Type-003 bzw. Carrier 003 (ex 002) - Katapult-Träger für China im Bau

Diskutiere Type-003 bzw. Carrier 003 (ex 002) - Katapult-Träger für China im Bau im Wasserfahrzeuge Forum im Bereich Land- und Wasserfahrzeuge; Nein weil ein ziviles Schiff bestätigt, dass es keine rein militärische Einrichtung ist. Wahrscheinlich werden auf der Werft auch nicht nur...

alois

Testpilot
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
696
Zustimmungen
438
Nein weil ein ziviles Schiff bestätigt, dass es keine rein militärische Einrichtung ist. Wahrscheinlich werden auf der Werft auch nicht nur militärische Schiffe gebaut, also nicht nur Flugzeugträger. Auch China kann sich nicht alle Jahre einen neuen Träger leisten. Da wird also zwischendurch auch ziviles gebaut. Damit relativiert sich die militärische Auslegung der Werft. Aber wie so oft, die Zeit wird bestätigen wer recht hat.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
7.180
Zustimmungen
5.479
Nein weil ein ziviles Schiff bestätigt, dass es keine rein militärische Einrichtung ist.
Ach so. Dalian ist auch gemischt zivil/militär. Für Shanghai habe ich nichts anderes erwartet.

Was haltet Ihr von der Annahme, dass es jetzt 4 Orte in Shanghai gibt, an denen Flugzeugträger gebaut werden können:
  • Fabrikhallen für die Modulerstellung (also alles, was aktuell an den Straßenrändern an vorfabrizierten Teilen herumliegt (Verweilzeit grob 2 Jahre; ungefähr die Zeit, die beispielsweise CVN 80 Enterprise schon im Bau ist, obwohl man noch nichts von dem Schiff sehen kann)
  • Bauplatz für die Supermodulerstellung (da, wo jetzt die zwei Unterwasserschiffshälften liegen); wäre auch ein Grund, warum man dort nur bis ca. 5 Decks hoch baut -> um den Platz für das nächste Schiff frei zu bekommen
  • Trockendock für die Endmontage (da, wo jetzt das Schwimmdock Form annimmt); gleiche Verweilzeit wie auf dem Bauplatz, um im Takt zu bleiben
  • Kai für die Ausrüstung (da, wo jetzt das große Containerschiff liegt); zwei Jahre Ausrüstungskai ist glaube ich Pi mal Daumen eine realistische Annahme
Damit könnten alleine in Shanghai bei einer angenommenen Bauzeit von acht Jahren vier Flugzeugträger gleichzeitig gebaut und im Abstand von zwei Jahren abgeliefert werden. Braucht man dann noch Dalian?
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
3.611
Zustimmungen
1.081
Ort
Penzberg
... Braucht man dann noch Dalian?
warum nicht? Dalian und Shanghai bauen auch die modernsten Zerstörer vom Typ 055 nebeneinander. Beide Werftstandorte kooperieren eng.
Dalian hat mit dem Abbruch (und Studium) der ehemaligen HMAS Melbourne (einschließlich Katapult), dem Neuaufbau der Liaoning und dem Neubau der Shandong die meiste Praxis mit Trägerkonstruktionen.
In Dalian ist die bisherige (alte) Werft vor Jahren mit einem großen Dock ausgestattet worden, das als erstes die jetzige Liaoning aufgenommen hat.
In Dalian ist dann eine neue Werft gebaut worden, auf der die Shandong entstanden ist - abwechselnd mit zivilen Schiffen.
Es würde mich nicht wundern, wenn in Dalian ein vergleichbarer Träger wie in Shanghai auf Kiel gelegt würde. Das entspricht der chinesischen Praxis, i.d.R. zwei Schiffe einer neuen Variante zu bauen, bei der beide Schiffe sozusagen "Vergleichsobjekte" sind. Aus den Erprobungserfahren werden dann entsprechende Verbesserungen durchgeführt.
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
9.785
Zustimmungen
5.496
Ort
Mainz
Nun ja ...

