Type-002 bzw. Project 002 (ex 001A) - Neuer chinesischer Flugzeugträger

Diskutiere Type-002 bzw. Project 002 (ex 001A) - Neuer chinesischer Flugzeugträger im Wasserfahrzeuge Forum im Bereich Land- und Wasserfahrzeuge; , sondern auch von Starts. Wo sieht man denn Spuren von Starts? (die wären im Bild ja auch nach links führend zur Rampe) und seit dem 31.5....

Moderatoren: AE
  1. BiBaBlu

    BiBaBlu Berufspilot

    Dabei seit:
    03.04.2016
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    49
    Wo sieht man denn Spuren von Starts? (die wären im Bild ja auch nach links führend zur Rampe)
    und seit dem 31.5. scheinen es die immer gleichen Bremsspuren zu sein. bzw. im August sogar weniger, vermutlich abgewaschen und ausgebleicht.
     
  2. Anzeige

  3. Intrepid

    Intrepid Alien

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    5.957
    Zustimmungen:
    4.081
    Bremsspuren wird man auf einem Flugzeugträger mit Fangseilanlage wohl eher nicht sehen können.

    Es gibt zusätzlich zu den sehr markanten Reifenabdrücken in der Aufsetzzone noch zwei leichte Spurensammlungen links und rechts der Mittellinienmarkierung. Zudem hat das Abgasstrahlschild hinter Startposition #3 deutliche Spuren von Triebwerksstrahlen.
     
  4. #1663 Sczepanski, 23.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2019
    Sczepanski

    Sczepanski Space Cadet

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    2.415
    Zustimmungen:
    756
    Ort:
    Penzberg
    gerade auf dem hinteren Deflektor sind die Schmauch-/Rußspuren gut erkennbar;
    aber immer noch ist vor allem Werftpersonal an Bord - die (hab ich mich verzählt?) 23 Tage waren also überwiegend Werfterprobung. Wobei das Crew-Begleitschiff auch wieder da ist. Das wird die Werfterprobung also begleitet haben. Gut möglich, dass Marinepersonal mit an Bord war.

    Anhänge:

    Anhänge:



    edit:
    Gerade habe ich nachgeschaut - die 9te Seeerprobung (die vorletzte vor der Übernahme der Liaoning durch die PLAN) war 6 july 2012 – 30 july 2012 - (24 Tage)
     
  5. #1664 Sczepanski, 23.08.2019
    Sczepanski

    Sczepanski Space Cadet

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    2.415
    Zustimmungen:
    756
    Ort:
    Penzberg
    hier etwas besser

    Anhänge:

    Anhänge:

     
  6. Intrepid

    Intrepid Alien

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    5.957
    Zustimmungen:
    4.081
    rot eingekreist die Stelle, wo die Flugzeuge zum Stehen kommen und kurz zurückrollen gelassen werden, damit sich der Fanghaken lösen kann:

    Anhänge:



    Deswegen sind die Spuren dort etwas "krumm".
     
    Sczepanski gefällt das.
  7. #1666 Sczepanski, 23.08.2019
    Sczepanski

    Sczepanski Space Cadet

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    2.415
    Zustimmungen:
    756
    Ort:
    Penzberg
    a) der Antrieb ist nicht speziell für die Träger der Admiral Kuz. Klasse konzipiert, sondern findet sich auch in den Lenkwaffen--Zerstören, die von der NATO als Sowremenny-Klasse bezeichnet werden - nur dass der Antrieb bei den Trägern zweifach vorhanden ist
    b) welche Katapulte siehst Du auf dem Neubau in Dalian?
     
  8. Intrepid

    Intrepid Alien

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    5.957
    Zustimmungen:
    4.081
    Zwei unfertige Schiffe wurden 1996 von Russland gekauft, dann 1999 und 2000 geliefert. Zwei weitere wurden 2002 bestellt, 2005 und 2006 geliefert. China hatte also bei der Renovierung der Liaoning bereits reichlich Erfahrung mit diesem Antrieb.
     
