Unfall der Red Arrows in Bournemouth

Diskutiere Unfall der Red Arrows in Bournemouth im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Laut BBC ist ein Red Arrow während einer Airshow am Bournemouth Airport abgestürzt.

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 beistrich, 20.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2011
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    Laut BBC ist ein Red Arrow während einer Airshow am Bournemouth Airport abgestürzt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Del Sönkos, 20.08.2011
    Del Sönkos

    Del Sönkos Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    346
    Beruf:
    Betriebswirt
    Ort:
    Hamburg
    Nach übereinstimmenden britischer und deutscher Quellen ist eines der 9 Kunstflugzeuge vom Typ BAE Hawk der Red-Arrows am Flughafen Bournemouth abgestürzt.
    Über den Piloten habe ich leider handfesten Informationen.
     
  4. #3 PhantomPhixer, 20.08.2011
    PhantomPhixer

    PhantomPhixer inaktiv

    Dabei seit:
    26.07.2009
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Allgäu
    Leider ist der Pilot beim Absturz ums Leben gekommen, wie man so eben aus England hört! Mein Beileid den Angehörigen - RIP! God´s Speed!
     
  5. n/a

    n/a Guest

  6. #5 beistrich, 20.08.2011
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
  7. #6 mschschp, 20.08.2011
    mschschp

    mschschp Testpilot

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    725
    Zustimmungen:
    2.572
    Ort:
    Südpfalz
  8. #7 Scratch, 20.08.2011
    Scratch

    Scratch Space Cadet

    Dabei seit:
    31.12.2007
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    1.394
    Ort:
    Bay.Wald
    Update
    http://www.dailymail.co.uk/news/art...ear-Bournemouth-Airport-festival-display.html

    Kleiner Irrtum! Der Bericht mag aktuell sein, aber das Bild definitiv nicht! (Cranwell '98);)
    http://www.google.de/imgres?imgurl=...page=1&ndsp=32&ved=1t:429,r:0,s:0&tx=92&ty=82
     
  9. #8 Dr. Seltsam, 20.08.2011
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

  10. #9 Vtg-Amtmann, 20.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2011
    Vtg-Amtmann

    Vtg-Amtmann inaktiv

    Dabei seit:
    17.07.2009
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    57
    Beruf:
    Pilot & consultant
    Ort:
    Franken
    Solche News ohne Quellenangabe sind ......

    Aus England "hört" man auch, dass eine Dame Angst um ihr Pferd hatte, welches in Nähe des Absturzortes auf der Weide war. Könnte sogar die Quelle nennen.

    Aber der Pilot befindet sich laut 'Britishmags' - einer BBC-Tochter - im Hospital!:!:
    Weiteres bleibt also abzuwarten und zu hoffen:!::!: (man vgl. hierzu bitte: http://www.britishmags.com/node/72)

    Gruß@all, Vtg-Amtmann
     
  11. #10 beistrich, 20.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2011
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    Laut dem MoD ist der Pilot von Red 4, Flight Lieutenant Jon Egging, beim Unfall gestorben.

    @DefenceHQ:

    edit: Aufgrund einer Bitte: Quelle ist DefenceHQ und das ist der offizielle Twitter-Feed des britischen Verteidigungsministeriums(MoD).
     
  12. #11 Dr. Seltsam, 20.08.2011
    Dr. Seltsam

    Dr. Seltsam Guest

    Bei der RAF gibt es die grundsätzliche Vorgehensweise, dass bei solchen Zwischenfällen keine offizielle Mitteilung herausgegeben wird, bevor die Angehörigen offiziell informiert wurden. Es soll nicht passieren, dass die Angehörigen aus den Medien erfahren, dass ihr Familienmitglied im Dienst ums Leben gekommen ist.
     
  13. #12 cobra01, 20.08.2011
    cobra01

    cobra01 Fluglehrer

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Rheinbach
    Jon you were an example of brilliant airmanship - r.i.p.
     
  14. #13 A.G.I.L, 21.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2011
    A.G.I.L

    A.G.I.L Space Cadet

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    224
    Beruf:
    Im Maschinenbau
    Ort:
    Zwischen EDDK und EDKL
    Unter Einhaltung der hiesigen Forenregeln ein Link auf deutsch:
    T.online News
     
  15. Ta152

    Ta152 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    OWL
    Smoke Generator läuft, das beutetet Triebwerk läuft, oder?

