Unkonventionelle Nutzung von Strahltriebwerken der NVA

Diskutiere Unkonventionelle Nutzung von Strahltriebwerken der NVA im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Bei uns wurden die nur von einem Kras geschoben, als man , aus Verbrauchsgründen, mal versuchte mit W-50 Schubfahrzeugen gab es interessante...
atlantic

atlantic

Astronaut
Dabei seit
26.02.2008
Beiträge
2.992
Zustimmungen
1.280
Ort
Bayern Nähe ETSI
Bei uns wurden die nur von einem Kras geschoben, als man , aus Verbrauchsgründen, mal versuchte mit W-50 Schubfahrzeugen gab es interessante Nebenwirkungen.
Der W-50 fuhr, egal in welchem Gang, bei Volllast des TW einfach nur rückwärts:thumbsup:
N Wunder das sie es nicht gleich mit ´nem Multicar probierten.
 
mikojan

mikojan

Fluglehrer
Dabei seit
21.11.2005
Beiträge
186
Zustimmungen
250
Ort
Magdeburg
Hätte ich damals als EK 86/2 gewußt, was mich zwei Monate später an meiner alten Arbeitsstelle erwartet, hätte ich evtl. das "Angebot" eines, um sieben oder 22 Jahre längeren gemütlichen Aufenthaltes in Laage angenommen. :014:
Aber so hieß es tatsächlich dann 86/87 "Kohle braucht die Republik". 🥶
Der Januar 1987 wird mir immer in Erinnerung bleiben. Also OS im 3. Studienjahr über Nacht im Tagebau gelandet. Sabrodt, Schwarze Pumpe, Brikettfabrik Haidemühl mit Dampfmaschinen Bj. 1914. In Boxberg festgefrorene Kohlezüge freigehackt, über Nacht mit Elektrohämmern aus westdeutschen Baumärkten ausgestattet. 3 Wochen 12h Nachtschichten, geschlafen hat die ganze Kompanie in einer Sporthalle in Knappenrode. In Sabrodt wurde der Bunker mit MiG 17 Triebwerken freigeblasen - bis die Kohle Feuer gefangen hat. Die Arbeiter fragten uns, ob wir die Triebwerke reparieren können - wir waren aber angehende Spezis...
 

alex75

Fluglehrer
Dabei seit
08.11.2012
Beiträge
104
Zustimmungen
149
Ort
0351
Ende der 60iger Jahre haben wir mal mit der MiG 21F-13 in Preschen das Rollen auf vereister Bahn zur Dezendralisierung Richtung ABA geübt. Das war kompliziert, vor allem das Abbremsen vor der entspr. Box
 

Mercur

Fluglehrer
Dabei seit
23.03.2019
Beiträge
210
Zustimmungen
207
In den 80er Jahren der NVA gab es meines Wissens nach 2 Versionen für Strahltriebwerke auf Fahrzeugen zur Dekontamination. Eine sowjetische auf Ural mit MiG-15-Triebwerken + die tschechische auf Tatra mit ausgemusterten L-29 (Delfin)-Triebwerken.
Allerdings waren damit nicht alle BChA's (Bataillone Chemische Abwehr) ausgerüstet da diese eine unterschiedliche Aufgabe hatten und somit in Struktur und Größe stark variierten. Zumindest in den Wehrbereichen 3 und 5 sollte es aber diese Anlagen gegeben haben da deren Bataillone sehr groß waren. Die sowjetischen Truppen in der DDR verwendeten für einige ABC-Truppenteile wohl nur die eigene Ural-Version.

Die Funktion war simpel, man stellte 2 Anlagen leicht versetzt an einer Straße gegenüber und ließ die Fahrzeuge dazwischen durchfahren. Selbst aus 10-15m Abstand waren die Abgase und Druck der Triebwerke noch heiß genug um chemische Kampfstoffe von den Fahrzeugen zu pusten und sie dabei auch schon weitestgehend zu dekontaminieren (da viele Kampfstoffe Hitze nicht wirklich "mögen"). Im Normalfall fielen da auch kaum noch "Nacharbeiten" mit weiteren Schritten zur Dekontamination an. OK - dabei hat man wohl auch die Farben teilweise mit runtergeholt und alles mögliche am Fahrzeug befestigte (Tarnnetze, Planen etc.) konnte dabei arg beschädigt bzw. einfach abgerissen werden - daher war diese Variante wohl mehr für Panzer gedacht welche in hohen Stückzahlen wieder einsatzfähig gemacht werden mussten und ehr nicht Klein-Kfz. Das nahm man aber wohl in Kauf da "richtige" Dekontamination eine elend lange Quälerei werden kann und man hierfür viele andere Dekont-Fahrzeuge und Personal benötigt hätte.

Ein weiterer Verwendungszweck war die sehr schnelle Erzeugung von künstlichen Nebel - bevorzugt zum Schutz von Pionierbrücken. So ein Abgas-Strahl hat ja eine gewisse Reichweite und abhängig von Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Windgeschwindigkeit konnte man durch Zugabe von Nebelmittel in diesen Strahl locker ganz schnell mal einige Hundert Meter in der Länge bzw. auch Breite (Triebwerk auf Ladefläche schwenkbar^^) vernebeln falls Kampfflugzeuge im Anflug sind.

