Türkei

Diskutiere Türkei im Sonstige Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Man mag ja zur Türkei und allem Politischen geteilter Meinung sein, aber was sie drohnentechnisch erreicht haben ist schon beeindruckend ... hier...
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
11.159
Zustimmungen
7.790
Ort
Mainz
Man mag ja zur Türkei und allem Politischen geteilter Meinung sein, aber was sie drohnentechnisch erreicht haben ist schon beeindruckend ... hier die Bayraktar KIZILELMA beim erstes Test zur Triebwerksintegration.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: Türkei. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
6.350
Zustimmungen
2.440
Ort
Penzberg
In der Tat überraschend ...
wenn man sich die kleinen Lenkrollen (keine 10 cm Durchmeser) der Wägen auf der das Ding abgestellt ist anschaut kann das Ding maximal ein Sperrholz oder Styropor Mockup sein
vor wenigen Monaten hat die Diskussion zu der neuen türkischen Drohne noch sehr ungläubig geklungen - und jetzt:
hier die Bayraktar KIZILELMA beim erstes Test zur Triebwerksintegration.
Die Türkei entwickelt sich mit ihren Drohnen zu einem veritablen Exporteur von Waffensystemen. Interessant dabei - die Drohnen gehen vor allem in Staaten im ehemaligen osmanischen Einflussgebiet (arabische Halbinsel wie VAR) oder in die ethnisch nahe stehenden zentralasiatischen Staaten, von Aserbaidschan über Turkmenistan bis Kirgisistan. Jetzt soll die Türkei sogar einen Beitritt in die SCO anstreben (Quelle), was die Bemühungen um Exporte in die ehemaligen Sowjetrepubliken wohl noch mehr erleichtern würde.
Allerdings ist die SCO auch ein militärisches / sicherheitspolitisches Bündnis "als Gegengewicht zu westlichen Bündnissen" - und da darf man dann schon fragen, welche Auswirkungen ein solcher Beitritt auf die NATO-Mitgliedschaft haben könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
11.159
Zustimmungen
7.790
Ort
Mainz
vor wenigen Monaten hat die Diskussion zu der neuen türkischen Drohne noch sehr ungläubig geklungen - und jetzt:
...

Ja, ich muss gestehen, ich habe dazugelernt und bin inzwischen geneigt, meine Meinung zu revidieren ... ich sehe zwar noch immer große Herausforderungen - sowohl für dieses Projekt als noch viel mehr für den MMU/TFX - aber ... warten wir's also ab.
 

rufumbula

Testpilot
Dabei seit
21.04.2018
Beiträge
909
Zustimmungen
1.247
Ort
Riga
Etwas zum türkischen Drohnenhersteller:

Die Arbeit an der Schaffung des Baykar-Werks in der Ukraine geht trotz des Krieges weiter, sagte der Generaldirektor des Unternehmens, Haliuk Bayraktar, auf der IT-Arena-Veranstaltung in Lemberg.
„Die Ukraine hat eine lange Geschichte in der Luft- und Raumfahrtindustrie, verfügt über sehr gute Technologien. Und wir wollen von dieser Zusammenarbeit profitieren“, sagte Bayraktar.
Im Werk Baykar in der Ukraine werden sowohl das bestehende Modell der Bayraktar TB2-Drohnen als auch das noch nicht in die Ukraine gelieferte Höhen-Langstreckenmodell Bayraktar Akıncı montiert.
Laut Halyuk Bayraktar wird das Unternehmen die Ukraine weiterhin unterstützen, da es ihr strategischer Partner ist: „Wir glauben an die Zukunft unserer Beziehungen zur Ukraine.“
Eines der zukünftigen Drohnenmodelle könnte einen ukrainischen Namen bekommen. Es sollte ein "guter historischer Kontext" sein, bemerkte Bayraktar.


 

rufumbula

Testpilot
Dabei seit
21.04.2018
Beiträge
909
Zustimmungen
1.247
Ort
Riga
... hier die Bayraktar KIZILELMA beim erstes Test zur Triebwerksintegration.

Diese Überschall-Stealth-Drohne ist mit dem Turbostrahltriebwerk AI-25TLT von Motor Sitsch ausgestattet.



Es ist beabsichtigt die Drohne in zwei Versionen zu produzieren: MIUS-A mit ukrainischem Triebwerk АІ-25TLT (Unterschall) und MIUS-B mit ukrainischem Triebwerk АІ-322F oder türkischem TEI/TF-6000 (Überschall).

