Überführungsflug von Blinder nach Libyen im November 1976

Diskutiere Überführungsflug von Blinder nach Libyen im November 1976 im Besondere Ereignisse Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei;
pok

pok

Space Cadet
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
2.231
Zustimmungen
2.083
Ort
Clarkston, MI, USA
Interessant. Ich nehme an, die Britische Regierung hat diese Geheimen Dokumente nicht auf twitter hochgeladen?
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
8.786
Zustimmungen
2.756
Ort
Deutschland
Wie lange ist das geheim? 40 Jahre? Und auch nicht Top Secret. Dass die da geflogen sind und beobachtet wurden, wussten ja alle Beteiligten schon damals. Eventuell wurde die Übung ja auch angesetzt, um genau da "zufällig" auf die Auslieferungsflüge zu treffen und man wollte niemanden drauf stoßen, daß man vorab Kenntnis von der Auslieferung hatte?

Die Tu-22 "Blinder" scheint in Kazan produziert worden zu sein. Passenderweise im dortigen "Werk 22". Die Backfire dann wohl auch.
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
10.073
Zustimmungen
36.084
Ort
Niederlande
Wie lange ist das geheim? 40 Jahre? Und auch nicht Top Secret. Dass die da geflogen sind und beobachtet wurden, wussten ja alle Beteiligten schon damals. Eventuell wurde die Übung ja auch angesetzt, um genau da "zufällig" auf die Auslieferungsflüge zu treffen und man wollte niemanden drauf stoßen, daß man vorab Kenntnis von der Auslieferung hatte?
Armament Practice Camps (APC) Ubungen in RAF Luqa waren eine ganz normale Sache fur RAF Fighter Squadron bis 1978/1979 als das RAF Air Station an Malta zuruck gegeben wurden aber auch nacher gab es sie dort noch in Jahre 80-iger
RAF Phantoms waren dort 11 mal von 1970-1978 vonwegen APC, Lightnings 21x mal (1965-1978), dazu noch Javelins.
So eine Ubung ekstra dort wegen sowas zu planen m.M nach nicht zu vermuten.
Mann hatte ja dort auch die basierte anwesende Canbera's von 13 Squadron dafur nutzten koennen.
Gab es dort ein eigentlich ein staendige Battle Flight?
Das Squadron Monatsbericht meldete auch das die "Abfange" wahrend normale Ubungsfluge stattfanden, die dann wohl abgebrochen wurden?

 
Zuletzt bearbeitet:
eggersdorf

eggersdorf

Astronaut
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.950
Zustimmungen
3.502
Ort
Bleitsch
Interessant. Ich nehme an, die Britische Regierung hat diese Geheimen Dokumente nicht auf twitter hochgeladen?
Kann ich mir auch nicht vorstellen. Hat vielleicht jemand in einem Archiv eingesehen und ein Telefon mit Fotofunktion dabei gehabt. Diese Art von Dokument, ein OPERATIONS RECORD BOOK, was ist das eigentlich. Ein Bericht an vorgesetzte Dienststellen oder das Archiv einer Squadron? Kennt jemand solche Dokumente?
 
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
10.073
Zustimmungen
36.084
Ort
Niederlande
Nun seht so aus das da jeden Flug des Squadron drin erhalten ist. Und dazu ein Monatsbericht/Ubersicht.
 
