Unterschiede B-52D und B-52H

Diskutiere Unterschiede B-52D und B-52H im US-Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo, wo liegen die sichtbaren Unterschiede zwischen der B52D und der B52H?????? Hintergrund ist der, ich möchte mein B52D Modell zu einer...

Moderatoren: TF-104G
  1. Sven

    Sven Kunstflieger

    Dabei seit:
    10.10.2002
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student der Biologie
    Ort:
    Aachen
    Hallo,

    wo liegen die sichtbaren Unterschiede zwischen der B52D und der B52H?????? Hintergrund ist der, ich möchte mein B52D Modell zu einer H-Version umbauen...

    Dnke für Eure Hilfe

    Sven
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 TF-104G, 16.03.2003
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.128
    Zustimmungen:
    19.311
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    hast du Fotos von beiden B-52??? Wenn ja dann halt sie mal nebeneinander und achte auf das Heck. Bei der B-52D ist es Riesengroß und bei der B-52H wesentlich kleiner.Das ist der Unterschied.
     
  4. Psycho

    Psycho Astronaut

    Dabei seit:
    02.07.2001
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Hard Worker
    Ort:
    Canada
    Ich sehe, unser BUFF-Spezi ist momentan nicht online.
    Ich versuche mal zu ergaenzen, da es mehr als nur das Heck ist.

    Der auffallendste Unterschied meiner Meinung nach sind die Geschwuelste unter dem Radom. Auch bekannt als ASQ-151 Electro-Optical Viewing System (EVS) und FLIR (Forward Looking Infrared - System). Dazu natuerlich noch die ALT-28 ECM Antenne ueber dem Radom sowie die Lufteinlaeufe zur Avionik-Kuehlung.
    Dann sind die Triebwerksverkleidungen anders. Die H-Version ist mit anderen Triebwerken ausgestattet als die alte D-Version (bis zur G).
    Noch ein auffallender Unterschied ist das Seitenruder, welches groesser bzw laenger bei der D-Version ist. Aber das hatte TF-104G ja schon angesprochen.
    Und dann sind da natuerlich noch die kleinen Antennen, die ueber den Rumpf der H-Version verstreut sind, wie z.B. GPS etc.
    Ich haenge mal ein paar Grafiken hier an.

    B-52D (c) B-52 Stratofortress in Action
     

    Anhänge:

    • b-52d.jpg
      Dateigröße:
      32,7 KB
      Aufrufe:
      178
  5. Psycho

    Psycho Astronaut

    Dabei seit:
    02.07.2001
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Hard Worker
    Ort:
    Canada
    Auch deutlich zu sehen ist der Unterschied in der "Nasenform".

    B-52H (c) B-52 Stratofortress in Action
     

    Anhänge:

    • b-52h.jpg
      Dateigröße:
      32,5 KB
      Aufrufe:
      171
  6. Psycho

    Psycho Astronaut

    Dabei seit:
    02.07.2001
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Hard Worker
    Ort:
    Canada
    Die Triebwerksverkleidungen

    (c) B-52 Stratofortress in Action
     

    Anhänge:

  7. Psycho

    Psycho Astronaut

    Dabei seit:
    02.07.2001
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Hard Worker
    Ort:
    Canada
    Solltest Du richtig Interesse am Detail haben, rate ich Dir nachfolgendes Heftchen an sowie natuerlich das "in Action":
     

    Anhänge:

  8. Psycho

    Psycho Astronaut

    Dabei seit:
    02.07.2001
    Beiträge:
    3.340
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Hard Worker
    Ort:
    Canada
    So, den Rest kann unser BUFF-Spezi beisteuern, da ich bestimmt diverses vergessen habe.
     
  9. Sven

    Sven Kunstflieger

    Dabei seit:
    10.10.2002
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Student der Biologie
    Ort:
    Aachen
    Vielen dank für die prompten Antworten und die Skizzen, das ist sehr hilfreich.
    Das wird ja eine wüste Umbauerei.......

    Danke nochmal

    Gruß
    Sven

    :TOP: :TOP:
     
  10. #9 Christoph, 17.03.2003
    Christoph

    Christoph Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    KfSpuLogDL
    Ort:
    LAHagen
    Ich schreibe das nachher, habe jetzt nur eine Freistunde, da reicht die Zeit nicht. :D
     
  11. #10 Christoph, 17.03.2003
    Christoph

    Christoph Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    KfSpuLogDL
    Ort:
    LAHagen
    So, ich fasse das einmal zusammen, obgleich hier schon einiges gesagt wurde:

    - Triebwerke: nun TF-33-P-3 statt der J57 Serie. Kann man daran erkennen, dass das J57 quasi ein ganzer "Block" ist, das TF33 aber noch ein Bypass hat.
    - AN/ALQ-155 Power Management System (PMS), das sind so kleine Antennen unter dem Rumpf, die D Version hat das m.M. noch nicht.
    - Defensivbewaffnung: Je nachdem, ob du eine frühe (vor '91) oder späte H Version bauen willst. In der frühen H Version gabs noch eine 20mm M61 im Heck, die hat man nach dem Fall der UdSSR dann ausgebaut, somit ist dann auch der Gunner aus der Besatzung geflogen. Dennoch auch das Heck genau angucken, Glaskuppeln sind bei der H nicht mehr vorhanden!
    - Heckleitwerk: Ist bei den späten G's und bei allen H's 6,98m hoch.
    - Offensivbewaffnung: Je nachdem, was der BUFF tragen soll, musst du auch die Bewaffnung beachten, dazu gehören u.a.: AGM-86, AGM-69, Mk 82 Familie, AGM-129 usw...
    - EVS: Hat Psycho ja schon gut erklärt, das sind die "Knubbel" an der Nase. Nasenform allerdings auch im Allgemeinen angucken! Bei den D Versionen ist diese runder als bei den H Versionen. (liegt daran, dass bei den H Versionen nur noch ein Radar in der Nase steckt)
    - Einschnitt in der linken Tragflächenwurzel, zumindest bei den ALCM fähigen BUFFs zur Kühlung der Elektronik.
    - Zusatzaussentank ist bei der B-52H kleiner.
    - Anderer Luftbetankungsstutzen (dürfte allerdings nur ein marginaler Unterschied sein, auf Bildern ist das sehr schwer zu erkennen)
    - "Avionik-Knubbel" am Rumpf hinter den Tragflächen. Wofür der gut ist, habe ich jetzt nicht im Kopf, das müsste ich nachlesen.

    So, dass waren die Äußerlichkeiten, ich hoffe ich habe nichts vergessen.
     

    Anhänge:

  12. #11 Christoph, 17.03.2003
    Christoph

    Christoph Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    KfSpuLogDL
    Ort:
    LAHagen
    Gut zu erkennen sind hier die Triebwerksnacellen und der kleine Zusatztank.

    Bilder: 1&2 (c) USAF, 3 (c) Robert Stetter
     

    Anhänge:

  13. #12 Christoph, 17.03.2003
    Christoph

    Christoph Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    KfSpuLogDL
    Ort:
    LAHagen
    Div. Systeme.

    Wenn du sonst noch Detailfotos brauchst, sag bescheid, da habe ich sicherlich noch ein paar.
     

    Anhänge:

  14. #13 DragonFighter, 22.03.2003
    DragonFighter

    DragonFighter Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Hamburg
    Wann kommen eigentlich die neuen 4 Ziviltriebwerke, die die alten 8 Triebwerke ablösen werden. Hatte die Air Force jedenfalls vor!?
     
  15. #14 Christoph, 22.03.2003
    Christoph

    Christoph Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    KfSpuLogDL
    Ort:
    LAHagen
    Nein, die USAF hatte doch höchstens mal was angedeutet, Boeing führt sogesehen freiwillige Studien diesbezüglich an. Allerdings gibt es dafür immer wieder neue Meldungen, mal heisst es, sie wollen ein CFM, dann wieder RR, usw...

    Folgende Triebwerke werden aber in die nähere Auswahl kommen, so geht man aus:
    - RB.211-535
    - CF6-80
    - CFM56
    - P&W F117

    Ein P&W Mitarbeiter steckte mir auch mal, dass eher die Meinung vertreten werde, das Geld in den US zu lassen, daher wird P&W wohl einen kleinen Vorteil haben.
     
  16. #15 DragonFighter, 22.03.2003
    DragonFighter

    DragonFighter Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Hamburg
    Weißt du, wann mit der Umrüstung der neuen Triebwerke begonnen wird?
     
  17. #16 Christoph, 22.03.2003
    Christoph

    Christoph Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    KfSpuLogDL
    Ort:
    LAHagen
    Wie ich bereits sagte, es steht noch gar nichts fest. Ersteinmal muss man sich festlegen, welches Triebwerk man überhaupt nehmen will. ;)
     
  18. #17 DragonFighter, 22.03.2003
    DragonFighter

    DragonFighter Fluglehrer

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Bürokaufmann
    Ort:
    Hamburg
    Heißt die Maschiene dann immer noch H oder J. Wollten die noch andere Sachen modernisieren? Die Maschiene modernisieren müssen sie ja, weil die B-52 soll noch 30 Jahre im Dienst bleiben
     
  19. #18 Christoph, 23.03.2003
    Christoph

    Christoph Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    KfSpuLogDL
    Ort:
    LAHagen
    Das kann ich nicht voraussagen, aber es wird bereits von einer B-52RE gesprochen.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Box29

    Box29 Fluglehrer

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Elektroniker
    Ort:
    WSW
    Innenaufnahmen B52

    Hallo,

    habe mal ne Bitte,wo finde ich im Net gute Fotos vom Cockpit
    und speziell von den Tailgunner Kanzeln(D-Version)der B-52.
    Im voraus vielen Dank.

    Box29:?!
     
  22. #20 Christoph, 28.11.2003
    Christoph

    Christoph Space Cadet

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    KfSpuLogDL
    Ort:
    LAHagen
    Re: Innenaufnahmen B52

    Schick mal deine E-Mail Adresse vorbei, da lässt sich doch was machen... ;)
     
Moderatoren: TF-104G
Thema:

Unterschiede B-52D und B-52H

Die Seite wird geladen...

Unterschiede B-52D und B-52H - Ähnliche Themen

  1. Leistungsunterschiede F-16C und F-16D?

    Leistungsunterschiede F-16C und F-16D?: Gibt es eigentlich Unterschiede bei den Flugleistungen zwischen F-16C und F-16D ... natürlich wenn sie aus dem gleichen Block stammen? Grund der...
  2. MiG-25 Foxbat - Varianten, Bausätze, Unterschiede

    MiG-25 Foxbat - Varianten, Bausätze, Unterschiede: Guten Morgen zusammen! Gesucht sind Leute die sich mit der MiG-25 auskennen. Der neue ICM Kit in 48 mit der Aufklärerversion RBT schlägt in...
  3. Unterschiede T-33 early / late

    Unterschiede T-33 early / late: Hallo werte Kollegen ! Nun scheint ja mit der neuen GWH - T-33 endlich ein wirklich guter Bausatz am Markt zu sein :...
  4. Unterschiede bei der BF-110 C-2 und E-1

    Unterschiede bei der BF-110 C-2 und E-1: Moin BF-110er Experten. Ich hätte mal ne Frage zum Unterschied BF-110 C-2 und E-1. Denn ich habe vor eine BF-110 C-2 in 1/72 zubauen, die in...
  5. Unterschiede Kennung an den Marine Tornados

    Unterschiede Kennung an den Marine Tornados: Hallo liebe FF´ler, Mir ist aufgefallen das es bei den Marine Tornados Unterschiede in Größe & Position der Kennungsanbringung zwischen Norm 76...