Unfall in DTM, Air Berlin rollt über die Landebahn hinaus

Diskutiere Unfall in DTM, Air Berlin rollt über die Landebahn hinaus im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Wie auf der Startseite des Flughafens DTM zu lesen ist, ereignete sich der Vorfall um 7:05 Uhr heute Morgen. Alle Passagiere blieben unverletzt....

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 phartm4940, 03.01.2010
    phartm4940

    phartm4940 Astronaut

    Dabei seit:
    12.03.2004
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    1.589
    Beruf:
    Büro-und Informationselektroniker
    Ort:
    Germany
    Wie auf der Startseite des Flughafens DTM zu lesen ist, ereignete sich der Vorfall um 7:05 Uhr heute Morgen. Alle Passagiere blieben unverletzt.

    Edit: Gerade bei NTV hieß es, es handelte sich um einen Startabbruch auf Grund technischer Probleme.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 phartm4940, 03.01.2010
    phartm4940

    phartm4940 Astronaut

    Dabei seit:
    12.03.2004
    Beiträge:
    3.423
    Zustimmungen:
    1.589
    Beruf:
    Büro-und Informationselektroniker
    Ort:
    Germany
  4. n/a

    n/a Guest

    Der Flughafen wird voraussichtlich bis 1500 UTC geschlossen bleiben, lt. NOTAM.
     
  5. #4 n/a, 03.01.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.03.2010
    n/a

    n/a Guest

    Hier mal zwei Bilder, die N24 gerade gesendet hat:
     
  6. #5 n/a, 03.01.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.03.2010
    n/a

    n/a Guest

    Und das zweite.
     
  7. #6 Christian K, 03.01.2010
    Christian K

    Christian K Astronaut

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    1.136
    Ort:
    LDS
    Das dürfte mal wieder ein gefundenes Fressen für die Bürgerinitiativen gegen den Flughafen sein, da es dort im September 2008 einen ähnlichen Unfall mit einem Airbus A321 gab.
    Also muß(!) die derzeit 2 km lange Bahn verlängert werden, damit sich solche Unfälle ja bloß nicht wiederholen, aber genau das wollen die Bürgerinitiativen ja auch verhindern. ;) :D
     
  8. #7 Tiger-Fan, 03.01.2010
    Tiger-Fan

    Tiger-Fan Space Cadet

    Dabei seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Koblenz
    Eine Pressesprecherin von Air-Berlin sagte auf N-TV das alles glimpflich abgelaufen sein und nach einer ersten Inaugenscheinnahme von Technikern die Maschine wohl nicht stark beschädigt sei. Alleine der ungünstige Blickwinkel der Kameras und Objektive würde das eigentliche Schadensmaß nicht rüberbringen.

    Na ja, wenn sich die Dame da mal nicht täuscht. Scheinbar rutschte die Zelle ja ordentlich über den Boden und das vordere Fahrwerk dürfte auch einen nicht unerheblichen Schaden haben.

    Fazit : Gut das es nur Materialschaden gab !!! Glück auf sagt man in de Region !!!
     
  9. #8 Christian K, 03.01.2010
    Christian K

    Christian K Astronaut

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    1.136
    Ort:
    LDS
    Das Flugzeug ist wahrscheinlich die D-ABKF, im September 2009 ausgeliefert.
     
  10. #9 phantomas2f4, 03.01.2010
    phantomas2f4

    phantomas2f4 Astronaut

    Dabei seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    2.844
    Zustimmungen:
    446
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Kösching
    ...hat man da noch Garantie ??

    Gruß Klaus
     
  11. #10 JensB2001, 03.01.2010
    JensB2001

    JensB2001 Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2005
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Luftfahrzeugtechnische Abteilung, HflgWaSHalle 4,
    Ort:
    Herford, Germany, Germany
    Es ist die D-ABKF
     
  12. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.299
    Zustimmungen:
    3.226
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Laut Spiegel-Online war die Boeing 737-800 von der Startbahn abgekommen und mit dem Fahrwerk auf dem Grünstreifen stecken geblieben, weil der Pilot wegen einer "technischen Unregelmäßigkeit" den Start abgebrochen habe. Beim anschließendem Bremsmanöver ist die Maschine witterungsbedingt von der Startbahn gerutscht und habe einen Zaun durchbrochen. Die 165 Passagiere und 6 Besatzungsmitglieder konnten das Flugzeug über eine Gangway normal verlassen. Die Passagiere, die auf dem Weg nach Las Palmas auf Gran Canaria waren, würden derzeit mit Essen und psychologischer Hilfe versorgt. Das Gepäck solle demnächst ausgeladen werden und ein Ersatzflug bereitgestellt werden, für diejenigen, die trotz des Schrecken denn noch fliegen möchten.

    http://www.spiegel.de/panorama/bild-669848-45894.html

    Das ist wohl eher kein Garantie- als vielmehr ein Versicherungsfall. Ob für die Betriebsversicherung von AB oder vom Flughafen kann ich nicht sagen, muss man erstmal in Ruhe schauen, wieso, weshalb, warum.
     
  13. #12 TopGun2309, 03.01.2010
    TopGun2309

    TopGun2309 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.10.2006
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    149
    Beruf:
    Flugzeugmechaniker
    Ort:
    LEJ
    nicht bei selbstverschuldeten Unfällen...
     
