Typenkompass "Transporter und Hubschrauber der NVA"

Diskutiere Typenkompass "Transporter und Hubschrauber der NVA" im Aktuell & Neuerscheinungen Forum im Bereich Bücher u. Fachzeitschriften; Jetzt ist er erschienen und im Buchhandel erhältlich, mein zweiter Typenkompass. Ursprünglich sollte er "Hubschrauber, Transport-, Verbindungs-...

  1. Gepard

    Gepard Testpilot

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Sachsen
    Jetzt ist er erschienen und im Buchhandel erhältlich, mein zweiter Typenkompass. Ursprünglich sollte er "Hubschrauber, Transport-, Verbindungs- und Passagierflugzeuge der NVA" heißen, aber der Titel war ein wenig zu lang für den Buchdeckel, so wurde "Transporter und Hubschrauber der NVA" daraus.
    Ich möchte mich bei allen bedanken, die mich bei der Arbeit an diesem Buch unterstützt haben, die mir freundlicherweise Bildmaterial zur Verfügung stellten und/oder Textpassagen nach fachlichen Fehlern durchgesehen haben. (Belegexemplare gehen so bald wie möglich an Euch raus.)
    Trotz aller Sorgfalt haben sich doch zwei Grammatikfehler im Text eingeschlichen und was ich als schlimmer empfinde: bei einem Foto fehlt die Quellenangabe (S.117 Trener der GST, Foto stammt von Stephan Henoch via Tobias Harzdorf. Dieser Fehler geht auf mein Konto. Ich bedauere ihn und möchte mich hiermit bei Stephan Henoch und Tobias Harzdorf dafür entschuldigen.)

    Ich hoffe, daß Euch das kleine Buch gefallen wird. Bitte sagt mir Eure Meinung, egal ob positiv oder negativ. Positiv ist mir natürlich lieber. Wenn Ihr sachliche Fehler findet, dann ist hier der Ort um sie öffentlich zu machen. Aber ich hoffe, daß sachlich alles richtig ist.

    Michael Normann
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rv1012reini, 07.10.2011
    rv1012reini

    rv1012reini Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    15. LG
    Ort:
    Dresden
    Gibt es dazu eine ISBN? Und wenn es der zweite "Typenkompaß" ist, welchen Titel trägt bitte der erste?
     
  4. #3 Last Starfighter, 07.10.2011
    Last Starfighter

    Last Starfighter Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.12.2006
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Schöneiche b. Berlin
    Der erste Typenkompass von M. Normann trägt den Titel "Kampfflugzeuge der NVA" und behandelt sämtliche strahlgetriebenen Jäger, Jagdbomber, Trainer usw...von der MiG-15 bis zur Il-28. :) Außerdem werden noch kolbengetriebene Jaks vorgestellt.
     
  5. #4 tom83md, 07.10.2011
    tom83md

    tom83md Space Cadet

    Dabei seit:
    21.09.2006
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    3.342
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Magdeburg / Wolfsburg
    Der Internetbuchhändler, der fast wie ein Fluss im südamerikanischen Regenwald heißt, zeigt dazu folgendes:

    Transporter und Hubschrauber der NVA: 1956 - 1990 [Broschiert]
    Michael Normann (Autor)
    Broschiert: 128 Seiten
    Verlag: Motorbuch Verlag; Auflage: 1 (30. September 2011)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 3613033364
    ISBN-13: 978-3613033368

    Und das erste sollte "Kampfflugzeuge der NVA: 1956-1990", ebenfalls aus der Typenkompass-Reihe, sein.
    Korregiert mich, wenn ich falsch liege.

    Viele Grüße
     
  6. Gepard

    Gepard Testpilot

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Sachsen
    Nicht ganz richtig, aber fast, hast einen Zahlendreher drin.

    ISBN 13 für "Transporter und Hubschrauber der NVA" 978-3-613-03336-8

    [​IMG]

    ISBN 13 für "Kampfflugzeuge der NVA" 978-3-613-03227-9

    [​IMG]
     
  7. #6 tom83md, 08.10.2011
    tom83md

    tom83md Space Cadet

    Dabei seit:
    21.09.2006
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    3.342
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Magdeburg / Wolfsburg
    Zahlendreher? Ich guck seit 5 Minuten drauf und find nix :red:
    Außerdem hab ich´s eigentlich auch nur auf die Gutenbergsche Methode (also Copy&Paste) von besagten Internetbuchhändler übernommen.:?!
    Bei Gelegenheit werd ich mir das Büchlein über ein sehr interessantes Themengebiet beim realen Buchhändler mal ansehen, die Reihe ist als kompakte Übersicht ja ganz gut. Davon hab ich schon einige Bücher aus dem Fahrzeugbereich.

