Unterschied 20mm F-104, F-4, F-16 ?

Diskutiere Unterschied 20mm F-104, F-4, F-16 ? im Bordwaffen Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hi, habe hier eine 20mm Hülse einer F-104, einer F-4 und einer von der F-16 (USAF). Habe nur bei der F-4 Hülse eine blaue Spitze (BW) so das...

Moderatoren: Learjet
  1. Ice

    Ice Space Cadet

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    846
    Ort:
    Saarbrücken
    Hi,

    habe hier eine 20mm Hülse einer F-104, einer F-4 und einer von der F-16 (USAF).
    Habe nur bei der F-4 Hülse eine blaue Spitze (BW) so das ich zu den anderen zweien nichts sagen kann.
    Also meine Frage:
    Kann es sein das alle 3 gleich sind??

    Thx,
    ICE
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hog

    Hog Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2001
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Flughöhe 0 ;-)
    Ort:
    Südhessen

    Alle drei Muster (bei der F-4 jedenfalls die Versionen E und F) verwenden die M61 20mm Kanone, insofern wäre es naheliegend dass auch die Geschosse selbst identisch sind. (auch wenn es möglicherweise unterschiedliche Munitionstypen gibt... AP, HE etc.)
     
  4. Ice

    Ice Space Cadet

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    846
    Ort:
    Saarbrücken
    auf der deutschen f-4 hülse steht:
    20 x 102 dm 1003
    los nwm 1-121

    und auf der usaf f-16 hülse steht:
    20 mm m103
    acn
    96doob-043

    was bedeutet das alles?
     
  5. #4 AirStation.de, 22.05.2005
    AirStation.de

    AirStation.de Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Preußen
    Soweit ich weiß sind blaufarbende Munition/Geschosse immer Übungsmunition. Das ist bei Bomben jedenfalls definitiv so.
     
  6. #5 JensB2001, 26.05.2005
    JensB2001

    JensB2001 Testpilot

    Dabei seit:
    18.05.2005
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Luftfahrzeugtechnische Abteilung, HflgWaSHalle 4,
    Ort:
    Herford, Germany, Germany
    Hey!

    So ist es, blau=Üb-Mun.

    Allerdings sollte dich keiner damit "erwischen" , mit genannter Munition ..

    Dürfte saftige Srafen hageln ..

    Mal ganz davon abgesehen was für ein Gefahrenpotential von besagter Munition ausgeht ... (gehe mal davon aus das sie "scharf" ist)

    Gruß
    Jens
     
  7. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Dem Posting zu Folge sind es Hülsen - also keine scharfen Geschosse. Fällt zwar damit auch in die Kategorie Waffen/Munitionsteile, ist aber nicht soo gefährlich ;)
     
  8. #7 Erdferkel, 26.05.2005
    Erdferkel

    Erdferkel Space Cadet

    Dabei seit:
    30.05.2002
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Marl/NRW

    So gefährlich, das einen die Polizei aus der Schule holt, und der Kampfmittelräumdienst das Haus leerräumt, so geschehen bei einem Bekannten
     
  9. Ice

    Ice Space Cadet

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    846
    Ort:
    Saarbrücken
    a) Hab ich geschrieben Hülsen. Hab lediglich leere Hülsen und eine blaue Übungsspitze. Alles total ungefährlich.
    b) Wollte doch nur wissen ob alle 3 Flugzeugmuster die selbe Vulcan haben.

    Gruß,
    Ice
     
  10. #9 AirStation.de, 26.05.2005
    AirStation.de

    AirStation.de Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Preußen
    Alle drei benutzen die 20-mm M61A1-Vulcan-Kanone von General Electric.

    Code:
    M61A1-Geschütz
    
    Gewicht 	226,5 kg (537 lbs) mit 500 Schuss
    Kaliber 	20 mm
    Munition 	500-950 Patronen
    Schussanzahl 	4000-6000 Stk./Min
    Feuerdauer 	6/10 s
    Schussgeschwindigkeit 	1,04 km/s (3400 ft/s)
    
     
  11. n/a

    n/a Guest

    Ich war mal vor langer Zeit 1. Munitionsmechankier (Ich war Jung und braucht das Geld) bei der Luftwaffe und kann Euch vielleicht weiterhelfen.
    BK-Munition gehört eigentlich nicht unbedingt zu meinem Fachgebiet da ich damals bei der FG LFK war und mich wesentlich besser mit "Raketen" auskenne. Mal sehen was ich noch so alles behalten habe.

    20x102: Kaliber x Länge des Geschosses ohne Hülse.