  14. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.299
    Zustimmungen:
    3.226
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Bestimmt hat der Pilot nur die neue AB-Werbung zu wörtlich genommen.:FFTeufel:
     

    Anhänge:

    Diamond Cutter gefällt das.
  15. Felipe

    Felipe Flugschüler

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
  16. divi

    divi Kunstflieger

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Da frage ich mal (wenn ich darf) ist die Startbahnlänge mit 2000m zu knapp bemessen wenn sich so ein Vorfall ereignet?
     
  17. n/a

    n/a Guest

    Der TORA (Take-Off Run Available) ist sogar nur 1700 Meter lang, sprich zum Starten darf der Pilot bei der Berechnung nur diese Länge nehmen. Aber in dem Falle haben auch die 300 Meter Schwelle nicht geholfen... Für gutes Wetter ist das sicherlich ausreichend, aber ich glaube, eine große Sicherheitsreserve (immer abhängig vom Gewicht) ist da nicht mehr drin.
     
  18. #17 Deichwart, 03.01.2010
    Deichwart

    Deichwart Testpilot

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    94
    Beruf:
    Elektronenschubser
    Ort:
    Deutschland
    Im Radio (Einslive (WDR)) wurde soeben gesagt, das die Piloten den Start abgebrochen haben, da die beiden Geschwindigkeitsanzeiger unterschiedliche Werte angezeigt haben.
     
  19. n/a

    n/a Guest

    Vielleicht solltest Du mal den Absturzbericht des BirgenAir-Unfalls lesen, die Maschine ist nämlich abgestürzt, weil der Pilot den Start nicht abgebrochen hat. Bei dem hat der Airspeed Indicator (ASI) nicht angezeigt, nach dem Start dann aber durch den sinkenden Außendruck doch. Und die beiden haben gedacht, sie hätten alles unter Kontrolle.

    Von daher sperre ich lieber einen Flughafen um das Ding aus dem Dreck zu ziehen, statt eine Maschine mit 180 Passagieren zu verlieren... Nur mal so als Tip, bevor hier schon ohne BFU-Meldung von "selbstverschuldeten Unfällen" geredet wird ;) Es ist Standard, dass vor dem Erreichen von V1 bei jedem Start ein Rejected Take-Off eingeleitet wird, wenn irgendwas nicht stimmt.

    Ob der Pilot das falsch berechnet hat, ob der Braking coefficient falsch berechnet wurde oder ob es höhere Gewalt war, wird die BFU klären. Aber hier jetzt irgendwen zu verurteilen ist sicherlich falsch.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ACTROS-2553, 03.01.2010
    ACTROS-2553

    ACTROS-2553 Testpilot

    Dabei seit:
    15.07.2009
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    1.227
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Contwig/Pfalz
    es ist die D-ABKF, war um 16:30 bei Kabel 1 in den Nachrichten zu sehen
     
  22. #20 Chopper80, 03.01.2010
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    3.143
    Zustimmungen:
    1.280
    Ort:
    Germany
    Gibt es da nicht den "80 Knots Call", wo gecheckt wird, ob alle drei AS-Indicator 80 KIAS anzeigen?
    Ich meine damals gelesen zu haben, dass bei der BirgenAir dieser Check nicht beachtet wurde.
    C80
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Unfall in DTM, Air Berlin rollt über die Landebahn hinaus

Die Seite wird geladen...

Unfall in DTM, Air Berlin rollt über die Landebahn hinaus - Ähnliche Themen

  1. Rosinenbomber-Unfall in Berlin-Schönefeld

    Rosinenbomber-Unfall in Berlin-Schönefeld: Lt. BZ-News Berlin: Rosinenbomber-Crash: Verletzte Bei einer Notlandung des Rosinenbombers sind am Samstagnachmittag mehrere Passagiere...
  2. AW101 SAR der 330 Squadron beim Bodentestlauf verunfallt

    AW101 SAR der 330 Squadron beim Bodentestlauf verunfallt: Gerade erst ausgeliefert und vor etwa 4 Stunden dann verunfallt. Bei einem Bodenlauf gab es einen "Roll over". Das ganze geschah auf dem Sola...
  3. A 380 / Moskau / Beinahe Unfall / go around from about 400 feet AGL 8nm

    A 380 / Moskau / Beinahe Unfall / go around from about 400 feet AGL 8nm: Das war knapp. Warum der Airbus A380 12 Km vor der Landebahn auf nur 130 Meter gesunken war , wird derzeit untersucht. Grüße Frank Incident:...
  4. Schmalkalden Meiningen Unfall mit Trike

    Schmalkalden Meiningen Unfall mit Trike: Heute im MDR berichtet: Schmalkalden-Meiningen: Pilot bei Absturz von Ultraleichtflieger getötet | MDR.DE Gruß Capo
  5. Unfall mit Focke Wulff 44 "Stieglitz" in Jahndorf

    Unfall mit Focke Wulff 44 "Stieglitz" in Jahndorf: Heute Mittag in Jahnsdorf bei Stollberg: Doppeldecker mit Bruchlandung | MDR.DE Es ist die D-EELK.