Tupolev TU-142MR Bear J "15" von Trumpeter 1/144

Diskutiere Tupolev TU-142MR Bear J "15" von Trumpeter 1/144 im Props bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; So, nun mein RO. Eigentlich schön länger fertig, aber vollkommen vergessen, diesen Flieger zu knipsen und vorzustellen. Wie peinlich. :rolleyes:...

Moderatoren: AE
  1. #1 B.L.Stryker, 09.11.2014
    B.L.Stryker

    B.L.Stryker Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    961
    Ort:
    Freiberg
    So, nun mein RO. Eigentlich schön länger fertig, aber vollkommen vergessen, diesen Flieger zu knipsen und vorzustellen. Wie peinlich. :rolleyes:

    Als letzte Serienversion der TU-142, welche aus der TU-20/95 hervorging, entstand aus dem Hause Tupolev Design-Büro, Kuibyschew Aviation und Taganrog Machinery zwischen 1968 und 1994 die TU-142MR. Sie dient der Russischen Marine als Langstreckenkommunikationsflugzeug, um Nachrichten zwischen U-Booten, Satelliten und Luft- und bodengestützten Kommandoposten weiterzuleiten. Hierfür verwendet sie eine lange Schleppdrahtantenne, die sich am unteren Rumpf befindet. Derzeit sind diese Maschinen auf der Fedotovo Air base nähe Kipelovo stationiert.

    [​IMG]

    Mein Modell stammt von Trumpeter und stellt die Schwarze 15 der 135th Long Range Anti-Submarine Aviation Regiment dar.

    [​IMG]

    Der Bau verlief soweit gut, Passprobleme gab es nur im Bereich aller Motorengondeln.

    [​IMG]

    Veränderungen habe ich an den Rudern, die ausgeschlagen dargestellt wurden und Fahrwerken durch die Anbringung von Leitungen vorgenommen.

    [​IMG]

    Lackiert wurde mit Farben von Gunze.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Weitere Bilder unter http://strykers144.jimdo.com/gallery/tupolev-tu-142mr-15/
     
    Bergfalke, airframe, assericks und 10 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wild Weasel78, 09.11.2014
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Schaut gut aus, ich vermisse aber ein Washing für mehr Tiefenwirkung :wink:

    Mfg Michael
     
  4. #3 outback, 09.11.2014
    outback

    outback Berufspilot

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Ich komme viel in der Welt rum
    Ort:
    Thüringen
    Sehr guter Gesamteindruck! Sehr schönes Modell! Die Streben der Cockpitverglasung sind teils etwas unsauber. Aber ist halt auch schwierig. Hatten das Thema ja schonmal...

    Zum Thema Washing - also ich würde bei 1/144 teils auch bei 1/72 auch kein Washing durchführen-das sieht einfach zu übertrieben aus. Man erreicht da das Gegenteil. Dei Gravurlinen sind dann einfach zu übertrieben. Es gibt genug schlimme Beispiele...
    Ich denke aber mal das hier durch den Licheinfall das Modell auch so "neu" wirkt. Die Kullisse finde ich aber wirklich gut.

    Ansonsten Top Arbeit!
     
    AM72, B.L.Stryker und napian neuke gefällt das.
  5. #4 Rampf63, 10.11.2014
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    153
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Eleganter Flieger, so schön schlank (wäre ich auch gerne:tongue:)
    sauber gebaut und dezent gealtert. Fesch.
    Und die Panellines sieht man ja bei richtigem Licht sowieso: Siehe Foto von der Seitenflosse.
     
    B.L.Stryker gefällt das.
  6. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Richtig hübsch - etwas blass, aber trotzdem eindrücklich :TOP:

    Schade, dass die nächste Schuhgrösse so viel Platz benötigt - da freut man sich auch an den "Kleinen" :)
    Rolf
     
    B.L.Stryker gefällt das.
  7. #6 Wild Weasel78, 10.11.2014
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.317
    Zustimmungen:
    3.539
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren


    Naja, man sollte kein schwarz nehmen und Übung damit es nicht schief geht :wink: Ohne ist es mir zu nackt bzw wie Spielzeug, aber letzten Endes muss das Modell nur dem Erbauer gefallen.

