Type-003 bzw. Carrier 003 (ex 002) - Katapult-Träger für China im Bau

Diskutiere Type-003 bzw. Carrier 003 (ex 002) - Katapult-Träger für China im Bau im Wasserfahrzeuge Forum im Bereich Land- und Wasserfahrzeuge; Wenn der Träger als nächstes ausschwimmt und nicht noch irgendetwas anderes in der Zwischenzeit im Bereich davor gebaut/repariert wird, wäre ich...
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
9.167
Zustimmungen
7.550
Wenn der Träger als nächstes ausschwimmt und nicht noch irgendetwas anderes in der Zwischenzeit im Bereich davor gebaut/repariert wird, wäre ich echt verwundert.
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.396
Zustimmungen
891
Die Teile können auch für ein Frachtschiff sein. So schnell wie die gebaut werden, ist das Dock für den nächsten Träger wieder frei, wenn einer nachkommt.
 

D-HUBI

Testpilot
Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
911
Zustimmungen
602
Sie haben einfach das vorweg genommen, wozu sich die US-Navy nur ganz zaghaft traut: einzugestehen, dass der Hangar nicht mehr wie bis in die 1950er-Jahre als operationelle Fläche für den Flugbetrieb zählt.

Früher plante man tatsächlich mit Flugzeugen aus dem Hangar für den Start oder umgekehrt zurückkehrende Flugzeuge unmittelbar nach der Landung dort abzustellen. Dafür brauchte man viel Flugzeugaufzugfläche. Das macht man heute nicht mehr. Heute dient der Hangar der Wartung. Und dafür reicht eine Kapazität, wie sie die QE2 hat.
Das ist aber auch der Tatsache geschuldet, dass die US-Träger noch im Kalten Krieg deutlich mehr Flugzeuge an Bord hatten als heute üblich … mit dem Höhepunkt im CV-Konzept.
Letztlich haben natürlich auch die modernen Präzisionswaffen dazu geführt, dass heute mit weniger Flugzeugen der gleiche Effekt erzielt werden kann.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
9.167
Zustimmungen
7.550
Die Bereitstellung der Flugzeugbewaffnung wurde leistungsfähiger (wenn sie funktionieren würde). Die Anzahl der Flugzeuge hat sich quasi halbiert. Der Flugbetrieb wird dadurch weniger unfallträchtig. Der Verlust eines einzelnen Flugzeuges würde aber auch erheblich stärker zu Buche schlagen.
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.396
Zustimmungen
891
Man hat aber immer die Option den Träger auf Maximum zu belegen. Aber dafür, dass dies nur eine Option ist, sind die amerikanischen Träger etwas überteuert und groß. Es ist nun mal schwer einen eingefahrenen Weg wieder zu verlassen. Es gibt anscheinend wieder einflussreiche Kräfte in der Navy die zu kleineren Trägern tendieren (klein bedeutet nicht ganz klein, sondern lediglich etwas weniger Tonage), sobald die Ford Klasse durch ist. Es wird interessant.
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
10.572
Zustimmungen
6.596
Ort
Mainz
Und mal wieder ein neues Bild vom Typ 003 und es scheint, als würde dieser riesige Kran gerade etwas aufs/ins Deck heben :confused1: ... vielleicht die Antriebsaggregate / Dampfturbinen, die am Mittwoch geliefert wurden?

(Bild via @aicailin von Tieba)


 
Anhang anzeigen

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
5.279
Zustimmungen
1.651
Ort
Penzberg
inzwischen eindeutig: unter dem Shelter liegen Tanks für ein ziviles Schiff

(btw.: so breit wie diese Katapultrinnen sind tippe ich auf EMAL und nicht auf Dampf ...)

und gerade wird spekuliert, ob das Flugdeck am Bug noch verlängert wird oder ob das der Standort für ein noch zu installierendes Wirkmittel sein soll
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
9.167
Zustimmungen
7.550
... und gerade wird spekuliert, ob das Flugdeck am Bug noch verlängert wird oder ob das der Standort für ein noch zu installierendes Wirkmittel sein soll
Wäre interessant zu wissen, von wann das Foto ist. Wenn es schon ein paar Tage älter ist, handelt es sich um den Platz für die Katapultrinne, der noch nicht mit dem abschließenden Decksmodul zugebaut wurde. An der Stelle ein Wirkmittel zu installieren wäre blöd.
 

