Türkei - Syrien - Irak: Kampf gegen Kurden

Diskutiere Türkei - Syrien - Irak: Kampf gegen Kurden im Aktuelle Konflikte Forum im Bereich Aktuell; Na ja, heute gab es auf ntv einen recht ausführlichen Artikel betreffs der Großmachtphantasien des türkischen Präsidenten R. Erdogan. Überraschend...

Moderatoren: mcnoch
  1. Mercur

    Mercur Fluglehrer

    Dabei seit:
    23.03.2019
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    147
    Na ja, heute gab es auf ntv einen recht ausführlichen Artikel betreffs der Großmachtphantasien des türkischen Präsidenten R. Erdogan. Überraschend deutlich wurde dort mal dargelegt, dass er bereits seit Jahren eine "Rückkehr" in die bis 1918 bzw. letztendlich 1923 verlorenen Gebieten im nahen Osten bzw. Südosteuropa anstrebt. Das ist zwar (für jene, welche auch mal was anderes als die Standard-Nachrichten lesen) nichts neues aber so offen wird das selten mal beschrieben... immerhin ist für viele doch nur Vladimir P. aus Moskau der einzige Herrscher weltweit welcher Großmachtsambitionen hegt.^^
    Tja, blöd ist nur, dass der Artikel schon wieder raus ist (wollte gerade einen Link setzen) während andere "Dauerbrenner" da oft tagelang zu lesen sind...

    Irgendwie scheint unser Mr. "Tollster Präsident aller Zeiten!" (Topaz) - und das nicht zum ersten Mal - nicht ganz zu wissen, was er wirklich will. Der heftige Gegenwind innerhalb seiner eigenen Partei muss ihn dann doch etwas getroffen haben. Immerhin sagten ja einige seiner (noch?) engsten Berater, dass man wohl nie wieder Verbündete für mögliche folgende Einsätze (und es gibt ja noch ein paar Länder wo man mal intervenieren könnte^^) finden könnte wenn man jetzt die Kurden so offen in Stich lässt. Allerdings will er immer noch aus diesem "unbedeutenden Stammeskrieg" aussteigen aber im ZDF brachte man 17:00 Uhr noch so etwas davon rüber, dass er noch ca. 50 Mann dort lässt, allerdings nicht will das diese verletzt od. getötet werden. Stattdessen drohte er nochmals der Türkei aufs heftigste betr. Wirtschaftssanktionen aber ob die das wirklich stört (immerhin hat R. Erdogan ja die rechtlich fragwürdige Einmischung in den Syrienkrieg seit 8 Jahren massiv unterstützt - ganz sicher nicht ohne Langzeit-Plan) ist halt fraglich.
    Während unsere AKK auch die Türkei zum "Nachdenken" anregt und gleichzeitig die weitere Unterstützung der Kurden im Irak (um diese zu "ertüchtigen - vlt. gegen die Türken welche dort auch Ambitionen hegen?), macht Assad den Kurden ein Angebot das diese im Fall der Fälle nicht ablehnen können. Entweder schnell wieder zurück unter Assad (wozu dort die syrische Armee einmarschieren müsste) oder er überlässt sie den Türken (und das ggf. ohne "Ausweichmöglichkeit" in das von ihm derzeit gehaltene Gebiet). OK, wie Assad dann die territoriale Souveränität und Integrität des syrischen Territoriums (ups, ich dachte nur Russland verstößt gegen so etwas^^) wieder zurückerlangen will so sich die Türken dort breitgemacht haben (laut ntv wollen die Türken in Nordsyrien so eine Art Besetzung wie die Israelis in den Golanhöhen gemacht haben - aber will man die nicht demnächst annektieren?) ist fraglich denn ganz sicher würde man sofort den NATO-Fall ausrufen wenn syrische Truppen den NATO-Partner Türkei auf syrischen Gebiet angreifen. Im Gegenzug wäre die Rückkehr der Kurden unter die Hoheit von Assad ein schwerer Schlag für die westliche Position im Syrienkrieg welcher damit wohl endgültig für Assad gewonnen wäre, könnte allerdings Mr. Topaz von seinen Pflichten ihnen gegenüber entbinden.^^
     
  2. Anzeige

  3. F-16

    F-16 Space Cadet

    Dabei seit:
    28.10.2010
    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    974
    Beruf:
    selbstständig
    Ort:
    Chemnitz
    Im Gegensatz zu Dir bin ich mir sicher daß wegen türkischer Abenteuer in Syrien keiner in der NATO den Bündnisfall ausruft.

