Unbekannter Flugzeugrumpf – Wer kann helfen?

Diskutiere Unbekannter Flugzeugrumpf – Wer kann helfen? im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Was ich ausschließe, ist die geäußerte Vermutung einer RB-Sub-Werkstatt. Sie müßte dann mindestens einmal irgendwo auch in Geschäftsberichten oder...
FREDO

FREDO

Space Cadet
Dabei seit
29.03.2002
Beiträge
2.262
Zustimmungen
620
Ort
Halle/S.
Was ich ausschließe, ist die geäußerte Vermutung einer RB-Sub-Werkstatt. Sie müßte dann mindestens einmal irgendwo auch in Geschäftsberichten oder Bilanzen erwähnt sein... Nope.

Und warum nicht an die Wiege der L83(?) zurück zu Albatros ? Wir sollten uns hier nicht verrennen :unsure:
 
Emzet59

Emzet59

Kunstflieger
Dabei seit
12.12.2020
Beiträge
26
Zustimmungen
36
Ort
Petersberg
Würde gern, bevor wir die Variante RAW zu den Akten legen, die letzten offenen Fragen hierzu abarbeiten. Parallele Recherchen in andere Richtungen sind ja dadurch nicht gestoppt.
War heute mit einem Freund, dessen Hobby-Kernkompetenz Architektur ist, wie angekündigt im besagten RAW-Gelände. Sind bei der noch vorhandenen Restbebauung auf ähnliche Stile, aber nicht auf "unser" Motiv gestoßen. Auch spätere Anbauten verdeckten nichts verräterisches.
Einen letzten Versuch gibt es noch: ein DB-Mitarbeter, der uns zunächst des Geländes (zu Recht) verweisen wollte, hat uns nach kurzer Erklärung einen weiteren DB-Kontakt gegeben, welcher sich mit der Historie sehr gut auskennen soll. Und dann des Geländes verwiesen.
Versprochen: Sollte da auch nichts greifbares rauskommen, von mir kein Wort mehr zum RAW 🤐
 
AGO Scheer

AGO Scheer

Space Cadet
Dabei seit
12.01.2014
Beiträge
1.450
Zustimmungen
2.870
Hatternich.
Zurück zu der "Uniform".
Also: Hätte der Typ keine Schirmmütze auf, würde wohl kaum jemand von " Uniform" sprechen.
Nur trugen einige Schirmmütze auch zur Arbeit. (Meinen Uropa kenne ich gar nicht ohne). Immerhin "ziert" diese hier ein Emblem, aber kein "Pleitegeier".
Also entweder eine offizielle Mütze vor '33 oder es ist eine zivile Schirmmütze. Ich bin für zivil, aufgrund der Gesamterscheinung.
Vom Platzmeister bis zum ersten Wart trugen (zumindest bei AGO) alle " VIPs" auf dem Platz solche Mützen.
Hier ein Beispiel, mit dem Handy abfotografiert, ging schneller als scannen, zeigt aber trotz schlechter Qualität, was ich meine.
 
Anhang anzeigen
Stovebolt

Stovebolt

Flieger-Ass
Dabei seit
05.08.2018
Beiträge
385
Zustimmungen
434
Ort
M-V
Gibts evtl. noch weitere Bilder in der Sammlung, die sich dem Ort und dem Jahr plausibel zuordnen lassen und die evtl. anhand abgebildeter Fahrzeuge das Jahr und den Ort (Nummernschild) eingrenzen lassen?
Gruß Tino
 
Stefffien

Stefffien

Sportflieger
Dabei seit
24.01.2021
Beiträge
22
Zustimmungen
49
Ort
Halle/Salzatal
Gibts evtl. noch weitere Bilder in der Sammlung, die sich dem Ort und dem Jahr plausibel zuordnen lassen und die evtl. anhand abgebildeter Fahrzeuge das Jahr und den Ort (Nummernschild) eingrenzen lassen?
Wie oben schon einmal geschrieben, habe ich den Enkel gebeten, noch einmal im Album nach weiteren Fotos zu schauen, die evtl. mehr zum Ort aussagen. Aus dem Arbeitsbuch des Opas ist erkenntlich, dass er ab Juni 1937 (das anfänglich genannte Jahr 1935 hatte ich bereits korrigiert) bei Siebel war.
Ich habe nun ein drittes Foto. Auch wenn vom Flugzeugrumpf kaum noch etwas zu sehen ist, könnte dieses Foto noch einmal in eine andere Richtung lenken:
Der uniformierte Mann mit Mütze ist nicht mehr dabei, war wohl nur ein Zuschauer. Auffällig auf diesem Foto sind eher jüngere Leute. Einige von ihnen Tragen Armbinden. (?)
Jetzt meine „ketzerische“ (und damit eher ernüchternde) Theorie: Wir sehen hier die Lehrwerkstatt und man baut sich „irgend etwas“ zusammen (nach Vorlagen anderer Typen) – ob am Ende flugtauglich oder nicht, würde da keine Rolle spielen????? Einen Prototyp oder Umbau hätte man wahrscheinlich nicht so im Freien als Fotohintergrund plaziert.!? Oder? Das ist nur eine ganz vage Theorie!
 
