Türkei

Diskutiere Türkei im Sonstige Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; ich hatte mich dabei auf den verlinkten Twitter-Bericht bezogen, der ausdrücklich auf den NATO-Partner Kanada abhebt. Konkreter: die von Kanada...

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
5.279
Zustimmungen
1.650
Ort
Penzberg
Die Bemerkung uber "NATO-Bauteile" im TB2 wurde von @Szcepanski hier so formuliert.
ich hatte mich dabei auf den verlinkten Twitter-Bericht bezogen, der ausdrücklich auf den NATO-Partner Kanada abhebt.
Konkreter: die von Kanada stammenden Teile stehen wohl allen anderen NATO-Partnern zur Verfügung, die TB2 nutzen - aber nicht mehr der Türkei.

btw.: Du kannst meinen Namen entweder in der originär polnischen Schreibweise Szcz... nehmen, oder im - an das Sch angelehnte - eingedeutschten Scz..., aber bitte nicht noch eine Variante
 
#
Schau mal hier: Türkei. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
11.231
Zustimmungen
43.756
Ort
Niederlande
Entschuldige @Sczepanski habe es korrigiert.
Anscheinend ist meine Nahme auch leicht falsch zu schreiben, seh mal Beitrag #899
 

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
5.279
Zustimmungen
1.650
Ort
Penzberg
puhh - Gott sei Dank nicht mein Fehler .... und Danke für die Korrektur, schon okay - ich kenne schlimmere Verstümmelungen
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.965
Zustimmungen
7.061
Ort
Potsdam
Frisch aus dem Ticker:
Wegen russischem Raketensystem: USA verhängen Sanktionen gegen die Türkei (msn.com)
Wegen des Einsatzes des russischen Raketenabwehrsystems S-400 verhängen die USA Sanktionen gegen den Nato-Bündnispartner Türkei. Das teilte US-Außenminister Mike Pompeo am Montag mit. Die Maßnahmen richteten sich gegen die für Rüstungsfragen zuständige zivile Behörde SSB, hieß es am Montag auf der Website des US-Finanzministeriums.

Betroffen seien auch SSB-Präsident Ismail Demir und drei weitere Mitarbeiter. Die Nachrichtenagentur Reuters hatte die Pläne in der vergangenen Woche unter Berufung auf Insider vermeldet. Ein Vertreter der türkischen Regierung hatte dabei Sanktionen als kontraproduktiv bezeichnet und stattdessen Verhandlungen gefordert. Der Streit über den Kauf russischer S-400-Raketen entzweit die beiden Nato-Partner seit Jahren.
Nachfrage; wozu dient dieser Achtrad-LKW ?

Ausführlicher auch hier:
USA verhängen Sanktionen gegen Türkei wegen russischem Raketensystem (msn.com)
 
Zuletzt bearbeitet:

D-HUBI

Testpilot
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
911
Zustimmungen
602
Aha, also Sanktionen wegen der Nutzung eines russischen Raketensystems … nicht etwa wegen der aggressiven, expansionistischen Außenpolitik !?
 

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
5.279
Zustimmungen
1.650
Ort
Penzberg
Aha, also Sanktionen … nicht etwa wegen der aggressiven, expansionistischen Außenpolitik !?
das wäre problematisch, solange man selbst eine solche Außenpolitik betreibt, sich nicht gegenseitig ins Gehege kommt und möglicherweise sogar vom aggressiven Expansionismus des anderen profitieren könnte.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
9.289
Zustimmungen
1.933
Ort
bei Köln
Aha, also Sanktionen wegen der Nutzung eines russischen Raketensystems … nicht etwa wegen der aggressiven, expansionistischen Außenpolitik !?
Damit etwas überhaupt sinnvoll genutzt werden kann, da muss es in ein Netzwerk eingebunden sein. Die Art und Weise ist von höchstem Interesse. Die NATO-Partner müssen jetzt darüber nachdenken, welche Informationen sie künftig mit der Türkei teilen und wie sie weiterhin eingebundenen bleiben kann.
 