    Mfg Michael
     
    airforce_michi und B.L.Stryker gefällt das.
  8. #7 Schramm, 10.11.2014
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1.151
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    Das Teil muß ja auch in 144 ´n ganz schön großer Klopper sein - schick gebaut und in Szene gesetzt.


    PS - Einzig bei den Querruderausschlägen hät´ ich ein Problem - es sei denn, die sind rein hydraulisch betätigt/gesteuert
     
    B.L.Stryker gefällt das.
  9. #8 B.L.Stryker, 10.11.2014
    B.L.Stryker

    B.L.Stryker Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    961
    Ort:
    Freiberg
    Vielen Dank.

    Es gab ein Preshading, was aber hier nicht so gut zur Geltung kommt. Zudem sehen die Maschinen imOriginal auch nicht so verwittert aus.

    Die Frage hatte ich mir auch gestellt, aber nach Sichtung vieler Fotos habe ich mich entschieden.
     
  10. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    2.744
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Buxtehude
    Schicker Flieger! Allerdings wirk er auf mich etwas "farblos".
     
    B.L.Stryker gefällt das.
  11. #10 B.L.Stryker, 11.11.2014
    B.L.Stryker

    B.L.Stryker Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    961
    Ort:
    Freiberg
    Naja, so bunt wie eine Airliner isser halt ni. Aber die starke Sonnenstrahlung beeinflusst schon ein bisschen den Farbton meiner Maschine.

    http://red-stars.org/IMG/jpg/bearF_J.jpg
     
    boxkite gefällt das.
  12. #11 hpstark, 02.01.2015
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.043
    Zustimmungen:
    735
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Ganz schönes Biest :FFEEK:

    Da werden die Jungs im Tower von Valkenburg ganz schön gestaunt haben ,die waren ja nur P-3 gewohnt und zum Schluss nicht mal mehr die :wink:

    Spass beiseite, gefällt mir !!
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 B.L.Stryker, 06.01.2015
    B.L.Stryker

    B.L.Stryker Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    961
    Ort:
    Freiberg
    Ja Danke,

    hatte bisher noch nicht mal gewusst, wo ich den Bären landen lasse hatte.

    Foto von dir?
     
  15. #13 hpstark, 07.01.2015
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.043
    Zustimmungen:
    735
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    :wink:
     
Moderatoren: AE
Thema:

Tupolev TU-142MR Bear J "15" von Trumpeter 1/144

Die Seite wird geladen...

Tupolev TU-142MR Bear J "15" von Trumpeter 1/144 - Ähnliche Themen

  1. W2017BB Tupolev Tu-2S ICM 1:72

    W2017BB Tupolev Tu-2S ICM 1:72: So, nun will ich es doch angehen und am Wettbewerb teilnehmen. Mein Bausatz ist die Tu-2 von ICM, von dem man doch einiges unschönes im Netz...
  2. Tupolev 154 M Zvezda 1/144 Aeroflot

    Tupolev 154 M Zvezda 1/144 Aeroflot: Hallo Zusammen Das ist mein erster Airlener in 1/144. Der Bau wahr einfach und doch ganz etwas anderes als im 1/72 Massstab. Ich hab das...
  3. Tupolev-104 Royal air maroc Amodel 1:144

    Tupolev-104 Royal air maroc Amodel 1:144: Hallo Leute Bin mit dem nächsten russischen Flieger fertig aber der ist diesmal nicht sehr gut geworden. Aber ich möchte ihn trotzdem hier...
  4. Tu-22M3 "Backfire" - Tupolevs "Nachbesserung" aus dem Bausatz von Trumpeter

    Tu-22M3 "Backfire" - Tupolevs "Nachbesserung" aus dem Bausatz von Trumpeter: Ok, das Modell ist nun gerade frisch von meinem Basteltisch abgehoben - aber vielleicht für den Einen oder Anderen doch noch interessant: Mich...
  5. "The Beauty" Tupolev Tu-22A Blinder Libysche Luftwaffe ESCI 1:72

    "The Beauty" Tupolev Tu-22A Blinder Libysche Luftwaffe ESCI 1:72: Tupolev Tu-22A Blinder ESCI 1:72 Hallo und willkommen beim Rollout, nun endlich ist die Tu-22 fertig, das Wetter spielte auch mit nur...