U.S. Air Force plant 500 Flugzeuge weniger im Bestand

Diskutiere U.S. Air Force plant 500 Flugzeuge weniger im Bestand im US-Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; (Quelle http://forum.scramble.nl/viewtopic.php?f=48&t=104031), ist das Ende der A-10 Flotte so gut wie abgesegnet. 70 weniger F-15, das Ende der...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 lowdeepandhard, 14.03.2014
    lowdeepandhard

    lowdeepandhard Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2013
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    508
    (Quelle http://forum.scramble.nl/viewtopic.php?f=48&t=104031), ist das Ende der A-10 Flotte so gut wie abgesegnet. 70 weniger F-15, das Ende der U-2 und jede Menge Umstrukturierungen stehen in den kommenden 5 Jahren an.

    Dabei scheint auch die 493rd Fighter Squadron in Lakenheath auf F-15C/D betroffen zu sein. Die Tage dieser Staffel sind nun auch ganz nah am Ende.


    "The five-year scheme retires all of the roughly 340 A-10 Warthog attack jets in the active Air Force, Air Force Reserve and state-controlled Air National Guard, disappear from their main active-duty strongholds in Arizona, Georgia, Nevada and South Korea in 2015 and 2016. Reserve and Guard squadrons in Arizona, Idaho, Indiana, Michigan, Missouri and Maryland surrender their A-10s more gradually between 2015 and 2019. Under the plan, only the Guard and Reserve get any fresh fighters to compensate for the grounded A-10s. Squadrons in Arizona, Indiana and Missouri receive F-16s in 2018 and 2019.

    The plane-reduction scheme cuts around 70 of the Air Force’s roughly 250 remaining F-15C Eagle air-to-air fighters. Guard squadrons in Massachusetts, Florida, Louisiana and California each give up a few of their twin-engine F-15s in 2015 and 2016—and one of the Oregon Guard’s two Eagle squadrons shuts down entirely. the plan also shutters an overseas, active-duty F-15 squadron, probably Lakenheath.

    Active and Guard squadrons in North Dakota, Nevada, New Mexico, Arizona and California give up 119 MQ-1 Predator drones between 2015 and 2017, replacing them with just 36 new MQ-9 Reapers, which are bigger and carry more weapons. By 2019, the Air Force wants to be able to maintain 55 continuous drone combat air patrols, each with three Reapers.

    All 33 U-2 manned spy jets will disappear from California in 2016 and most of the flying branch’s MC-12 surveillance turboprops, also in California, will transfer to the Army. Six of the 16 Georgia-based E-8 Joint Surveillance Target Attack Radar System planes decommission in 2015 and 2016.

    Die F-15-Reduzierungen sind m.E. wenig überraschend, es sollten ohnehin nur 178 C/D mit AESA modernisiert werden. Dazu passt die Reduktion um 70 Maschinen; dass dabei eine Staffel der USAFE dabei ist, ist angesichts des strategischen "shifts" Richtung Asien nur folgerichtig.

    Die Reduktionen im Bereich AWACS und JSTARS sind da schon eher verwunderlich. Wobei der USAF-Übersicht zu entnehmen sind, dass die sieben AWACS lediglich der AFRES überstellt werden, die Maschinen aber im Grunde in Dienst bleiben.

    Die 86 AW aus Ramstein werden ihre beiden C-20H verlieren und die MC-12W werden von der USAF zur US Army transferiert.
     
    Adraf gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lancer512, 14.03.2014
    Lancer512

    Lancer512 Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    1.008
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    AW: U.S. Air Force plant 500 Flugzeuge weniger im Bestand

    Ich frage mich, woher die 43 F-16s (Arizona, Indiana, Missouri) kommen sollen, wenn sie nirgends abgezogen werden. Oder habe ich was übersehen?
     
  4. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.962
    Zustimmungen:
    5.955
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    AW: U.S. Air Force plant 500 Flugzeuge weniger im Bestand

    Die Zeit wird zeigen, ob das noch aktuell ist...Ich glaub im Moment sind die USA froh, dass sie ihre Einheiten und entsprechende Waffensysteme in Westeuropa haben.
     
