Type 075 - LHD für China

Diskutiere Type 075 - LHD für China im Wasserfahrzeuge Forum im Bereich Land- und Wasserfahrzeuge; Aber Farbe ist nun dran ... (Image via @cycy03666 from 超级大本营军事论坛-最具影响力军事论坛 -) Wenn mit Nr. 2 genauso verfahren wird, wie mit Nr. 1, dann findet...
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
9.727
Zustimmungen
5.365
Ort
Mainz
Aber Farbe ist nun dran ... (Image via @cycy03666 from 超级大本营军事论坛-最具影响力军事论坛 -)

Wenn mit Nr. 2 genauso verfahren wird, wie mit Nr. 1, dann findet in gut 16 Tagen der Stapellauf statt; dort war este Farbe am 10.9. erstnmals gesichtet und ins Wasser kam Nr. 1 am 26.9.


 
Anhang anzeigen

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
3.385
Zustimmungen
981
Ort
Penzberg
das zweite Schiff ist ausgeschwommen
 
Anhang anzeigen
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.930
Zustimmungen
5.196
Sieht aus, als wenn das Feuer schnell gelöscht werden konnte. Dann ging nicht viel kaputt, muss nur alles bis in die letzte Ritze gereinigt werden. Ich kenne das: alle Verkleidung neu, Tapete runter, Putz runter, elektronische Geräte ins Ultraschallbad ... viel Arbeit.
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
3.385
Zustimmungen
981
Ort
Penzberg
Der Qualm scheint vor allem aus den Decksöffnungen (zum Hangar / Welldeck / Maschinenraum?) und dem Well-Deck zu kommen. Sieht schlimm aus, kann aber von stark qualmenden Gegenständen sein, ohne dass damit ein großer Schaden (mit Ausnahme der Reinigungsarbeiten) verbunden ist. Man kennt diesen schwarzen Qualm von Autoreifen in Barrikaden, aber auch einem Teer-Kessel (Berliner Stadtschloss) oder einem Kabelbrand.

Wenn es tatsächlich ein solches Objekt in einem so großer Raum war, dann ist zwar viel verrußt (mit den entsprechenden toxischen Anhaftungen), aber der eigentliche Feuer-Schaden hält sich eher in Grenzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

alois

Testpilot
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
628
Zustimmungen
401
Naja, dann wird es eben etwas länger dauern bis zur Indienststellung.
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
3.385
Zustimmungen
981
Ort
Penzberg

die Rußreste neben den beiden Öffnungen knapp über der Wasserlinie (das sind Ausläufe für Balastwasser, wohl um das Heckteil abzusenken oder zu heben) deuten nicht auf ein Feuer im Welldeck hin. Dahinter ist kein Welldeck. Das ist ein seitlicher Zwischenraum zwischen Welldeck und Außenhülle. Da geht's zu den Pumpen im Maschinenraum.

Auch hier:
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.930
Zustimmungen
5.196
... die Rußreste neben den beiden Öffnungen knapp über der Wasserlinie (das sind Ausläufe für Balastwasser, wohl um das Heckteil abzusenken oder zu heben) deuten nicht auf ein Feuer im Welldeck hin. Dahinter ist kein Welldeck. Das ist ein seitlicher Zwischenraum zwischen Welldeck und Außenhülle. Da geht's zu den Pumpen im Maschinenraum.
Vielleicht Dieselruß und schon länger da?
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
3.385
Zustimmungen
981
Ort
Penzberg
Aber Farbe ist nun dran ... (Image via @cycy03666 from 超级大本营军事论坛-最具影响力军事论坛 -)

Wenn mit Nr. 2 genauso verfahren wird, wie mit Nr. 1, dann findet in gut 16 Tagen der Stapellauf statt; dort war este Farbe am 10.9. erstnmals gesichtet und ins Wasser kam Nr. 1 am 26.9.


da hat Dich jemand gelesen:

