Typenschild B-17 F

Diskutiere Typenschild B-17 F im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo, ich suche wieder den Rat von Experten. Ich habe dieses Typenschild vom Auspuff einer B-17 F. [ATTACH] Mich würde interessieren,...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 wostok1, 17.04.2013
    wostok1

    wostok1 Berufspilot

    Dabei seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Barth
    Hallo,
    ich suche wieder den Rat von Experten.

    Ich habe dieses Typenschild vom Auspuff einer B-17 F.

    Anhänge:



    Mich würde interessieren, ob man dazu die Seriennummer des vermutlich im April 1944 abgestürzten Bombers ermitteln könnte.

    Gruß

    Wostok1
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Husar

    Husar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Grün-Weis
    Ort:
    Augusta Treverorum
    Theoretisch ja, denn im April 44 dürften, wenn überhaupt, keine B-17F mehr in den MACR für Germany auftauchen.
     
  4. #3 wostok1, 19.04.2013
    wostok1

    wostok1 Berufspilot

    Dabei seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Barth
    Ich nehme nun stark an, dass es von einem der zahlreichen Bomber stammt, die im Oktober 1943 beim Angriff auf Schweinfurt im Raum Marktheidenfeld abgestürzt sind.
    Aber von welchem Flugzeug?

    Gruß

    Wostok1
     
  5. #4 one-o-nine, 19.04.2013
    one-o-nine

    one-o-nine Testpilot

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    530
    Beruf:
    alte und neue Flugzeuge
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    die Identität der zugeh. Maschine läßt sich daraus leider nicht bestimmen... :cool:

    Es sei denn Boeing hätte dokumentiert, welcher Auspuff an welchem Motor
    montiert war, der zu jenem Zeitpunkt gerade an Flugzeug sowieso montiert war...
    Selbst wenn, was eh äußerst unwahrscheinlich ist, noch unwahrscheinlicher,
    dass die Unterlage noch existieren...

    also eher zwei Chancen: keine und gar keine :FFTeufel:

    Allenfalls der Herkunft des Schildes nachgehen...
     
  6. Winter

    Winter Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    ja
    Hallo Hans,

    Irrtum: die letzte F der 8.AF fiel erst am 16.09.44 bei Naumburg vom Himmel. Dazu kamen zwei weitere als "Aphrodite" am 01.01.45.

    Gruß

    Winter
     
  7. Husar

    Husar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Grün-Weis
    Ort:
    Augusta Treverorum
    Na ja,
    ich habe anhand der MACR sowie der IDPFund den verfügbaren deutschen Unterlagen alle bei den Schweinfurt Angriffen über Deutschland abgeschosse B-17 ermittelt, mit einigem Aufand läßt sich die zum Typenschild zugehörige F schon eingrenzen.
    h.
     
  8. Husar

    Husar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Grün-Weis
    Ort:
    Augusta Treverorum
    h
    MACR für den 16.09.44? Sicher das das keine frühe G mit Kinnturm war=?
    Gruß
    h.
     
  9. Winter

    Winter Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    ja
    Hallo,

    Korrektur: Datum war der 16.08.44, 42-29962 (eine B-17F-80), MACR 8455, 390.BG, 569.BS, kam in Cauerwitz (PLZ 06618) herunter.

    Gruß

    Winter
     
  10. #9 wostok1, 21.04.2013
    wostok1

    wostok1 Berufspilot

    Dabei seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Barth
    Hallo,

    ich hatte eigentlich auf die CONTRACT-Nummer gesetzt, um eventuell die betreffenden Flugzeuge
    zu ermitteln. Aber so, wie ich die Sache verstanden habe, steht dieser Vertrag wohl für eine ganze in Auftrag gegebene Serie.
    Das Auspuffschild stammte aus dem Umfeld von Bischbrunn. Augenzeugen hatten damals die Luftkämpfe über dem Spessart beobachtet. Man erzählte von 4 Bombern, die fast gleichzeitig in der Luft explodierten.
    Die Trümmer waren in weitem Umkreis schön vermischt runter gefallen. Von einer dieser Maschinen stammt wahrscheinlich das Schildchen.

    Gruß

    Wostok1
     
  11. #10 Jetcrazy, 21.04.2013
    Jetcrazy

    Jetcrazy Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2004
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    2.381
    Ort:
    OWL, D
    Schöner Fund! Wenn sich eine Häufung der Schrottteile in der Umgebung ausmachen lässt, den Detektor anschmeissen und so lange suchen, bis Teile mit Seriennummern kommen. Damit war ich bei "unseren" Absturzstellen immer erfolgreich. Bei einer Zerstörung der Maschine in großer Höhe kann man das natürlich vergessen. Auch ich habe schon Blechteile im Wald gefunden, die sich keiner Absturzstelle zuordnen ließen. Die stammen dann meistens von sich im Fahrtwind zerlegenden alliierten Flugzeugen bei dem Versuch, die Maschine noch so lange wie möglich in der Luft zu halten um evtl. noch irgendwie das Reich zu verlassen.