    Viele Grüße
     
  8. #7 rv1012reini, 09.10.2011
    rv1012reini

    rv1012reini Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    15. LG
    Ort:
    Dresden
    Danke für die Hinweise, den ersten Typenkompaß habe ich im Amazonas ohne weiteres gefunden, für die "Kampfflugzeuge ..." war der Titel sehr hilfreich. Bestellung läuft!
     
  9. #8 victoralert, 10.10.2011
    victoralert

    victoralert inaktiv

    Dabei seit:
    13.08.2010
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    11
    Nicht nur das und auch weil der Titel Verwirrung hervor rief das hier:

    Jörg Siegert,
    Panzer der NVA 1956-1990

    Jörg Siegert,
    Panzer der NVA - Radfahrzeuge 1956-1990

    Ralf Kunkel/Christian Suhr,
    Radfahrzeuge der NVA 1956-1990

    Ist natürlich klar das so einiges an Technik doppelt wenn nicht sogar dreifach vorkommt.

    Die Titelvergabe wirkt etwas unstrukturiert ........ oder aber es fehlt beim Verlag die klare Linie?
     
  10. #9 rv1012reini, 11.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2011
    rv1012reini

    rv1012reini Testpilot

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    254
    Beruf:
    15. LG
    Ort:
    Dresden
    Meine Bestellung "Transporter und Hubschrauber der NVA" und "Kampfflugzeuge der NVA" erhalten.
    Einige wenige Bemerkungen dazu:
    Dies als Basiswissen für Luftfahrt-Freunde anzupreisen ist etwas weit hergeholt, das ist eine Allgemeininformation, Grundwissen bieten andere Autoren / Herausgeber (z. B. Bußmann, Eyermann, Kopenhagen u. a.).
    Die Herkunft der Fotos ist benannt, ich vermisse aber ein Literaturverzeichnis, ein Verzeichnis der ausgewerteten Quellen. Schwer vorstellbar, dass alles auf dem eigenen Mist gewachsen ist.
    Über die "eingedeutschten" Begriffe aus dem Russischen kann man geteilter Meinung sein, mir gefällt es nicht; und die mehrmals gebrauchte Formulierung "entfeinert" klingt sehr schwülstig und verleiht keinen höheren Informationsgehalt.
    Zu der im Vorwort aufgeführte Gliederung der LSK: korrekterweise muß man von einem Transporthubschraubergeschwader, einem Hubschrauberausbildungsgeschwader und einem Transportfliegergeschwader sprechen.
    Wer oder was ist die zweite Transportfliegerstaffel?
    In dieser Gliederung der Fliegerkräfte der LSK die Fliegerkräfte der LV aufzuführen ist schlichtweg falsch.
    Ja, das Fotografieren unter "NVA-Bedingungen" war schwierig, aber legal machbar; es gibt genügend Aufnahmen, die zu bestimmten Anlässen von den Fotozirkeln oder den "dienstlichen" Fotografen gefertigt wurden. Da muß man schon etwas recherchieren.
    Die Fotos der Fliegerkameradschaft der HS-16 sind ja nicht schlecht, aber diese Staffel gehörte nicht zur NVA, sondern zu den GT der DDR.
    Ganz konkret vermisse ich historische Aufnahmen vom Flugplatz Brandenburg-Briest, der Geburtsstätte der HSK der NVA.
    Meine Erwartungen zu diesen beiden Büchern wurde nicht enttäuscht, so habe ich mir das vorgestellt.
    Wer nicht unbedingt Wert auf eine umfangreiche Literatursammlung zu den Fliegerkräften in der DDR legt, kann auf diese beiden Bücher verzichten!
     
  11. #10 Solarmarschall, 11.10.2011
    Solarmarschall

    Solarmarschall Kunstflieger

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Deutschlandmitte
    Für Einsteiger ??

    Wer nicht unbedingt Wert auf eine umfangreiche Literatursammlung zu den Fliegerkräften in der DDR legt, kann auf diese beiden Bücher verzichten![/QUOTE]

    Sehe ich genauso wie rv1012reini.
    Habe die Bücher mehrmals durchgesehen, konnte mich aber nicht zum Kauf entschließen. Ist aber auch bei vielen anderen Typenkompass-Büchern so. Viele von denen sind zu allgemein und vielleicht für Einsteiger in die Materie ein kurzer Über- oder Einblick. Inzwischen sieht mir die Fülle an Typenkompass-Ausgaben auch mehr nach schnellem Geld machen aus.
    Für mich sind die "Flugzeuge der DDR"-Bände mit der Fülle an Fotos, den erstklassigen Seitenrissen und auch den Infos und technischen Daten das bisher beste über DDR- und eben auch NVA-Flugzeuge.
    Vielleicht sehe ich das aber auch zu eng und jüngeren Generationen reicht der Typenkompass als Information aus.
     