 

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
6.350
Zustimmungen
2.440
Ort
Penzberg
Da ergänzen sich die Türkei und die Ukraine also durchaus - eine win-win Situation für die Luftfahrtindustrie beider Staaten
 

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
6.350
Zustimmungen
2.440
Ort
Penzberg
Man mag ja zur Türkei und allem Politischen geteilter Meinung sein, aber was sie drohnentechnisch erreicht haben ist schon beeindruckend ... hier die Bayraktar KIZILELMA beim erstes Test zur Triebwerksintegration.
...
die Entwicklung ist schon fast atemberaubend: Video: Türkei testet autonomen Stealth-Kampfjet (msn.com)
Der türkische Rüstungs- und Luftfahrtkonzern Baykar hat seine einzigartige Stealth-Drohne ersten Beschleunigungstests unterzogen. Das deutet darauf hin, dass ein Erstflug bald bevorstehen könnte. ...
 

pilot1985

Kunstflieger
Dabei seit
24.07.2006
Beiträge
35
Zustimmungen
4
Ort
Stuttgart
Wenn wir es heute von Überraschungen haben, hier die nächste: Im Februar 2023 wird eine weitere, durch die TAI entwickelte Drohne mit ca. 7t Abfluggewicht und vermutlich Jet Antrieb ihren Erstflug machen.

Hier die Bilder von der Endmontage der TFX:

 

mel

Testpilot
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
876
Zustimmungen
3.610
Ort
CH
Die Triebwerke liegen auch wie bei der J-31 etwas auseinander. Ich nehme an, der Platz zwischen den Triebwerken wird zu einem guten Teil für Treibstoff genutzt.
Leider hat man wie bei der KF-21 eine Haube ohne Sicht nach hinten. Da liegt man ja näher bei der F-35B als der F-35A. Ansonsten schaut der Vogel ganz gut aus, soweit man das in dem Zustand beurteilen kann.
 

D-HUBI

Space Cadet
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
1.000
Zustimmungen
718
TFX vergleichbar mit der F-35/J-31 ???

Ist der TFX nicht eher vergleichbar mit der F-22 ... jedenfalls größenmäßig? Meines Wissens sollen die Triebwerke in der F100/F110 Klasse liegen !?
 

pilot1985

Kunstflieger
Dabei seit
24.07.2006
Beiträge
35
Zustimmungen
4
Ort
Stuttgart
TFX vergleichbar mit der F-35/J-31 ???

Ist der TFX nicht eher vergleichbar mit der F-22 ... jedenfalls größenmäßig? Meines Wissens sollen die Triebwerke in der F100/F110 Klasse liegen !?
Das ist korrekt, der TFX ähnelt der F22. Als TW kommen in den 5 Prototypen F110 zum Einsatz. 12 dieser TW wurden bereits geliefert. Die Serienmaschinen sollen Leistungsstärkere TW aus Eigenproduktion bekommen.
 

D-HUBI

Space Cadet
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
1.000
Zustimmungen
718
Die Serienmaschinen sollen Leistungsstärkere TW aus Eigenproduktion bekommen.
LOL 😂 Das ist halt die typisch osmanisch-orientalische Großspurigkeit. Hochleistungs-Fightertriebwerke in der angestrebten Größenordnung sind absolute Hochtechnologie! Triebwerke in dieser Leistungsklasse gibt es nur in den USA oder Russland … die Chinesen haben es in jahrzehntelanger Entwicklung scheinbar gerade erst geschafft etwas annähernd vergleichbares zu entwickeln, und DAS wollen die Türken in ein paar Jahren schaffen!?:rolleyes1::whistling:
Letztlich wird wohl wenn Rolls Royce ein Triebwerk für die Türken entwickeln, obwohl auch die kein Triebwerk in dieser Leistungsklasse im Portfolio haben.
Würden sich die Türken auf ein Flugzeug in der Größeklasse der F-35/J-31/KF-21 beschränken, wäre ein passendes Triebwerk aus türkischer Produktion schon etwas glaubwürdiger!
 

mel

Testpilot
Dabei seit
21.09.2011
Beiträge
876
Zustimmungen
3.610
Ort
CH
TFX ist von der Auslegung her vergleichbar mit der J-31. Von der Grösse her liegt man darüber.
Allerdings schaut es so aus, als ob die Seitenleitwerke über den Triebwerken und nicht etwa auf den Seitenauslegern montiert werden. Das wäre also eher Su-57 Style.