    Ist bekannt wer Mayday gemeldet hat?
     
  16. #15 breitix, 22.08.2011
    breitix

    breitix Flugschüler

    Dabei seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Prüfer von Luftfahrtgerät CAT B2, C
    Ort:
    Allgäu
    Ich bin derzeit in Bournemouth und arbeite am Airport, hab Sie noch alle Fliegen sehen, nach der letzten Landung hab ich mich noch gewundert warum sie relative unkontrolliert reinrollen und sich gegenseitig auf der Runway "überholt" haben. Gestern Nachmittag sind noch die 8 verbleibenden Flieger in einen Hangar verbracht worden und von der Behörde gegroundet worden.

    Heute hat man schon was gehört das der Jet von Flight Lieutenant Jon Egging einen Vogelschlag erlitten hatte und dadurch bedingt keine Triebwerksleistung mehr aufbauen konnte.

    Jon R.I.P.
     
  17. Ta152

    Ta152 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    OWL
    Aber warum dann kein Schleudersitz? (Oder hat er dich doch rauskatapultiert?)
     
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 viper16341, 25.08.2011
    viper16341

    viper16341 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    2.605
    Ort:
    Panketal OT Zepernick
    In the absence of any critical safety recommendations in the Service Inquiry’s initial report the precautionary suspension of Hawk T1 flying activity has been lifted and flying operations have been resumed. The Red Arrows aircraft will fly back to RAF Scampton tomorrow (Friday 26 August 2011). In preparation for the resumption of public displays the Red Arrows will begin flying eight ship formation display practices starting on 30 August 2011. Display flying by the Red Arrows team, in an eight ship formation, will recommence subject to a successful period of consolidation and approval to display. As part of their display season preparation the Red Arrows practice displays with eight aircraft so that a display can go ahead if a pilot is unable to fly.

    In Kurzform Frei Übersetzt sind das gute Nachrichten für uns:

    Ein Kritischer Fehler in der Konstruktion der Hawk kann ausgeschlossen werden, so dass die Red Arrows ihr trainig mit 8 Fluzeugen Fortsetzen werden. Das wird jedes Jahr trainiert, falls ein Pilot ausfällt. Dementsprechend könnten wir glück haben und die Red's treten bald wieder auf!!! Ich hoffe die Red's nochmals sehen zu können. Und ich freu mich sie wieder zu sehen, aber zuerst wird meine Tributmaschine in 1:48 gebaut.

    Rest in Peace Mr. Egging
     
  20. Ta152

    Ta152 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    OWL
    Gibt es eigentlich mittlerweile was offizielles zu der Unfallursache?
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Unfall der Red Arrows in Bournemouth
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. red arrows unfall

    ,
  2. air show uk bournemouth unfall

Die Seite wird geladen...

Unfall der Red Arrows in Bournemouth - Ähnliche Themen

  1. Red Arrows Pilot bei Unfall getötet

    Red Arrows Pilot bei Unfall getötet: Wieder ein Red Arrow gestorben! Sehr sehr schlechte News kommen aus Scapton: :FFCry: http://www.bbc.co.uk/news/uk-england-15640104...
  2. Unfall bei den Red Arrows

    Unfall bei den Red Arrows: Lt. diesem Link gab es einen Unfall bei den Red Arrows in Griechenland. Glücklicherweise ist kein Pilot getötet worden....
  3. A 380 / Moskau / Beinahe Unfall / go around from about 400 feet AGL 8nm

    A 380 / Moskau / Beinahe Unfall / go around from about 400 feet AGL 8nm: Das war knapp. Warum der Airbus A380 12 Km vor der Landebahn auf nur 130 Meter gesunken war , wird derzeit untersucht. Grüße Frank Incident:...
  4. Schmalkalden Meiningen Unfall mit Trike

    Schmalkalden Meiningen Unfall mit Trike: Heute im MDR berichtet: Schmalkalden-Meiningen: Pilot bei Absturz von Ultraleichtflieger getötet | MDR.DE Gruß Capo
  5. Unfall mit Focke Wulff 44 "Stieglitz" in Jahndorf

    Unfall mit Focke Wulff 44 "Stieglitz" in Jahndorf: Heute Mittag in Jahnsdorf bei Stollberg: Doppeldecker mit Bruchlandung | MDR.DE Es ist die D-EELK.