Typhoons Bastelstunde

Diskutiere Typhoons Bastelstunde im Props bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Nach langer Abstinenz in Sachen Modellbau, fing ich letztes Jahr wieder an. Erster Versuch war die Fw-190 mit Hagelkorn von Revell. Die...

Moderatoren: AE
  1. #1 Typhoon-EF, 03.03.2012
    Typhoon-EF

    Typhoon-EF Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    486
    Beruf:
    Teammanager
    Ort:
    ETNU
    Nach langer Abstinenz in Sachen Modellbau, fing ich letztes Jahr wieder an.

    Erster Versuch war die Fw-190 mit Hagelkorn von Revell. Die Passgenauigkeit war doch etwas dürftig und dann ich noch als Anfänger. Farben sind komplett Vallejo, bis auf die Figuren. Dort kamem Farben von Revell zum Einsatz.

    Ganz klar komme ich mit den Farben noch nicht, vorallem der Mattlack macht mir in letzter Zeit Kopfschmerzen. Ich finde es wird zu milchig/grau??

    Was meint ihr?

    Die Dioramen basieren auf Holzrahmen mit Leinwand bespannt, bekommt man günstig in der Bastelabteilung im Baumarkt oder bei Discounter. Begrast mit Zubehör aus dem Modellbahnbereich.

    Anhänge:

     
    Zimmo gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Typhoon-EF, 03.03.2012
    Typhoon-EF

    Typhoon-EF Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    486
    Beruf:
    Teammanager
    Ort:
    ETNU
    Der Kübelwagen stammt von Academy, Figuren von Revell, Kisten und Kansiter auch von Academy. Der Windsack und der Baum sind eigenbau.

    Anhänge:

     
  4. #3 Typhoon-EF, 03.03.2012
    Typhoon-EF

    Typhoon-EF Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    486
    Beruf:
    Teammanager
    Ort:
    ETNU
    Ich habe versucht etwas Leben ins Geschehen zu bringen.

    Anhänge:

     
  5. #4 Typhoon-EF, 03.03.2012
    Typhoon-EF

    Typhoon-EF Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    486
    Beruf:
    Teammanager
    Ort:
    ETNU
    Kontrolle ist gut... :)

    Anhänge:

     
  6. #5 Typhoon-EF, 03.03.2012
    Typhoon-EF

    Typhoon-EF Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    486
    Beruf:
    Teammanager
    Ort:
    ETNU
    Danach folgte als zweites Projekt der Dr. I. Ließ sich gut bauen, war aber teilweise sehr filigran, so habe ich einige Steuerseile weggelassen.

    Anhänge:

     
  7. #6 Typhoon-EF, 03.03.2012
    Typhoon-EF

    Typhoon-EF Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    486
    Beruf:
    Teammanager
    Ort:
    ETNU
    Nummero drei wurde die Me-109 G-10 von Revell. Eigentlich nur mit ausgefahren Fahrwerk bauen, wollte ich nicht, da ich mir extra von Italeri die Aircraft Stand besorgt hatte.

    Also etwas mehr Schleifarbeit bis die Rähder im Farhwerksschacht passten. Geplant war noch den Propeller mittels kleinen Motor zu bewegen, ich wusste aber nicht wie ich die Kabel unsichtbar führen sollte.

    Anhänge:

     
  8. #7 Typhoon-EF, 03.03.2012
    Typhoon-EF

    Typhoon-EF Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    486
    Beruf:
    Teammanager
    Ort:
    ETNU
    Gealtert und verwittert habe ich mit Pigmenten auch von Vallejo. Wollte die Maschinen etwas stärker abgenutzt darstellen, wirkt einfach mehr finde ich.

    Anhänge:

     
  9. #8 Andruscha, 03.03.2012
    Andruscha

    Andruscha Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    402
    Beruf:
    Naturstein. Keine Grabsteine!!
    Ort:
    Berlin & Naumburg/S.
    ...das sind ja völlig neue Marotten von Dir, Olaf.

    Jetzt musste Dich aber entscheiden: Knipsen oder bauen.

    Obwohl...zweiteres gefällt mir auch!:TD:
     
  10. #9 Typhoon-EF, 03.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2012
    Typhoon-EF

    Typhoon-EF Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    486
    Beruf:
    Teammanager
    Ort:
    ETNU
    Kleiner Patzen waren auch hier leider von mir fabriziert worden, entweder brach das Staurohr öfter mal ab oder ein Decal wollte nicht so wie ich. Irgendwas war bisher immer bei allen Modellen. :/

    Anhänge:

     
  11. #10 Augsburg Eagle, 03.03.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.735
    Zustimmungen:
    37.980
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Und wer fliegt die G-10?
    Oder ist das eine Drohne? :TD:
     
  12. #11 Typhoon-EF, 03.03.2012
    Typhoon-EF

    Typhoon-EF Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    486
    Beruf:
    Teammanager
    Ort:
    ETNU

    Ja, ich brauch ja bald eine "Ersatzdroge" wenn hier oben bald dicht ist. :)

    Weiter ging es mit einer Ju-87 G-2, bis auf die Bodenplatte zu 99% fertig. Kommen noch Bodenpersonal, Bäume, ein Kettenkrad und vielleicht ein Wachturm dazu. Irgendwie muss da Leben rein.