  5. #4 Red Rippers, 15.03.2014
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.715
    Zustimmungen:
    17.364
    Ort:
    Dortmund
    AW: U.S. Air Force plant 500 Flugzeuge weniger im Bestand

    Da Kadena auch für F-35A vorgesehen ist kann es natürlich sein das dort schneller als geplant die F-35 stationiert werden. Wenn in Oregon eine Staffel abgezogen wird dann wird es Portland sein (142nd FW/123rd FS), Klamath Falls macht ja unter anderen das Pilotentraining. Möglich ist auch das die ANG F-15E bekommen wird, imemrhin sind die Basen in Lakenheath, Mountain-Home und Seymour-Johnson voll mit den Fliegern. Ich glaube nicht das in Europa etwas reduziert wird, aber es ist ja alles möglich.
     
  6. n/a

    n/a Guest

    AW: U.S. Air Force plant 500 Flugzeuge weniger im Bestand

    Ich Rede nicht von einer Reduktion des Musters F-15E, sondern vom Abzug einer der beiden F-15E Staffeln aus Lakenheath und die Verlegung in den asiatischen Raum z.B. nach Kadena.
    Gerade wieder mit der Verlegung von 6 zusätzlichen F-15C ins Baltikum zeigt sich doch wie wichtig die 493rd Fighter Squadron für Europa und Nahost ist ... als einzige spezialisierte Jagdstaffel der USAFE. Da Kadena z.Z. noch zwei F-15C Staffeln hat und diese auch noch die ältesten F-15C der USAF fliegen, macht dort die Reduzierung mehr Sinn ... zumal man dann dort auch eine F-15E Staffel und eine F-22 Staffeln stationieren könnte, was ja schon mehrfach angedacht war !
     
  7. #6 Red Rippers, 22.03.2014
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.715
    Zustimmungen:
    17.364
    Ort:
    Dortmund
    AW: U.S. Air Force plant 500 Flugzeuge weniger im Bestand

    Das wäre ja schon ziemlich blöde, aber wenn man nach Berichten in Zeitungen oder dem Netz geht dann wäre Spangdahlem, Aviano oder Ramstein schon seit 20 Jahren zu. Ich werde mal das Beste hoffen.
     
    sixmilesout gefällt das.
  8. HB1958

    HB1958 inaktiv

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Vallendar
    AW: U.S. Air Force plant 500 Flugzeuge weniger im Bestand

    Guten Morgen

    es würde Sinn ergeben ,die F-15E Einheiten weiter in die Mitte Europas zu verlegen und RAF Lakenheath von US Seite dicht zu machen.
    Ein Platz in England aktiv (RAF Mildenhall) und ein Reserveplatz (RAF Fairford) reichen vollkommen aus.

    Ich würde mir wünschen das zumindest eine F-15E Staffel nach Spangdahlem geht.

    HB1958
     
    SR-72 gefällt das.
  9. F-16N

    F-16N Testpilot

    Dabei seit:
    20.03.2014
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    357
    AW: U.S. Air Force plant 500 Flugzeuge weniger im Bestand

    Klingt logisch! Allerdings würde die Verlegung von zwei F-15 Staffeln, der 493rd und eine der beiden F-15E Staffeln aus Lakenheath z.B. nach Ramstein noch mehr Sinn ergeben, Platz(Shelter) ist da sicher genug vorhanden.
    Und bei Spangdahlem würde ich eher ebenfalls von einer Schließung über kurz oder lang ausgehen - Grund ist die geplante Kosteneinsparung durch Schließung von Auslandsstützpunkten.

    Ramstein ist der Hauptstützpunkt der USAFE und damit wohl sicher. Und bei der Dislozierung der Flugzeuge macht eine Bündelung der Maschinen durchaus Sinn, also die F-15 neben den C-130 in Ramstein und die F-16 in Aviano!

    Gerade in der aktuellen Lage glaube ich nicht, das mit der F-15C das einzige richtige Jagdflugzeug aus Europa abgezogen wird, die freiwerdende F-15E Staffel könnte z.B. in den asiatischen Raum verlegt werden, wo sich natürlich Kadena anbieten würde, wenn wirklich dort die eine Staffel F-15C overseas abgezogen würde.
     
