Type-003 bzw. Carrier 003 (ex 002) - Katapult-Träger für China im Bau

Diskutiere Type-003 bzw. Carrier 003 (ex 002) - Katapult-Träger für China im Bau im Wasserfahrzeuge Forum im Bereich Land- und Wasserfahrzeuge; Eigentlich ein Bauplatz nur für einen halben Flugzeugträger. Muss die eine Hälfte dann im Baudock warten, bis die andere Hälfte fertig ist - oder...
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.379
Zustimmungen
4.508
Eigentlich ein Bauplatz nur für einen halben Flugzeugträger. Muss die eine Hälfte dann im Baudock warten, bis die andere Hälfte fertig ist - oder gibt es irgendwo in China noch einen zweiten Bauplatz?
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
2.847
Zustimmungen
867
Ort
Penzberg
Vom Bug bis ungefähr mittschiffs; wenn man die Module verbindet, können die nicht mehr auf eine Barke gehoben und stückweise abtransportiert werden. Dann hilft nur noch ein großes Schwimmdock, das die Schienen unter den Modulen verlängert und den Rumpf entsprechend im Schwimmdock aufschwimmen lässt.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.379
Zustimmungen
4.508
das ist jetzt aber kein Schwimmdock
Die Seitenwände kann man abnehmen. Siehe "State of the art"-Schiffsbau bei Ingalls:



Vorne das Dock mit fehlender Seitenwand, hinten die Seitenwand in Stücken abgestellt.

Und bevor Du jetzt fragst. Ich habe auch schon Bilder mit dem Schwimmdock mit beiden Wänden ab gesehen. Andere Werften haben solche Docks, wo nur an zwei oder vier Ecken hohe Wände stehen. Je nachdem so, wie man es braucht. Die Technik steckt dann im Boden.
 
Anhang anzeigen

alois

Testpilot
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
508
Zustimmungen
308
Bisher sehe ich nur einzelne Module. Es würde mich nicht wundern, wenn das ein Zulieferer für Module wäre, die dann zu einem anderen Dock transportiert werden um dort zusammen gefügt zu werden. Gibt es evtl. noch eine Werft die Module für das Schiff baut?
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.379
Zustimmungen
4.508
Bisher sehe ich nur einzelne Module.
Ich sehe das untere Drittel (also Unterwasserschiff bis zur Wasserlinie) eines halben Schiffes plus einzelne Teile für das mittlere Drittel (Wasserlinie bis Hangardeck). Eventuell wird das halbe Schiff dann selbst schwimmend in ein Baudock verbraucht.

Es fehlt die zweite Hälfte - und Platz, um diese zusammen bauen zu können.
 

alois

Testpilot
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
508
Zustimmungen
308
Ich sehe das untere Drittel (also Unterwasserschiff bis zur Wasserlinie) eines halben Schiffes...
Aber in Einzelteile, nicht zusammen gebaut.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.379
Zustimmungen
4.508
Aber in Einzelteile, nicht zusammen gebaut.
Es sind viele Komponenten für den Flugzeugträgerbau noch nicht fertig (Ausrüstungskai, Hafenbecken, Baudock, Fertigungshallen).

Aus irgendeinem Grund hat man vorzeitig begonnen, den Rumpf zusammen zu schweißen. Warum auch immer. Vermutlich ist das Design noch nicht finalisiert und man lässt sich die Möglichkeit, Änderungen vorzunehmen. Deshalb fügt man die Teile noch nicht zu einem großen Modul zusammen.



Ich weiß von Newport News, dass die Ingenieure der neuen Ford-Klasse gerne Schiffe der Nimitz-Klasse besuchten, um sich ein Bild zu machen, welche Dimensionen ihre virtuellen 3D-Welten in der Realität haben. War zwar nicht im Detail das gleiche Schiff, aber im Groben schon. Vielleicht haben die Chinesen deshalb schon begonnen, wenigstens die Stahlplatten zusammen zu schweißen? Sozusagen als Holodeck für ihre Ingenieure? Der nackte Rumpf ist das Billigste und am wenigsten Aufwändige vom Schiff, vielleicht 5% der zu tätigenden Arbeit.
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
9.482
Zustimmungen
5.033
Ort
Mainz
Eure Ungeduld amüsiert mich. Vielleicht warten die ja auch auf den 24.12. um euch ein Weihnachtsgeschenk damit zu machen. :wink2:
Bis dahin haben die dann einen Mordsspaß an euren Spekulationen:evil:

Übrigens bin ich auch ungeduldig und kann euch von daher schon verstehen. Aber Gott sei dank kein allzugroßer Fan von chinesischen Flugzeugträgern

Danke für Dein Verständnis ... hier ein paar weitere Gerüchte von einem Twitterer (), der eigentlich immer recht zuverlässig "spekuliert" und gut vernertzt ist:

Demnahc soll es im April mit dem Träger weitergehen. (微博)


 
Anhang anzeigen
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
9.482
Zustimmungen
5.033
Ort
Mainz
PS ... dieses "Ding" wurde immerhin vor ein paar Tagen erstmals gesichtet; keine Ahnung, ob es überhaupt im Zusammenhang mit dem neuen Träger stehen kann, das Ding wurde nämlich hoch im Norden (40.74740 N, 120.97693 E) gesichtet.

