Type 076 - leichter Träger für Chinas Drohnen?

Diskutiere Type 076 - leichter Träger für Chinas Drohnen? im Wasserfahrzeuge Forum im Bereich Land- und Wasserfahrzeuge; Hier Leichte Fugzeugträger - Lösung oder Irrweg? haben wir die Vor- und Nachteile "leichter Träger" schon andiskutiert. Vorher hier - Type 075 -...

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
5.283
Zustimmungen
1.653
Ort
Penzberg
Hier Leichte Fugzeugträger - Lösung oder Irrweg? haben wir die Vor- und Nachteile "leichter Träger" schon andiskutiert.

Vorher hier - Type 075 - LHD für China?
und hier Katapult-Träger für China in der Vorbereitung?

China hat in seiner Marineentwicklung die letzten Jahre ein sehr zielgerichtetes Tempo vorgelegt - schrittweise immer eine Entwicklung mehr als das letzte Programm.
Wir haben mit CV 16 Liaoning und CV 17 Shandong zwei nahezu baugleiche "Ski-Jump-Träger" im Dienst (auch wenn einer davon momentan noch in der Bauwerft dümpelt), und der nächste Schritt ist der vorgenannte Katapult-Träger.
Wir haben ergänzend dazu die Entwicklung der LHDs vom Typ 075 als Erweiterung der LPDs vom Typ 071 (sogar in der gleichen Werft gebaut).

Nachdem die LHA / LHD vom Typ 075 also inzwischen bestätigt sind und kurz vor der Indienststellung stehen - und wohl der erste "richtige" Katapultträger in Shanghai in Bau ist, stellt sich die Frage: "Und was kommt danach?"

Im SDF und im CDF wird seit etwa einem Monat unter dem Titel "Typ 076" intensiv über einen leichten 'Träger als "Drohnenmutterschiff" diskutiert

Inzwischen verdichten sich die Gerüchte, wonach China (unter dem Titel "Typ 076") einen leichten Träger für Drohneneinsätze entwickeln könnte - und diese Gerüchte haben in den letzten Wochen auch halbwegs seriöse Medien aufgegriffen.

Jul:i Subscribe to read | Financial Times

August: https://thediplomat.com/2020/08/whispers-of-076-chinas-drone-carrying-assault-carrier/

Ich denke, das sollte Anlass sein, ein neues Thema zu erstellen und Informationen zu sammeln.
 

alois

Space Cadet
Dabei seit
15.04.2017
Beiträge
1.411
Zustimmungen
893
Ein LHA für Drohnen macht doch eh keinen Sinn. Ein LHA braucht vertikale Transportmöglichkeiten und keine Drohnen, bzw nicht nur Drohnen. Aber Drohnen werden in Zukunft sowieso überall eingesetzt, neben den konventionellen Assets. Für mich ist diese Diskussion unsinnig, wenn man auf einem LHA beharrt. Könnte aber interessant sein, wenn man damit einen CVL meint. Aber auch dafür gibt es derzeit keine wirklich sinnvolle Möglichkeit, weil Drohnen immer noch zu unflexibel sind um von einem eigens dafür gebauten Mutterschiff operieren zu können. Dazu braucht es mehr KI und eigene Entscheidungsmöglichkeiten, weil man ansonsten mit einem kräftigen ECM die Verbindung zu den Drohnen kappen kann und diese und das Schiff damit wertlos werden. Drohnen wird es aber in Zukunft bestimmt auf den normalen Flugzeugträgern geben.
 