    Anhänge:

     
  13. #12 Typhoon-EF, 03.03.2012
    Typhoon-EF

    Typhoon-EF Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    486
    Beruf:
    Teammanager
    Ort:
    ETNU
    Ja dieses kleine, aber feine Detail habe ich irgendwie vergessen. :) Ich habe noch eine G-6 liegen, mal schauen ob ich da das Cockpit korrekt fülle und nicht vergesse.

    Anhänge:

     
  14. #13 Typhoon-EF, 03.03.2012
    Typhoon-EF

    Typhoon-EF Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    486
    Beruf:
    Teammanager
    Ort:
    ETNU
    Bei der Ju-87 sah Revell vor den Jumo 211J und den Motorbereich nachzubilden. Dies ließ ich jedoch weg und füllte den Platz mit einem kleinen Handyvibrationsmotor, einem Widerstand und einer Knopfzelle. Diese Einheit treibt den Propeller ohne sichtbare Kabel an.

    Anhänge:

     
  15. #14 Typhoon-EF, 03.03.2012
    Typhoon-EF

    Typhoon-EF Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    486
    Beruf:
    Teammanager
    Ort:
    ETNU
    Hier kamen die Pigmente stärker zum Einsatz, sicher Geschmackssache, mit gefällt es.

    So dann bin ich auf eure Meinungen weiter gespannt.

    Anhänge:

     
  16. Sakuro

    Sakuro Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Leinzell
    Ju

    Hi
    Eigentlich ganz net, aber ich denke das am Kühler wohl eher keine Abgasspuren zu finden sein werden :distracted:
    Ansonsten gefällts mir gut !!
    Andreas​
     
  17. urig

    urig Alien

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    4.026
    Ort:
    BaWü
    Zeigst Du uns den Motor noch in Betrieb?:angel:
     
  18. #17 Typhoon-EF, 04.03.2012
    Typhoon-EF

    Typhoon-EF Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    486
    Beruf:
    Teammanager
    Ort:
    ETNU
    Ja mit den Abgasspuren habe ich wohl etwas daneben gegriffen.

    Zum Motor.

    Anhänge:

     
  19. #18 Typhoon-EF, 04.03.2012
    Typhoon-EF

    Typhoon-EF Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2006
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    486
    Beruf:
    Teammanager
    Ort:
    ETNU
    Das Herzstück.

    Anhänge:

     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. urig

    urig Alien

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    4.026
    Ort:
    BaWü
    G..l :HOT::HOT:
    Wo sitzt der Schalter?
     
  22. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    7.492
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hallo Typhoon!!!

    Also, für einen ersten "Versuch" in Sachen Modellbau nach langer Abstinenz ist das Ergebnis aber beeindruckend. Gut ein paar kleine "Goofs" sind mir aufgefallen. So hätte ich bei der Fw 190 die "U-Boot-Schrauben" an den beiden seitlichen Kanzelstreben unten weggeschliffen. Die Canopy des Stuka sitzt auch nicht korrekt auf dem Modell, da ist ein kleiner Spalt.
    Dass die Bf 109 ohne Pilot durchs Bild donnert hat den Grund, dass der Pilot (Lt. Heinz Mayer) sich gerade nach vorne gebeugt hat um das zuvor runtergefallene Nacktfoto von Marlene Dietrich, welches ihn schon seit der Luftwaffenschule Köln-Kalk begleitet, aufzuheben.....:wink:
    Schmunzeln musste ich über die Tatsache, dass ich genau wie Du die Fw 190 mit Gleitbombe gebaut und in ein kleines Diorama gesetzt habe.....zusammen mit dem Kübelwagen von Academy....:star:
    Den Motor im Stuka finde ich auch eine tolle Aufwertung des Modells. Auch dass Du daran gedacht hast die Mündungen der Unterflügelkanonen aufzubohren, ist klasse.
    Die Lackierungen aller Modelle finde ich sehr gelungen. Da ich selber auch mit den Model Air's von Vallejo arbeite, kenne ich die Tücken dieser Farben recht gut. Wichtig ist halt, die Fläschchen vor dem Einsatz extrem gründlich zu schütteln. Auch den Mattlack benutze ich und kenne die Problematik mit dem Grauschleier. Hier hat sich bei mir bewährt, den Mattlack wirklich sehr dünn und in mehreren Schichten aufzutragen. Ein ganz leichter Schleier kann übrigens auch zum Weathering beitragen, sieht die Farbe auf dem Flugzeug so etwas verwitterter aus. Aber hier ist halt Ausprobieren gefragt. Empfehlen kann ich den Acrylmattlack von Humbrol aus der Sprühdose. Damit habe ich bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht. Einziges Manko ist hier nur, dass man mit einer Sprühdose nur schwer dosieren kann und der Sprühstrahl ziemlich breit ist.
    Mit Pigmenten zur Alterung kenne ich mich nicht aus. Ich benutze ölfreie Pastellkreide und habe damit nur gute Erfahrungen gemacht. Zumal sie auch wesentlich günstiger als die Pigmente ist.
    Alles in allem behaupte ich jetzt mal, dass Du hier gezeigt hast, dass Du als Modellbauer auch etwas drauf hast. Mir gefällt was ich hier sehe und ich denke, dass Du auf jeden Fall mit dem Basteln weiter machen solltest. :TOP:

    Beste Grüße
    Zimmo:rugby:
     
Moderatoren: AE
Thema:

Typhoons Bastelstunde