Ungewöhnliche Farbschemen F-14

Diskutiere Ungewöhnliche Farbschemen F-14 im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo Leute! Wo wir schon beim Thema seltsame Anstriche sind, hab ich noch ein Paar Bilder von einigen F-14. Bild 1:
tomcatter

tomcatter

Testpilot
Dabei seit
27.10.2001
Beiträge
749
Zustimmungen
36
Ort
Hamburg
Hallo Leute!
Wo wir schon beim Thema seltsame Anstriche sind,
hab ich noch ein Paar Bilder von einigen F-14.


Bild 1:
 
Anhang anzeigen

Hog

Astronaut
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
3.185
Zustimmungen
23
Ort
Südhessen
einige haben auch eine Blau/Graue "splinter"Tarnung, d.h. ein sehr eckiges Muster wie es die Schwerden schon benutzten...Hat davon jemand ein Bild??
 
tomcatter

tomcatter

Testpilot
Dabei seit
27.10.2001
Beiträge
749
Zustimmungen
36
Ort
Hamburg
Ich hab meine Frage vergessen zu stellen:
Warum sind die Maschienen so lackiert?
Sind das Testanstriche o.ä?
 

Hog

Astronaut
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
3.185
Zustimmungen
23
Ort
Südhessen
die mit dem Tiger-Anstrich dürfte für ein Tiger-Meet sein.

Die anderen sind "Agressor"-Maschinen, das heisst sie spielen bei größeren Übungen/Luftkampftraining den Feind und dazu werden sie z.b. mit der Lackierung einer MiG-23, Su-27 o.ä. versehen, um ihnen ein 'realistischeres' Aussehen zu geben und vorallem um die vis. ID zu erleichtern...
Ausserdem werden auch die Taktiken des Feindes simuliert.
 
tomcatter

tomcatter

Testpilot
Dabei seit
27.10.2001
Beiträge
749
Zustimmungen
36
Ort
Hamburg
Ich hab mir schon irgendwie gedacht, dass das Agressoren sind.
Fliegen die dann etwa bei Top Gun?
 

Hog

Astronaut
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
3.185
Zustimmungen
23
Ort
Südhessen
Ja! gibt es das eigentliche Top Gun in seiner Ursprungsform überhaupt noch?

Jedenfalls werden bei TopGun und den anderen Luftkampfübungen jetzt eben Hornet und Superhornet Piloten trainiert und die F-14 übernimmt die Rolle der "bösen", teilweise haben die ja auch noch Rote Sterne auf den Leitwerken etc...
Früher (bzw. immer noch) wurden dazu A-4 Skyhawk, F-5 Tiger/Freedom Fighter, F-16 und auch F-21 Lion (aus Israel 'geliehene' Kfir) eingesetzt
 
Grimmi

Grimmi

Alien
Moderator
Dabei seit
09.09.2001
Beiträge
7.888
Zustimmungen
13.173
Ort
Anflug Payerne
Das sind Testanstriche. Wurden mit Wasserlöslichen Farben draufgepinselt, um den optimalen Anstrich zu eruieren.
 

Guest

Guest
Teilweise hat Grimmi recht.
Einige dienten auch als Aggressor, und einige sind "Testprototypen" in der "WTD-61 der US-Navy" (NSAWC). Da fliegt ja bekanntlich auch die Bunny-Tomcat, das Foto vermisse ich hier übrigens

Tiger-Meet halte ich aber für total falsch, wäre mir neu das jemals eine lackierter Truthahn sich auf ein Tigermeeting getraut hätte
 

Hog

Astronaut
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
3.185
Zustimmungen
23
Ort
Südhessen
Andreas, wie Psycho (glaub ich) neulich schonmal gesagt hat (beim Thema über den Anstrich der getigerten F-16) gibts in Nordamerika ein eigenes "Tigermeet" (oder eine Abart davon) deshalb halte ich das für gut möglich!
 

Guest

Guest
wenn du aber wie ich wüsstest, das bei diesem Treffen lediglich die
120 FS 'Cougars' F-16C
134 FS 'Catamounts' 2 x F-16C
63 FS 'Panthers' 4 x F-16CG
79 FS 'Tigers' 5 x F-16CJ
391 FS 'Bold Tigers' 2 x F-15E
AATC-AZ ANG 'Los Tigres' 4 x F-16C
410 SQN 'Cougars' 4 x CF-18B
Tanker units:
77 ARS 'Totin Tigers' 2 x KC-135
173 ARS 'Huskers' 2 x KC-135
sowie deutsche Klappdrachen dabei waren, und es sich dabei ums erste Treffen in NO handelte, wärst du bestimmt der gleichen meinung wie ich.
 

Hog

Astronaut
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
3.185
Zustimmungen
23
Ort
Südhessen
jaja, immer locker, #2 Chef!

Wär zumindest interessant den wirklichen Grund zu wissen...
Ich mach mich mal auf die Suche...
 