Wohl weniger gedacht war diese Variante als "Ersatz" bei einem Motorausfall des Basisfahrzeuges - ein ehemaliger Angehöriger der NVA erzählte mir mal vor ganz vielen Jahren, dass die so ein Ding mal (bei Nacht und Nebel) auf einem lehren Straßenabschnitt ohne Motor gefahren sind... nur mit dem voll laufenden Triebwerk auf 6-Uhr-Position kamen die dabei - allerdings nach einer unglaublich langen Anrollstrecke - auf fast30km/h. Da war der lange gerade Straßenabschnitt aber erstens wohl schon fast zu Ende und irgendeiner hatte auch zweitens die (vermutlich späte) Einsicht, dass ja jeder Verbrauch von Treibstoffen in der NVA in einem Begleitheft nachgewiesen werden muss. ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
MiG-21.de

MiG-21.de

Testpilot
Dabei seit
29.03.2005
Beiträge
698
Zustimmungen
401
Ort
Thüringen
Ich kenne selbst diese stationären TW´s aus Jänschwalde ( auch ein wichtiges Kraftwerk) , da hat man dann aus 78-79 gelernt und diese nur noch zum aufwärmen der Waggons oder Kohlebunker verwendet und auch nur wenns wirklich sehr sehr nötig war ( 85 ? 86 ? )
Nötig scheint es zuweilen immer noch zu sein, denn die Technik ist - oder war zumindest 2011 - immer noch da und auch funktionsfähig, wie uns gezeigt wurde: Kraftwerk Jänschwalde 2011 - MiG-21.de
 
eggersdorf

eggersdorf

Astronaut
Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.735
Zustimmungen
3.008
Ort
Bleitsch
Andere Länder, andere Triebwerke, gleicher Zweck
 
Thema:

Unkonventionelle Nutzung von Strahltriebwerken der NVA

Unkonventionelle Nutzung von Strahltriebwerken der NVA - Ähnliche Themen

  • Technischer Fortschritt, operative Nutzung!

    Technischer Fortschritt, operative Nutzung!: Hallo, bei Polizei und Flugrettung ist ja die BO105 "von Gestern" die Nutzer wollen größer, mehr Möglichkeiten, mehr Sensoren usw. das ist klar...
  • A-10 Nutzung in der USAF bis in die 2030er Jahre?

    A-10 Nutzung in der USAF bis in die 2030er Jahre?: Gemäß einem Artikel in der April Ausgabe der AFM sucht die USAF nach einem neuen Vertrag zur Ausstattung der A-10C Flotte mit neuen Tragflächen...
  • Nutzung des Flugplatzes Peenemünde und Verlegung des JG-9

    Nutzung des Flugplatzes Peenemünde und Verlegung des JG-9: Liebe LSK-Forumtaeilnehmer, Das JG-9 wurde im Dezember 1953 als 3. Abteilung am Standort Drewitz aufgestellt. Die Einheit wurde im August 1954...
  • Vietnam : Nutzung vom Kampfflugzeugen als Krankentransporter

    Vietnam : Nutzung vom Kampfflugzeugen als Krankentransporter: Ich lese gerade ein Buch eines USAF Piloten während des Vietnamkrieges über die Einsätze der A-1 Skyraider im Vietnamkrieg. Dort erwähnt er, dass...
  • Abnutzung, Propeller, Decals?

    Abnutzung, Propeller, Decals?: Hallöchen, ich habe mich schon ein wenig umgeschaut, bzw belesen. Ich habe gleich mehrere Fragen wo ich leider nicht ganz durchblicke. Zu...
  • Ähnliche Themen

    • Technischer Fortschritt, operative Nutzung!

      Technischer Fortschritt, operative Nutzung!: Hallo, bei Polizei und Flugrettung ist ja die BO105 "von Gestern" die Nutzer wollen größer, mehr Möglichkeiten, mehr Sensoren usw. das ist klar...
    • A-10 Nutzung in der USAF bis in die 2030er Jahre?

      A-10 Nutzung in der USAF bis in die 2030er Jahre?: Gemäß einem Artikel in der April Ausgabe der AFM sucht die USAF nach einem neuen Vertrag zur Ausstattung der A-10C Flotte mit neuen Tragflächen...
    • Nutzung des Flugplatzes Peenemünde und Verlegung des JG-9

      Nutzung des Flugplatzes Peenemünde und Verlegung des JG-9: Liebe LSK-Forumtaeilnehmer, Das JG-9 wurde im Dezember 1953 als 3. Abteilung am Standort Drewitz aufgestellt. Die Einheit wurde im August 1954...
    • Vietnam : Nutzung vom Kampfflugzeugen als Krankentransporter

      Vietnam : Nutzung vom Kampfflugzeugen als Krankentransporter: Ich lese gerade ein Buch eines USAF Piloten während des Vietnamkrieges über die Einsätze der A-1 Skyraider im Vietnamkrieg. Dort erwähnt er, dass...
    • Abnutzung, Propeller, Decals?

      Abnutzung, Propeller, Decals?: Hallöchen, ich habe mich schon ein wenig umgeschaut, bzw belesen. Ich habe gleich mehrere Fragen wo ich leider nicht ganz durchblicke. Zu...

    Sucheingaben

    nva strahltriebwerk dekontamination

    ,

    strahltriebwerk auf lkw nva

    Oben