Türkei

Diskutiere Türkei im Sonstige Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; dem Problem widmet sich inzwischen auch die SZ unter der Überschrift: Rüstungsgeschäft mit den USA: Erdoğan hat sich verzockt - Politik - SZ.de...

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
6.168
Zustimmungen
2.349
Ort
Penzberg
Bei "Türkische Rüstungsindustrie im Höhenflug" und enormer Exportfaktor fällt mir das Embargo - Problem ein.
Embargoanlässe waren ja S-400 und UAV-Einsatz z.B. Aserbaidschan ...
Ich glaube es ernsthaft wann die erste Su-25 in die Turkei gesichtet wird. Aber jetzt würde ich sagen, sehr unwahrscheinlich. Die Türkei wünscht auch Su-35, Su-57, F-16 neubau, und vieles mehr. Mit die heutige stand der Lira, unbezahlbahr.
dem Problem widmet sich inzwischen auch die SZ unter der Überschrift: Rüstungsgeschäft mit den USA: Erdoğan hat sich verzockt - Politik - SZ.de (sueddeutsche.de)
Die Türkei kauft ein russisches Raketensystem, und nun wollen die USA dem Nato-Partner keine modernen "F-35"-Jets mehr liefern. Das Problem: Die Ausrüstung der Luftwaffe ist veraltet - und es ist kein Ersatz in Sicht. ...
(Freischaltung erforderlich)
Die Fokussierung auf den Stand der Lira ("unbezahlbar") übersieht, dass es durchaus politische Subventionierungen geben könnte. Einerseits, um die Türkei weiter in die NATO einzubinden (F-16), andererseits um die Türkei aus der NATO zu lösen (diverse Su-Wünsche).
 
#
Schau mal hier: Türkei. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Peter Wimpsey

Peter Wimpsey

Space Cadet
Dabei seit
01.09.2012
Beiträge
1.431
Zustimmungen
425
Das Ganze erinnert einwenig an Weihnachten: wünschen darf man sich alles, was man bekommen wird entscheiden andere.
Die Türkei hat große Wünsche um die derzeite alternde Luftwaffe (F-4 und F-16) zu erneuern. Die F-35 Beschaffung ist ins Wasser gefallen, viele westliche Alternativen hat man im Moment nicht.
Zur Zeit setzt man stark auf die eigene Industrie (siehe UAVs, UCAVs und den Bau von Flugzeugen wie das TAI TFX Projekt) und größtmögliche Unabhängigkeit.
Da wird wohl ein brauchbares Jetriebwerk zum echten Problem werden.
Auch wenn das kleine und sehr reiche Katar da oder dort aushilft, für all die außenpolitischen Ambitionen im Irak, Libyen und Syrien sowie die Modernieierung wird es bei der Wirtschaftslage kaum reichen.
 

fant66

Space Cadet
Dabei seit
14.04.2011
Beiträge
1.349
Zustimmungen
928
Ort
Buxheim
Ein paar von unseren Politikern würden vom Stuhl fallen wenn der Herr Erdogan nach Eurofightern nachfragen würde.
 

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
6.168
Zustimmungen
2.349
Ort
Penzberg
Weiter massiver Ausbau der türkische Luftfahrtindustrie
TAI baut groß aus - Grundlagen für neuen Fighter (msn.com)
Das Nationalen Kampfflugzeugprojekt (Milli Muharip Uçak / MMU) soll demnach mit dem ersten Prototyp bis März 2023 fertig gestellt sein ... "2025 seinen Erstflug absolvieren ..." und "2029 nach den Test- und Qualifizierungsprozessen als Teil unserer Luftwaffe seinen Platz am Himmel einnehmen"
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
10.088
Zustimmungen
2.311
Ort
bei Köln
Der erste Teil der Nachricht betrifft die Grundlagen. Die Zielsetzung ist jedoch eine Fata Morgana für die eigene Bevölkerung.
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
11.033
Zustimmungen
7.522
Ort
Mainz
Weiter massiver Ausbau der türkische Luftfahrtindustrie
TAI baut groß aus - Grundlagen für neuen Fighter (msn.com)
Das Nationalen Kampfflugzeugprojekt (Milli Muharip Uçak / MMU) soll demnach mit dem ersten Prototyp bis März 2023 fertig gestellt sein ... "2025 seinen Erstflug absolvieren ..." und "2029 nach den Test- und Qualifizierungsprozessen als Teil unserer Luftwaffe seinen Platz am Himmel einnehmen"

Ehrlich gesagt. das ist NOCH unrealistischer als Indiens Pläne und wie @Sens vollkommen korrekt anmerkt, reine Propaganda. Am Ende wird nichts davon erreicht und was wird folgen?? Schuld sind böse ausländische Mächte, die den Aufstieg der Türkei als Regionalmacht verhindern wollen.

