Umbau einer Bf-109 G-10 in eine K-4

Diskutiere Umbau einer Bf-109 G-10 in eine K-4 im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo, eine Frage an die zahlreichen Kenner der Me-109 unter uns, die mich wegen eines aktuellen ROLLOUTS in den letzten Tagen beschäftigt hat:...

Moderatoren: AE
  1. #1 schneidi, 17.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2006
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Hallo,

    eine Frage an die zahlreichen Kenner der Me-109 unter uns, die mich wegen eines aktuellen ROLLOUTS in den letzten Tagen beschäftigt hat: Nach meinem Dafürhalten müsste ein Umbau der 1/48er Bf-109 G-10 von REVELL in eine Bf-109 K-4 relativ einfach zu bewerkstelligen sein, zumal die Hasegawa-Version der K-4 ja erheblich teurer ist als der REVELL-Bausatz.

    Ich habe hier mal folgende mir bekannte äußere Unterschiede aufgelistet, bin aber noch nicht sicher und da erhoffe ich mir Eure Hilfe.

    Für die K-4 müsste geändert werden:
    1. Antenne der Freund-Feind-Kennung unter der linken Tragfläche anbringen - die genaue Position kenne ich aber nicht.
    2. Wartungsklappe auf der rechten Rumpfhälfte zwischen dem 3. und 4. Spant leicht erhöht gravieren, die der G-10 zwischen dem 4. und 5. Spant verspachteln und verschleifen;
    3. optional Fahrwerksklappen; die waren aber wohl nicht immer vorhanden?
    4. Trimmkanten an den Tragflächen anbringen; genaue Lage?

    Wer kann denn helfen?

    Gruß Jan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.002
    Zustimmungen:
    586
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Meines Wissens gab es doch mal von Revell od. Monogram eine K-4.
    Bei ebay taucht die noch manchmal auf.
    Vom Kostenfaktor müßte die doch an die G-10 rankommen.
    Sofern da wirklich eine K-4 drin ist :FFTeufel:
    Aber auch bei Hobbycraft wird man günstig eine K-4 finden.

    Mit Deinen Umbaumaßnahmen liegst Du eigentlich Richtig, denke ich mal.

    Hotte
     
  4. #3 schneidi, 17.04.2006
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Nach Sichtung einiger Zeichnungen muss ich sagen, dass wohl auch das Spornrad verlängert werden müsste, so ca. 1-2 mm. Und Trimmkanten hat es auch am Seitenleitwerk gegeben.

    Habt Ihr übrigens Vorschläge für die Bemalung?

    Gruß Jan
     
  5. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.002
    Zustimmungen:
    586
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Das meinste aber net ernst, oder :?!

    Da gibts so viele, ganz zu schweigen von den "Nicht Luftwaffe" K-4 :D

    Hotte
     
  6. #5 airforce_michi, 17.04.2006
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    3.061
    Ort:
    Private Idaho
    Ich habe nur ein geringes Grundwissen zum Thema 109-Varianten,

    die Revell/Monogram-Kits der 109 G10 bzw. K-4 sind grundsätzlich identisch, der K 4 liegt ein kleines Extratütchen mit sprezifischen Teilen bei.

    Einfacher wäre allerdings der "Rückbau" einer K-4 in eine G-10.

    Hat man die K-4 und möchte eine G 10, so müssen die beiden Trimmruder am SLW abgefeilt werden, die G-10 sollte auch nicht die kompletten Fahrwerksabdeckungen der K 4 bekommen.

    Die K-4 hat m.E. "Fahrwerksrestabdeckungen" (Halbmond)
     
  7. #6 Winter, 17.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2006
    Winter

    Winter Fluglehrer

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    ja
    Die meisten K-4 hatten ein einziehbares Spornrad. Es wurde oft in der ausgefahrenen Stellung fixiert und die Klappen geschlossen. Aber sehen konnte man die Klappen natürlich doch.
    Außerdem hatte die G-10 eine kleine, tropfenförmige Beule über dem Hecksporn, dir hatte die K-4 nicht.
    Gruß Winter
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.002
    Zustimmungen:
    586
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Und die Wartungsklappe am linken Rumpf (Erste Hilfe und Funk ?)
    hat doch bei der K-4 ne andere Postion als bei allen anderen 109 ern.

    Hotte
     
  10. #8 schneidi, 18.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2006
    schneidi

    schneidi Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Jetzt habe ich zwar ein passendes Vorbild gefunden, die "Schwarze 1" der 10./JG 51.

    Die Wartungsklappe liegt weiter vorn und höher, das wusste ich bereits.

    Aber: Wie schaut's denn mit der genauen Position der Antenne für die Freund-Feind-Kennung aus?

    Gruß Jan
     
Moderatoren: AE
Thema:

Umbau einer Bf-109 G-10 in eine K-4

Die Seite wird geladen...

Umbau einer Bf-109 G-10 in eine K-4 - Ähnliche Themen

  1. Umbaubericht einer Tamiya F4E Phantom in eine F4-F

    Umbaubericht einer Tamiya F4E Phantom in eine F4-F: Hallo zusammen, ich habe vor Jahren mal einen Baubericht einer F4-F der Luftwaffe auf Basis des Revellbausatzes und der F4-E von Tamiya in 1:32...
  2. 1:18 "Fertigmodell", Umbau einer ME-262 (7)

    1:18 "Fertigmodell", Umbau einer ME-262 (7): G'Day, meine Modellbautage waren vor ca. 30 Jahren (da war man noch jung), ich habe mir aber kürzlich eine ME-262 im Massstab 1:18 gekauft...
  3. Umbau einer F-5 E in eine CF-5 A/R

    Umbau einer F-5 E in eine CF-5 A/R: Hallo Bastler , ich möchte nicht am Wettbewerb 2012 teilnehmen , erstens ist mir das zu stressig und zweitens gibt es schon ein ähnliches...
  4. Umbau einer F-104 in eine TF-104 1/32

    Umbau einer F-104 in eine TF-104 1/32: Hallo Bastler , nachdem einige Bitten eines Bauberichts meinerseits zu machen , werde ich diesem entsprechen . Bin zwar kein Freund von eigenen...
  5. Umbau der TBM 3R HB-RDG zu einer TBM 3E

    Umbau der TBM 3R HB-RDG zu einer TBM 3E: Salü zame, Heute war dem letzte Flug dieser Flugzeug mit diese Konfiguration. Hier ein Teil des Flug mit ein P3 und ein Rockwell ab...