Guest

Guest
also mich meinste mit der aussage (#2) nicht :rolleyes:

guck dir mal das painting genauer an, also für einen tiger ist das doch unter aller sau! das ist mehr so ein cad-erzeugtes dreieck-wirrwar in my eyes
 
tomcatter

tomcatter

Testpilot
Dabei seit
27.10.2001
Beiträge
749
Zustimmungen
36
Ort
Hamburg
@Andreas
Bunny-Tomcat? Kannste haben:
 
Anhang anzeigen
Grimmi

Grimmi

Alien
Moderator
Dabei seit
09.09.2001
Beiträge
7.888
Zustimmungen
13.173
Ort
Anflug Payerne
Nun denn, da die Tomcat zu meinen Lieblingsfliegern gehört hab ich natürlich ein paar Bücher darüber. Und in den meisten dieser Bücher sind solche Testanstriche zu finden. Nun hab ich mal eine (vermutlich nicht komplette) Liste gemacht mit Einheiten, die sich an den Tests beteiligten:

VF2 Bounty Hunters
- Während des AIMVAL/ACEVAL Raketen Evaluations - Programms auf der Nellis AFB wurden 6 Maschinen der Staffel mit experimentellen 'Splitter'-Anstrichen bemalt. Bild 4 ist vermutlich von dort. (Quelle: Squadron/Signal Publications, Modern Military Aircraft - Tomcat, by Lou Drendel, ISBN 0-89747-254-3, Seite 31)
- ein weiteres Bild, dass ich habe, zeigt Tomcats dieser Staffel mit hellen und mittleren Grautönen - ähnlich russischen Anstrichen.
(Quelle: World Air Power Journal, Vol 7 vom Herbst/Winter 91, ISBN 1-874023-13-1 auf Seite 57)
- im selben Büchlein, auf Seite 71 ist eine weitere Tomcat dieser Staffel zu sehen. Diesmal mit einem etwas dunkleren Schema, in Begleitung zweier F-16N über der Fallon Range in Nevada.

VF-11 Red Rippers
- Bild 6 ist ne Maschine dieser Staffel

VF-124 Gunfighters
- Diese Einheit beteiligte sich am RAM-86, einem Aufklärungsgeschwadertreffen der 67th TRW auf Bergstrom AFB in Texas (16 teilnehmende Staffeln). Bild 1 stellt so eine Tomcat dar - das Bild ist aber in NAS Miramar aufgenommen worden.
(Quelle: Ian Allan Ltd, F-14 Tomcat, by Hermann J. Sixma und Theo W. van Geffen, ISBN 0-7110-1945-2, Seite 7)
- ein weiteres Bild dieser Tomcat befindet sich im WAPJ (Quelle: World Air Power Journal, Vol 7 vom Herbst/Winter 91, ISBN 1-874023-13-1, Seite 68)

VF-211 Fighting Checkmates
- über der Wüste von Arizona wurde ein Wasserbasierter Anstrich mit den Farben Dunkel-, Mittel- und Hellgrau plus Hell-, Mittel- und Dunkelbraun getestet. Man brauchte ca. 4h zum auftragen plus etwa 10h zum entfernen. (Quelle: : Squadron/Signal Publications, F-14 Tomcat in Action, ISBN 0-89747-247-0, Seite 20)

VF-213 Black Lions
- Bild 2 ist von dieser Staffel

NSAWC
- Bild 5 ist von dieser Einheit

Gruss, Grimmi
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Ungewöhnliche Farbschemen F-14

Ungewöhnliche Farbschemen F-14 - Ähnliche Themen

  • Ungewöhnliche Unfallursache

    Ungewöhnliche Unfallursache: Dieser Unfall fügt den vielen bekannten Unfallursachen in der Hubschrauberfliegerei eine weitere, ungewöhnliche hinzu: Accident Hughes 369D...
  • Ungewöhnliche Ju 52

    Ungewöhnliche Ju 52: Da inzwischen hier doch einige Herren versammelt sind, die sich ein wenig für die Ju 52 interessieren, anbei ein Foto einer außergewöhnlichen Ju...
  • Ungewöhnlicher Zwischenfall im US-amerikanischen Luftraum

    Ungewöhnlicher Zwischenfall im US-amerikanischen Luftraum: Mehr als zwei Stunden lang ist ein Militär-Zeppelin unkontrolliert über die US-Bundesstaaten Maryland und Pennsylvania geflogen. Ein...
  • Me410 mit ungewöhnlichem Gestell

    Me410 mit ungewöhnlichem Gestell: Weiß jemand etwas über das "Gestell" am Bug dieser Me410? Wie Antennen sieht es nicht gerade aus, aber ich finde sonst keine Angaben darüber...
  • Ungewöhnliche Autorotationen

    Ungewöhnliche Autorotationen: Russische AR-Technik ( die 2. und die 5. im Video ) : :headscratch: http://www.youtube.com/watch?v=-gYqYPV3pyw#t=44 c80
  • Ähnliche Themen

    • Ungewöhnliche Unfallursache

      Ungewöhnliche Unfallursache: Dieser Unfall fügt den vielen bekannten Unfallursachen in der Hubschrauberfliegerei eine weitere, ungewöhnliche hinzu: Accident Hughes 369D...
    • Ungewöhnliche Ju 52

      Ungewöhnliche Ju 52: Da inzwischen hier doch einige Herren versammelt sind, die sich ein wenig für die Ju 52 interessieren, anbei ein Foto einer außergewöhnlichen Ju...
    • Ungewöhnlicher Zwischenfall im US-amerikanischen Luftraum

      Ungewöhnlicher Zwischenfall im US-amerikanischen Luftraum: Mehr als zwei Stunden lang ist ein Militär-Zeppelin unkontrolliert über die US-Bundesstaaten Maryland und Pennsylvania geflogen. Ein...
    • Me410 mit ungewöhnlichem Gestell

      Me410 mit ungewöhnlichem Gestell: Weiß jemand etwas über das "Gestell" am Bug dieser Me410? Wie Antennen sieht es nicht gerade aus, aber ich finde sonst keine Angaben darüber...
    • Ungewöhnliche Autorotationen

      Ungewöhnliche Autorotationen: Russische AR-Technik ( die 2. und die 5. im Video ) : :headscratch: http://www.youtube.com/watch?v=-gYqYPV3pyw#t=44 c80
    Oben