Unbekannter B-17 Kit, wer weiß von wem??

Diskutiere Unbekannter B-17 Kit, wer weiß von wem?? im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Habe heute einen B-17 Bausatz geschenkt bekommen und bin ein wenig irritiert ob des Herstellers. Maßstab müßte ca. 1:72 sein, gemessen und...

Moderatoren: AE
  1. #1 quarter, 09.07.2007
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Habe heute einen B-17 Bausatz geschenkt bekommen und bin ein wenig irritiert ob des Herstellers.
    Maßstab müßte ca. 1:72 sein, gemessen und umgerechnet an den Bausatzmaßen und den originalen Abmessungen.
    Ansonsten besticht der Kit durch wenige maßstäbliche Details, der Godelstand am unteren umpf ist z.B. vollkommen abgeflacht dargestellt.
    Grundsätzlich handelt es sich um eine B-17 F.
    Was ins Auge fällt sind die altbekannten Dampfkesselnieten früher Bausätze dazu passend sind auch die beweglichen Querruder am Kit.
    Die Motoren sind eher Reliefartig denn ausgeprägt dargestellt, genau so wie der Bombenschacht mitsammt seiner Ladung.

    Es würde mich wirklich mal interessieren von welchem Hersteller dieser Kit ist.
    Definitiv nicht von Airfix, Revell und Matchbox, denn diese Bausätze kenne ich allesammt von meiner Anfängerzeit.

    Leider findet sich außer den oben genannten "Details" nirgendwo auf dem Kit ein Hinweis auf den Hersteller, deswegen:
    Experten vor, ich freu mich schon auf Eure Hinweise.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 quarter, 09.07.2007
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Spannweite 43cm, Gesamtlänge 32cm, das wären, legt man die Originalabmaße zu Grunde, Maßstab 1:73,4.
    Hier zu erkennen der Bombenschacht und der untere Ballturret.
     

    Anhänge:

  4. #3 quarter, 09.07.2007
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Erahnenswert die Motoren.
     

    Anhänge:

  5. #4 Viper013, 09.07.2007
    Viper013

    Viper013 Space Cadet

    Dabei seit:
    19.11.2004
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    In der schönen Westpfalz
    Hi quarter,

    ... tja, wenn Airfix, Revell und Matchbox ausscheidet, dann
    könnte es noch die B-17F von Hasegawa sein.

    Hab hier noch einen Modellbaukatalog von 1978 (:eek: ) und auf dem kleinen Foto glaube ich die Decals wieder zu erkennen.


    Gruß
    Steffen
     
  6. #5 Starfighter, 09.07.2007
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.371
    Zustimmungen:
    570
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    jörg, ich tippe trotzdem auf revell - und zwar mit ziemlicher sicherheit. kein copyright unter dem höhenruder? also von der form her bin ich eigentlich fast überzeugt, dass es der alte revell-kit ist - auch die decals sprechen dafür. klappen, ruder, fahrwerk und türme sind beweglich gestaltet - oder zumindest so gedacht, oder?
     
  7. #6 airforce_michi, 09.07.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    3.061
    Ort:
    Private Idaho
    Moin Jörg,

    ich denke auch, daß er der alte Revell-Kit (zuletzt im Programm als "Knockout Dropper") ist - kaum ein anderer hatte je eine derart falsche, steile Frontverglasung (abgesehen von den 144er Formen von Crown, später ebenfalls bei Revell /Minicraft).
     
  8. #7 Eagle83, 09.07.2007
    Eagle83

    Eagle83 Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberallgäu
    ich würde fast wetten dass dein Kit Revell ist,
    1. habe ich nachgemessen und die gleichen Maße,
    2. habe ich auch ein bewegliches Querruder,
    3.Mein Bombenschacht sieht genau so aus wie deiner, wenn du willst mach ich ein paar bilder
     
  9. #8 Eagle83, 09.07.2007
    Eagle83

    Eagle83 Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberallgäu
    Noch was, ich habe gerade festgestellt, dass unsere zwei Maschinen die gleiche Kennung und die gleiche Werksnummer hat (meine kennung=R*BN, Werksnummer=124605, Räder sind an der Unterseite nur "eingehakt", und noch was, es lassen sich ALLE Ruder bewegen
     
  10. #9 Lightning Strike, 09.07.2007
    Lightning Strike

    Lightning Strike Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.01.2006
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Wiesbaden
    100% Revell. Die Serie von etwa 1990/91. Hab ich selbst gebaut (ebenfalls mit der holden Maid als nose Art).