    Sczepanski gefällt das.
  9. #1668 Sczepanski, 23.08.2019
    Sczepanski

    Sczepanski Space Cadet

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    2.415
    Zustimmungen:
    756
    Ort:
    Penzberg
    stimmt - und zwei der chinesischen Sovremenny (136 und 137) sind in den letzten Monaten umfassend erneuert worden, haben z.B chinesische Waffensysteme erhalten.
    Irgendwo habe ich auch was von neuen Antrieben gelesen - aber ob da was für den neuen Träger genutzt wurde kann ich nicht sagen. Das Problem ist wie bei den Russen, dass es sich original um ukrainische Anlagen handelt. Dass die Ukrainer da keine Ersatzteile an Russland liefern, sollte klar sein - und ich könnte mir vorstellen, dass seitens der USA auch Druck auf die Ukraine ausgeübt wird, diese Maschinen und auch Ersatzteile nicht an China zu liefern. Und das - ich sag mal "Improvisationstalent" - chinesischer Ingenieure ist ja bekannt, wenn man keine Lizenzen für bestimmte Systeme erhält. Da wäre es dann durchaus denkbar, dass die z.B. die Lenkwaffenzerstörer auch auf Antriebe umrüsten, wie sie in anderen chinesischen Zerstören genutzt werden.
    Nun sind die Anlagen bei den Chinesen deutlich (!) besser gepflegt und gewartet als bei den Russen. Das eröffnet die Spekulation, ob die Chinesen nicht die Antriebe der beiden Sovremenny auf den neuen Träger transloziert haben könnten. Dann haben die großen Zerstörer vielleicht die gleichen Antriebsanlagen, und auch die beiden Träger identische Antriebe (worauf ja die Sat-Fotos von den Maschinenräumen aus der Bauzeit hindeuten.
    Genauso gut ist es aber auch möglich, dass die Chinesen den zweiten Träger mit einer anderen Antriebsanlage ausrüsten. Auch das würde bisherigen Verhaltensmustern entsprechen, wonach bei Schiffsentwicklungen neue Typreihen dann auch mit anderen Antrieben erprobt werden. Da ist China bisher immer relativ gut bei gefahren - eine Entwicklungslinie, die schrittweise bewährte Technik verbessert und konkurrierend dazu eine Neuentwicklung, mit der man auch Schiffbruch erleiden kann. Das beste Ergebnis wird dann übernommen - oder, wenn ich an die beiden Kampfhubschraubertypen denke - beide Entwürfe sind so gut, dass man es sich leistet, beide in den Bestand zu übernehmen.
     
  10. Intrepid

    Intrepid Alien

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    5.957
    Zustimmungen:
    4.081
    Die UdSSR-Ingenieurskunst ist glaube ich unbestritten. Die Probleme mit der Antriebsanlage der Kuznetsov sollen nicht in der Konstruktion sondern in der Ausführung begründet sein. Es wurde schlicht nicht das angedachte Material verwendet, sondern korrupte Vereinfachungen vorgenommen.

    Wenn die Chinesen den Antrieb mit dem angedachten Material nachbauen, haben sie einen perfekten Antrieb. Vielleicht wechseln sie bei den beiden Zerstörern einfach nur gleiche Antriebe alt gegen neu.

    Chinesen finden es nicht unehrenhaft, etwas zu kopieren. Ganz im Gegenteil, für sie gilt das als Anerkennung. Vielleicht sind Chinesen deshalb auch besser für das aktuelle Jahrhundert des Teilens geeignet.
     
  11. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    9.206
    Zustimmungen:
    4.641
    Ort:
    Mainz
    :w00t:

    Anhänge:

     
    GorBO und Sczepanski gefällt das.
  12. #1671 Sczepanski, 01.09.2019
    Sczepanski

    Sczepanski Space Cadet

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    2.415
    Zustimmungen:
    756
    Ort:
    Penzberg
    ein interessanter Vergleich

    Anhänge:

     
  13. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    9.206
    Zustimmungen:
    4.641
    Ort:
    Mainz

    Wieso? Anderes Schiff und noch andere Seite?:confused1:

    Den Vergleich finde ich dagegen interessanter ... relativ aktueller Stand der Kuznetsov und der 002 in Dalian.