gringo

Testpilot
Dabei seit
13.02.2004
Beiträge
864
Zustimmungen
658
Ort
Neubrandenburg
Ein mögliches Einbinden von S-400 in NATO-Systeme ist nicht die Frage.
Der Punkt ist, dass die Türkei nur ca. 80 -100 Bediener in Russland hat ausbilden lassen. D.h. in der Phase der beginnenden Nutzung von S-400 müssen russische Spezialisten vor Ort Unterstützung gewährleisten, die natürlich "tiefe Einblicke" vom Luftraum der Süd/Ost-NATO-Flanke mitnehmen.
Das wird ein beispielloses Ereignis in der Geschichte der NATO sein.
Quelle (Analyse aus Polen von 2019):
Tekst pochodzi z Magazynu Militarnego MILMAG.
Przeczytaj więcej na: Turcja poza programem F-35

Eigentlich war die S-400 Sache schon in "Corona-Ruhe".
Nun ist plötzlich Bewegung, weil die Türkei angepikt ist, sicher wegen dem griechischen Griff zur Rafale und zu F-35.
Und in Libyen wurde wohl die Machtlosigkeit der türkischen Luftabwehr gegenüber Rafale sichtbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

gringo

Testpilot
Dabei seit
13.02.2004
Beiträge
864
Zustimmungen
658
Ort
Neubrandenburg
Vorweg, wir sind hier alle keine S-400 Experten ..., also nur mal so viel:
S-400 sollte nicht separat als bloßer Launcher mit Radar betrachtet werden.
Es ist per se kein Stand-Alone System, allein schon durch die grundsätzliche fixe Kombi mit Pantsir.
Es ist i.d.R. wichtigster Teil eines IADS, das mit minimiertem menschlichen Eingriff (also weitgehend automatisiert) die Aufgaben Bedrohungsbewertung, Einsatzentscheidung, Waffenauswahl bis zur Einsatzberechtigung erledigen kann.
Die dafür mögliche Vernetzung im IADS ist äußerst variantenreich.
So existiert eine Divisions- (zu deutsch: Abteilungs-) Grundstruktur und daneben diversen Ergänzungssysteme, d.h. Radarsysteme etc. - Die Türkei besitzt deshalb ebenfalls mehr, als ein "normales" S-400 System.
Und S-400 ist konstruktiv ein offenes System, was auch in der türkischen Lösung der IFF Problematik erkennbar war.
Die staatlichen Identifikationscodes der NATO-Luftwaffen (MK-XII IFF) basieren auf STANAG 4193.
Das hier in S-400 installierte IFF verwendet den komplexesten Codetyp, Modus 4.
An den türkischen S-400 wurde bislang nur der "zivile" Teil des STANAG 4193-Standards verwendet, welches mit dem ICAO-Standard (ziviles Sekundärradar der internationalen Flugsicherung) kompatibel ist.
Ob Aselsan ohne Zustimmung der NATO den 2. Schritt, also dem mil. IFF incl. der Freigabe von Schnittstellen bis zum System der Generierung Kryptoschlüssel gehen kann, ist sehr stark zu bezweifeln.

Zum Kern der (verständlichen) Bedenklichkeiten bei Nutzung im NATO-Bereich gehören sicher (aus meiner Sicht):
1. Gefahr der Datenbankenpflege und Softwarefortschreibung für Algorithmen (von Radarsignaturen bis zur Bedrohungsbewertung)
2. Wie sicher ist mil. Flugbetrieb (Konfliktfall) wenn das NATO IFF System nur "halb" funktioniert?
3. Gefahr "Nicht gewünschte" Netzwerkverbindungen in Anbetracht der beginnenden Möglichkeiten über 5G.
4. Eine ernste Marktkonkurrenz für Raytheon und andere ....
 
Zuletzt bearbeitet:
Pak

Pak

Fluglehrer
Dabei seit
09.03.2020
Beiträge
198
Zustimmungen
130
Ort
Frankreich
Die Türken bewegen sich schnell vorwärts mit ihrer Langstrecken Angriffsdrohne

 
langnase73

langnase73

Astronaut
Dabei seit
27.08.2004
Beiträge
2.832
Zustimmungen
7.447
Ort
Berlin
Mit vier F-16 unterstützt die Türkei nun auch das NATO Baltic Air Policing. Als Basis dafür dient Malbork in Polen.

