Type 075 - LHD für China

Diskutiere Type 075 - LHD für China im Wasserfahrzeuge Forum im Bereich Land- und Wasserfahrzeuge; Soweit ich weiß ist das nächste geplante Schiff ein Export. Ich vermute, dann werden die Chinesen erst einmal die Praxiserfahrungen mit den drei...

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
5.036
Zustimmungen
1.530
Ort
Penzberg
Soweit ich weiß ist das nächste geplante Schiff ein Export.
Ich vermute, dann werden die Chinesen erst einmal die Praxiserfahrungen mit den drei ersten Schiffen abwarten, und eine (danach modifizierte / verbesserte?) Variante erst im neuen Werftstandort wieder auf Kiel legen. Aber das ist echte Spekulation.
 

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
5.036
Zustimmungen
1.530
Ort
Penzberg
Soweit ich weiß ist das nächste geplante Schiff ein Export.
hab nochmal nachgelesen:
China's CSIC Lays Keel for Royal Thai Navy's First S26T Submarine - Naval News
17 Sep 2019
...
Thailand also signed a contract with China for the procurement of a Type 071E landing platform dock (LPD) this month. China State Shipbuilding Corporation (CSSC) will build the amphibious vessel for the Royal Thai Navy.
das müsste also das nächste noch dort im Dock gebaute Schiff werden, denn das letzte dort ausgerüstete Schiff des Typs war die PLAN 986, "Simingshan".
 

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
5.036
Zustimmungen
1.530
Ort
Penzberg
- ein interessantes Video, und dann gleich die Pinseleien auf einer Landbasis auf Hainan dazu
(3) The Caffeinated Analyst – Beiträge | Facebook
- da irritieren jetzt aber wieder die angedeuteten Fangseile auf dem aufgepinselten Deck (weniger die fehlenden Heli-Landepunkte, die könnten noch kommen)
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
8.449
Zustimmungen
6.753
... da irritieren jetzt aber wieder die angedeuteten Fangseile auf dem aufgepinselten Deck (weniger die fehlenden Heli-Landepunkte, die könnten noch kommen) ...
Sieht mir wie ein Provisorium aus. Die markierten Hubschrauberlandepunkte sind wie die auf Flugzeugträgern ausgeführt, nicht wie die auf Hubschrauberträgern.

Abwarten, bis es fertig ist.
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.223
Zustimmungen
738
Hat aber den Vorteil der Standardisierung.
 

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
5.036
Zustimmungen
1.530
Ort
Penzberg
Sieht mir wie ein Provisorium aus. Die markierten Hubschrauberlandepunkte sind wie die auf Flugzeugträgern ausgeführt, nicht wie die auf Hubschrauberträgern.

Abwarten, bis es fertig ist.
nur zum Vergleich - die Liaoning hat zwar insgesamt über 300 m Länge, das angewinkelte Landedeck ist aber nur rund 2/3 davon lang, d.h. dass sowohl beim Typ 075 wie auch beim Landedeck der beiden bisherigen Träger die etwa gleiche Länge von > 200 m angesetzt werden müsste.
Hier ein Vergleichsfoto beider Schiffe nebeneinander

Wenn ich jetzt das vordere Ende des Landedecks als Bezug nehme, dann scheint das durchgezogene Deck des LHD sogar etwas länger zu sein als das Winkeldeck der Liaoning.
 
Anhang anzeigen
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
8.449
Zustimmungen
6.753
nur zum Vergleich - die Liaoning hat zwar insgesamt über 300 m Länge, das angewinkelte Landedeck ist aber nur rund 2/3 davon lang, d.h. dass sowohl beim Typ 075 wie auch beim Landedeck der beiden bisherigen Träger die etwa gleiche Länge von > 200 m angesetzt werden müsste.
Früher waren Landedecks auch mal nur 150 Meter lang (Essex-Klasse), und dennoch wurde darauf mit recht schnellen Flugzeugen gelandet. Die Briten gönnten sich noch weniger Platz - trotz schneller Jets.