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    Intrepid gefällt das.
  14. #1673 Sczepanski, 01.09.2019
    Sczepanski

    Sczepanski Space Cadet

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    2.415
    Zustimmungen:
    756
    Ort:
    Penzberg
    beides Steuerbordseite mit Insel / Brücke und sogar relativ genau die gleiche Perspektive - Gemeinsamkeiten und Unterschiede lassen sich gut erkennen
     
    Deino gefällt das.
  15. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    9.206
    Zustimmungen:
    4.641
    Ort:
    Mainz
    Stimmt ... mein Fehler auf die Schnelle
     
    Sczepanski gefällt das.
  16. #1675 Sczepanski, 07.09.2019
    Sczepanski

    Sczepanski Space Cadet

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    2.415
    Zustimmungen:
    756
    Ort:
    Penzberg
    Übernahme durch PLAN gerüchteweise diesen Monat zu erwarten (ich hätte nächsten Monat getippt)
     
  17. Intrepid

    Intrepid Alien

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    5.957
    Zustimmungen:
    4.081
    Das Gerücht kannst Du vergessen, das habe ich in die Welt gebracht

    Anhänge:

     
    Deino gefällt das.
  18. #1677 Sczepanski, 07.09.2019
    Sczepanski

    Sczepanski Space Cadet

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    2.415
    Zustimmungen:
    756
    Ort:
    Penzberg
    wenn man genau schaut, dann ist auch Marinepersonal zu sehen, das offenbar die letzte große Werfterprobung mit Landungen und Starts begleitet hat.
    Z.B. gut zu erkennen wo die Schlange einen Knick macht, in der Lücke.
    Nach der letzten langen Werfterprobung hats bei der Liaoning noch ~ 2 Monate bis zur Übernahme durch die PLAN gedauert. Das wäre dann Ende Oktober zu erwarten.
     
  19. Deino

    Deino Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    10.09.2002
    Beiträge:
    9.206
    Zustimmungen:
    4.641
    Ort:
    Mainz
    Immer noch nichts Neues ...

    Anhänge:

    Anhänge:

     
  20. Anzeige

  21. Sczepanski

    Sczepanski Space Cadet

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    2.415
    Zustimmungen:
    756
    Ort:
    Penzberg
    für die Indienstellung käme der 1. Oktober in Frage, ein symbolträchtiges Datum; 70 Gründungstag der Volksrepublik China
    dann müssten aber nächste Woche Bordnummer usw. angebracht werden
     
  22. Intrepid

    Intrepid Alien

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    5.957
    Zustimmungen:
    4.081
    Ich meine mich zu erinnern, wir hätten irgendwann mal ausgearbeitet, dass Indienststellungen nicht auf symbolträchtige Termine fallen.
     
    Deino gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema: Type-002 bzw. Project 002 (ex 001A) - Neuer chinesischer Flugzeugträger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. china flugzeugträger 003

    ,
  2. Luyang-Zerstörer

    ,
  3. chinesische flugzeugträger 002

    ,
  4. china flugzeugträger 002
Die Seite wird geladen...

Type-002 bzw. Project 002 (ex 001A) - Neuer chinesischer Flugzeugträger - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Gotha GL.VII – Bat project

    1/72 Gotha GL.VII – Bat project: Gotha GL.VII w/Mercedes engines Modell: Gotha GL.VII w/Mercedes engines Hersteller: Bat project Maßstab: 1/72 Art. Nr. : 72004 Preis...
  2. Alpha Jet Ersatz - "Project Cognac"

    Alpha Jet Ersatz - "Project Cognac": Die Armee de l'Air sucht einen Ersatz für die Alpha Jets. Charmanter Name für das Vorhaben: Project Cognac :wink:...
  3. Chris Gibson "Nimrod's Genesis - RAF Maritime Patrol Projects and Weapons since 1945"

    Chris Gibson "Nimrod's Genesis - RAF Maritime Patrol Projects and Weapons since 1945": Bücher über Kampf- und Jagdflugzeuge à la F-4, F-16 oder Tornado kann man inzwischen ja nach Regalmetern kaufen. Der "Battle of Britain Memorial...
  4. RAF Black Projects?

    RAF Black Projects?: Hallo zusammen, gab/gibt es bei der RAF Black Projects, wie es die USAF hat? Zwar haben sie mit Sicherheit nicht so ein hoches Budget wie die...
  5. W2013BB - Fairchild NC/AC-123K Provider (Project Black Spot) in 1/144

    W2013BB - Fairchild NC/AC-123K Provider (Project Black Spot) in 1/144: Vietnam als Thema finde ich natürlich klasse! Bekommen meine F-4C Phantom II und meine F-105D Thunderchief Gesellschaft - wenn ich denn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden