Type-002 bzw. Project 002 (ex 001A) - Neuer chinesischer Flugzeugträger

Diskutiere Type-002 bzw. Project 002 (ex 001A) - Neuer chinesischer Flugzeugträger im Wasserfahrzeuge Forum im Bereich Land- und Wasserfahrzeuge; wie beim LHA deutet das Aufziehen der Fahnen auf ein wichtiges Ereignis hin; da das Ausschwimmen schon war kann es eigentlich nur noch die...

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
2.630
Ort
Penzberg
wie beim LHA deutet das Aufziehen der Fahnen auf ein wichtiges Ereignis hin; da das Ausschwimmen schon war kann es eigentlich nur noch die Übergabe an die PLAN sein - würde mich nicht wundern, wenn beides am gleichen Tag erfolgt;
wobei mich das Gerüst an der Insel und das Gerümpel auf dem Flugdeck auch wieder etwas sehr irritieren
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.144
Kann es sein, dass 002 im Gesamtkonzept nicht als eigenständiger Träger fungiert sondern als Ersatz für Liaoning?

Das würde erklären, warum es für 002 kein eigenes Bordgeschwader gibt und man sich soviel Zeit mit 002 lässt. Würde Liaoning ausfallen, würde man 002 sofort fertig stellen. Aber so kann man sich anderweitig mit dem Schiff beschäftigen (Fertigungsprozesse optimieren, Werftmitarbeiter einarbeiten, etc.). Wenn 002 in Dienst geht und Liaoning dann eine mehrjährige Werftzeit beginnt oder an einen Verbündeten abgegeben wird, so wäre das eine Bestätigung.
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
2.630
Ort
Penzberg
eine Art rollierendes System also? Das kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.
Einmal wird gerade beim Aufbau einer Trägerkomponente enorm viel Schulungs- und Trainingsmöglichkeit benötigt, auch um möglichst viele Piloten zu zertifizieren. Und da kann man es sich eigentlich nicht leisten, die Hälfte der Kapazität stillgelegt zu halten.
Und da beide Träger - die Liaoning und auch das Derivat - jeweils ein eigenes "Hotel-Begleitschaff" haben, soll wohl auch die Kapazität beider Träger voll ausgenutzt werden. Ich vermute eher irgendwelche Probleme beim Derivat, und dementsprechend eine Abnahmeverweigerung durch die PLAN.
Fraglich für mich, wo diese Probleme liegen könnten. Ich hätte da "total aus dem Bauch" evtl. auf die Antriebsanlage getippt, die möglicherweise nicht die geforderte Spitzengeschwindigkeit hergibt. Die wieder neu errichteten Gerüste an der Insel könnten aber ein Hinweis sein.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.144
Und warum stellen sie dann kein zweites Bordgeschwader auf?

Ich vermute, das zweite Bordgeschwader kommt mit 003. Und das wird auch wieder ein Trainingsgeschwader - nur vielseitiger und somit auch erheblich komplexer und herausfordernder.

Das erste "echte" Einsatzgeschwader sehen wir dann auf dem ersten nuklear angetriebenen Träger, also noch 10 Jahre warten .
 
Anhang anzeigen

alois

Flieger-Ass
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
451
Ich glaube nicht, dass alle Geschwader nur Trainingsgeschwader sind bzw werden. Auch glaube ich nicht, dass es nur darum geht so viele Piloten zu qualifizieren wie möglich. Trägerpiloten brauchen regelmäßige Übung, sonst verlieren sie ihre Fähigkeiten recht schnell, denn da geht es um weit präziesere Fähigkeiten als beim normalen Fliegen. Die Leute müssen also schnellstens in operative Einheiten kommen um ihre Fähigkeiten zu bewahren. Liaoning kann ihre ausgebildeten Piloten also erst einmal nur halten. Neue dazu ausbilden macht keinen Sinn, wenn sie nicht die Möglichkeit haben von einem Träger aus zu fliegen. Von daher braucht man den neuen Träger, damit es weiter gehen kann.
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
2.630
Ort
Penzberg
Ich glaube nicht, dass alle Geschwader nur Trainingsgeschwader sind bzw werden. Auch glaube ich nicht, dass es nur darum geht so viele Piloten zu qualifizieren wie möglich. Trägerpiloten brauchen regelmäßige Übung, sonst verlieren sie ihre Fähigkeiten recht schnell, ....
da habe ich mich unpräzise ausgedrückt. Natürlich muss die Qualifikation auch erhalten und verbessert werden.

Das Gerüst an der Insel ist wohl wieder weg, und die Unterstützungsfahrzeuge (Flugzeugschlepper) sind auch schon an Bord

(Fotos: China-Defense)

btw.:
Da die J-15 andere Bordnummern erhalten - könnte es sein, dass das mit der Aufstellung eines zweiten Geschwaders einher geht?
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
9.298
Ort
Mainz
Da die J-15 andere Bordnummern erhalten - könnte es sein, dass das mit der Aufstellung eines zweiten Geschwaders einher geht?

Nein .. es ist eine schlichte Umnummerierung. Anhand inzwischen von drei erkannten Konstruktionsnummern eindeutig belegt.
 

alois

Flieger-Ass
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
451
Womit will man den neuen Träger bestücken? Angeblich gibt es ja nur rund 20 Stück und die dürften gerade mal so für die Liaoning reichen, bzw noch paar wenige für den neuen Träger. Oder sind mehr gebaut worden, die die Planespotter noch nicht gesehen haben? Ich bin mal gespannt. Wenn es nur runde 20 Stück sind, dann sind die Piloten dafür schon längst ausgebildet und fliegen auch mit diesen rund 20 Stück regelmäßig (dann können diese aber kaum für die Ausbildung von mehr Piloten genutzt werden). Wenn der Ausbildungsbetrieb auf der Liaoning weiter gehen soll, müssen mehr Flugzeuge her. So eine hohe Fluktuation werden sie sicher auch nicht haben um einen durchgehenden Ausbildungsbetrieb aufrecht erhalten zu können/müssen.
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
9.298
Ort
Mainz
Womit will man den neuen Träger bestücken? Angeblich gibt es ja nur rund 20 Stück und die dürften gerade mal so für die Liaoning reichen, bzw noch paar wenige für den neuen Träger. Oder sind mehr gebaut worden, die die Planespotter noch nicht gesehen haben? Ich bin mal gespannt. Wenn es nur runde 20 Stück sind, dann sind die Piloten dafür schon längst ausgebildet und fliegen auch mit diesen rund 20 Stück regelmäßig (dann können diese aber kaum für die Ausbildung von mehr Piloten genutzt werden). Wenn der Ausbildungsbetrieb auf der Liaoning weiter gehen soll, müssen mehr Flugzeuge her. So eine hohe Fluktuation werden sie sicher auch nicht haben um einen durchgehenden Ausbildungsbetrieb aufrecht erhalten zu können/müssen.

Das sit ja genau die Frage, die hier einige seit Monaten umtreibt und auf die - auch nach mehreren längen Diskussionen - ich zumindest für mich keine schlüssige Antwort gefunden habe. Ich bin aber fest davon überzeugt, die CHinesen haben einen Plan, den wir vielleicht bislang übersehen haben ...
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
2.630
Ort
Penzberg
Gerüchten zufolge soll das Schiff morgen zu letzten Erprobung (Waffensysteme) vor der Übergabe auslaufen. Das würde dem Procedere bei der Liaoning entsprechen. Umso drängender stellt sich die aktuell diskutierte Frage:
Das sit ja genau die Frage, die hier einige seit Monaten umtreibt und auf die - auch nach mehreren längen Diskussionen - ich zumindest für mich keine schlüssige Antwort gefunden habe. Ich bin aber fest davon überzeugt, die CHinesen haben einen Plan, den wir vielleicht bislang übersehen haben ...
@Deino: wenn ich mich recht erinnere, haben wir vor Monaten JL-8 / K-8 / JL-9 A / G Trainingsflugzeuge mit Fanghaken gesehen. Welchen Sinn hätten diese Trainer, wenn sie nicht für Landungen auf den Trägern genutzt werden würden? Kann es sein, dass die jetzt vor der J-15 als Anfangstrainer für Träger eingesetzt werden, sozusagen als "Zwischenschritt" vor dem Umstieg auf die J-15?
Die ersten Piloten mit Trägerqualifikation waren ja als künftige Fluglehrer auf der J-15 gedacht und kamen zumindest zum Teil auch von der PLAAF. Das waren die besten Piloten aus dem Flanker-Betrieb.
Zwischenzeitlich hat die PLAN ein eigenes Ausbildungsprogramm für Trägerpiloten begonnen. Und da sind entsprechende Jet-Trainer (ja, ich warte immer noch auf die L-15 - bzw. JL-10 J !) ein üblicher Zwischenschritt. Es liegt dann auch in der Logik, mit diesen Trainingsflugzeugen erste Landungen und Starts auf den Trägern durchzuführen - bevor man die Eleven mit den J-15 auf die Träger loslässt.

Fotoquelle

Bei dieser Betrachtungsweise würden die bisherigen J-15 nur als "High end" Flugzeuge benötigt, während die Anfangsschritte für die Träger-Qualifikation noch mit den kostengünstigeren (L-8 / L-15 …) Trainern eingeübt werden. Erst, wenn dann entsprechende "Vertrautheit" mit den Besonderheiten des Trägerbetriebs besteht (Schiffsbewegungen) erfolgt (an Land) die Umschulung auf J-15 und dann der Schritt zur endgültigen Trägerqualifikation mit der J-15 auf dem Träger.
Damit wären dann zunächst zusätzliche J-15 für die Trägerqualifizierung entbehrlich, jeweils die Hälfte oder ein Drittel der bisher produzierten J-15 wäre einem der beiden Träger zugeordnet.

(Symbolbild für die beiden Trainertypen, von denen jeweils 8 - 10 auf jedem der beiden Träger wären - Fotoquelle)
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
9.298
Ort
Mainz
...
@Deino: wenn ich mich recht erinnere, haben wir vor Monaten JL-8 / K-8 / JL-9 A / G Trainingsflugzeuge mit Fanghaken gesehen. Welchen Sinn hätten diese Trainer, wenn sie nicht für Landungen auf den Trägern genutzt werden würden? Kann es sein, dass die jetzt vor der J-15 als Anfangstrainer für Träger eingesetzt werden, sozusagen als "Zwischenschritt" vor dem Umstieg auf die J-15?
...

Nein ... das letzte Mal, dass ein Foto der JL-9G mit Haken gepostet worden ist, war im Mai/June 2014 und angeblich waren die strukturellen Belastungen für die Zelle so stark, dass man sie nur als landgestützte Trainer verwendet . Ich rechne daher ähnlich wie Du eher mit der JL-10J ... aber nichts genaues weiß man nicht.
 

alois

Flieger-Ass
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
451
Dann gibt es vielleicht doch mehr J-15 als gespottet wurden...
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
9.298
Ort
Mainz
Dann gibt es vielleicht doch mehr J-15 als gespottet wurden...
Warum nicht einfach dass Offensichtliche annehmen? Es gibt einfach keine... SAC ist ähnlich wie CAC derart gut im Blick der Spotter und auch wenn inzwsichen wenig gepostet wird, so wären Berichte über weitere J-15 100% sicher gemeldet worden.

Ich glaube hier gilt schlicht: Es gibt keine ... warum auch immer.
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
2.630
Ort
Penzberg
angeblich (nach Sina) gibt es vom14. Oktober bis 22. Oktober ein Sperrgebiet - also ca. 1 Woche und damit gleich lang wie die letzte Erprobungsfahrt der Liaoning, die dann einen Monat später von der Plan übernommen wurde;
hier sieht man noch ein Sat-Bild vom gestrigen Auslaufen - das Unterkunftsschiff liegt noch an der Pier
(Bildquelle: sinodefenceforum)
 
Anhang anzeigen
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.144
Aber ist dies eine J-15 mit zusammengeklappten Flügeln oder nur ein Heli?
Vermutlich das Feuerübungs-Gerät, welches immer an Bord ist, auf die Foto-Paradeposition gestellt. Quasi als Galionsfigur. Die Russen stellen dort auch immer ein Flugzeug hin, wenn ihr Flugzeugträger ohne Flightops enroute unterwegs ist.
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
2.630
Ort
Penzberg
Vermutlich das Feuerübungs-Gerät, welches immer an Bord ist, auf die Foto-Paradeposition gestellt. Quasi als Galionsfigur. Die Russen stellen dort auch immer ein Flugzeug hin, wenn ihr Flugzeugträger ohne Flightops enroute unterwegs ist.
für ein solches Gerät scheint mir das Ding zu groß - und aufgrund des Platzes hätte ich eher eine J-15 in der Startposition vermutet
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.144
Das Feuerübungs-Gerät ist eine J-15 ... die, die auch in der Werft immer an Deck steht oder manchmal sogar irgendwo im Werftgelände herumsteht. Kann halt nicht fliegen, ist nur eine Hülle.