    SR-72 gefällt das.
  10. HB1958

    HB1958 inaktiv

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Vallendar
    AW: U.S. Air Force plant 500 Flugzeuge weniger im Bestand

    Guten Morgen,

    Ramstein für Jets kannst du vergessen,2 von 3 Shelter Schleifen sind grösstenteils abgerissen,oder umfunktioniert! und die dritte so marode,daß Sie aus dem Aktiven Teil abgezogen wurde. Da müsste erstmal richtig Geld fliessen damit die sogenannte South-West Area wieder genutzt werden könnte.

    Nein ich denke wenn was verlegt wird dann nach Spangdahlem,den von ehemals 3 Staffeln,exsisiert nur noch eine,auch wenn Sie zahlenmässig etwas grösser ist.

    HB1958
     
  11. #10 AARDVARK, 23.03.2014
    AARDVARK

    AARDVARK Space Cadet

    Dabei seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    1.875
    Zustimmungen:
    649
    Beruf:
    Techniker Elektrotechnik, früher EASA P.66 CAT A1
    Ort:
    Schwerte
    AW: U.S. Air Force plant 500 Flugzeuge weniger im Bestand

    Entscheid dich mal :TD: Einmal schreibst du Schließung Aviano und eimal Verlegung nach Aviano... :)

    Wie jede Armee hat auch schon die USAF komische Entscheidungen getroffen was Standorte anbelangt. Auch wenn GB weiter weg von der neuentstehenden Europäischen Ostgrenze ist, halte ich es für wahrscheinlicher das Jets (F-15E) dort bleiben. Mehr Luftraum, weniger los, weniger Leute die meckern. Ich glaube auch nicht das sämtliche Jetstaffeln aus dem "Mutterland" der USAFE verschwinden werden... Im übrigen ist diese Entscheidung mit Sicherheit gefallen bevor im Westen jemand wusste was der Maidan ist.

    Ich könnte mir, auch wenn ich es schade fände, gut vorstellen, dass Spangdahlem über kurz oder lang verschwindet und die 493rd ebenfalls. Jagd-F-15 über den Weizenfeldern vom mittleren Westen sind den USA immer noch wichtiger als Europa. Dies kann ich übrigens auch ganz gut verstehen, es ist ja nicht das wir hier keine Jets haben. Die USA spielen in genug Teilen der Welt den Aufpasser, oder meinen es tun zu müssen, da könnten die wirtschaftlich immer noch saustarken Europäer für ihren eigenen Hinterhof auch mal selber sorgen!
     
  12. #11 lowdeepandhard, 23.03.2014
    lowdeepandhard

    lowdeepandhard Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2013
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    508
    AW: U.S. Air Force plant 500 Flugzeuge weniger im Bestand

    Das sind nunmal zwei Bewertungen von unterschiedlicher Stelle, die Tailcode da wiedergibt.

    Wie schonmal geschrieben, es würde mich wundern, wenn die F-15C-Staffel in LN nicht aufgelöst wurde. Man darf auf jeden Fall gespannt sein. Persönlich würde ich Spangdahlem aufgrund der Nähe zur KMC und des Ausbaus zur Logistikdrehscheibe mehr Chancen einräumen als Aviano, speziell wenn die 173. Fallschirmjägerbrigade tatsächlich aus Vicenza abgezogen würde, wie es in einem der Artikel anklingt.

    Das ist aber natürlich eine reine Vermutung. Die strategischen, insbesondere aber die fiskalischen Grundlagen für die kommende Entscheidung liegen uns allen hier wohl nicht vor.
     
  13. #12 Red Rippers, 23.03.2014
    Red Rippers

    Red Rippers Alien

    Dabei seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    7.715
    Zustimmungen:
    17.364
    Ort:
    Dortmund
    AW: U.S. Air Force plant 500 Flugzeuge weniger im Bestand

    Ist ja auch richtig so, die tollen EF sollen doch zeigen was sie können:FFTeufel:. Das Material soll ja auch benutzt werden und nicht nur auf dem Flugplatz rumstehen.
     
