Unbekanntes Flugboot?

Diskutiere Unbekanntes Flugboot? im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Weiß jemand, was das ist? [IMG] [IMG] Gruß Aeromarino

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 aeromarino, 04.06.2009
    aeromarino

    aeromarino Flugschüler

    Dabei seit:
    22.12.2003
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    3D-Grafik
    Ort:
    Düsseldorf
    Weiß jemand, was das ist?

    [​IMG]

    [​IMG]

    Gruß
    Aeromarino
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dani, 04.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2009
    Dani

    Dani Space Cadet

    Dabei seit:
    09.04.2002
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    1.002
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Dresden
    Ich würde auch stark in Richtung Bodeneffektfahrzeug tendieren. Allerdings macht es diese Tatsache nicht einfacher, die genaue Bezeichnung herauszufinden. Gibt die Quelle deiner Fotos irgendwelche Hinweise auf die Zeit, her, in der die Fotos gemacht wurden?
    Das Problem bei dieser Art Fahr- / Flugzeugen ist, dass es zig verschiedene Studien und Experimente gab, die sich mit diesem Bodeneffekt beschäftigten. Alle sind nicht über den Prototypen hinaus gekommen und ich denke, die Mehrzahl kann nichtmal exakt bezeichnet werden, weil es halt nur Versuchsnummern sind etc.

    Dieses hier kommt schon recht nahe heran!
     
  4. Cortis

    Cortis Sportflieger

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Die seltsame Rumpfform erinnert mich an die Blohm und Voss BV 138 von der es auch einen Prototypen mit ähnlich dimensionierten Knickflügel gab.
    Vielleicht ein BV Versuchsflugzeug ?
    Mehr Infos zu den Fotos wären wirklich wünschenswert...
     
  5. #4 JensB2001, 04.06.2009
    JensB2001

    JensB2001 Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2005
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Luftfahrzeugtechnische Abteilung, HflgWaSHalle 4,
    Ort:
    Herford, Germany, Germany
    Hey


    Die Anordnung, bzw der Abstand der Flächen zum Boden ist nicht der "Wert" an dem das festgemacht werden kann, ob das Fahrzeug sich im Bodeneffekt bewegt oder nicht (selbst ein Hunschrauber "nutzt" diesen Bodeneffket, u die Rotorebene ist oft recht weit vom Boden entfernt) ..davon abgesehen, "fliegt" ds Fahrzeug auch in einer gewissen Höhe u nutzt auch da noch den Bodeneffekt..


    Wenn man die Bilder sicher genauer ansieht, erkennt man das die linke Fläche eindeutig parallel zum Boden verläuft...

    Im ganzen scheint das Gefährt ein recht kurzen Rumpf zu haben, einen Antrieb kann man leider nicht erkennen.
    Es scheint aber im Heckbereich etwas abgestützt zu werden.

    Im Hintergrund ist außerdem ein kleines einmotoriges Flugboot zu erkennen..

    Die Halle selber macht den Eindruck als wenn im Hintrgrund eine Absperrung existiert..

    Gruß
    Jens
     
  6. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Na ja so richtig scheint es allem nichts zu sein. Weder Flugboot noch Hoovercraft noch Ekranoplan.
    Hat jemand schon mal ne Art von Triebwerk erkennen koennen?
    Ich halt das Ganze fuer einen Fake. Schaut mal die Tragflaechen an, die sind mir zu kuenstlich am Rumpf angesetzt.
    Gruss Mike
     
  7. #6 Modellhubifan, 05.06.2009
    Modellhubifan

    Modellhubifan Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    122
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Leinefelde
    Vielleicht könnte man ja erstmal das Flugzeug im Hintergrund des ersten Bildes identifizieren. Somit hätte man evtl. einen Anhaltspunkt für die Zeit oder den Ort, das Land, den Hersteller?
    Eine Idee habe ich bis jetzt aber auch nicht.:confused:
     
  8. Manuc

    Manuc Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.11.2002
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Frankfurt a. M.
  9. #8 doerrminator, 05.06.2009
    doerrminator

    doerrminator Flieger-Ass

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    72
    Beruf:
    Bankkaufmann
    Ort:
    Völklingen
    Da sehen nicht nur die Flügel künstlich angesetzt aus.
    Dieses Flugboot dazu auch noch auf der rechten Seite einen Kettenantrieb:!:
    Kann es sein, dass das Bild aus einer Zeitung oder Zeitschrift stammt und die Ausgabe vom 01. April eines mir unbekannten Jahres stammt:?!
    Vielleicht wurde dieses Gefährt ja auch bei einem Fastnachtsumzug eingesetzt:p
     