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
5.279
Zustimmungen
1.651
Ort
Penzberg
Diese Aufnahme ist jedenfalls erst entstanden, als die Insel schon installiert war

und wenn man die Teile anschaut, die seitlich neben 003 abgestellt sind (ich denke z.B. an die Platte mit der merkwürdigen Rille in Höhe des linken Kranes, die erst seit dem 6.7. dokumentiert ist und am 30.6. noch fehlt) dann dürfte die Aufnahme noch nicht sehr alt sein;
 
Anhang anzeigen
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
9.167
Zustimmungen
7.550
Das man die Katapultrille verlängert, weil man jetzt erst festgestellt hat, dass man mehr Strecke braucht, kann ich mir nicht vorstellen. Vielleicht hat man aus anderen Gründen ein bereits verbautes Modul wieder herunter genommen. Oder es war zu dem Zeitpunkt tatsächlich noch nicht montiert.

Oder man leistet sich einen Spaß und vernatzt die Fanboys, die sich einen längeren Flugzeugträger wünschen.
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
10.572
Zustimmungen
6.596
Ort
Mainz
Sind diese beiden Module / Teile für die verbleibenden zwei großen Öffnungen auf dem Flugdeck?

 
Anhang anzeigen

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
5.279
Zustimmungen
1.651
Ort
Penzberg
Beim untersten Modul irritiert mich der Aufbau an der Ecke - der hat auf dem Flugdeck nichts zu suchen. Der Aufbau wäre nur erklärbar, wenn wir die Unterseite sehen, der Aufbau im Schiff also nach unten zeigt und das Modul also für den Einbau um 180 ° gedreht würde.
Damit ist auch das mittlere Modul zweifelhaft, denn beide gehören irgendwie zusammen,
und was das oberste Modul mit dem "?" und der offensichtlichen Rinne hat, ist für mich dann vollends undurchschaubar
 

Slashdash

Berufspilot
Dabei seit
18.01.2021
Beiträge
59
Zustimmungen
26
Ich rate auch mal, die beiden weißen Module kommen ins innere und stellen den Hangarboden dar.

Das rote ist nicht ein Modul, sondern an der weißen Kante endet das eine und beginnt dann das 2. Modul. Diese beiden roten werden um 180° gedreht, wir sehen also derzeit die rote unbehandelte spätere Decke, die Seite auf der sie liegen und wir nicht sehen können, ist nach dem drehen das Flugdeck. Die weißen Schächte sind z.B. Kabelschächte, da kein Mensch daneben steht, könnten sie so groß sein, dass sie auch eine 3m Balustrade sein könnten oder eine von zwei Schienen für eine Laufkatze, die zweite Schiene wäre dann bereits verbaut.Wobei man beim ersten BIld von @Deino im #1.663 sieht man, dass unter dem Flugdeck nochmal ein Deck zu sein scheint, vor allem sieht man dass am 23.03.2021 das Flugdeck vorne fertig/geschlossen war, danach wurde der Abschluss der EMALS also wiede herrunter genommen.

Bei den Längenvergleichen #1.702 wurden ältere Fotos verwendet, da fehlt noch die Insel und der Abschluss des Flugdecks wieder.
Bei #1.732 sieht, man dass am 20.07. das Ende der EMALS wieder entfernt wurde, dass es wirklich ein neueres Fotos ist erkennt man, daran, dass die Insel bereits montiert ist.
Zwischen dem 23.06. und dem 20.07.2021 wird das Ende des Flugdeck nochmal entfernt.
Auf den Fotos vom 6.07.2021 #1.719 wirkt es eigentlich auch so, als wäre das Flugdeck entfernt, aber das ist der meiner Meinung nach der Schatten des Krans.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
5.279
Zustimmungen
1.651
Ort
Penzberg
Die zwei großen Öffnungen werden abgedeckt, der Bug wirkt irgendwie verdeckt, die seitlichen Stützen scheinen entfernt - aber fast noch wichtiger:
In dem Trockendockteil zwischen dem künftigen Träger und dem Fluß liegt inzwischen wieder ein größeres Bauteil. Das lässt erwarten, dass sich das Ausschwimmen des Trägers noch etwas verzögert.