Allerdings war zwischenzeitlich das Feuer auf Nr. 1, kann sein, dass das die Zeitplanung der Werft etwas durcheinander geworfen hat
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
9.727
Zustimmungen
5.365
Ort
Mainz
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
6.930
Zustimmungen
5.196
Mag sein, wobei ich nicht glaube, dass das Feuer auf der 1 den Stapellauf von 2 verzögert ...
Mir fällt kein Grund für eine Verzögerung ein. Irgendwelches Zeug, dass bei der Ausrüstung eines Schiffes immer herum steht, hat begonnen zu brennen. Jetzt beseitigt man die Schäden, reinigt das Schiff, überdenkt die Verfahren und ermahnt die Arbeiter. Ist ja nichts Ungewöhnliches, dass auf Schiffen im Bau ein Feuer ausbricht. Ich denke, die Gefahr ist zig mal höher als später im regulären Betrieb.
 

Sczepanski

Astronaut
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
3.385
Zustimmungen
981
Ort
Penzberg
Mir fällt kein Grund für eine Verzögerung ein. ...
Das entrußen ist jedenfalls vorrangig, damit sich die toxischen Stoffe nicht noch irgendwo festsetzen. Möglicherweise sind auch Schäden entstanden. Dann müssen evtl. diese Schäden ausgebessert werden. Es kann sein, dass dafür jede geeignete Hand eingesetzt wird und dann Werftarbeiter von Nr. 2 abgezogen werden.
Ich weiß auch nicht, wie die Personaldecke in der Werft ist - ob da alle an so einem Schiff arbeiten dürfen ("Geheimnisträger") und wie sich Corona auswirkt. Möglicherweise ist die Personaldecke der Werft etwas eng, momentan.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
7.686
Zustimmungen
1.420
Ort
bei Köln
Auch wenn die stimmigen Vermutungen nicht zutreffen sollten, dann hat das Ereignis dem Zeitplan nicht gut getan. Die Zusatzkosten trägt wer? Immerhin gewann man dabei einen ersten Einblick, was ein Feuer, besser die Schäden durch Rauch, an Bord beeinträchtigen können. Eigentlich sollte auf einem Kriegsschiff das Säubern reichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Type 075 - LHD für China

Type 075 - LHD für China - Ähnliche Themen

  • WB2020RO - Kawanishi N1K1 Kyofu Type 11, Tamiya, 1:48

    WB2020RO - Kawanishi N1K1 Kyofu Type 11, Tamiya, 1:48: Hallo zusammen, an dieser Stelle kann ich einen weiteren Beitrag zum diesjährigen Wettbewerb präsentieren. Aus einem Bausatz von Tamiya entstand...
  • WB2020BB - Kawanishi N1K1 Kyofu Type 11, Tamiya, 1:48

    WB2020BB - Kawanishi N1K1 Kyofu Type 11, Tamiya, 1:48: ... dieser Zustand muss geändert werden - und damit ein herzliches Willkommen zum meinem zweiten Wettbewerbsbeitrag im Maßstab 1:48. Aus einem...
  • WB2019RO Supermarine Type 545 - Anigrand 1:144

    WB2019RO Supermarine Type 545 - Anigrand 1:144: Hier der Rollout eines kleinen britischen Jets aus den 1950er Jahren. Hier findet man den Baubericht.
  • WB2019BB Supermarine Type 545 - Anigrand 1:144

    WB2019BB Supermarine Type 545 - Anigrand 1:144: Noch drei Tage....genau richtig, um genug Stress aufzubauen, diesen kleinen Kerl noch fertig zu bekommen. Die Supermarine Type 545 ist eine...
  • Frage zu Flugzeugtypen / Airline eventuell Militär??

    Frage zu Flugzeugtypen / Airline eventuell Militär??: Hallöchen mal eine Frage, beim durchstöbern von Flugzeugbildern sind mir drei aufgefallen, wo ich gar nicht weiß was und von wem diese sind. Diese...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    hubschrauberträger typ 075

    ,

    schräglandedeck vorteil

    ,

    TYPE 075B LHD

    ,
    j_20
    , north america fj-3, china 075 lhd, JNCX shanghai shipyard, chinesinsches landungsschiff type 075, china hubschrauberträger typ 075
    Oben