  10. Jemiba

    Jemiba Testpilot

    Dabei seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    84
    Nee, nee, nix Aprilscherz !

    das war das Mock-Up des "Wochenend-Amphibiums" von Franz Kleinhenz,
    vorgestellt auf der DELA 1932. Stand dort praktisch auf dem Messerschmitt
    Ausstellungsplatz und wurde deshalb fälschlich oft Messerschmitt zugeordnet.
    Patentiert wurde dieser Entwurf 1930 als ""eigenstabiles Flugboot".
    Prinzipiell bestimmt gar nicht so schlecht, "eigenstabil" bezog sich auf die
    Stabilität auf dem Wasser, durchaus plausibel angesichts der Rumpfform.
    Eine festeingebaute Flüssigkeitsrakete als Starthilfe erscheint da schon
    weniger sinnvoll, aber 2 Dieselmotoren von 120 bis 150 PS wäre dieser
    Nurflügler wohl nicht übermotorisiert gewesen und hätte Starthilfe bestimmt
    brauchen können. Insgesamt sind in den 20er und 30er Jahren wohl skurilere
    Luftfahrzeuge gebaut worden !
    (Zeichnung aus F.Gütschow"Die deutschen Flugboote")
     

    Anhänge:

    Andruscha, Luftpirat und fliegers gefällt das.
  11. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Man lernt halt nie aus. Wie schon gesagt man hat in den Jahren zwischen den Weltkriegen viel skuriles gebaut und teilweise auch fliegen lassen.
    Gruss Mike
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 aeromarino, 06.06.2009
    aeromarino

    aeromarino Flugschüler

    Dabei seit:
    22.12.2003
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    3D-Grafik
    Ort:
    Düsseldorf
    Vielen Dank Jemiba für die Auflösung der Frage und auch für die zahlreichen anderen Beiträge. Aus den Fotos gingen nämlich überhaupt keine weitere Informationen hervor.
     
  14. Jemiba

    Jemiba Testpilot

    Dabei seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    84
    Hier noch ein anderes Foto aus dem erwähnten Buch, das die Attrappe
    (um mal im damaligen Sprachgebrauch zu bleiben ! ;) ) während des
    Baus zeigt. Der erfolgte übrigens auch bei den Bayerischen Flugzeugwerken,
    was wohl auch die angebliche Verbindung von Messerschmitt mit diesem
    Kuriosum bestärkt hat .
     

    Anhänge:

Moderatoren: Skysurfer
Thema: Unbekanntes Flugboot?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. entwurf für ein flugboot

Die Seite wird geladen...

Unbekanntes Flugboot? - Ähnliche Themen

  1. Unbekanntes Flugzeug

    Unbekanntes Flugzeug: Servus. Ich habe letztens ein Flugzeug fotografiert und habe keine Ahnung, was für ein Flugzeugtyp es ist. Hat jemand eine Idee? [IMG]
  2. Unbekanntes Flugzeug

    Unbekanntes Flugzeug: Hallo eventuell kann mir hier jemand weiterhelfen. Habe soeben von einem Freund das angehängte Bild erhalten mit der Frage, um welchen Flugzeugtyp...
  3. HE 111 unbekanntes Teil

    HE 111 unbekanntes Teil: Hallo. Im Zuge meiner Forschungen habe ich dieses Teil gefunden,das mit hoher Wahrscheinlichkeit zu der abgestürzten HE 111 gehört.Ich denke es...
  4. Wer kann Helfen? / Unbekanntes Flugzeug

    Wer kann Helfen? / Unbekanntes Flugzeug: Hallo zusammen, Ich bin neu bei euch, da ich eine Frage habe die mir sonst keiner beantworten kann, hoffe ich darauf das Ihr Fachmänner hier...
  5. Unbekanntes Hauptfahrwerksrad

    Unbekanntes Hauptfahrwerksrad: Hallo Experten, ich habe hier ein unbekanntes Hauptfahrwerksrad - kann das jemand mit diesen Angaben identifizieren: [ATTACH][ATTACH]...