 
Anhang anzeigen

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
2.847
Zustimmungen
867
Ort
Penzberg
Danke für Dein Verständnis ... hier ein paar weitere Gerüchte von einem Twitterer (), der eigentlich immer recht zuverlässig "spekuliert" und gut vernertzt ist:

Demnahc soll es im April mit dem Träger weitergehen. (微博)


bis April in ein Schwimmdock - klingt realistisch
PS ... dieses "Ding" wurde immerhin vor ein paar Tagen erstmals gesichtet; keine Ahnung, ob es überhaupt im Zusammenhang mit dem neuen Träger stehen kann, das Ding wurde nämlich hoch im Norden (40.74740 N, 120.97693 E) gesichtet.

gibt's da eine Größenangabe? Könnte ein sehr spezielles Schwimmdock sein ...
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.379
Zustimmungen
4.508
Ich denke, die Flugzeugträger bekommen ein eigenes neues schönes Schwimmdock.
 

Phalc

Fluglehrer
Dabei seit
25.07.2004
Beiträge
174
Zustimmungen
160
Ort
bei Mönchengladbach
Neues Foto vom 4.12. ....

Wenn ich die Fotos richtig interpretiere, liegt der Bug gen Land und für das Heck ist nicht genug Platz bis zum Wasser. Dann müsste das vermeintliche Schwimmdock nach hereinschieben des halben Rohbaus gedreht werden um anschließend das Heck in der richtigen Position aufzunehmen. Das ist wohl kein Problem, aber warum baut man nicht gleich andersrum?
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.379
Zustimmungen
4.508
Das Schwimmdock ist nur dafür gedacht, den halben Rumpf zu Wasser zu lassen. Schlepper bringen ihn dann in ein Trockendock, wo er auf seine bessere Hälfte warten kann, um mit ihr verschweißt zu werden. Eben so, wie heutzutage Schiffe gebaut werden.
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
2.847
Zustimmungen
867
Ort
Penzberg
... nur ganz schnell und grob ...

von den Maßangaben könnte der vordere Rumpfteil mit ~ 200 m Länge auf dieses "Ding" passen. Allerdings führen unter den Modulen am Bauplatz diverse Schienen bis zum Beckenrand. Diese Schienen müssten auf dem Schwimmdock weiter geführt werden, damit die Rollwägen, auf denen die Module wohl stehen, dann auch auf und über das Schwimmdock rollen können. Nur so dürften die Module auf das Schwimmdock kommen. Und diese Schienen fehlen mir hier.
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
2.847
Zustimmungen
867
Ort
Penzberg
Zum ersten Mal ist der neue Träger in einer offiziellen Meldung erwähnt:
um das Datum rum hat CCTV (chin. Staats-TV) auch einen Bericht über atomaren Antrieb und elektromagn. Katapult gebracht
mit engl. Untertiteln
 
Thema:

Type-003 bzw. Carrier 003 (ex 002) - Katapult-Träger für China im Bau

Type-003 bzw. Carrier 003 (ex 002) - Katapult-Träger für China im Bau - Ähnliche Themen

  • W2020BB - Kawanishi H6K5 Type 97 "Mavis" - Trumpeter 1:144

    W2020BB - Kawanishi H6K5 Type 97 "Mavis" - Trumpeter 1:144: Na sowas?! Diesen Kameraden hätte ich ja fast vergessen... 😬😲 Hier kommt mein Kandidat Nr. 1½ für den Wettbewerb 2020... Eine weitere Kawanishi...
  • W2020BB - Kawanishi H8K2 Type 2 "Emily", 901st Kokutai - ARII 1:144

    W2020BB - Kawanishi H8K2 Type 2 "Emily", 901st Kokutai - ARII 1:144: Und weiter geht die wilde Fahrt! Hier kommt mein dritter Wettbewerbsteilnehmer für 2020... :tongue1: Nicht etwa eine Beute-Sunderland, sondern...
  • WB2019RO Supermarine Type 545 - Anigrand 1:144

    WB2019RO Supermarine Type 545 - Anigrand 1:144: Hier der Rollout eines kleinen britischen Jets aus den 1950er Jahren. Hier findet man den Baubericht.
  • WB2019BB Supermarine Type 545 - Anigrand 1:144

    WB2019BB Supermarine Type 545 - Anigrand 1:144: Noch drei Tage....genau richtig, um genug Stress aufzubauen, diesen kleinen Kerl noch fertig zu bekommen. Die Supermarine Type 545 ist eine...
  • Frage zu Flugzeugtypen / Airline eventuell Militär??

    Frage zu Flugzeugtypen / Airline eventuell Militär??: Hallöchen mal eine Frage, beim durchstöbern von Flugzeugbildern sind mir drei aufgefallen, wo ich gar nicht weiß was und von wem diese sind. Diese...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    china träger 003

    ,

    hubschrauberträger typ 075

    ,

    hubschrauberträger typ 075

    ,
    china typ 003
    , flugzeugträger typ 003 china
    Oben