    DM1003: Deutsches Modell 1003. Die Hülse gehörte zu einem API-Geschoß (Panzerbrechend, Brand), erkennbar an der letzten Zahl. Bei Übungsmunition ist die letzte Zahl immer eine 8. Naja, fast immer.

    LOS NWM 1-121: Ist die LOS-Nummer und wird zur Verwaltung der Munitionsbestände benötigt. NWN bezeichnet zb. den Hersteller diese Geschosses.

    Gruß
    Koecks
     
  12. Ice

    Ice Space Cadet

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    846
    Ort:
    Saarbrücken
    cool.
    auf der blauen spitze steht dm58. soviel zur 8.
    das würde aber im umkehrschluß heißen das die hülse nicht zum
    projektil passt, oder?
     
  13. #12 Toxic91, 27.05.2005
    Toxic91

    Toxic91 Testpilot

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Rathenow (bei Brandenburg/Havel)
    So und jetz muss ich was meckern:
    20*102 is Kaliber * Länge der Hülse ohne Geschoss

    Ansonsten-Danke für deine Infos
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Mac

    Mac Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Chemiker
    Ort:
    Nähe ZH
    Die DM- Nummern sind kaliberspezifische deutsche Typenbezeichnungen.
    Je mehrstelliger die Nummer umso untergeordneter ist diese Baugruppe innerhalb der Munition (Granate 2 stellig, Zünder dazu 3 stellig usw).

    Die 20mm x 102 (M61 bzw M39) Munition ist in der STANAG 3585 (NATO/PfP unclassified) beschrieben.
    Patronen bzw. Projektile:
    PGU-27/B TP 106g
    PGU-30/B TP-T 101.5g
    PGU-28/B SAPHEI 101.5g
    TP R3 M97 TPR 106g
    MP M70 LD SAPHEI 101.5g
    M55A2 TP 100.5g
    M56A3 HEI 101.4g
    MP M70 A2 SAPHEI 101.4g

    Gruss
     
  16. #14 Kalli, 24.06.2005
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2005
    Kalli

    Kalli Sportflieger

    Dabei seit:
    15.07.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Heidelberg
    Nö ist genau andersrum
    20x102 = Kaliber (des Geschosses) x Länge der Hülse ohne Geschoss

    Gruß Kalli

    edit:
    man sollte auch alle Beiträge lesen.... Hab nur die erste Seite gelesen und deshalb nicht gesehen, was Toxic91 schon geschrieben hatte. Löschen konnt ich meinen eigenen Beitrag nicht.
     
Moderatoren: Learjet
Thema: Unterschied 20mm F-104, F-4, F-16 ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nwm 20mm m103

    ,
  2. 20x102 munition

    ,
  3. hülsendurchmesser kaliber 20 mm x 102

    ,
  4. 20x102 dm1003 los nwm,
  5. übungsmunition 20 mm blau,
  6. Kaliber 20 102
Die Seite wird geladen...

Unterschied 20mm F-104, F-4, F-16 ? - Ähnliche Themen

  1. Leistungsunterschiede F-16C und F-16D?

    Leistungsunterschiede F-16C und F-16D?: Gibt es eigentlich Unterschiede bei den Flugleistungen zwischen F-16C und F-16D ... natürlich wenn sie aus dem gleichen Block stammen? Grund der...
  2. Gleiche Lenkwaffe, völlig unterschiedliche Leistung in 4th & 5th Gen Jets

    Gleiche Lenkwaffe, völlig unterschiedliche Leistung in 4th & 5th Gen Jets: Als Basis hab ich diesen Bericht von einem Piloten verlinkt, der in alle relevanten Parameter Einsicht hat. Heisst: Stealth, Lenkwaffen,...
  3. MiG-25 Foxbat - Varianten, Bausätze, Unterschiede

    MiG-25 Foxbat - Varianten, Bausätze, Unterschiede: Guten Morgen zusammen! Gesucht sind Leute die sich mit der MiG-25 auskennen. Der neue ICM Kit in 48 mit der Aufklärerversion RBT schlägt in...
  4. Unterschiede T-33 early / late

    Unterschiede T-33 early / late: Hallo werte Kollegen ! Nun scheint ja mit der neuen GWH - T-33 endlich ein wirklich guter Bausatz am Markt zu sein :...
  5. Turbomeca Arrius unterschied Pratt & Whitney Canada PW 200

    Turbomeca Arrius unterschied Pratt & Whitney Canada PW 200: Hallo, mich würden mal die Grundlegenden Unterschiede sowie die Vor- und Nachteile, zwischen der Wellenturbine Turbomeca Arrius und der...