
    speed-of-sound

    speed-of-sound Testpilot

    Dabei seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    175
    Beruf:
    Staatlich geprüfter Vollzeitvandale
    Ort:
    Deutschland
    Hmmmmm
    also der Fachmann bin ich jetzt ja nicht unbedingt aber ich würd mal meinen auf ner entsprechend vorbereiteten Wiese ohne Schlaglöcher etc wäre das auch für ne Boeing oder nen Airbus machbar.
    Natürlich lass ich mich eines besseren belehren.

    Gruss Peter
     
  17. #16 Andruscha, 10.09.2010
    Andruscha

    Andruscha Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    402
    Beruf:
    Naturstein. Keine Grabsteine!!
    Ort:
    Berlin & Naumburg/S.

    Soweit bekannt ist, wurde die Maschine damals auf diese extreme Landung vorbereitet, sprich wenig Sprit an Bord und auch sonst um einiges erleichtert.

    Was nicht die Leistung der Piloten schmälern soll!!!

    Aber das hat nichts mit den realen Bedingungen zu tun, über die wir hier diskutieren.
     
  18. #17 Niabaf1975, 10.09.2010
    Niabaf1975

    Niabaf1975 Sportflieger

    Dabei seit:
    21.08.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    Lieg ich arg falsch, wenn mir hier in der Diskussion um TU oder Boeing/Airbus folgender Vergleich aus der Automobilwelt einfällt ? :
    Mercedes S-Klasse vs. Range Rover

    Beide verfolgen das gleiche Ziel (hier: Pax-Beförderung, luxuriös), sind aber auf unterschiedliche "Rahmenbedingungen" ausgelegt...
    Sicher kommt auch die S-Klasse über den maroden Waldweg, wenn ich den Kofferraum leer mach und das Tempo entsprechend anpasse, aber oft macht das Teil das nicht mit... Im Gegensatz zum Range...

    Lieg ich falsch ?
     
  19. #18 Schorsch, 10.09.2010
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.613
    Zustimmungen:
    2.267
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Ja, Du liegst wahrscheinlich falsch.
    Die ominöse "Robustheit" ist keine qualifizierende Größe, sie ist eher eine Folge zu großer Reservefaktoren. Das führt dazu, dass manche Dinge noch tolerabel sind, die andere Entwürfe eventuell beschädigen. Aber weil niemand dies tatsächlich nachgemessen hat, ist es für die Piloten mehr eine Hoffnung als eine planbare Größe.
    Die Ursache des ganzen Schlamassels (ein Ausfall der Elektrik und folglich der Fuel Pumps) wäre einem westlichen Flugzeug so nicht passiert.

    Schaut man sich Vorfälle westlicher Muster an, etwa der B737, dann fällt auf, dass die alles andere als "Weichlinge" sind. Speziell die B737 hat bewiesen eine Menge Prügel zu ertragen, und in den letzten Jahren gab es eine Reihe von Unfällen, wo die robuste Konstruktion viele Leben gerettet hat.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    1.044
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    Der Besitzer der am Mittwoch in der Republik Komi notgelandeten Tu-154, „Alrosa Mirny Air Enterprise“, will das Verkehrsflugzeug wieder in den Dienst stellen.:TD:
    Indes sind die Untersuchungskommission und die russische Verkehrs-Staatsanwaltschaft überzeugt, dass die Tu-154 nie mehr von ihrem jetzigen Standort in der Taiga abheben wird. Die dortige Start- und Landebahn ist nämlich für schwere Flugzeuge wie Tu-154 nicht geeignet. Nach Meinung der Zentralbehörden müsste die Maschine zerschnitten und abschnittsweise abtransportiert werden.;)
     
  22. #20 beistrich, 11.09.2010
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
Moderatoren: mcnoch
Thema: TU 154 nach Notlandung auf geschlossenem Airport in den Wald gerollt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alrosa air notlandung

Die Seite wird geladen...

TU 154 nach Notlandung auf geschlossenem Airport in den Wald gerollt - Ähnliche Themen

  1. UL-Flugzeug nach Notlandung in Hartenstein ausgebrannt

    UL-Flugzeug nach Notlandung in Hartenstein ausgebrannt: http://www.dnn.de/Mitteldeutschland/Polizeiticker-Mitteldeutschland/Ultraleichtflugzeug-nach-Notlandung-in-Hartenstein-ausgebrannt
  2. Beechcraft 33 überschlägt sich nach Notlandung bei Brandensteinsebene

    Beechcraft 33 überschlägt sich nach Notlandung bei Brandensteinsebene: Glück im Unglück hatte am späten Freitagnachmittag der 54-jährige Pilot eines Kleinflugzeugs im Landkreis Coburg. Nach einer Notlandung überschlug...
  3. Notlandung nach Motorausfall bei Albaching

    Notlandung nach Motorausfall bei Albaching: Nach Aussetzen des Motors ist eine Cessna 172 (D-EKPU) auf einem Fußballplatz bei Albaching notgelandet. Pilot und Begleiterin fast unverletzt....
  4. Notlandung an der Nordseeküste nach Propellerbruch am 10.08.15

    Notlandung an der Nordseeküste nach Propellerbruch am 10.08.15: Nach einem Propellerbruch während des Fluges auf die Nordseeinsel Wangerooge ist einem Piloten die Notlandung auf dem Deich geglückt. Seltsam...
  5. Cessna-Notlandung nach Streit in der Luft

    Cessna-Notlandung nach Streit in der Luft: Cessna-Notlandung nach Streit in der Luft Die Notlandung eines Kleinflugzeuges bei Bad Freienwalde ist offenbar durch einen Streit an Bord der...