... Da wird also zwischendurch auch ziviles gebaut. Damit relativiert sich die militärische Auslegung der Werft. Aber wie so oft, die Zeit wird bestätigen wer recht hat.
... liest sich anders als:


Also alle Theorien über den Haufen geworfen...
Hat irgend jemand behauptet, dass diese Werft rein militärsich ist und wieso wirft das ALLE Theorien über den Haufen?
 

alois

Testpilot
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
696
Zustimmungen
438
Ach so. Dalian ist auch gemischt zivil/militär. Für Shanghai habe ich nichts anderes erwartet.
Vielleicht muss man sich von der Idee von Spezialwerften verabschieden. Die Erfahrung aus Dalian werden Ingenieure sicherlich auch in andere Werften tragen. Die bleiben ja nicht ihr Leben lang dort. Vielleicht ist das so auch gewollt, statt wie in den USA nur auf eine einzige Werft zu vertrauen, wo sich die ganze Expertise sammelt und man so auch den Preis vorgeben kann. Ist meiner Meinung nach auch vernünftiger und flexibler.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.948
Zustimmungen
1.497
Ort
bei Köln
Das mit dem Preis vorgeben, bei so einem Produkt mit nur einem Abnehmer sorgt schon für Selbstdisziplin. Wird man zu teuer, dann war es das. Der Bedarf geht ja schon in diese Richtung, wie von Dir erkannt. America-Klasse (2012) – Wikipedia Ingalls Shipbuilding – Wikipedia
Den Chinesen fehlt nur das passenden Lfz. Gerade im Antriebsbereich, bei Lfz und auch Schiffen, da haben sie noch die technologischen Defizite.
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
9.785
Zustimmungen
5.496
Ort
Mainz
Via 逆襲 @horobeyo / Twitter

Die neue Plattform/Transportbarge ist an ihrem Bestimmungsort angekommen.

 
Anhang anzeigen
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
7.180
Zustimmungen
5.479
Warum sollen die Pläne überholt sein?
Weil sie 50 Jahre alt sind und den Grad der Elektrifizierung und Automatisierung heutiger Träger nicht berücksichtigen. Das Schräglandedeck der Briten wird aber wohl beibehalten. Dampfkatapulte schon nicht mehr. Dem Landespiegel gebe ich noch ein paar Jahre, aber tendenziell wird der auch moderner Technologie zur Kursführung weichen oder zumindest an Bedeutung verlieren und Landungen mit seiner Hilfe nur noch als Notmaßnahme geübt werden. UAVs brauchen den nicht mehr. Und deren Landetechnik werden die bemannten Flugzeuge übernehmen.


Nachtrag: mein Beitrag kann nach Type-003 bzw. Carrier 003 (ex 002) - Katapult-Träger für China im Bau verschoben werden, hier geht es ja um PLN - CV-17 (carrier 002) Flugzeugträger Shandong, und die wurde für jeden erkennbar unter Verwendung alter ukrainischer Pläne gebaut. Aber der Beitrag, auf den ich geantwortet habe, passt dann irgendwie auch nicht in diesen Thread.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.948
Zustimmungen
1.497
Ort
bei Köln
Die Anfänge der Pläne sind sicherlich einige Jahrzehnte alt aber gleichzeitig auch gereift, solange sich ein Entwicklungsteam damit beschäftigt hat, um sie aktuell zu halten. Was die Technik und Avionik angeht, da gibt es ja etwa alle 15 Jahre ein upgrade, die auch den einstigen Bauplan ergänzen. Immerhin sind es dann noch fast 50 Einsatzjahre. Wer hatte noch über diesen Zyklus geschrieben?
Jetzt bleibt es spannend, welche Elemente davon in den Entwurf der Type-003 eingehen oder die Chinesen noch einmal bei Null anfangen, was wenig wahrscheinlich sein dürfte. Die CV-17 basiert ja auch auf dem CV-16, der wiederum ein russischer Grundentwurf samt chinesischen Verbesserungen ist.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.948
Zustimmungen
1.497
Ort
bei Köln
Da es zu 003 noch keine Bilder gibt, da kann man dort lesen, dass die 002 etwas größer als die 001 ist. Diese Anmerkung gab es schon an anderer Stelle. Die Australier haben ja ein besonderes Interesse an der chinesischen Marine.
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
9.785
Zustimmungen
5.496
Ort
Mainz
Da es zu 003 noch keine Bilder gibt, da kann man dort lesen, dass die 002 etwas größer als die 001 ist. Diese Anmerkung gab es schon an anderer Stelle. Die Australier haben ja ein besonderes Interesse an der chinesischen Marine.