  12. Gepard

    Gepard Testpilot

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Sachsen
    Auf Reinis und Solarmarschalls Kritik möchte ich antworten. Der Sinn eines Typenkompass ist es nicht eine tiefschürfende Abhandlung eines Themenkomplexes zu liefern. Er ist vielmehr als Einstieg in das Thema und als kleiner Wissensspeicher gedacht. Er soll ein kleines Nachschlagewerk sein, das einen kurzen Überblick über die Technik der NVA (BW etc) gibt. Nicht mehr und nicht weniger.
    Und das auf ganzen 128 Seiten im A5 Format. Wo soll da ein ausführliches Quellenverzeichnis, Literaturveruzeichnis hin? So viel Platz ist da nicht!
    Ich hätte liebend gern mehr geschrieben. Über jeden Flugzeug- oder Hubschraubertyp könnte man ganze Bücher schreiben und dann stellt sich das Problem: Wie kriege ich diese Fülle an Information auf eine A5 Seite? Was kann ich streichen, was ist wirklich wichtig, was muß unbedingt rein? Natürlich kommt da vieles zu kurz.

    Und Reini, zum Fotografieren in der NVA habe ich ein sehr persönliches Erlebnis. Mir wurde gleich am ersten Tag in der Truppe gesagt: "Wenn Sie es wagen sollten den Fotoapparat auf einen unseren Hubschrauber zu richten, dann bekommen Sie einen Ausflug zum Luftkurort Schwedt." Geschehen im Frühjahr 1989.
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 sierrabravo, 17.10.2011
    sierrabravo

    sierrabravo Fluglehrer

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Metallbranche
    Ort:
    Berlin
    Anderen hat man das entweder in dieser Schärfe so nicht gesagt oder die haben sich davon nicht beeindrucken lassen. Anders ist die Vielzahl der Fotos zum Thema nicht zu erklären.

    Gerne würde ich in einer entsprechenden Abhandlung derartige Fotos sehen. Und nicht irgendwelche Museum's-Bilder.
     
  15. #13 EDGE-Henning, 15.12.2011
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.497
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    Geknipst haben garantiert keine GWDler. Und zum anderen werden bei solchen Bildern oft (nicht immer) teure Entgelte fällig.
     
Thema:

Typenkompass "Transporter und Hubschrauber der NVA"

Die Seite wird geladen...

Typenkompass "Transporter und Hubschrauber der NVA" - Ähnliche Themen

  1. Unbemannte Frachtflugzeuge ... Ideen zum Nachfolger für Jumbo-Transporter usw.

    Unbemannte Frachtflugzeuge ... Ideen zum Nachfolger für Jumbo-Transporter usw.: ---------- Die 777F ist doch konkurrenzlos, wenn die 747 weg wäre. Es gäbe keinerlei Marktverlust an Airbus. ---------- Und trotzdem ist selbst...
  2. Space: 1999 EAGLE TRANSPORTER 1/72

    Space: 1999 EAGLE TRANSPORTER 1/72: Dann werde ich mich mal an einem Rollout versuchen :squint: Nicht vor langer Zeit kam mir der Einfall, doch mal den Raumtransporter aus der...
  3. 1/72 VW Bus T3 Transporter und Pick up (Doppelkabine) – PJ Productions

    1/72 VW Bus T3 Transporter und Pick up (Doppelkabine) – PJ Productions: Der belgische Kleinserienhersteller PJ Productions hat sich auf Pilotenfiguren und Fahrzeuge spezialisiert. Allerdings gibt es auch hervorragende...
  4. Airbus A400M, der Sinnlostransporter

    Airbus A400M, der Sinnlostransporter: [ATTACH] Alles begann mit der Frage, was wir unserem in Rente gehenden Kollegen bleibendes zum Abschied schenken können. Ich als Modellbauer,...
  5. Vietnam : Nutzung vom Kampfflugzeugen als Krankentransporter

    Vietnam : Nutzung vom Kampfflugzeugen als Krankentransporter: Ich lese gerade ein Buch eines USAF Piloten während des Vietnamkrieges über die Einsätze der A-1 Skyraider im Vietnamkrieg. Dort erwähnt er, dass...