Anhang anzeigen
JohnSilver

JohnSilver

Alien
Dabei seit
19.01.2003
Beiträge
6.996
Zustimmungen
8.378
Ort
Im Lotter Kreuz links oben
Das Foto ist durchaus ein wenig aufschlussreich.
Hier sieht man nämlich jetzt vorne einen geöffneten Deckel, der anscheinend an einem Scharnier hängt.
Das legt für mich die Vermutung nahe, das dahinter zumindest etwas geplant war, das man bedienen oder warten konnte.
Also doch eine Motorverkleidung?

 
Anhang anzeigen
AGO Scheer

AGO Scheer

Space Cadet
Dabei seit
12.01.2014
Beiträge
1.450
Zustimmungen
2.870
Kurz zur Lehrlings- Umschülertheorie:
M.M. ein "Nein".

Die mir bekannten und vorliegenden "Werkbücher" aus der Ausbildung lassen nicht den Schluss zu, dass an derartigen Vorserien-Objekten gearbeitet wurde.

Wenn ich mir den bunten Mix ansehe, bin ich schon wieder beim Attrappenbau...Sorry, Kollegen!

Seltsam ist nur, dass das '37 sein soll, aber keiner Erkennungsmarken angeheftet hat.
 
gero

gero

Alien
Dabei seit
16.06.2003
Beiträge
6.838
Zustimmungen
11.634
Ort
München
Immerhin so stabil, daß der eine oder andere draufstehen / reinklettern durfte.
 
Thema:

Unbekannter Flugzeugrumpf – Wer kann helfen?

Unbekannter Flugzeugrumpf – Wer kann helfen? - Ähnliche Themen

  • Unbekannter Helm

    Unbekannter Helm: Kann mir jemand sagen was ich hier genau habe?Unbekannter Helm
  • Focke-Wulf Fw 58 Weihe mit unbekannter Markierung

    Focke-Wulf Fw 58 Weihe mit unbekannter Markierung: Hallo, heute zeige ich hier einen Neuzugang in meiner Sammlung verbunden mit der Bitte um Hilfe bei der Identifizierung einer mir unbekannten...
  • Ersatzteile - Modelle unbekannter Herkunft

    Ersatzteile - Modelle unbekannter Herkunft: Hallo zusammen, als "Neuer" in eurem Forum, möchte ich eine Frage stellen, doch vorher muss ich zum Verständnis ein klein wenig ausholen: also...
  • Unbekannter Flugplatz

    Unbekannter Flugplatz: Ein Bekannter zeigte mir vor einigen Tagen das beigefügte Bild einer Lockheed Super Constellation der KLM. Die Abmessungen sind 165 x 115 cm...
  • Algerien .. neuer unbekannter Flugplatz?

    Algerien .. neuer unbekannter Flugplatz?: Ich bin bei Google auf einen scheinbar neu angelegten Flugplatz in Algerien gestoßen. Weiß da jemand mehr darüber? Koordinaten: N 26° 2'56.94"...
  • Ähnliche Themen

    • Unbekannter Helm

      Unbekannter Helm: Kann mir jemand sagen was ich hier genau habe?Unbekannter Helm
    • Focke-Wulf Fw 58 Weihe mit unbekannter Markierung

      Focke-Wulf Fw 58 Weihe mit unbekannter Markierung: Hallo, heute zeige ich hier einen Neuzugang in meiner Sammlung verbunden mit der Bitte um Hilfe bei der Identifizierung einer mir unbekannten...
    • Ersatzteile - Modelle unbekannter Herkunft

      Ersatzteile - Modelle unbekannter Herkunft: Hallo zusammen, als "Neuer" in eurem Forum, möchte ich eine Frage stellen, doch vorher muss ich zum Verständnis ein klein wenig ausholen: also...
    • Unbekannter Flugplatz

      Unbekannter Flugplatz: Ein Bekannter zeigte mir vor einigen Tagen das beigefügte Bild einer Lockheed Super Constellation der KLM. Die Abmessungen sind 165 x 115 cm...
    • Algerien .. neuer unbekannter Flugplatz?

      Algerien .. neuer unbekannter Flugplatz?: Ich bin bei Google auf einen scheinbar neu angelegten Flugplatz in Algerien gestoßen. Weiß da jemand mehr darüber? Koordinaten: N 26° 2'56.94"...

    Sucheingaben

    https://www.flugzeugforum.de/threads/unbekannter-flugzeugrumpf-wer-kann-helfen.97449/page-6#post-2838852

    Oben