    Gruss
    Jens
     
  12. Winter

    Winter Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    ja
    Hallo,

    dann war es wirklich der 14.10.43. Mir fallen gleich drei Maschinen ein, die unter Bischbrunn bzw. Glasofen laufen.

    Winter
     
  13. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland

    genauer gesagt: die eine auf ein Haus in Straßlücke, wobei es zusätzliche Opfer gab, die andere in Einzelteilen auf ein Feld. Und die bei Glasofen kam im Flachtrudeln runter.

    Ein mit der Situation völlig überforderter ansässiger Landwirt, lief aufgeregt durchs Dorf und rief den anderen "Zuschauern" zu, sie mögen Beten da die Welt untergeht, denn die Engel steigen schon vom Himmel.
    Gesehen hat der natürlich die ganzen Fallschirme in der Luft.:!:
     
  14. Winter

    Winter Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    ja
    Hallo Hilmar,

    verstehe ich das richtig:

    der Vogel von Brown in Straßlücke und der von Keller quasi als Böller in der Luft?

    Gruß

    Winter
     
  15. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland

    das kann ich so auch nicht sagen, ist zu dicht beieinander unmittelbar an der alten Reichsstrasse 8. Ob man damals eine Unterscheidung getroffen hat. ?
     
  16. Winter

    Winter Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    ja
    Hallo Hilmar,

    bei der Maschine von Keller heißt es zumindest, daß diese in der Luft explodiert sei, während jene von Brown lediglich als "crashed" angegeben wird. Wie auch immer... :headscratch:

    Gruß

    Winter
     
  17. Husar

    Husar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    20.04.2001
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Grün-Weis
    Ort:
    Augusta Treverorum
    Von dem Wrack in Weiler Straßlücke gibt es ein Foto, der Rumpf liegt im Hof neben bzw. auf einem Haus.
     
  18. Winter

    Winter Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    ja
    Hallo Hans,

    ich hab's auch gefunden, wie vermutet die Kiste von Brown...

    Viele Grüße,

    Winter
     
  19. #18 wostok1, 28.04.2013
    wostok1

    wostok1 Berufspilot

    Dabei seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Barth
    Hallo,

    dann stammte das Typenschild eventuell von einer dieser drei Maschinen.
    Das Bild vom Absturz bei Straßlücke würde ich mir gerne ansehen.

    Gruß
    Wostok1
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 wostok1, 20.06.2013
    wostok1

    wostok1 Berufspilot

    Dabei seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    Barth
    Hallo HUSAR,

    wo kann ich dieses oben angeführte Bild mit dem Wrack bei Strasslücke finden?

    Gruß

    Wostok1
     
  22. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.293
    Zustimmungen:
    3.222
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Ich möchte nur zu bedenken geben, dass sich solche kleinen Schilder meist schon durch Beschuss gelöst haben. Es ist also keineswegs sicher, dass es zu einem abgeschossenen Bomber gehören muss. Da es ja scheinbar einen direkten Treffer erhalten hat, würde ich sogar eher davon ausgehen, dass es hierdurch abgerissen wurde.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Typenschild B-17 F

Die Seite wird geladen...

Typenschild B-17 F - Ähnliche Themen

  1. Seltsames Typenschild von Gerätschaft aus einer Lancaster-Identifizierbar?

    Seltsames Typenschild von Gerätschaft aus einer Lancaster-Identifizierbar?: Hallo, liebe Gemeinde, am samstag war unsere Suchgruppe wieder an einer Lancasterabsturzstelle, wo wir nach beschriftteten Teilen gesucht...
  2. Typenschild für Zuhause?

    Typenschild für Zuhause?: Hallo allle zusammen. Hat jemand eine Idee wie man für zuhause ein Typenschild was man mal abfotografiert, hat als Kopie in echtem Metall...
  3. FW 190 Typenschilder Federbeine

    FW 190 Typenschilder Federbeine: Hallo! Hat irgenjemand vielleicht Photos der Typenschilder der Federbeine einer FW 190?
  4. typenschilder (placards)

    typenschilder (placards): Hallo, seit nun ungefähr zwei monaten suche ich verzweifelt typenschilder für fahrwerksbeine,motorschilder oder zylinder usw meiner...
  5. 1/72 Revell Boeing B-17F "Shamrock Special"

    1/72 Revell Boeing B-17F "Shamrock Special": [ATTACH] [ATTACH] Schönen guten Tag, das hier ist Revell's 1/72 B-17F, aus der Schachtel gebaut. Dargestellt ist "Shamrock Special", eine Maschine...