Unterschiede MiG-25 RB/RBT zur BM

Diskutiere Unterschiede MiG-25 RB/RBT zur BM im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo Kann mir jemand den oder die Unterschiede der MiG-25 Versionen RB/RBT zur BM erklären? Durch den neuen ICM Bausatz und verschiedenem...

Moderatoren: AE
  1. #1 helicopterix, 25.11.2008
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Hallo

    Kann mir jemand den oder die Unterschiede der MiG-25 Versionen RB/RBT zur BM erklären?
    Durch den neuen ICM Bausatz und verschiedenem Zubehör bin ich auf den Geschmack gekommen eine MiG-25 zu bauen, weiße 37 in so nem Flecktarnmuster. Ich komm aber irgendwie nicht weiter. Hat diese Maschine z. B. die Recce - Nase, usw......... Ist der ICM Bausatz für diese Version überhaupt geeignet?
    Kann mir jemand helfen?

    Gruß, Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 David G, 25.11.2008
    David G

    David G Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Beruf
    Ort:
    Hoppegarten
    Handelt es ich bei dem ICM-Bausatz nicht um eine PD? Daraus macht es sich schlecht eine Aufklärernase RB oder Bombernase wie BM. ICM Bausatz der PD nur für Jägervarianten geeignet. Das Radom ist zu groß.

    Sicherlich wird ICM auch noch einen RB oder eine Untervariante der RB auflegen. Die würden sich dann besser eignen um eine BM daraus zu machen.
     
  4. #3 Monitor, 25.11.2008
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.246
    Zustimmungen:
    2.858
    Ort:
    Potsdam
    Die BM hat ähnlich wie die RB-Varianten einen "spitzen" Bug (die Abfänger haben mehr ein rundlicheres Radom). Trotzdem scheint hier im Gegensatz zu den RB's ein Radar drin zu sein. Deswegen ist auch deutlich eine recht große Radar-Verkleidung zu sehen, die aber kleiner als wie bei den Abfängern ist.
     

    Anhänge:

    • 25BM1.jpg
      Dateigröße:
      22,7 KB
      Aufrufe:
      254
  5. #4 Monitor, 25.11.2008
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.246
    Zustimmungen:
    2.858
    Ort:
    Potsdam
    Das zweite äußere Merkmal sind die deutlich anderen Pylons im Gegensatz zur P. An den Pylons befinden sich dann die speziellen Schienen für die Antifunkmeß-Raketen.
     

    Anhänge:

  6. #5 Monitor, 25.11.2008
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.246
    Zustimmungen:
    2.858
    Ort:
    Potsdam
    Hier nochmal eine Gesamtansicht.
     

    Anhänge:

    • 25BM3.jpg
      Dateigröße:
      22,3 KB
      Aufrufe:
      251
  7. #6 David G, 25.11.2008
    David G

    David G Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Beruf
    Ort:
    Hoppegarten
    Natürlich, das ist richtig. Das vorwärtsgerichtete Radar einer P ist nicht vergleichbar mit dem vorwärtsgerichteten Radar einer R. Eine R hat noch ein zweites Radar, das ist nach unten gerichtet. BM weiß ich nicht.
     
  8. #7 helicopterix, 25.11.2008
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Ich hab als Zubehör dieses Set gefunden und die Decals für die weiße 37 gibt`s ja auch.
    Falls das nicht passen sollte gibt`s für den Bausatz von ICM ne Alternative als das eintönige Grau?
     

    Anhänge:

    • Pavla.jpg
      Dateigröße:
      30,5 KB
      Aufrufe:
      242
  9. #8 David G, 25.11.2008
    David G

    David G Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Beruf
    Ort:
    Hoppegarten
    Ist das eine RB-Nase die ich da sehe?
     
  10. mirage

    mirage Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    79
    Ort:
    EDVE
    Ist das Umbauset von Pavla C72067 MiG-25RB/RBT für Condor
     
  11. #10 helicopterix, 25.11.2008
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Ja richtig, ist das Pavla Set.
    Gibt`s oder gab es die RB/RBT auch mal in einer ähnlich interessanten Lackierung wie die BM "weiße 37"?
     
  12. #11 Motschke, 25.11.2008
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.025
    Zustimmungen:
    213
    Ort:
    Göttingen
    Hatten/haben die Aufklärer nicht auch andere Tragflächen?:confused:
     
  13. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.239
    Zustimmungen:
    19.967
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Genau.
    Wärend die PD (Bausatz) 14,015 m hat, hat die RB/RBN nur 13,38 m Spannweite.
     
  14. #13 Monitor, 25.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2008
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.246
    Zustimmungen:
    2.858
    Ort:
    Potsdam
    Es gibt die "38" (Serien-Nr. 02032317), diese ist eine RBF vom 931. OGRAP aus Werneuchen. Diese ist auch gescheckt und trägt unter den Tragflächen Tandem-Bombenträger.

    http://www.airwar.ru/photo/mig25/mig25rb.jpg
    http://www.airwar.ru/photo/mig25/mig25rbsh.html
     
  15. #14 Motschke, 25.11.2008
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.025
    Zustimmungen:
    213
    Ort:
    Göttingen
    Hatten die nich auch ne andere Tiefe? :confused:
     
  16. #15 helicopterix, 25.11.2008
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Na bei so vielen Unterschieden werd ich wohl doch auf nen Bausatz warten müssen. Trotzdem danke für die Hilfe.........
     
  17. #16 Monitor, 25.11.2008
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.246
    Zustimmungen:
    2.858
    Ort:
    Potsdam
    In der AiV 5/2004 ist eine große Monografie. Auf dem A2-Blatt ist die P und RB dargestellt.
    An der Wurzel beträgt die Tiefe in 1/72 je 83mm, an den Tragflächenenden aber 29mm (P) / 35mm(RB), das macht über 40cm aus. D.h. die Tragfläche ist doch deutlich anders.
     
  18. #17 helicopterix, 25.11.2008
    helicopterix

    helicopterix Space Cadet

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    899
    Beruf:
    BRK Bamberg - Rettungsdienst
    Ort:
    Im schönen Oberfranken
    Wenn ich das hier also richtig verfolge, gibt es mit dem Bausatz vom ICM und dem Pavlaset keine Möglichkeit eine korrekte RB oder RBT zu bauen, oder?
     
  19. #18 Naphets, 25.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 02.12.2008
    Naphets

    Naphets Space Cadet

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    2.434
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht
    Ich getraue mich ja gar nicht einzumischen...:D
    @helicopterix
    Da sind wir doch wieder bei der alles entscheidenden Frage : Wie genau soll dein Model werden ?
    Soll es die entsprechenden Merkmale der von dir gewählten Version hinreichend darstellen oder soll es ein Model werden, das das Vorbild so genau wie nur möglich wiederspiegelt.
    Um eine der Aufklärungsvarianten zu bauen, bietet sich auf jeden Fall die P/PD von CONDOR und natürlich auch die PD von ICM an.
    Bei den Ausgangsmustern von CONDOR sind die Hauptumbaupunkte der Bug (Pavla inclusive Cockpit und Haube), Bremsschirmbehälter, TW-Düsen, Neugravierung des Rumpfes,eventuell die Tragflächen und natürlich Sensoren etc.
    Bei ICM dasselbe Programm, wobei du bei dieser Maschine natürlich den Bugbereich abtrennen müßtest.
    Wegen der Tragflächen kann ich am Do ja nochmals die berühmt-berüchtigte AW 5/2004-Zeichnung zu Rate ziehen.:FFTeufel:
    Was die MiG-25BM betrifft, kannst du ganz genauso vorgehen. Nimm einfach die 25P/PD von Condor oder die 25PD von ICM, modifiziere sie analog der Aufklärervarianten (haben die gleichen Tragflächen, Triebwerksauslässe etc.),modifiziere die Bugsektion entsprechend der BM, kaufe dir irgendwo billig eine MiG-31BM von CONDOR und schon hast du die entsprechenden Träger und kannst sie der 25BM leicht anpassen.
    Falls du dich für eine der Varianten entscheidest und eine Rißzeichnung benötigst, sag Bescheid.
    Übrigens gab es sowohl von der 25RBF, der 25BM wie auch der 25U getarnte Maschinen.

    Da ist also die MiG-25P von CONDOR eine PD mit R- Tragflächen.:!::D
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 David G, 26.11.2008
    David G

    David G Fluglehrer

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Beruf
    Ort:
    Hoppegarten
    MiG-31BM hat doch keine Ch-58 als Bewaffnung wie eine MiG-25BM?

    Hier 4 Hinweise:

    Ein Blick auf die Spritzgussteile des ICM-Bausatzes der MiG-25 lässt vermuten das auch noch eine Aufklärerversion wie auch die Doppelsitzerversion folgen könnte.
    Das Rumpfvorderteil besteht aus einer linken und einer rechten Hälfte. Deren Ende befindet sich hinter der Kabine. So bieten sich Austauschteile oder ähnliches an. Die spitze Form und der geringe Durchmesser des Radoms scheint einer MiG-25 PD nicht ganz zu entsprechen oder wurde das Original doch getroffen?

    Die Decals erlauben neben einer irakischen und einer libyschen MiG-25 jeweils ein Flugzeug aus Wasilkow darzustellen. Einmal von der sowjetischen Luftverteidigung (1985) und einmal von der ukrainischen Luftwaffe (1995). Interessant das Abzeichen mit der Schwinge und dem Gardewappen das sich auf der MiG-25 aus Wasilkow befunden haben soll. Der Decalbogen gibt dafür das Jahr 1985 an aber ich kann mir nicht vorstellen das 1985 schon solche aufälligen Markierungen zugelassen waren. Einige Bilder mit derartigen Markierungen tauchten in den letzten Jahren auf. Auf den Decals lesbar: "imeni 60 letija WLKSM". Was aber bedeutet die Abkürzung WLKSM, sollte da etwa der Flugplatzname verklausuliert worden sein? Vieleicht weiß jemand mehr zu dieser Phrase und den Grund seiner Entstehung.

    Vorteilhafterweise hatte ICM daran gedacht den monstösen Zusatztank unter dem Rumpf der MiG-25 beizulegen. Aber ich würde sagen das dieser Tank von den MiG-25 Jagdflugzeugen nicht verwendet wurde. Wegen Geschwindigskeitseinschränkungen und so ... Aber immerhin ist der Tank ja vorhanden, findet sicherlich Verwendung für die Aufklärerversion oder aber auch allen Doppelsitzerversionen, da gehört er eher hin. Ein Originaler Tank ist im Finower Luftfahrtmuseum zu finden, dort waren ja MiG-25 stationiert. Der Tank soll aber aus Werneuchen nach Finow gelangt sein, lass ich mal irgendwo. Da waren ja die Aufklärer gewesen, was meine Vermutung bestätigen würde.

    Was auch noch Fragen aufwirft ist die Typenbezeichnung der libyschen MiG-25, in der Bauanleitung bei den Bemalungshinweisen steht MiG-25PDS geschrieben. Wird denn von der libyschen Luftwaffe MiG-25P, PD oder PDS benutzt? Gibt es Unterschiede zwischen PD und PDS auf die man als Modellbauer achten sollte oder muss?

    Nun aber zurück um ICM-Bausatz der MiG-25 und der Frage. Diese wurde wohl schon beantwortet. Aus dem Bausatz lässt sich eigentlich nur eine PD bauen, Aufklärer oder Bomber wohl nicht möglich weil andere Bugform. Den Bausatz halte ich trotzdem für den besten in diesem Abbildungsmaßstab.
     
  22. #20 Naphets, 26.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2008
    Naphets

    Naphets Space Cadet

    Dabei seit:
    14.09.2008
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    2.434
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht
    @David G
    Natürlich hat die MiG-31BM nicht die gleiche Bewaffnung wie die 25BM. Aber soweit mir bekannt ist, liegen den Spritzgußrahmen der 31BM von CONDOR und Eastern Express Ch-58 bei und diese wurden auch von der 25BM genutzt.
    Eine Möglichkeit wäre natürlich auch, das Waffenset von Mastercraft zu kaufen, dort sind ebenfalls die entsprechenden APU/Raketen enthalten.
    Der Umbau einer Aufklärungsbugsektion von Pavla für die 25PD von ICM oder CONDOR dürfte nun nicht das Problem darstellen, da das Konzept der MiG-25BM direkt aus der Zelle der RB entstanden und getestet wurde.;)
     
Moderatoren: AE
Thema: Unterschiede MiG-25 RB/RBT zur BM
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. icm mig 25 rb

    ,
  2. icm mig-25 rbt

Die Seite wird geladen...

Unterschiede MiG-25 RB/RBT zur BM - Ähnliche Themen

  1. MiG-25 Foxbat - Varianten, Bausätze, Unterschiede

    MiG-25 Foxbat - Varianten, Bausätze, Unterschiede: Guten Morgen zusammen! Gesucht sind Leute die sich mit der MiG-25 auskennen. Der neue ICM Kit in 48 mit der Aufklärerversion RBT schlägt in...
  2. Leistungsunterschiede F-16C und F-16D?

    Leistungsunterschiede F-16C und F-16D?: Gibt es eigentlich Unterschiede bei den Flugleistungen zwischen F-16C und F-16D ... natürlich wenn sie aus dem gleichen Block stammen? Grund der...
  3. Unterschiede T-33 early / late

    Unterschiede T-33 early / late: Hallo werte Kollegen ! Nun scheint ja mit der neuen GWH - T-33 endlich ein wirklich guter Bausatz am Markt zu sein :...
  4. Unterschiede bei der BF-110 C-2 und E-1

    Unterschiede bei der BF-110 C-2 und E-1: Moin BF-110er Experten. Ich hätte mal ne Frage zum Unterschied BF-110 C-2 und E-1. Denn ich habe vor eine BF-110 C-2 in 1/72 zubauen, die in...
  5. Unterschiede Kennung an den Marine Tornados

    Unterschiede Kennung an den Marine Tornados: Hallo liebe FF´ler, Mir ist aufgefallen das es bei den Marine Tornados Unterschiede in Größe & Position der Kennungsanbringung zwischen Norm 76...