Und schon wieder im falschem Thema! ... außerdem, auch wdnn sich die australische Marine vielleicht besonders an Chinas Marine interessiert, so sind die hier gemachten Aussagen und damit auch deine Annahme zumindest zum Teil falsch:

....304.5-metre platform capable ...
In contrast, CV-17 (Type 001A), the second Chinese carrier commissioned earlier this year and an enlarged variant of the Liaoning, is a 70,000-tonne, 315-metre vessel"

Ist definitiv falsch, da beide Träger exakt gleich lang sind.


Aber wie gesagt, das passt aber nicht zum 003 Träger.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
7.180
Zustimmungen
5.479
Wenn ich jetzt wetten müsste, ob 003 in einem Stück oder in zwei Rumpfhälften ins Baudock verbracht wird, würde ich mich für Letzteres entscheiden. Beides halte ich für möglich, aber mit unterschiedlichen Wahrscheinlichkeiten (sprich: Gewinnchancen bei der Wette).
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
9.785
Zustimmungen
5.496
Ort
Mainz
Wenn ich jetzt wetten müsste, ob 003 in einem Stück oder in zwei Rumpfhälften ins Baudock verbracht wird, würde ich mich für Letzteres entscheiden. Beides halte ich für möglich, aber mit unterschiedlichen Wahrscheinlichkeiten (sprich: Gewinnchancen bei der Wette).

Ich muss gestehen, ich will mich wirklich nicht festlegen. Ich bin nur überrascht, wie groß diese Barke ist.
 
Thema:

Type-003 bzw. Carrier 003 (ex 002) - Katapult-Träger für China im Bau

Type-003 bzw. Carrier 003 (ex 002) - Katapult-Träger für China im Bau - Ähnliche Themen

  • WB2020RO - Kawanishi N1K1 Kyofu Type 11, Tamiya, 1:48

    WB2020RO - Kawanishi N1K1 Kyofu Type 11, Tamiya, 1:48: Hallo zusammen, an dieser Stelle kann ich einen weiteren Beitrag zum diesjährigen Wettbewerb präsentieren. Aus einem Bausatz von Tamiya entstand...
  • WB2020BB - Kawanishi N1K1 Kyofu Type 11, Tamiya, 1:48

    WB2020BB - Kawanishi N1K1 Kyofu Type 11, Tamiya, 1:48: ... dieser Zustand muss geändert werden - und damit ein herzliches Willkommen zum meinem zweiten Wettbewerbsbeitrag im Maßstab 1:48. Aus einem...
  • WB2019RO Supermarine Type 545 - Anigrand 1:144

    WB2019RO Supermarine Type 545 - Anigrand 1:144: Hier der Rollout eines kleinen britischen Jets aus den 1950er Jahren. Hier findet man den Baubericht.
  • WB2019BB Supermarine Type 545 - Anigrand 1:144

    WB2019BB Supermarine Type 545 - Anigrand 1:144: Noch drei Tage....genau richtig, um genug Stress aufzubauen, diesen kleinen Kerl noch fertig zu bekommen. Die Supermarine Type 545 ist eine...
  • Frage zu Flugzeugtypen / Airline eventuell Militär??

    Frage zu Flugzeugtypen / Airline eventuell Militär??: Hallöchen mal eine Frage, beim durchstöbern von Flugzeugbildern sind mir drei aufgefallen, wo ich gar nicht weiß was und von wem diese sind. Diese...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    China, Träger, Typ 003

    ,

    china träger 003

    ,

    hubschrauberträger typ 075

    ,
    hubschrauberträger typ 075
    , china typ 003, flugzeugträger typ 003 china, china flugzeugträger 003
    Oben