    Was ich schon lange mal fragen wollte: Tun Dir nicht langsam die Gesichtsmuskeln weh mit dem dauernden ^^ ^^ ^^ ?
     
    pok gefällt das.
  4. #63 Sczepanski, 08.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2019
    Sczepanski

    Sczepanski Astronaut

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    791
    Ort:
    Penzberg
    Ob Syrien so handlungsfähig ist - und sich Putin und Erdogan nicht zulasten der Kurden und Syrer abgesprochen haben, möchte ich mal hinterfragen.
    Da Geplante Offensive: Syrien warnt die Türkei steht dann auch was von "einem Angebot an die Kurden, sich wieder an die Seite Assads zu stellen."
    Das wird dann auch die einzige Option der Kurden sein (und der Syrer, wenn es o.g. Absprachen mit Putin gibt), wenn sich die USA zurück ziehen und europäische Staaten entgegen der eigenen Interessen nicht bereit sind, stattdessen eine Sicherheitstruppe im Grenzstreifen zur Türkei zu stationieren.
    Nebenbei - ich frage mich, was Seehofer vor einigen Tagen der Türkei angeboten hat, außer viel Geld (das wahrscheinlich zur Finanzierung der türkischen Eingriffe und möglicher Ansiedlung von syrisch-arabischen Flüchtlingen in der "vorgesehenen Sicherheitszone" dienen soll). Klar scheint jedenfalls: sowohl DT wie Erdogan handeln vor allem aus innenpolitischen Erwägungen Geplanter Militäreinsatz: Erdogan braucht den Erfolg - und das wird wieder zulasten der Kurden durchgeführt. "Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen".

    Aber ich gebe ja zu, ich schaffe es nicht, der großen und unübertroffenen Weisheit von DT zu folgen. Das liegt wahrscheinlich an meinem begrenzten Intellekt.
     
    topas gefällt das.
  5. #64 Sens, 09.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2019
    Sens

    Sens Alien

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    6.645
    Zustimmungen:
    1.183
    Ort:
    bei Köln
    Was die Kurden angeht, die haben ja primär die Arbeit der Europäer erledigt, die ja für die Grenzen in der Region verantwortlich sind, als sie das osmanische Reich zerschlugen. Die Türkei tut alles, um ein künftiges Kurdistan zu verhindern, das Teile der heutigen Türkei umfassen könnte.
    Der spezielle DT ist klug genug, sich aus dieser europäischen Aufgabe zu verabschieden. Die Zeiten, wo es hieß, Hannemann, geh du voran!, die neigen sich dem Ende zu.
    SDF: we are ready to repel any kind of attack Ain Issa, Ar-Raqqah - Map of Syrian Civil War - Syria news and incidents today - syria.liveuamap.com
    Den folgenden Link habe ich hinzugefügt, da es noch nicht klar ist, ob der Türkei eine Spaltung des SDF gelungen ist.
    Demokratische Kräfte Syriens – Wikipedia
    Die Kämpfe nördlich von Aleppo lassen nur vermuten, wie die von der Türkei kontrollierte Sicherheitszone in Syrien aussehen könnte.
    Die Kurden hatten ja wie Assad, die Kämpfe gegen den IS abgebrochen. Solange es diese Bedrohung gab und gibt, konnte mit einer externen Unterstützung gerechnet werden.
     
  6. #65 Monitor, 09.10.2019
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    10.170
    Zustimmungen:
    4.798
    Ort:
    Potsdam
  7. Nummi

    Nummi Astronaut

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.553
    Zustimmungen:
    1.090
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    Die Frage ist, wieweit die Tuerken einmarschieren.
     