 

gringo

Testpilot
Dabei seit
13.02.2004
Beiträge
864
Zustimmungen
658
Ort
Neubrandenburg
Bei "Türkische Rüstungsindustrie im Höhenflug" und enormer Exportfaktor fällt mir das Embargo - Problem ein.
Embargoanlässe waren ja S-400 und UAV-Einsatz z.B. Aserbaidschan ...

Dazu mal passend ein Beitrag:
Wie die Türkei westliche Waffenembargos umgeht
Dabei geht es um den T129 Mehrzweck-Kampfhubschrauber Export an Pakistan und aktuell um den TB-2 Bayraktar Verkauf an Marokko.
How Turkey Bypasses Western Arms Embargoes

Fazit: Embargo wird zur Zwickmühle und die Türkei sah dies sicher im Voraus.
Wer will NATO - Staaten, wie Polen bzw. "nahestehende Länder" hier gleich mit bestrafen?
So ist eben Kanada zurückgerudert bzw. gibt es stille "Lösungen" nach großem politischem Tamm - Tamm.
 

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
5.279
Zustimmungen
1.650
Ort
Penzberg
Nach der NZZ wird der libysche Luftwaffenstützpunkt in al-Watiya unweit der tunesischen Grenze inzwischen als fester ("offizieller") Stützpunkt der türkischen Luftwaffe bezeichnet. Gibt es da inzwischen nähere Informationen, die über die reine "Benutzung" im Rahmen von Nachschubtransporten hinaus gehen?
 
Thema:

Türkei

Türkei - Ähnliche Themen

  • 14.08.21 - Türkei Be-200 abgestürzt

    14.08.21 - Türkei Be-200 abgestürzt: "... Ein Brandbekämpfungsflugzeug ist einem Medienbericht zufolge im Süden der Türkei abgestürzt. An Bord der Be-200 hätten sich fünf russische...
  • Ägypten vrs. Türkei

    Ägypten vrs. Türkei: Im Libyen-Thread wird es offenkundig: die Türkei versucht (wie in Syrien) im ehemals osmanischen Herrschaftsgebiet unter aktiver Beiziehung von...
  • EU - Türkei 2020

    EU - Türkei 2020: 2019 ist jetzt wirklich vorbei: Wie der Weltspiegel gerade berichtet liegt der französische Flugzeugträger Charles de Gaulle vor Limassol...
  • EU - Türkei 2019

    EU - Türkei 2019: Achill hat schon vor Jahren darauf hingewiesen = siehe hier Griechenland - Türkei 2011 - inzwischen wird das Thema wieder virulent: Streitigkeiten...
  • Türkei: Erstflug T625 Helikopter

    Türkei: Erstflug T625 Helikopter: Das türkische Hubschrauberprogramm T625 feiert den Erstflug C80
  • Ähnliche Themen

    • 14.08.21 - Türkei Be-200 abgestürzt

      14.08.21 - Türkei Be-200 abgestürzt: "... Ein Brandbekämpfungsflugzeug ist einem Medienbericht zufolge im Süden der Türkei abgestürzt. An Bord der Be-200 hätten sich fünf russische...
    • Ägypten vrs. Türkei

      Ägypten vrs. Türkei: Im Libyen-Thread wird es offenkundig: die Türkei versucht (wie in Syrien) im ehemals osmanischen Herrschaftsgebiet unter aktiver Beiziehung von...
    • EU - Türkei 2020

      EU - Türkei 2020: 2019 ist jetzt wirklich vorbei: Wie der Weltspiegel gerade berichtet liegt der französische Flugzeugträger Charles de Gaulle vor Limassol...
    • EU - Türkei 2019

      EU - Türkei 2019: Achill hat schon vor Jahren darauf hingewiesen = siehe hier Griechenland - Türkei 2011 - inzwischen wird das Thema wieder virulent: Streitigkeiten...
    • Türkei: Erstflug T625 Helikopter

      Türkei: Erstflug T625 Helikopter: Das türkische Hubschrauberprogramm T625 feiert den Erstflug C80

    Sucheingaben

    68-0528 tuaf

    ,

    Www flugzeuge iai searcher II de

    ,

    türkische luftwaffe kauft chinoc

    ,
    patriot
    , turkei, cirit bei deutsche luftwaffe , HK33E mail, turkiye web.de loc:DE, Achill yahoo.com loc:DE, Achill outlook.com loc:DE, TFX Türkei 2020
    Oben