btw::
Vor fünf Jahren habe ich hier gepostet:
Das lässt Vermutungen zu.
1. Es wird sicher auch getestet werden, welcher Katapult-Typ besser geeignet ist (z.B. Zuverlässigkeit ....)
2. Die Tests werden wohl einige Jahre dauern, bis man sich für ein System entscheiden kann.
3. Ähnlich lange wird wohl die Erprobung von CV 001 A (Dalian, im Bau) andauern.
4. Danach ist - zeitnah - der Bau eines Katapult-Trägers zu erwarten.
5. Die Einführung eines weiteren Träger(Typs) lässt die Konstruktion weiterer Flugzeuge für den Trägereinsatz erwarten.
6. Weiter schließe ich, dass CV OO1 (Liaoning) und CV 001 A (Dalian, in Bau) die beiden einzigen Träger mit "Sprungschanzentechnik" bleiben werden.
7. CV 001 und CV 001 A sind also
  • Erprobungs- und Schulungsträger
  • Und im Einsatz für den Schutz der Stützpunkte chinesischer SSNs und deren Aus- und Einlaufwege begrenzt (ähnlich der originären Einsatzrolle der Admiral Kutzn.)
so falsch bin ich wohl nicht gelegen ...
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
5.279
Zustimmungen
1.651
Ort
Penzberg
Ja, am Donnerstag, 1. JUli ist das 100. Jubiläum zur Gründung der Kommunistischen Partei CHinas
Das Schiff im vorderen Teil des Dock steht einem baldigen zu Wasser lassen von Träger 003 jedenfalls nicht mehr im Weg.

Auch scheinen im Bereich neben dem Dock bereits Teile zu liegen, die nicht für Träger 003 bestimmt sind!
heute wäre noch ein möglicher Jubeltag zum Ausschwimmen gewesen - China feiert 90. Jahrestag der Gründung der VBA (cri.cn). Allerdings haben die Unkenrufe von Intrepid wohl recht behalten :cursing: :angry:
Wenn der Träger als nächstes ausschwimmt und nicht noch irgendetwas anderes in der Zwischenzeit im Bereich davor gebaut/repariert wird, wäre ich echt verwundert.
was aufgrund der letzten Photos aber auch nicht mehr anders zu erwarten war
...
aber fast noch wichtiger:
In dem Trockendockteil zwischen dem künftigen Träger und dem Fluß liegt inzwischen wieder ein größeres Bauteil. Das lässt erwarten, dass sich das Ausschwimmen des Trägers noch etwas verzögert.
 
Thema:

Type-003 bzw. Carrier 003 (ex 002) - Katapult-Träger für China im Bau

Type-003 bzw. Carrier 003 (ex 002) - Katapult-Träger für China im Bau - Ähnliche Themen

  • Spitfire Type 300 early Prototype: Umbau aus dem alten Airfix-Kit 4100 1:48

    Spitfire Type 300 early Prototype: Umbau aus dem alten Airfix-Kit 4100 1:48: In meiner Recherche habe ich zu diesem Typ einiges hier hinterlassen, jede Menge Fotos, Grafiken und Ideen. Heute um 13.00 Uhr habe ich endlich...
  • Spitfire P.R.19 Type 389 1:48 Airfix

    Spitfire P.R.19 Type 389 1:48 Airfix: Der Bau dises Modell ging anfangs schnell voran, mit Touch'n Flow Technik hat man das Modell schnell zusammengebaut. Wie bei anderen auch klingt...
  • General Dynamics F-111A Long Nose - die ersten Prototypen

    General Dynamics F-111A Long Nose - die ersten Prototypen: Nach meinem Fehlkauf mit der F-111D für die F-111B kam mir die Idee einen der ersten Prototypen für die Airforce parallel zur F-111B zu bauen...
  • Spitfire Type 300 (Prototyp wird zum Modell) im Maßstab 1:48

    Spitfire Type 300 (Prototyp wird zum Modell) im Maßstab 1:48: Über "Spitty&Gonzales" habe ich hier im Forum u.a. schon einiges hinterlegt und diese Serie ist eine unendliche Geschichte. Nun werde ich ein...
  • Supermarine Spitfire Type 389, 1:48 Airfix: ... mein Wochenendmodell

    Supermarine Spitfire Type 389, 1:48 Airfix: ... mein Wochenendmodell: Am Freitag hatte ich ziemlichen Zoff zu Hause und aus Frust darüber habe ich mich zu Hause verkrümelt und in meine Modellbauecke zurückgezogen. Es...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    China, Träger, Typ 003

    ,

    china flugzeugträger 003

    ,

    China Flugzeugträger Typ 003

    ,
    china träger 003
    , hubschrauberträger typ 075, hubschrauberträger typ 075, china typ 003, flugzeugträger typ 003 china, Träger Typ 003 china aktuell, typ 003 träger, Type 003 carrier forum, type 003 forum, china 003 aircraft carrier
    Oben