Aktuell liegt der Gold-Standard bei Pi mal Daumen 240 Metern: 80 Meter vor den Fangseilen, 80 Meter nach den Fangseilen, und 80 Meter zur Sicherheit (bzw. für das 2., 3. oder 4. Fangseil). Würden die Landedecks wieder kürzer werden, würden die Unfälle wieder zunehmen ... oder man automatisiert die Landung.
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.223
Zustimmungen
738
Die Unfallrate war aber auch entsprechend hoch. Die Extra Länge dient ja auch der Sicherheit.
DIe Briten konnten nicht anders. Die holten alles aus den vorhandenen Trägern raus, denn neue konnten die sich nicht leisten. Das ging soweit, dass man die Jets mit der Nase in die Höhe stellte und das Bugrad in der Luft hängte, um mehr Anstellwinkel für die kurze Katapultstrecke zu bekommen. Heute unvorstellbar. Da würde jeder Sicherheitsingenieur einen mit Stiefelabdruck im Hintern nach Hause schicken.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
8.449
Zustimmungen
6.753
Die Unfallrate war aber auch entsprechend hoch. Die Extra Länge dient ja auch der Sicherheit.
DIe Briten konnten nicht anders. Die holten alles aus den vorhandenen Trägern raus, denn neue konnten die sich nicht leisten. Das ging soweit, dass man die Jets mit der Nase in die Höhe stellte und das Bugrad in der Luft hängte, um mehr Anstellwinkel für die kurze Katapultstrecke zu bekommen. Heute unvorstellbar. Da würde jeder Sicherheitsingenieur einen mit Stiefelabdruck im Hintern nach Hause schicken.
Deswegen wundere ich mich immer über die Leute, die sich kleinere Flugzeugträger (CATOBAR) zurückwünschen. Die Zeiten will kein Aktiver mehr erleben. Das war kollektives Stuntman-Dasein.
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.223
Zustimmungen
738
Naja, die kleineren Träger, die die Navy mal geplant hatte, waren schon größer als die Essex. Die hatten schon genug Länge. So ist es nicht. Die Franzosen kommen ja auch zurecht, wenn auch eher mit Biegen und Brechen, aber weit sicherer und besser als die Briten damals. Wie groß ein Träger wird, hängt nun mal davon ab was man damit will. Die Ami-Träger sind nicht das Maß aller Dinge. Sie sind ein Weg, aber nicht der einzige. Aber jetzt sind wir eh schon weit weg vom Thema. Könnte aber auch zu LHDs passen.
 

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
5.036
Zustimmungen
1.530
Ort
Penzberg
Deswegen wundere ich mich immer über die Leute, die sich kleinere Flugzeugträger (CATOBAR) zurückwünschen. Die Zeiten will kein Aktiver mehr erleben. Das war kollektives Stuntman-Dasein.
ohne Pilot sondern für Drohnen (und Helis) machen auch kleinere Träger durchaus Sinn - aber das ist ein anderer Thread
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
10.346
Zustimmungen
6.212
Ort
Mainz
Wow ... so langsam wird's spannend: Erstmals 8 Z-8 (Z-8CJ ??) an Deck des ersten Typs 075 LHD bei Hainan gesichtet.
(Bild über @ 柳成梁 / FB)


 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
5.036
Zustimmungen
1.530
Ort
Penzberg
und voller Flaggen - das sieht noch offizieller Indienststellung aus
zumal unter dem zweiten Heli die Hull-Number abgeklebt sein könnte
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
10.346
Zustimmungen
6.212
Ort
Mainz
und voller Flaggen - das sieht noch offizieller Indienststellung aus
zumal unter dem zweiten Heli die Hull-Number abgeklebt sein könnte

Gut beobachtet ... heute ist ja PLAN-Day und angeblich wird sie die Nr. 31 "Hainan"
 
Deino

Deino

Alien
Moderator
Dabei seit
10.09.2002
Beiträge
10.346
Zustimmungen
6.212
Ort
Mainz
Via CCTV-13 auf YouTube:

 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.223
Zustimmungen
738
Woher weiß der geneigte Beobachter wie das Schiff heißt? Gibt es einen Schriftzug am Schiff?
 
Thema:

Type 075 - LHD für China

Type 075 - LHD für China - Ähnliche Themen

  • Supermarine Spitfire Type 389, 1:48 Airfix: ... mein Wochenendmodell

    Supermarine Spitfire Type 389, 1:48 Airfix: ... mein Wochenendmodell: Am Freitag hatte ich ziemlichen Zoff zu Hause und aus Frust darüber habe ich mich zu Hause verkrümelt und in meine Modellbauecke zurückgezogen. Es...
  • Type 076 - leichter Träger für Chinas Drohnen?

    Type 076 - leichter Träger für Chinas Drohnen?: Hier Leichte Fugzeugträger - Lösung oder Irrweg? haben wir die Vor- und Nachteile "leichter Träger" schon andiskutiert. Vorher hier - Type 075 -...
  • WB2020RO - Kawanishi N1K1 Kyofu Type 11, Tamiya, 1:48

    WB2020RO - Kawanishi N1K1 Kyofu Type 11, Tamiya, 1:48: Hallo zusammen, an dieser Stelle kann ich einen weiteren Beitrag zum diesjährigen Wettbewerb präsentieren. Aus einem Bausatz von Tamiya entstand...
  • WB2020BB - Kawanishi N1K1 Kyofu Type 11, Tamiya, 1:48

    WB2020BB - Kawanishi N1K1 Kyofu Type 11, Tamiya, 1:48: ... dieser Zustand muss geändert werden - und damit ein herzliches Willkommen zum meinem zweiten Wettbewerbsbeitrag im Maßstab 1:48. Aus einem...
  • WB2019RO Supermarine Type 545 - Anigrand 1:144

    WB2019RO Supermarine Type 545 - Anigrand 1:144: Hier der Rollout eines kleinen britischen Jets aus den 1950er Jahren. Hier findet man den Baubericht.
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    hubschrauberträger typ 075

    ,

    schräglandedeck vorteil

    ,

    TYPE 075B LHD

    ,
    j_20
    , north america fj-3, china 075 lhd, JNCX shanghai shipyard, chinesinsches landungsschiff type 075, china hubschrauberträger typ 075, winkeldeck erfindrr, Focke speedy.com.ar loc:DE
    Oben