Das Spannende bei all den Plänen und egal, wen man bei Jamestown, RUSI oder Jane's fragt, man bekommt immer dieselbe Einschätzung: Keiner kann erklären, wie man bis 2022 ATAK II fertigestellen und die Flugerprobung abschließen will, um schon 2023 mit der Truppenerprobung zu beginnen, keiner kann erklären wie man parallel dazu noch den 10t Transport- und 10t Kampfhubschrauber (warum nicht gleich drei Kampfhubschrauberprojekte, klingt noch gigantischer!), Hürjet und den MMU(TFX bauen will ...

Vergiss es, alles Fake, Geldverbrennung und Propaganda und am Ende wird vielleicht bestenfalls mit viel Verspätung ATAK II und Hürjet fliegen, alles andere ist unrealistisch.
 

BiBaBlu

Flieger-Ass
Dabei seit
03.04.2016
Beiträge
398
Zustimmungen
427
Ehrlich gesagt. das ist NOCH unrealistischer als Indiens Pläne und wie @Sens vollkommen korrekt anmerkt, reine Propaganda. Am Ende wird nichts davon erreicht und was wird folgen?? Schuld sind böse ausländische Mächte, die den Aufstieg der Türkei als Regionalmacht verhindern wollen.
Es wird so kommen wie der eigene türkische Superpanzer (nicht der auf Basis des koreanischen K2, direkt danach noch was eigenes suprerigeres), des türkischen Superkampfhubschraubers (nicht T129 auf Basis der italienischen Magusta, noch was superduprigeres) und türkischem Supergewehr.
Alles ist super, alles besser als alles andere und alles noch früher in noch grösseren Stückzahlen vorhanden als russische Superprodukte.

Die Türkei behauptet da sehr viel, die reale Faktenlage ist aber ordentlich zurückhaltender.
 
Simon Maier

Simon Maier

Space Cadet
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
1.034
Zustimmungen
781
Hallo,

wenn man sich die kleinen Lenkrollen (keine 10 cm Durchmeser) der Wägen auf der das Ding abgestellt ist anschaut kann das Ding maximal ein Sperrholz oder Styropor Mockup sein
 

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
6.168
Zustimmungen
2.349
Ort
Penzberg
hat jemand behauptet, dass ein Mockup aus Blech sein muss?

Btw.: Zwei türkische A400M hängen in der Ukraine fest - Seit Kriegsbeginn (berichtet msn.com)
Die türkische Luftwaffe muss aktuell auf zwei Airbus A400M samt Crews verzichten, die wenige Stunden vor dem russischen Angriff auf die Ukraine am Flughafen Kiew-Boryspil angekommen waren – und seither dort festsitzen. ...

...
Aus der Türkei ist zu hören, die Besatzungen der Flugzeuge seien in der türkischen Botschaft untergekommen, während die Regierung mit den beiden Kriegsparteien Russland und Ukraine über Datum und Uhrzeit für einen möglichen Rückflug nach Hause verhandle. Die A400M "warten derzeit auf dem Flughafen Boryspil, nachdem der Luftraum unmittelbar nach unserer Ankunft gesperrt wurde", sagte der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar vor rund einer Woche im Beisein von Medienvertretern. Daraus ist zu schließen, dass die Flugzeuge – zumindest zu diesem Zeitpunkt – noch intakt waren und nicht durch Kampfhandlungen beschädigt wurden. Akar erklärte weiter, dass sich die A400M am 24. Februar nach dem Entladen ihrer Fracht bereits wieder startbereit gemacht hatten, wegen der Sperrung des Luftraums aber noch auf der Runway gestoppt worden seien und zurück auf ihre Parkposition rollen mussten.
 

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
6.168
Zustimmungen
2.349
Ort
Penzberg
Türkei fordert Kampfjets: USA unterstützen Erdogans F-16-Pläne - n-tv.de
Seit längerem fordert die Türkei US-Kampfflugzeuge vom Typ F-16. In Washington ist der Deal allerdings umstritten. Doch nun kommen aus Washington wohlwollende Signale. Kurz zuvor hatte Ankara seine Blockadehaltung bei der NATO-Aufnahme von Finnland und Schweden aufgegeben.