Würden sich die Türken auf ein Flugzeug in der Größeklasse der F-35/J-31/KF-21 beschränken, wäre ein passendes Triebwerk aus türkischer Produktion schon etwas glaubwürdiger!
Ist mir nicht klar, wie ein Triebwerk der 10-Tonnen Klasse einfacher zu realisieren sein soll, als eines der 15-Tonnen Klasse.
 

pilot1985

Kunstflieger
Dabei seit
24.07.2006
Beiträge
35
Zustimmungen
4
Ort
Stuttgart
LOL 😂 Das ist halt die typisch osmanisch-orientalische Großspurigkeit. Hochleistungs-Fightertriebwerke in der angestrebten Größenordnung sind absolute Hochtechnologie! Triebwerke in dieser Leistungsklasse gibt es nur in den USA oder Russland … die Chinesen haben es in jahrzehntelanger Entwicklung scheinbar gerade erst geschafft etwas annähernd vergleichbares zu entwickeln, und DAS wollen die Türken in ein paar Jahren schaffen!?:rolleyes1::whistling:
Letztlich wird wohl wenn Rolls Royce ein Triebwerk für die Türken entwickeln, obwohl auch die kein Triebwerk in dieser Leistungsklasse im Portfolio haben.
Würden sich die Türken auf ein Flugzeug in der Größeklasse der F-35/J-31/KF-21 beschränken, wäre ein passendes Triebwerk aus türkischer Produktion schon etwas glaubwürdiger!
Das mit Rolls-Royce ist gar nicht weit hergeholt, es gibt tatsächlich eine enge Zusammenarbeit bzw. eine gemeinsame Entwicklung. Die Engländer haben auch kein TW in dieser Leistungsklasse, brauchen aber für den Tempest auch neue TW.
 
Thema:

Türkei

Türkei - Ähnliche Themen

  • Das Rohrbacharchiv Nr. 2 / Peter Kühne / Metallflugzeuge für Japan und die Türkei Rohrbach Ro II, Ro III und Rodra

    Das Rohrbacharchiv Nr. 2 / Peter Kühne / Metallflugzeuge für Japan und die Türkei Rohrbach Ro II, Ro III und Rodra: Die Nummer 2 des Rohrbacharchives befasst sich mit der Flugbootreihe Ro II bis Rodra. Mit diesen Flugzeugen begann die Konstruktion und der Bau...
  • 14.08.21 - Türkei Be-200 abgestürzt

    14.08.21 - Türkei Be-200 abgestürzt: "... Ein Brandbekämpfungsflugzeug ist einem Medienbericht zufolge im Süden der Türkei abgestürzt. An Bord der Be-200 hätten sich fünf russische...
  • Ägypten vrs. Türkei

    Ägypten vrs. Türkei: Im Libyen-Thread wird es offenkundig: die Türkei versucht (wie in Syrien) im ehemals osmanischen Herrschaftsgebiet unter aktiver Beiziehung von...
  • EU - Türkei 2020

    EU - Türkei 2020: 2019 ist jetzt wirklich vorbei: Wie der Weltspiegel gerade berichtet liegt der französische Flugzeugträger Charles de Gaulle vor Limassol...
  • EU - Türkei 2019

    EU - Türkei 2019: Achill hat schon vor Jahren darauf hingewiesen = siehe hier Griechenland - Türkei 2011 - inzwischen wird das Thema wieder virulent: Streitigkeiten...
  • Ähnliche Themen

    • Das Rohrbacharchiv Nr. 2 / Peter Kühne / Metallflugzeuge für Japan und die Türkei Rohrbach Ro II, Ro III und Rodra

      Das Rohrbacharchiv Nr. 2 / Peter Kühne / Metallflugzeuge für Japan und die Türkei Rohrbach Ro II, Ro III und Rodra: Die Nummer 2 des Rohrbacharchives befasst sich mit der Flugbootreihe Ro II bis Rodra. Mit diesen Flugzeugen begann die Konstruktion und der Bau...
    • 14.08.21 - Türkei Be-200 abgestürzt

      14.08.21 - Türkei Be-200 abgestürzt: "... Ein Brandbekämpfungsflugzeug ist einem Medienbericht zufolge im Süden der Türkei abgestürzt. An Bord der Be-200 hätten sich fünf russische...
    • Ägypten vrs. Türkei

      Ägypten vrs. Türkei: Im Libyen-Thread wird es offenkundig: die Türkei versucht (wie in Syrien) im ehemals osmanischen Herrschaftsgebiet unter aktiver Beiziehung von...
    • EU - Türkei 2020

      EU - Türkei 2020: 2019 ist jetzt wirklich vorbei: Wie der Weltspiegel gerade berichtet liegt der französische Flugzeugträger Charles de Gaulle vor Limassol...
    • EU - Türkei 2019

      EU - Türkei 2019: Achill hat schon vor Jahren darauf hingewiesen = siehe hier Griechenland - Türkei 2011 - inzwischen wird das Thema wieder virulent: Streitigkeiten...

    Sucheingaben

    68-0528 tuaf

    ,

    Www flugzeuge iai searcher II de

    ,

    türkische luftwaffe kauft chinoc

    ,
    TFX Türkei 2020
    , Achill outlook.com loc:DE, Achill yahoo.com loc:DE, turkiye web.de loc:DE, HK33E mail, cirit bei deutsche luftwaffe , turkei, patriot, https://www.flugzeugforum.de/threads/tuerkei.7029/page-47
    Oben