Umpolung !?

Diskutiere Umpolung !? im Luftfahrtgrundlagen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Nach wissenschaftlichen Untersuchungen polt sich das Magnetfeld ca. alle 500.000 Jahre um. Zuletzt geschehen vor ca. 750.000 Jahren. Nun gehen die...

Moderatoren: Learjet
  1. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    Nach wissenschaftlichen Untersuchungen polt sich das Magnetfeld ca. alle 500.000 Jahre um. Zuletzt geschehen vor ca. 750.000 Jahren. Nun gehen die Insider davon aus, dass es Indizien gibt (Magnetpol wandert in jährlichen 50 km Sprüngen quer durch Kananda, Magnetfeldstärke hat in den letzten 170 Jahren um 10% abgenommen), die eine bevorstehende Umpolung "befürchten". Dabei soll innerhalb kurzer Zeit das bestehende und uns bekannte magnetisch Nord und Süd zusammenbrechen und sich relativ schnell wieder aufbauen, nur eben umgedreht. Was würde denn das für die Fliegerei bedeuten? Und was haltet ihr alle davon.
    Zumindest müsste man alle Schnapskompen neu markieren oder einen großen Zettel in den Flieger hängen, dass man vom angezeigten Kurs 180° abziehen muss :)
    Quelle für die obige Behauptung ist übrigens die P.M. Heft 02/06
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 beistrich, 22.01.2006
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    wikipedia:

    ich glaub da haben wir noch etwas zeit
     
  4. #3 Intrepid, 22.01.2006
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.033
    Zustimmungen:
    2.155
    Ich glaube, die Bedeutung des Magnetkompasses wird relativ schnell Richtung Null gehen! Auf jeden Fall noch vor der Umpolung. Und die Möglichkeit der geänderten Deviationstabelle von @Gabi gibt es ja auch noch.
     
  5. #4 Simon R, 22.01.2006
    Simon R

    Simon R Flieger-Ass

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Großflächendesigner
    Ort:
    Nordost
    Wo wir grad beim Magnetfeld sind. Letzten Sonntag kam "The Core-der innere Kern" im TV. Also brauchen wir uns nur an Hollywood wenden, wenn wir mal Probleme mit dem Magnetfeld der Erde haben:rolleyes: ;)
     
  6. L29

    L29 Testpilot

    Dabei seit:
    04.07.2005
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    LOWK
    ich glaube die Navigation wird dann unser kleinstes Problem sein, weil das Erdmagnetfeld hält uns die gefährliche Weltraumstrahlung ab.
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Gabi

    Gabi Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.118
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    Flugleiter
    Ort:
    JWO
    das soll wohl nicht das große Problem werden, da sich das Magnetfeld schnell wieder aufbauen soll. In dieser zeit haben wir aber überall auf der Erde die schönen Polarlichter. Weil ich aber zu faul bin, so hoch in den Norden zu reisen (das wäre ja dann nach der Drehung der Süden :TOP: ), würde ich schon aus diesem Grunde die Drehung so für das Jahr 2011 bestellen wollen:)
     
  9. #7 EDGE-Henning, 22.01.2006
    EDGE-Henning

    EDGE-Henning Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2001
    Beiträge:
    2.498
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Eisenach, Thüringen, BRD
    Schrauben Lösen, Gerät herrausnehmen und umgekehrt einbauen.
     
Moderatoren: Learjet
Thema:

Umpolung !?