    Gruß, Stefan
     
  11. #10 Hans Trauner, 09.07.2007
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    376
    Ort:
    Nuernberg
    Und noch einer, der das bestätigt. Revell. Allerdings älter als 90/91. Ich hab den als 'Memphis Belle' gebaut, so um 1972 oder 1971 herum. Es gibt ihn aber bereits seit 1963

    H.
     

    Anhänge:

    • img15.jpg
      Dateigröße:
      34,8 KB
      Aufrufe:
      116
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 quarter, 10.07.2007
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Na das ist ja erfreulich das ich so viel Reflektion zu der Anfrage hier erhalte!
    Der Kit ist ziemlich verwurstelt, man kann es auf den Bildern nur schwerlich erkennen.
    Da ist es mir bei genauerer Betrachtung dann doch noch aufgefallen das er, Ihr hattet recht, wirklich über ehemals bewegliche Seiten, Höhen, Querruder sowie Landeklappen verfügte!
    Da alles so dermßen mit Farbe überkleistert ist ist dies tatsächlich nur an der Unterseite bei genauerer Untersuchung sichtbar.
    Da der Kit über keinerlei Herstellerhinweise verfügt denke ich mal auch das es der Revell Kit von ca. 1970 sein müßte, da alle bisherigen Hinweise darauf hindeuten.
    Mir war er völlig unbekannt, ich kenne da dann wohl nur die neueren..........

    Dank an Euch !!!:TOP:
     
  14. #12 nik1904, 10.07.2007
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Ich geb auch mal meinen Senf dazu :D

    Das ist garanteiert der Kit von Revell, die Decals hab ich hier noch irgendwo rumliegen und den Bausatz auch. Noch dazu fallen mir die völlig falschen Motoverkleidungen auf, die haben mich schon damals (mit 13 oder so) genervt.
    Wenn ich wieder zu Hause bin mach ich mal ein paar Fotos von meinem verhunztem Exemplar:FFTeufel:
     
Moderatoren: AE
Thema:

Unbekannter B-17 Kit, wer weiß von wem??

Die Seite wird geladen...

Unbekannter B-17 Kit, wer weiß von wem?? - Ähnliche Themen

  1. Unbekannter Jagdflieger

    Unbekannter Jagdflieger: Im Internet fand ich vor längerer Zeit die Kopie einer Tagebuchaufzeichnung eines Jagdfliegers der Luftwaffe. Ich habe sie abgeschrieben und...
  2. unbekannter Pilotensitz.....

    unbekannter Pilotensitz.....: Hallo zusammen, den Sitz habe ich vor ja. 10 Jahren mal recht günstig erstanden, seitdem steht er im "Fliegerzimmer ". Bisher konnte mir noch...
  3. Unbekannter Tragflächenrest. WKII ?

    Unbekannter Tragflächenrest. WKII ?: Mal ne Frage an die Experten. Habe am Wochenende in Brandenburg an der Havel diesen Rest einer Tragfläche fotografiert. Könnte es sich um die...
  4. (Mir unbekannter) "Tornado" Horizont

    (Mir unbekannter) "Tornado" Horizont: Für die Restaurierung zweier Tornado-Cockpits habe ich ein paar Teile aus England erhalten, darunter diesen Horizont. Er wurde mir als...
  5. unbekannter Hubschrauber

    unbekannter Hubschrauber: Hallo zusammen, dieser Bell 206 (?) flog gestern über Köln-Sülz. Im Heck ist eine dt. Fahne und eine D-Kennung ist auch angebracht, die...