  14. F-16N

    F-16N Testpilot

    Dabei seit:
    20.03.2014
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    357
    AW: U.S. Air Force plant 500 Flugzeuge weniger im Bestand

    Klingt logisch, doch ist in Ramstein eh schon groß inverstiert und der Platz zur US-Drehscheibe für ganz Europa und Nahost ausgebaut worden und ich glaube nicht, dass bei den geplanten massiven Kürzungen zwei USAFE Flugplätze in Deutschland erhalten bleiben werden. Ergo hieße das, dass Spangdahlem geschlossen werden würde, die einzig verbliebene Staffel F-16 ergibt in Aviano, wo eh schon F-16 stationiert sind, eigentlich mehr Sinn. Kostenmäßig würde eine theoretische Renovierung der South-West-Area warscheinlich langfristig marginal gegenüber der Kosteneinsparung einer Schließung von Spangdahlem ausfallen.

    Zu den F-15C der 493rd Squadron kann man nur sagen, dass in den Reduktionsplänen allgemein von "1 Staffel overseas" die Rede ist, so dass m.M.n. in der jetzigen Weltlage jede von den drei nicht in den USA stationierten Staffeln gemeint sein kann.´Ich glaube nicht, dass sich die USA beim Thema Luftpolicing in Europa völlig auf die Europäer verlassen wollen. Einerseits würden das die Osteuropäer sicher nicht sonderlich begrüßen, wenn sich die USA hier völlig zurückziehen - Stichwort "Baltic Air Policing" und andererseits ist eine Verlegung nach Nahost von Europa aus auch schneller zu bewerkstelligen. Meiner Ansicht nach sind Jagdflugzeuge, die ja auch aktiv zum Einsatz kommen, ein srärkeres Zeichen eines amerikanuischen Engagement in (Ost-)Europa als Jagdbomber.
     
  15. #14 sixmilesout, 25.03.2014
    sixmilesout

    sixmilesout Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    1.542
    Zustimmungen:
    1.823
    Beruf:
    IT
    Ort:
    ETSF / Spottingbase: EDMO
    AW: U.S. Air Force plant 500 Flugzeuge weniger im Bestand

    Spang wird sicher auch nicht komplett geschlossen, da ja erst vor ein paar Jahren Spang als alternate für RS ausgebaut wurde - für sehr viele Millionen USD. Zwar weniger Geld als beim Aus und Umbau von RS, aber es würde trotzdem reichen, um von einer kompletten Schließung abstand zu halten.

    Außerdem erleben wir gerade im Osten Europas das, was man Allgemein als "Ich habs ja immer gesagt" betiteln würde.

    Demnach sollte man aktuell gar keine Standorte schließen und auch keine A-10 oder sonstige Flieger ausmustern. Das gilt übrigens auch für andere Streitkräfte.........
     
  16. F-16N

    F-16N Testpilot

    Dabei seit:
    20.03.2014
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    357
    AW: U.S. Air Force plant 500 Flugzeuge weniger im Bestand

    Ach, das wird bei Weitem nicht so heiß gegessen, wie es hochgekocht wird. Über kurz oder lang wird der Westen halt akzeptieren(müssen?), dass die Krim zu Russland gehört, Russland im Gegenzug, dass die Ukraine sich gen Westen orientiert und die Ukrainer, dass nach westlichen Standards alle Volksgruppen gleichberechtigt und gleichzubehandeln sind. Die Sanktiönchen werden irgendwann auslaufen und es geht zurück zum "business as usual" - der Westen braucht Russland genauso wie Russland den Westen braucht! Und genaugenommen braucht auch die bankrotte Ukraine eigentlich die EU und Russland

    Deshalb wird auch die Schließung von Stützpunkten weitergehen, da den USA schlicht das Geld fehlt, um überall wie im Kalten Krieg in großer Zahl präsent zu sein. Die Vorbehalte und Befürchtungen der osteuropäischen Staaten gegen Russland werden natürlich bleiben, deshalb wäre es äußerst kontraproduktiv, wenn man mit der 493rd Staffel genau das Element der USAFE aus Europa abziehen würde, das durch eine aktive Rolle bei Einsätzen im Baltikum die Verantwortung der USA für die Sicherheit Europas wiederspiegelt.
     
