Tupolew SB-2bis M-103

Diskutiere Tupolew SB-2bis M-103 im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Ich habe mir gedacht, in dieser Rubrik auch mal ein Modell zu zeigen, welches auf einigen Ausstellungen in Deutschland von den Veranstaltern...
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.415
Zustimmungen
33.326
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Ich habe mir gedacht, in dieser Rubrik auch mal ein Modell zu zeigen, welches auf einigen Ausstellungen in Deutschland von den Veranstaltern, nicht immer gern gesehen wird. Also, was soll es in der Kiste schmoren, wenn hier die Möglichkeit besteht, es Öffentlich zu machen.

Das von mir dargestellte Modell flog im Original 1942 bei der finnischen Luftwaffe. Die finnische Besatzung Ek, Halla und Peltonen versenkten im Zeitraum vom 24.6.- 22.9.1942 vier U-Boote. Die Silhouetten sind auf dem Seitenruder aufgemalt.
 
Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: Tupolew SB-2bis M-103. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.415
Zustimmungen
33.326
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Die Entwicklung der SB-2 begann 1933 unter der Bezeichnung ANT -40.1. Der Leiter dieser Entwicklungsgruppe, im OKB Tupolew war A.A.Archangelski. Die neuesten technischen und aerodynamischen Erkenntnisse flossen bei der Projektierung in dieses Flugzeug ein. Freitragender Mitteldecker mit Glattblechbeplankung und Einziehfahrwerk. Der zweite Prototyp, ANT -40.2, von Tupolew's Leuten parallel entwickelt, ging dann 1935 unter der Bezeichnung SB-2 in Serie. SB bedeutet schlicht, schnelles Bombenflugzeug (russ. Skorostnij - bombardirowschtschik). Die SB-2 war in den ersten Jahren (1935-1937) eines der leistungsfähigsten Frontbombenflugzeuge seinerzeit und flog den meisten Jagdflugzeugen davon.
 
Anhang anzeigen
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.093
Zustimmungen
266
Ort
Mönchengladbach
Original geschrieben von Flugschreiber
Ich habe mir gedacht, in dieser Rubrik auch mal ein Modell zu zeigen, welches auf einigen Ausstellungen in Deutschland von den Veranstaltern, nicht immer gern gesehen wird. Also, was soll es in der Kiste schmoren, wenn hier die Möglichkeit besteht, es Öffentlich zu machen.

Das von mir dargestellte Modell flog 1942 bei der finnischen Luftwaffe. Die finnische Besatzung Ek, Halla und Peltonen versenkten im Zeitraum vom 24.6.- 22.9.1942 vier U-Boote. Die Silhouetten sind auf dem Seitenruder aufgemalt.
Schönes Modell. :TOP: vor allem mal eine etwas "exotische" Luftwaffe. Aber wieso wird das Modell nicht gern gesehen ?:confused:
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.415
Zustimmungen
33.326
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Von 1935 bis 1941 wurden von der SB-Reihe (SB-2, SB-2bis, SB-3 und Ar-2) 6466 Flugzeuge hergestellt. Diese SB-2 M-103 war mit dem besseren Triebwerken Klimow M-103 (960 PS) und der Dreiblatt- Verstell- Luftschraube VISH-22 ausgerüstet. Eine Besonderheit bei diesem Typ war die Abgasführung zu einem Wärmetauscher in der Nasenkante der Tragfläche und endete oberhalb der Tragflügel. Mit einem solchen Flugzeug erreichte M.J .Alexejew 1937 eine Weltrekordhöhe von 12215 Meter, bei einer Zuladung von 1000 kg.
 
Anhang anzeigen
HenningOL

HenningOL

Space Cadet
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
1.143
Zustimmungen
27
Ort
Wildeshausen
Re: Re: Tupolew SB-2bis M-103

Original geschrieben von jo020
Schönes Modell. :TOP: vor allem mal eine etwas "exotische" Luftwaffe. Aber wieso wird das Modell nicht gern gesehen ?:confused:
Weil der tumbe Germane ein Hakenkreuz nicht von einem van Ross Kreuz unterscheiden kann :(

Schönes Modell!
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.415
Zustimmungen
33.326
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
:D

Bereits 1997 erschien der Kit von MPM. Zum Selbstverständnis von MPM gehört, dass dessen Bausätze für den fortgeschrittenen Bastler gemacht werden. Die Verarbeitung der tiefgezogenen, transparenten Plastikteile für Kanzel, Bug und MG- Turm, sind nicht jedermann Sache.
 
Anhang anzeigen
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.415
Zustimmungen
33.326
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Die Qualität des Kits geht voll in Ordnung. Die 95 grauen Plastikteile sind sauber gespritzt und besitzen eine fein versenkte Gravur. Vervollständigt wird die Ausstattung von einer 10teiligen Fotoätzplatine, dessen Teile sich sinnvoll in das Modell einfügen, sowie ein Negativfilm zur Hinterlegung der Gerätetafel.
 
Anhang anzeigen
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.415
Zustimmungen
33.326
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Der Decalbogen erlaubt den Bau einer russischen, chinesischen und einer finnischen SB-2bis. Die sehr übersichtliche Bauanleitung lässt bei der Montage keine Frage offen. Die Farbangaben beziehen sich auf den HUMBROL- Farbschlüssel. Bei diesem Modell kamen XTRACOLOR-Farben zur Anwendung.
Die eingesetzten Ruderflächen sind im Bausatz nicht enthalten.
 