eggersdorf

eggersdorf

Astronaut
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.950
Zustimmungen
3.502
Ort
Bleitsch
Würde ich einen Angehörigen der RAF kennen dann würde ich diesen mal so ganz grundsätzlich zu diesem OPERATIONS RECORD BOOK befragen. Ist ja eine nicht ganz uninteressante Quelle.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.886
Zustimmungen
1.781
Ort
bei Köln
Es ging ja nicht darum die Blinder ab zu fangen sondern Fotos vom Überführungsflug zu machen. Die bewegten sich ja so wie so durch den kontrollierten Luftraum.
Die Amerikaner der 6. Flotte machten das auch.
Ein McDonnell F-4N Phantom II der US-Marine (BuNo 152970) vom Jagdgeschwader VF-111 Sundowners über dem Mittelmeer fängt zwei von der Sowjetunion gebaute Tupolev Tu-22 "Blinder" -Bomber ab, die im April 1977 nach Libyen geliefert werden. VF-111 wurde dem Carrier Air Wing 19 an Bord des Flugzeugträgers USS Franklin D. Roosevelt (CV-42) für einen Einsatz im Mittelmeer vom 4. Oktober 1976 bis 21. April 1977 zugewiesen .
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Überführungsflug von Blinder nach Libyen im November 1976

Überführungsflug von Blinder nach Libyen im November 1976 - Ähnliche Themen

  • Stalins V-2 von Matthias Uhl

    Stalins V-2 von Matthias Uhl: Nachdem @Tornado2000 die Neuauflage im Helios Verlag hier Neuerscheinungen Helios Verlag entsprechend vermerkt hatte so möchte ich nun mal die...
  • "September Fate" von Reberryairracing

    "September Fate" von Reberryairracing: Ein wunderschönes Rennflugezug: leider gibt es von denen keine Homepage mehr und nur zwei kurze Videos auf der Tube ohne irgendwelche...
  • Messerschmitt Bf 110 C4/7 von Revell

    Messerschmitt Bf 110 C4/7 von Revell: Hallo zusammen, ich starte mal einen Baubericht zur Revell´schen Bf 110 C der Wiederauflage des bekannten Dragon-Bausatzes. Der Bausatz selbst...
  • Daten aus Motorüberwachung/Engine Monitor von Kolbentriebwerken

    Daten aus Motorüberwachung/Engine Monitor von Kolbentriebwerken: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Rohdaten/Dateien aus Motorüberwachungsinstrumenten der folgenden Marken: Garmin (G1000 etc.)...
  • Curtiss P-40E von Alexander Matveyev, weiße "65" von Airfix/ Monogram

    Curtiss P-40E von Alexander Matveyev, weiße "65" von Airfix/ Monogram: Die letzten Tage konnte ich aus vielerlei Gründen schlecht schlafen, also habe ich mich mitten in der Nacht daran gemacht, mich mit diesem Thema...
  • Ähnliche Themen

    • Stalins V-2 von Matthias Uhl

      Stalins V-2 von Matthias Uhl: Nachdem @Tornado2000 die Neuauflage im Helios Verlag hier Neuerscheinungen Helios Verlag entsprechend vermerkt hatte so möchte ich nun mal die...
    • "September Fate" von Reberryairracing

      "September Fate" von Reberryairracing: Ein wunderschönes Rennflugezug: leider gibt es von denen keine Homepage mehr und nur zwei kurze Videos auf der Tube ohne irgendwelche...
    • Messerschmitt Bf 110 C4/7 von Revell

      Messerschmitt Bf 110 C4/7 von Revell: Hallo zusammen, ich starte mal einen Baubericht zur Revell´schen Bf 110 C der Wiederauflage des bekannten Dragon-Bausatzes. Der Bausatz selbst...
    • Daten aus Motorüberwachung/Engine Monitor von Kolbentriebwerken

      Daten aus Motorüberwachung/Engine Monitor von Kolbentriebwerken: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Rohdaten/Dateien aus Motorüberwachungsinstrumenten der folgenden Marken: Garmin (G1000 etc.)...
    • Curtiss P-40E von Alexander Matveyev, weiße "65" von Airfix/ Monogram

      Curtiss P-40E von Alexander Matveyev, weiße "65" von Airfix/ Monogram: Die letzten Tage konnte ich aus vielerlei Gründen schlecht schlafen, also habe ich mich mitten in der Nacht daran gemacht, mich mit diesem Thema...
    Oben