Sczepanski

Alien
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
5.283
Zustimmungen
1.653
Ort
Penzberg
Was Drohnen leisten können sehen wir derzeit ja gerade in den "Aktuellen Konflikten", insbesondere um BergKarabach und Syrien, Irak sowie Libyen.
Ich hatte ja ursprünglich auf einen kleineren Träger als Schulungsträger (auch für Drohnen und) für Trainingsflugzeuge getippt, die dann auch Unterstützung bei amphibischen Operationen leisten würden. Aber die L-15 / JL-10 - die ich als Trainer für Carrier präferiert hätte - wird leider nicht so recht trägerfähig.
Und dass es irgendwie hapert haben wir hier schon diskutiert:
.... Damit dürfte an den Gerüchten von Problemen des Programms was wahres dran sein. Es scheitert an den fehlenden Flugzeugen, wie es aussieht.
Die ersten Batch 03 Flugzeuge von Typ J-15 sind aber inzwischen bestätigt und der PLANAF zugelaufen - siehe hier
#573
Was mir fehlt sind die bestätigten Carrier-fähigen Trainer - dass da seit längerer Zeit Schulungsflugzeuge mit Fanghaken sogar von der Rampe am Testgelände abheben (#376), macht die noch nicht Trägertauglich. Und es hieß zwischendurch sogar, die JL-9GJ mit Fanghaken seien zu unstabil für einen Trägereinsatz.
...
3. Schlussfolgerung:
Tatsächlich hören wir erst jetzt - also Mitte bis Ende 2020 - dass die JL-9 erste Trägerlandungen absolviert haben soll (Bilder von Huangdicun gibt es schon länger).
Daraus schließe ich, dass es tatsächlich Probleme gibt - mit dem Einsatz von Schulflugzeugen oder Trainern vom Träger aus.
Die hätten nämlich überschlägig bereits vor einem knappen Jahr zur Verfügung stehen müssen (wenn man dem Zeitplan für eine Trägerausbildung bei der USN folgt).
Mangels Flugzeugen für das Fortgeschrittentraining auch auf Trägern dürfte die Pilotenausbildung nicht ganz so schnell laufen.
Daraus resultiert dann wohl auch, dass die beiden eigenen Neubauten - Shandong und 003 - nicht besonders eilig gebaut bzw. in Dienst genommen werden.
Und daraus dürfte auch resultieren, dass die Batch 03 Flugzeuge der J-15 erst jetzt belegbar in Dienst übernommen werden.
...
Auf der Ausbildungsbasis stehen auch eine Menge kleinere Strahltrainer herum - für die anscheinend keine Shelter geplant waren. Irgendwie ist da ein Bruch in der Art und Weise zu handeln drin. Ich bin mal gespannt, wie sich das ausgeht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Type 076 - leichter Träger für Chinas Drohnen?

Type 076 - leichter Träger für Chinas Drohnen? - Ähnliche Themen

  • Spitfire Type 300 early Prototype: Umbau aus dem alten Airfix-Kit 4100 1:48

    Spitfire Type 300 early Prototype: Umbau aus dem alten Airfix-Kit 4100 1:48: In meiner Recherche habe ich zu diesem Typ einiges hier hinterlassen, jede Menge Fotos, Grafiken und Ideen. Heute um 13.00 Uhr habe ich endlich...
  • Spitfire P.R.19 Type 389 1:48 Airfix

    Spitfire P.R.19 Type 389 1:48 Airfix: Der Bau dises Modell ging anfangs schnell voran, mit Touch'n Flow Technik hat man das Modell schnell zusammengebaut. Wie bei anderen auch klingt...
  • General Dynamics F-111A Long Nose - die ersten Prototypen

    General Dynamics F-111A Long Nose - die ersten Prototypen: Nach meinem Fehlkauf mit der F-111D für die F-111B kam mir die Idee einen der ersten Prototypen für die Airforce parallel zur F-111B zu bauen...
  • Spitfire Type 300 (Prototyp wird zum Modell) im Maßstab 1:48

    Spitfire Type 300 (Prototyp wird zum Modell) im Maßstab 1:48: Über "Spitty&Gonzales" habe ich hier im Forum u.a. schon einiges hinterlegt und diese Serie ist eine unendliche Geschichte. Nun werde ich ein...
  • Supermarine Spitfire Type 389, 1:48 Airfix: ... mein Wochenendmodell

    Supermarine Spitfire Type 389, 1:48 Airfix: ... mein Wochenendmodell: Am Freitag hatte ich ziemlichen Zoff zu Hause und aus Frust darüber habe ich mich zu Hause verkrümelt und in meine Modellbauecke zurückgezogen. Es...
  • Ähnliche Themen

    Oben