Die US-Regierung unterstützt die von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan angestrebte Modernisierung der türkischen Flotte an F-16-Kampfjets. Ein solcher Schritt wäre "ein Beitrag zur Sicherheit der NATO und damit zur Sicherheit der USA", sagte die Staatssekretärin für Internationale Sicherheitsfragen im US-Verteidigungsministerium, Celeste Wallander, am Rande des NATO-Gipfels in Madrid. "Daher unterstützt das US-Verteidigungsministerium die Modernisierungspläne der Türkei für ihre F-16-Flotte voll und ganz. Diese Pläne sind in Arbeit."
...
Nach Angaben aus dem türkischen Verteidigungsministerium hat Ankara 40 neue F-16 und 79 Upgrade-Kits für die bereits eingesetzten F-16-Jets gefordert.
...
ebenso hier Türkische Flotte von F-16-Jets: US-Regierung unterstützt angestrebte Modernisierung - n-tv.de
 
Thema:

Türkei

Türkei - Ähnliche Themen

  • Das Rohrbacharchiv Nr. 2 / Peter Kühne / Metallflugzeuge für Japan und die Türkei Rohrbach Ro II, Ro III und Rodra

    Das Rohrbacharchiv Nr. 2 / Peter Kühne / Metallflugzeuge für Japan und die Türkei Rohrbach Ro II, Ro III und Rodra: Die Nummer 2 des Rohrbacharchives befasst sich mit der Flugbootreihe Ro II bis Rodra. Mit diesen Flugzeugen begann die Konstruktion und der Bau...
  • 14.08.21 - Türkei Be-200 abgestürzt

    14.08.21 - Türkei Be-200 abgestürzt: "... Ein Brandbekämpfungsflugzeug ist einem Medienbericht zufolge im Süden der Türkei abgestürzt. An Bord der Be-200 hätten sich fünf russische...
  • Ägypten vrs. Türkei

    Ägypten vrs. Türkei: Im Libyen-Thread wird es offenkundig: die Türkei versucht (wie in Syrien) im ehemals osmanischen Herrschaftsgebiet unter aktiver Beiziehung von...
  • EU - Türkei 2020

    EU - Türkei 2020: 2019 ist jetzt wirklich vorbei: Wie der Weltspiegel gerade berichtet liegt der französische Flugzeugträger Charles de Gaulle vor Limassol...
  • EU - Türkei 2019

    EU - Türkei 2019: Achill hat schon vor Jahren darauf hingewiesen = siehe hier Griechenland - Türkei 2011 - inzwischen wird das Thema wieder virulent: Streitigkeiten...
  • Ähnliche Themen

    • Das Rohrbacharchiv Nr. 2 / Peter Kühne / Metallflugzeuge für Japan und die Türkei Rohrbach Ro II, Ro III und Rodra

      Das Rohrbacharchiv Nr. 2 / Peter Kühne / Metallflugzeuge für Japan und die Türkei Rohrbach Ro II, Ro III und Rodra: Die Nummer 2 des Rohrbacharchives befasst sich mit der Flugbootreihe Ro II bis Rodra. Mit diesen Flugzeugen begann die Konstruktion und der Bau...
    • 14.08.21 - Türkei Be-200 abgestürzt

      14.08.21 - Türkei Be-200 abgestürzt: "... Ein Brandbekämpfungsflugzeug ist einem Medienbericht zufolge im Süden der Türkei abgestürzt. An Bord der Be-200 hätten sich fünf russische...
    • Ägypten vrs. Türkei

      Ägypten vrs. Türkei: Im Libyen-Thread wird es offenkundig: die Türkei versucht (wie in Syrien) im ehemals osmanischen Herrschaftsgebiet unter aktiver Beiziehung von...
    • EU - Türkei 2020

      EU - Türkei 2020: 2019 ist jetzt wirklich vorbei: Wie der Weltspiegel gerade berichtet liegt der französische Flugzeugträger Charles de Gaulle vor Limassol...
    • EU - Türkei 2019

      EU - Türkei 2019: Achill hat schon vor Jahren darauf hingewiesen = siehe hier Griechenland - Türkei 2011 - inzwischen wird das Thema wieder virulent: Streitigkeiten...

    Sucheingaben

    68-0528 tuaf

    ,

    Www flugzeuge iai searcher II de

    ,

    türkische luftwaffe kauft chinoc

    ,
    patriot
    , turkei, cirit bei deutsche luftwaffe , HK33E mail, turkiye web.de loc:DE, Achill yahoo.com loc:DE, Achill outlook.com loc:DE, TFX Türkei 2020
    Oben