Anhang anzeigen
HenningOL

HenningOL

Space Cadet
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
1.143
Zustimmungen
27
Ort
Wildeshausen
Auf dem zweiten Blick finde ich die Tarnung ungewöhnlich - sieht so deutsch aus :D - normal haben die Finnen doch keine gerade Linie zustande gebracht :D
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.415
Zustimmungen
33.326
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Diese Maschine ist vermutlich auch ein deutsches Beudestück und wurde der finnischen Luftwaffe übergeben, da die schon SB in ihren Bestand hatte.
Das interessiert unseren Volker natürlicht! Das habe ich mir schon gedacht! ;)
 
Det190

Det190

Astronaut
Dabei seit
26.12.2001
Beiträge
2.709
Zustimmungen
114
Ort
Geldern
Dem schließ auch ich mich an.....
Schön zu sehen und zu lesen, gute Bilder, Top Modell
 
HenningOL

HenningOL

Space Cadet
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
1.143
Zustimmungen
27
Ort
Wildeshausen
Oben sieht man die Tarnung die ich meinte und die man oft bei den Finnen antrifft... da ist nichts gerade dran ....

aber nun das zweite Foto mit der Version so wie bei Flugi ...

Die Bilder Stammen übrigens aus "Ilmavoimat väreissä"

(Oder auch Finnisch Air Force in Color :D)
 
Anhang anzeigen
RedCorsair

RedCorsair

Flieger-Ass
Dabei seit
15.10.2002
Beiträge
266
Zustimmungen
79
Ort
Ludwigsburg
Hi Flugi,

wirklich schön gebaut, sieht Klasse aus :TOP:

Grüße
RedCorsair
 
centuryfan

centuryfan

Testpilot
Dabei seit
04.09.2002
Beiträge
538
Zustimmungen
11
Ort
Bad Oeynhausen
Sehr interessantes Modell!

Besonders den MG-Turm finde ich sehr interessant - ungewöhnliche Form.
mfg Bernd
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.415
Zustimmungen
33.326
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Es ist das persönliche Glückssymbol des schwedischen Grafen Eric von Rosen: ein blaues Sonnenkreuz auf weißen Grund. Seit 1918 ist dieses uralte Zeichen in Finnland Hakaristi genannt, das Hoheitszeichen der finnischen Luftwaffe. Am 1. April 1945 wurde es durch weißblaue Kokarrden ersetzt.

Leider haben, in Unkenntnis dieses geschichtlichen Sachverhaltes, einige Zeitgenossen in Deutschland ihre Probleme damit. ;)
 
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.354
Zustimmungen
625
Ort
Raeren / Belgien
ein - wie nicht anders zu erwarten - phantastisches modell, bernhard! schön mal wieder ein rollout von dir zu sehen! :TOP:
 
Thema:

Tupolew SB-2bis M-103

Tupolew SB-2bis M-103 - Ähnliche Themen

  • Tupolew Tu-134-A 3 von Amodel, 1/72

    Tupolew Tu-134-A 3 von Amodel, 1/72: Hallo Leute Das Modell ist zwar schon länger fertig und mit mir auch schon an einige Ausstellungen gereist, aber die Fotos hab ich erst diese...
  • 1/72 ICM Tupolew Tu-2 "Moskwa"

    1/72 ICM Tupolew Tu-2 "Moskwa": Guten Tag liebes Forum, hier kommt meine 1/72 Tupolew Tu-2 von ICM. Der Bausatz ist 1997 erschienen und eigentlich ganz gut detailliert; mit den...
  • Tupolew Tu-91

    Tupolew Tu-91: Modelsvit hat den wenig bekannten Prototyp der Tu-91 in 1/72 herausgebracht. Die Tu-91 flog erstmalig 1954 und sollte als trägergestütztes...
  • Iran will Tupolew-Maschinen in Lizenz bauen

    Iran will Tupolew-Maschinen in Lizenz bauen: http://de.rian.ru/business/20080531/108954085.html Tu-214 ? Aber macht es für den Iran Sinn eine eigene Fertigungslinie aufzubauen und dann...
  • Tupolew ANT-5 von Encore in 1/72

    Tupolew ANT-5 von Encore in 1/72: Die Tupolew ANT-5 aus dem Hause Tupolew wurde von der Brigade unter Leitung von P.O. Suchoj in Ganzmetallbauweise entwickelt. Diese abgestrebte...
  • Ähnliche Themen

    • Tupolew Tu-134-A 3 von Amodel, 1/72

      Tupolew Tu-134-A 3 von Amodel, 1/72: Hallo Leute Das Modell ist zwar schon länger fertig und mit mir auch schon an einige Ausstellungen gereist, aber die Fotos hab ich erst diese...
    • 1/72 ICM Tupolew Tu-2 "Moskwa"

      1/72 ICM Tupolew Tu-2 "Moskwa": Guten Tag liebes Forum, hier kommt meine 1/72 Tupolew Tu-2 von ICM. Der Bausatz ist 1997 erschienen und eigentlich ganz gut detailliert; mit den...
    • Tupolew Tu-91

      Tupolew Tu-91: Modelsvit hat den wenig bekannten Prototyp der Tu-91 in 1/72 herausgebracht. Die Tu-91 flog erstmalig 1954 und sollte als trägergestütztes...
    • Iran will Tupolew-Maschinen in Lizenz bauen

      Iran will Tupolew-Maschinen in Lizenz bauen: http://de.rian.ru/business/20080531/108954085.html Tu-214 ? Aber macht es für den Iran Sinn eine eigene Fertigungslinie aufzubauen und dann...
    • Tupolew ANT-5 von Encore in 1/72

      Tupolew ANT-5 von Encore in 1/72: Die Tupolew ANT-5 aus dem Hause Tupolew wurde von der Brigade unter Leitung von P.O. Suchoj in Ganzmetallbauweise entwickelt. Diese abgestrebte...
    Oben