  17. K.B.

    K.B. Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    D
    AW: U.S. Air Force plant 500 Flugzeuge weniger im Bestand

    Eigentlich könnte man auch die gesamte Twentieth Air Force außer Dienst stellen. Das ist die mit den ICBMs.
    Na gut, zumindest könnte man von den derzeit drei Geschwadern eins oder zwei schließen.
    In dieser Hinsicht habe ich bis jetzt noch nichts gehört. Denn langfristig ist ohnehin fraglich, ob man sich die Triade noch leisten kann. Dabei ist die Frage nach der Sinnhaftigkeit noch gar nicht gestellt.

    Hintergrund ist folgender Text: https://medium.com/war-is-boring/c06c1e60c86e
     
  18. #17 Scout712, 25.04.2014
    Scout712

    Scout712 Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    275
    Ort:
    Thüringen
    AW: U.S. Air Force plant 500 Flugzeuge weniger im Bestand

    Ich habe vor 'ner kleinen Weile mit Piloten der 493rd FS gesprochen. Auch die gehen davon aus, dass sie schließen werden. Lightgrey Eagles werden mehr und mehr von der ANG übernommen. Die aktive Air Force hat nur noch in Kadena und Lakenheath das Model am fliegen. Die meisten der Piloten denken schon selbst darüber nach, zur ANG zu wechseln. Nur 2 Standorte so weit Weg von der Heimat zu haben ist nicht gerade attraktiv um Personal anzulocken ganz abgesehen davon das das Standing innerhalb der Air Force immer weiter nachlässt. Während vor einigen Jahren noch jeder der Air Force zu den Eagle Drivern aufgeschaut hat, nimmt sie jetzt kaum noch jemand für voll. Das älteste Cockpit und Single rolle Air-Air, die keiner in den letzten Konflikten benötigt hat.

    Gruß
    Michael
     
    lowdeepandhard gefällt das.
  19. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.962
    Zustimmungen:
    5.955
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    AW: U.S. Air Force plant 500 Flugzeuge weniger im Bestand

    Totgesagte leben länger. Wenn es nach dem United States House Committee on Armed Services geht.
    Es geht wohl doch mit der A-10 weiter?!
    http://news.usni.org/2014/05/08/has...rge-washington-carrier-preserves-air-force-10
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Rhönlerche, 09.05.2014
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    1.106
    Ort:
    Deutschland
    AW: U.S. Air Force plant 500 Flugzeuge weniger im Bestand

    Da können sich die Warthog-Fans wahrscheinlich bei Putin für bedanken.
     
    sixmilesout gefällt das.
  22. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.962
    Zustimmungen:
    5.955
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    AW: U.S. Air Force plant 500 Flugzeuge weniger im Bestand

    Glaub ich nicht.
    Im asymmetrischen Krieg macht eine hochgezüchtete F-35 einfach keinen Sinn. Das haben die letzten Konflikte der USA gezeigt.
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: U.S. Air Force plant 500 Flugzeuge weniger im Bestand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. standorte air force reserve

Die Seite wird geladen...

U.S. Air Force plant 500 Flugzeuge weniger im Bestand - Ähnliche Themen

  1. 1/72 RS Models P-400 Airacobra I (Soviet Air Force)

    1/72 RS Models P-400 Airacobra I (Soviet Air Force): Hallo liebes Forum, das hier ist RS Models' 1/72 Airacobra I, Exportbezeichnung P-400. Die Baureihe ist ident mit der P-39D Serie. Ich habe diesen...
  2. U.S. Air Force = Air Guard??

    U.S. Air Force = Air Guard??: Moin, Moin! Meine F-86 in 1:32 geht langsam in die Endphase, derzeit kommen gerade die Decals drauf. Entschieden habe ich mich für die Variante...
  3. Airfix 1/72 Eighth Air Force set

    Airfix 1/72 Eighth Air Force set: Hier mal eine lehrreiche Seite mit entsprechenden Original-Fotos: Обзор Airfix 1/72 Eighth Air Force set : 1/72 : Статьи
  4. MIG 29 Polish Air Force; ARRIVALS at Kleine Brogel; Sanicole Airshow 2017[VIDEO]

    MIG 29 Polish Air Force; ARRIVALS at Kleine Brogel; Sanicole Airshow 2017[VIDEO]: [MEDIA] Grtz.
  5. F-RBAH French Air Force A400M

    F-RBAH French Air Force A400M: This picture was taken July 7 2016 at Calgary Intl airport in Canada.