 
Anhang anzeigen
Thema:

Type-002 bzw. Project 002 (ex 001A) - Neuer chinesischer Flugzeugträger

Type-002 bzw. Project 002 (ex 001A) - Neuer chinesischer Flugzeugträger - Ähnliche Themen

  • Frage zu Flugzeugtypen / Airline eventuell Militär??

    Frage zu Flugzeugtypen / Airline eventuell Militär??: Hallöchen mal eine Frage, beim durchstöbern von Flugzeugbildern sind mir drei aufgefallen, wo ich gar nicht weiß was und von wem diese sind. Diese...
  • Jet&Prop 1/72 Prototypen

    Jet&Prop 1/72 Prototypen: Ganz neu auf dem Markt und noch in Details im Experiment ist dieser Hersteller von Resinmodellen in 1/72 - hat nichts mit der Zeitschrift zu tun...
  • Part66 Mustereintrag ohne Typenlehrgang

    Part66 Mustereintrag ohne Typenlehrgang: Moin, Ich suche Informationen/Erfahrungen wie man ein Muster in die Lizenz (B1.2/B2) bekommen kann ohne einen Typenlehrgang besucht zu haben. Es...
  • Wer kann den Flugzeugtype bestimmen?

    Wer kann den Flugzeugtype bestimmen?: Ostseesturm spülte Teile eines FlugzeugeNach den Stürmen vom 10. bis 13.11.2017 an der polnischen Ostseeküste, fand ich das nachfolgend gezeigte...
  • Type-003 bzw. Carrier 003 (ex 002) - Katapult-Träger für China im Bau

    Type-003 bzw. Carrier 003 (ex 002) - Katapult-Träger für China im Bau: Darauf deuten neuere Informationen hin: Frage: was ist der erste und was ist der zweite chinesische Träger? Ist die Liaoning der erste Träger -...
  • Ähnliche Themen

    • Frage zu Flugzeugtypen / Airline eventuell Militär??

      Frage zu Flugzeugtypen / Airline eventuell Militär??: Hallöchen mal eine Frage, beim durchstöbern von Flugzeugbildern sind mir drei aufgefallen, wo ich gar nicht weiß was und von wem diese sind. Diese...
    • Jet&Prop 1/72 Prototypen

      Jet&Prop 1/72 Prototypen: Ganz neu auf dem Markt und noch in Details im Experiment ist dieser Hersteller von Resinmodellen in 1/72 - hat nichts mit der Zeitschrift zu tun...
    • Part66 Mustereintrag ohne Typenlehrgang

      Part66 Mustereintrag ohne Typenlehrgang: Moin, Ich suche Informationen/Erfahrungen wie man ein Muster in die Lizenz (B1.2/B2) bekommen kann ohne einen Typenlehrgang besucht zu haben. Es...
    • Wer kann den Flugzeugtype bestimmen?

      Wer kann den Flugzeugtype bestimmen?: Ostseesturm spülte Teile eines FlugzeugeNach den Stürmen vom 10. bis 13.11.2017 an der polnischen Ostseeküste, fand ich das nachfolgend gezeigte...
    • Type-003 bzw. Carrier 003 (ex 002) - Katapult-Träger für China im Bau

      Type-003 bzw. Carrier 003 (ex 002) - Katapult-Träger für China im Bau: Darauf deuten neuere Informationen hin: Frage: was ist der erste und was ist der zweite chinesische Träger? Ist die Liaoning der erste Träger -...

    Sucheingaben

    chinesischer flugzeugträger

    ,

    content

    ,

    type 001a

    ,
    flugzeugträger 001a
    , chinesischer flugzeugträger liaoning, KVG-4 dampfkessel, Luyang-Zerstörer, Typ 001A, shandong Flugzeugträger , china flugzeugträger cv-17, china flugzeugträger 003, chinesische flugzeugträger, chinesische flugzeugträger 002, china flugzeugträger 002, Flugzeugträger Type 001A, neuer chinesischer flugzeugträger, flugzeugträger cv-17, unterwasserschiff vom flugzeugträger, verdrängung 50000 flugzeugträger
    Oben