    Monitor gefällt das.
  8. Sens

    Sens Alien

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    6.645
    Zustimmungen:
    1.183
    Ort:
    bei Köln
    Kommentar zu US-Abzug aus Nordsyrien: Außenpolitische Bankrotterklärung
    So ein Kommentar ist nur peinlich.
    Geplanter Militäreinsatz: Erdogan braucht den Erfolg
    "Sicherlich versteht er das auch als Angebot für die EU, das Flüchtlingsproblem im größeren Stil zu lösen. Folglich wird bald die Forderung nach Geld aus Brüssel für den Bau von Flüchtlingswohnungen in der Schutzzone kommen. Ein Konzept, das der eine oder andere Politiker in der EU möglicherweise sogar stillschweigend gutheißen könnte."
    Was unternehmen gerade wir Europäer, um unseren NATO-Partner und EU-Beitrittskandidat Türkei von seinem Vorhaben ab zu bringen?
    Da wir kein eigenes Konzept haben und vor Ort auch nicht beteiligt sein wollen, betreiben wir Realpolitik. Schimpfen über das "unverantwortliche" Handeln anderer und halten uns bedeckt.
     
    pok gefällt das.
  9. #68 Sens, 09.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2019
    Sens

    Sens Alien

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    6.645
    Zustimmungen:
    1.183
    Ort:
    bei Köln
    Seit 16 Uhr Ortszeit soll die Operation laufen.
    Türkei: Syrien-Offensive hat begonnen – Erdogan lässt Kurdenmiliz angreifen
    Türkische Kampfflugzeuge bomardieren ein YPG-Trainingslager bei Ayn Isa nördlich von Raqqa.
    Gut 35 km jenseits der türkischen Grenze.
    Turkish warplanes hit YPG training camp in the village of Hoshan in Ayn Isa, north of Raqqa Ain Issa, Ar-Raqqah - Map of Syrian Civil War - Syria news and incidents today - syria.liveuamap.com
    Auf der Karte kann man die Ereignisse zeitnah verfolgen.
    Entweder die Türkei begeht schon den ersten Verstoß oder die vereinbarte Zone ist weit größer als erwartet.
    Was sagt unser Außenminister zu den Details?
     
  10. #69 Sens, 09.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2019
    Sens

    Sens Alien

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    6.645
    Zustimmungen:
    1.183
    Ort:
    bei Köln
    Offensive gegen Kurden: Türkei rückt in Syrien vor - mit deutschen Panzern - SPIEGEL ONLINE - Politik
    "Deutschland vermeidet nach der türkischen Offensive offene Kritik an der Regierung in Ankara. Die Bundesregierung habe kein vollständiges Lagebild und könne das türkische Vorgehen völkerrechtlich daher nicht einordnen, sagte die Sprecherin des Auswärtigen Amtes, Maria Adebahr, am Montag in Berlin. Die Türkei selbst berufe sich gegenüber der Uno auf ihr Selbstverteidigungsrecht."
    Da "vollständig" ein sehr dehnbarer Begriff ist, da wurde dank dieser Formulierung die deutsche Öffentlichkeit nicht belogen. Das unsere Regierung im Vorfeld informiert wurde kann ja niemand beweisen. .....
    "Über all diese Fakten werde am Abend der Uno-Sicherheitsrat mit den Beteiligten sprechen. "Das ist eine Debatte, die wir ganz sicher unterstützen", erklärte die Sprecherin."
    "Schönsprech" vom Feinsten, da lassen wir uns nicht übertrumpfen. Viele realisieren dabei nicht, dass Worte kein Ersatz für ein bewusstes "nicht Handeln" sein können. Bis wir uns einer Meinung anschließen, da dürfte "der Drops ja gelutscht sein". " Immerhin gibt unsere Regierung sich die Mühe, diese Deutsche Art der Realpolitik so zu verkaufen, dass sie unser Konsens Dogma nicht infrage stellt.
     
    Philipus II gefällt das.
  11. Sens

    Sens Alien

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    6.645
    Zustimmungen:
    1.183
    Ort:
    bei Köln
    Mass displacement of civilians have started in the Kurdish areas targeted by Turkish forces Tell Abiad, Ar-Raqqah - Map of Syrian Civil War - Syria news and incidents today - syria.liveuamap.com
    "In den kurdischen Gebieten haben Massenvertreibungen von Zivilisten begonnen, die von türkischen Streitkräften angegriffen wurden."
    ..
    "Die Europäische Kommission fordert die Türkei auf, Zurückhaltung zu üben und die Militäroperation in Syrien einzustellen."
    Es wäre um einiges Glaubwürdiger und kein leerer Appell, wenn dazu auch die Konsequenzen bei einer Nichtbeachtung genannt würden.
     
  12. #71 Sens, 09.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2019
    Sens

    Sens Alien

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    6.645
    Zustimmungen:
    1.183
    Ort:
    bei Köln
    https://ichef.bbci.co.uk/news/624/c...09146999_syria_control_07_10_camps_map-nc.png
    Die Karte mit der skizzierten Zone stammt aus
    Turkey boosts troops to enter Syria 'shortly'
    Deshalb meine Frage, kennt einer die abgesprochene Größe dieser Sichtheitszone, die auch eine Verschiebung der Bevölkerung beinhaltet?
    Turkey launches military operation in northern Syria
    "Die Türkei will in der Grenzregion eine 32 km tiefe Sicherheitszone einrichten, um das Land vor der Bedrohung durch kurdische Terroristen und Isis zu schützen."
    Die Grafik dort zeigt Ain Isa südlich der Zone, wo es einen Luftangriff gab.
    Turkey begins military offensive in Syria: Live updates - CNN
    Bei CNN fragt man auch:
    "Vor 2 Std. 14 Min. Wie umfangreich wird die türkische Offensive in Syrien sein? Von CNNs Nick Paton Walsh an der türkisch-syrischen Grenze"
     
  13. Sens

    Sens Alien

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    6.645
    Zustimmungen:
    1.183
    Ort:
    bei Köln
  14. #73 Sczepanski, 09.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2019
    Sczepanski

    Sczepanski Astronaut

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    791
    Ort:
    Penzberg
    das beschreibt auch, wie Erdogan die "Büchse der Pandorra" öffnet: Türkische Offensive: "Das könnte ein Flächenbrand werden"

    Syrien-Angriff: Ungarn verhinderte mit Veto EU-Warnung an die Türkei :cursing: das darf doch nicht wahr sein - so kann man sich selbst "kalt stellen" …. aber o.k., dann sperren wir halt die Finanzhilfe für die Türkei und lassen die nächste Flüchtlingswelle bis Ungarn durchmarschieren, und wenn die Ungarn dann weiter winken wollen in Richtung Österreich, wie in der Vergangenheit - dann "schaffen wir das" eben nicht mehr, und die Ungarn sollen selbst schauen wie sie human mit der nächsten Flüchtlingswelle fertig werden :evil:
     
    topas gefällt das.
  15. #74 Sens, 10.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2019
    Sens

    Sens Alien

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    6.645
    Zustimmungen:
    1.183
    Ort:
    bei Köln
  16. #75 Sens, 10.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2019
    Sens

    Sens Alien

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    6.645
    Zustimmungen:
    1.183
    Ort:
    bei Köln
    Турция наращивает темпы операции против сирийских курдов
    Hier gibt es auch die Sichtweise von ANNA mit weiteren Details.
    Beim ersten Bild fehlt z.B. die Quelle, doch die lässt sich leicht mit der google-Bilder-Suche finden und da findet sich auch die Ortsangabe.
    A Turkish F-16 takes of from Diyarbakir, shortly after the offensive was announced. Photo: AFP
    Scramble
    Da kann man dann die F-16 einer Staffel zuordnen, da es sich um eine F-16 Block 50+ handelt.
    8nci AJÜ

    [​IMG] 181 Filo F-16C-40TM
    F-16D-40TM
    F-16C-50+
    F-16D-50+ Pars (Leopard) [​IMG]
     
  17. Sens

    Sens Alien

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    6.645
    Zustimmungen:
    1.183
    Ort:
    bei Köln
  18. Sens

    Sens Alien

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    6.645
    Zustimmungen:
    1.183
    Ort:
    bei Köln
  19. #78 gringo, 10.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2019
    gringo

    gringo Testpilot

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    364
    Ort:
    Neubrandenburg
    Natürlich ist das mil. Potential der Türkei überwältigend und die absolute Luftherrschaft unangefochten.
    Was aber, wenn die Kurden irgendwann doch einen (Not-) Deal, also Bündnis mit einer vorher nicht so freundlich gesinnten Kraft eingehen …?

    Deshalb hier mal ein Blick auf ein Problem, dass der türkischen Luftwaffe dann wohl auf die Füße fallen könnte:
    Yahoo ist jetzt Teil von Verizon Media
    Aus dem Inhalt in Kürze:
    Das Problem entstand mit den Unruhen Juli 2016 (Stichwort Gülen) und der "Säuberung" auch in den Streitkräften.
    U.a. wurden mehr als 300 F-16 Piloten entlassen.
    Um das Defizit zu ersetzen, hat man in Übersee angefragt, doch Washington hat die Entsendung von Fluglehrern abgelehnt. Auch Pakistan wurde um Hilfe gebeten - ohne Erfolg.
    Als Zeichen der Verzweiflung ist zu sehen, dass "die türkische Regierung eine Verordnung ausgegeben hat, die den 330 ehemaligen Piloten mit der Revokation (Anm.: dem Entzug) ihrer Zivilfluglizenz droht, wenn sie nicht zur Luftwaffenverpflichtung für vier Jahre zurückkehren“, bemerkt ein Atlantischer Ratsbericht.
    Mit welcher Kampfmoral diese Piloten beim Gedanken an Erdo allerdings antreten werden …???
     
    baujahr69 und ASA gefällt das.
  20. Anzeige

  21. #79 phantomas2f4, 10.10.2019
    phantomas2f4

    phantomas2f4 Astronaut

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    3.044
    Zustimmungen:
    568
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Kösching
    ....darunter sind sicherlich aber auch einige, die lieber eine F 16 als einen Airbus oder Boeing fliegen würden.....
    Klaus
     
  22. #80 Sczepanski, 10.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2019
    Sczepanski

    Sczepanski Astronaut

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    791
    Ort:
    Penzberg

    bis dass die ersten Flugzeuge unbeabsichtigten Bodenkontakt haben ?

    Jedenfalls geht die türkische Bodenoffensive mit Luftunterstützung (Bombardierungen entlang der kompletten Grenzlinie nach Syrien Map of Syrian Civil War - Syria news and incidents today - syria.liveuamap.com ) weiter
    Offensive in Nordsyrien: Türkische Truppen kesseln zwei Städte ein - SPIEGEL ONLINE - Politik

    edit:
    Offensive in Nordsyrien: Die Türkei hat das Völkerrecht nicht auf ihrer Seite schreibt die ZEIT und führt auch noch aus:
    , ergänzend:
    Offensive in Nordsyrien: Türkei verlangt Solidarität von der NATO
    Die Fronten verschieben sich zusehends, die Türkei wendet sich anscheinend immer mehr in Richtung Russland.
     
    Monitor gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Türkei - Syrien - Irak: Kampf gegen Kurden

Die Seite wird geladen...

Türkei - Syrien - Irak: Kampf gegen Kurden - Ähnliche Themen

  1. EU - Türkei 2019

    EU - Türkei 2019: ---------- Türkei droht mit militärischer Gewalt gegen Zypern Israel und die Republik Zypern wollen ab mitte September auf "Feld" Nr.:12, eine...
  2. Türkei: Erstflug T625 Helikopter

    Türkei: Erstflug T625 Helikopter: Das türkische Hubschrauberprogramm T625 feiert den Erstflug [MEDIA] C80
  3. Flugsicherheit in der Türkei

    Flugsicherheit in der Türkei: Ein Bericht von Austrian Wings zum Thema Flugsicherheit in der Türkei:...
  4. Polizeihubschrauber im Osten der Türkei abgestürzt

    Polizeihubschrauber im Osten der Türkei abgestürzt: Ein Helikopter der türkischen Polizei mit mindestens zwölf Menschen an Bord ist laut Medienberichten im Osten des Landes abgestürzt. Der...
  5. 50 Focke Wulf Fw-190A-3 in der Türkei entdeckt?

    50 Focke Wulf Fw-190A-3 in der Türkei entdeckt?: Heute diese Meldung gefunden: "50 der 72 deutschen Kampfflugzeuge, die 1942 an die Türkei geliefert wurden und vor 70 Jahren verschwunden sind,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden